Revision abgelehnt Urteil im Willmersbacher Inzest-Prozess rechtskräftig

Nicht einmal drei Jahre Haft für 30 Jahre Geschlechtsverkehr mit der eigenen Tochter. Das Urteil des Landgericht Nürnberg im Willmersbacher Inzest-Prozess hatte für Aufsehen gesorgt. Jetzt hat der Bundesgerichtshof die Revision der Staatsanwaltschaft zurückgewiesen. Von Olaf Przybilla mehr...

Berg Strafgesetze Schweiz erwägt Legalisierung von Inzest

Ein Gesetzesentwurf sorgt in der Schweiz für Aufregung: Die Regierung will Geschlechtsverkehr zwischen erwachsenen Familienmitgliedern künftig erlauben. mehr...

Inzest-Drama Polen Mann gesteht Inzest

Der Fall erinnert an das Inzest-Drama in Amstetten und die Vorwürfe sind ungeheuerlich: In Polen soll ein Vater seine Tochter sechs Jahre lang missbraucht und terrorisiert haben. mehr...

Inzestfall von Willmersbach vor Gericht Prozess um Inzestfall in Mittelfranken Inzest und Gewalt

Ein Vater aus Willmersbach soll 34 Jahre lang seine Tochter vergewaltigt und drei Kinder mit ihr gezeugt haben. Beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verheddert sich der Rentner in hanebüchene sexuelle Vorstellungen. mehr...

- 80-Jähriger wieder auf freiem Fuß Ein Inzest-Fall, der keiner war

Der Missbrauchsvorwurf gegen einen Vater in Österreich ist vom Tisch. Zwar hat er seine Töchter misshandelt, vergewaltigt hat er sie nicht. Viele hatten bereits einen zweiten "Fall Fritzl" gesehen. Ein voreiliger Schluss. Jetzt ist die Polizei blamiert. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Leipzig Leipzig Nach Inzest-Urteil vorerst keine Haft

Vor Sachsens Justizminister liegt das Gnadengesuch des wegen Inzest verurteilten Familienvaters. Solange der Minister nicht entscheidet, muss der Verurteilte nicht ins Gefängnis. mehr...

"Ich und die anderen" Die Inzest-Datei

Matt Ruffs neues Werk ist ein Familienroman über einen Patienten, der an Multipler Persönlichkeitsstörung leidet. Von Von Christoph Bartmann mehr...

Gang nach Karlsruhe Gang nach Karlsruhe Inzest-Paar will "Blutschande"-Paragrafen kippen

Sie lieben sich, haben vier Kinder - und sind Schwester und Bruder. Nun setzen die jungen Sachsen alles daran, ihre Beziehung zu legalisieren. mehr...

Neuer Missbrauchsskandal erschuettert Oesterreich Missbrauchsskandal in Braunau Inzest-Verdacht gegen 80-jährigen Österreicher

Ein 80 Jahre alter Österreicher soll seine geistig zurückgebliebenen Töchter vier Jahrzehnte lang gefangen gehalten und sexuell missbraucht haben. Wieder scheint niemand etwas bemerkt zu haben - nicht einmal die rechtlichen Vormunde der beiden Frauen. Von Michael Frank, Wien mehr...

Inzest Allgäu Allgäu Inzest-Prozess in Memmingen beginnt

Ein 46-Jähriger soll jahrelang seine beiden Töchter missbraucht haben. mehr...

Biologie bizarr Serie: Bio bizzar (1) Serie: Bio bizzar (1) Sex, Inzest und Kannibalismus

Sie sind mikroskopisch klein und leben nur vier Tage. Doch einige Milben zeigen in dieser Zeit ein so extremes Fortpflanzungsverhalten, dass man es kaum glauben mag. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Karlsruhe Vorerst keine Haft nach Inzest-Urteil

Patrick S. hat vier Kinder. Mit seiner Schwester. Deshalb soll er ins Gefängnis. Dagegen klagt er. Jetzt entschieden die Verfassungsrichter, dass der Leipziger nicht ins Gefängnis muss. Zumindest vorerst. mehr...

Beschädigte Kinderpuppen Psychiater über Inzest unter Geschwistern "Ähnliche psychische Folgen wie durch Missbrauch"

Übersexualisiertes Umfeld, marode Familienstrukturen, unklare Rollenverteilung: Das sind alles Faktoren, die Inzest unter Geschwistern begünstigen können. Ein Gespräch mit dem Psychiater Peer Briken über sexuelle Grenzüberschreitungen. Interview: Lena Jakat mehr...

Fortsetzung des Willmersbacher Inzest-Prozesses Inzest-Fall von Willmersbach "Es gibt keine Strafe, die dem gerecht werden könnte"

War es Inzest, Missbrauch oder Vergewaltigung? Die Staatsanwältin spricht in ihrem Plädoyer von einem gewalttätigen Patriarchen - und fordert 14 Jahre Haft für den Familienvater aus Mittelfranken. Der Anwalt des Angeklagten erhebt jedoch Vorwürfe gegen die Tochter. Von Katja Auer und Olaf Przybilla mehr...

