Internet-Betrug Wenn der Chef plötzlich 100 000 Euro braucht ... Shanghai - Skyline

... und das Geld nach China überwiesen werden soll - dann ist das wohl eine neue Masche von Online-Betrügern. Von Matthias Huber mehr...

Internetkriminalität Virus legt Arztcomputer lahm

Angriffe aus dem Internet häufen sich auch im Landkreis. Nun ist ein Mediziner zum Opfer geworden. Die großen Kliniken sind bisher allerdings vor bösen Überraschungen gefeit geblieben Von Christian Deussing mehr...

Young doctor in hospital looking at computer screen model released Symbolfoto property released PUBL Internetkriminalität Computer-Viren in den Krankenhäusern

Spam, Trojaner, Erpressersoftware: In letzter Zeit häufen sich die Cyber-Attacken. Das kann für die Kliniken teuer werden Von Dietrich Mittler mehr...

The Hateful Eight movie premiere in New York, New York Raubkopien Tarantino-Film steht vor Kinostart im Netz

Hacker haben insgesamt 40 Spielfilme erbeutet. Einige von ihnen sind schon im Umlauf. mehr...

Internetkriminalität Cybercops

In einem unscheinbaren Haus in Gießen sitzt Deutschlands modernste Einheit für Internetkriminalität. Über eine kleine Truppe und ihren fast aussichtslosen Kampf. Von Jan Stremmel mehr...

Stalking Opfer Stalking Die Saat der Angst

Silvia Meixner wird seit Jahren gestalkt. Erst Stöhnen am Telefon, dann eine Morddrohung. Über den Horror eines Opfers. Protokoll: Lars Langenau mehr... Serie „ÜberLeben“

Urteil in Oldenburg 15 000 Euro Schmerzensgeld für pornografische Fotomontagen

Er montierte das Gesicht seiner Schwägerin auf Frauenkörper in pornografischen Posen und stellte die Bilder ins Netz. Jetzt muss ein Mann aus Niedersachsen zahlen. mehr...

Internetkriminalität Millionengeschäft

Sie sind eine der größten organisierten Banden, die versuchen, im Internet gutgläubige Menschen mit Liebesversprechen und netten Worten zu ködern: Die sogenannte "Nigeria Connection" macht mit Gefühlen Geld. Von Lars Langenau mehr...

The U.S. Office of Personal Management building in Washington US-Bundesverwaltung 21,5 Millionen US-Amerikaner von Cyber-Angriff betroffen

Der Hackerangriff auf die US-Bundesverwaltung weitet sich zum größten in der Geschichte der USA aus. Nicht nur Regierungsangestellte sind betroffen. mehr...

Cyberangriff Hacker dringen in US-Regierungscomputer ein

Die Personalbehörde der US-Regierung wird Opfer eines massiven Cyberangriffs. US-Medien verdächtigen China. mehr...

Rückzahlungen umgeleitet Cyberkriminelle erbeuten 50 Millionen Dollar von US-Steuerbehörde

Internetkriminelle haben in den USA rund 50 Millionen Dollar an Steuerrückzahlungen in ihre eigene Tasche umgeleitet. Die Steuerbehörde ist nun schweren Vorwürfen ausgesetzt - und rechnet mit weiteren Angriffen. Von Christoph Meyer mehr...

Bei Ermittlungen gegen Silk Road Agenten sollen Geld unterschlagen haben

Zwei US-Bundesbeamte werden verdächtigt, bei Ermittlungen gegen den illegalen Online-Handelsplatz Silk Road Bitcoins im Wert von Hunderttausenden Dollar veruntreut zu haben. Das ist nicht der einzige Vorwurf. mehr...

Illegaler Online-Handelsplatz Silk-Road-Gründer schuldig gesprochen

Drogenhandel, Geldwäsche und Verschwörung zum Hacking: Ein New Yorker Gericht hat den Gründer des illegalen Online-Handelsplatzes Silk Road schuldig gesprochen. Ihm droht lebenslange Haft. mehr...

Schutz im Internet Am Anfang war das pa22w#rt

Die meisten Menschen gehen mit PIN-Codes und Passwörtern viel zu nachlässig um, trotz guter Ratschläge. Weil Ermahnungen allein das Internet nicht sicherer machen, braucht es das digitale Pendant einer Polizei. Von Patrick Illinger mehr... Analyse

Cybersicherheit Internetkriminalität Internetkriminalität Wie Einbrecher durchs Kellerfenster

Viele Hackerangriffe auf Unternehmen und Privatpersonen wären vermeidbar - denn die Eindringlinge gehen eher unspektakulär vor. Meist nutzen sie bekannte oder notdürftig geflickte Sicherheitslücken. Privatfirmen profitieren davon. Von Pascal Paukner mehr... Analyse

Cyber-Kriminalität Passwort-Diebstahl Angriff aus dem Netz

Es ist womöglich der größte Datenklau der Internetgeschichte: Cyber-Kriminelle aus Russland haben 1,2 Milliarden Kombinationen aus Benutzernamen und Passwörtern erbeutet - teilweise mit äußerst simplen Tricks. Sicherheitsfirmen sind darüber gar nicht so unglücklich. Von Helmut Martin-Jung mehr...

DDoS-Attacke Angreifer erpressen RSS-Dienst Feedly

Viele Internetnutzer lesen ihre Nachrichten mit dem Newsreader Feedly. Doch derzeit ist das Programm nicht erreichbar. Grund sind offenbar Erpresser, die das Unternehmen mit einer DDoS-Attacke drangsalieren. Auch andere Dienste könnten betroffen sein. Von Tobias Költzsch, golem.de mehr...

Philippinen Interpol gelingt Schlag gegen Cybersex-Erpresser

Sie arbeiten professionell wie Callcenter: Interpol hat einen Erpresser-Ring auf den Philippinen hochgehen lassen. Die Männer sollen sich online als attraktive Frauen ausgegeben haben und ihre Opfer beim Sex vor der Webcam gefilmt haben. mehr...

File illustration picture of a man typing on a computer keyboard in Warsaw Kampf gegen Internetkriminalität Jäger im Netz

Tatort Internet: Kinderpornografie, Hackerangriffe, Phishing - die Zahl der Straftaten im Netz nimmt massiv zu. Die Polizei reagiert darauf und schickt "