Adolf B. Inzest Willmersbach Inzest-Prozess von Willmersbach Moral und Recht sind zweierlei

Meinung Nicht einmal drei Jahre Haft für 30 Jahre Geschlechtsverkehr mit der eigenen Tochter: Das Urteil im Inzest-Prozess von Willmersbach ist schwer erträglich, eine Revision folgerichtig. Aber auch folgende Instanzen müssen nach geltendem Recht urteilen - und nicht nach dem Grad der Empörung. Ein Kommentar von Olaf Przybilla mehr...

Urteil im Nürnberger Inzest-Prozess Nach milder Strafe im Inzest-Prozess Staatsanwalt geht in Revision

Das Urteil war eine Überraschung: Im Inzest-Prozess von Willmersbach kommt ein Vater mit knapp drei Jahren Haft davon - das Landgericht Nürnberg spricht ihn vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner Tochter frei. Jetzt muss sich der Bundesgerichtshof mit dem Fall befassen. mehr...

Inzest-Prozess in Memmingen Vater gesteht auch Übergriffe auf jüngere Tochter

Im Inzest-Prozess vor dem Landgericht Memmingen hat der angeklagte Familienvater nun gestanden, sich auch an seiner jüngeren Tochter vergangen zu haben. mehr...

Geschwisterliebe Inzest Liebe deinen Nächsten

Susan und Patrick aus Sachsen lieben sich und haben vier Kinder. Was kein Problem wäre - wenn sie nicht Geschwister wären. "Beischlaf unter Verwandten" nennt es das Strafgesetzbuch. Dagegen legen sie nun Verfassungsbeschwerde ein. Ihren Vorgängern drohten Zuchthaus und Tod. Die Geschichte des Inzest-Verbots. Von Uwe Wesel mehr...

Das Leben der Inzestkinder: Beten und schweigen, dpa Das Leben der Inzest-Kinder Beten und schweigen

Leben im Niemandsland: Wie Inzest-Kinder mit ihrem Schicksal fertig werden und wie die Gesellschaft mit den Opfern umgeht - eine Betroffene erzählt. Von Kerstin Conz mehr...

Inzestverbot Inzest-Urteil in Straßburg Warum das Inzestverbot widersinnig ist

Meinung Mit der Billigung des deutschen Inzestverbots hat der europäische Gerichtshof für Menschenrechte nicht gerade eine Ruhmestat vollbracht. Die Entscheidung hilft niemandem, weder Befürwortern, noch Gegnern, schon gar nicht den Klägern. Nun liegt es an der Politik, auch das letzte Tabu von der Strafbarkeit zu befreien - wie früher Ehebruch, Kuppelei und Homosexualität. Ein Kommentar von Helmut Kerscher mehr...

Inzest Eine verbotene Liebe in Sachsen

Das Beispiel einer jungen Familie in der Nähe von Leipzig wirft die Frage auf, warum Inzest in Deutschland noch immer eine Straftat ist. Von Von Christina Berndt mehr...

Entscheidung über Inzest-Verbot Das letzte Tabu

Sex zwischen Bruder und Schwester ist hierzulande verboten. Das hat das Bundesverfassungsgericht zuletzt vor vier Jahren bestätigt und mit seinem Urteil harsche Kritik auf sich gezogen. Nun muss der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über die Liebe eines deutschen Geschwisterpaares entscheiden - und die alte Debatte könnte wieder aufflammen. Von Helmut Kerscher, Karlsruhe mehr...

Prozess um Inzest in Willmersbach Inzest-Fall von Willmersbach Staatsanwaltschaft fordert 14 Jahre Haft für Vater

Fast 34 Jahre dauerte das Martyrium einer Frau aus Franken, 500 Mal soll ihr Vater sie vergewaltigt haben. Für die Staatsanwaltschaft ist die Tat bewiesen. Sie fordert eine hohe Haftstrafe und Sicherungsverwahrung. Der Verteidiger beharrt darauf, dass der Geschlechtsverkehr einvernehmlich gewesen sei. mehr...

Inzest-Prozess gegen 46-Jährigen Inzest-Prozess in Memmingen Nur eine wehrte sich - seither verfolgt sie der Hass

Als die Beweislast zu erdrückend wurde, hat Frank-Jürgen L. eingeräumt, zwei seiner vier Töchter jahrelang zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben. Das Memminger Landgericht hat den Vater nun zu sieben Jahren Haft verurteilt. Von Stefan Mayr mehr...

Risikofaktor Inzest Risikofaktor Inzest Was steckt hinter dem Tabu?

Sex zwischen engen Angehörigen ist und bleibt tabu. Doch als Begründung reicht es nicht, auf ein größeres Gesundheitsrisiko von Kindern aus Inzest-Beziehungen hinzuweisen. Von Christina Berndt mehr...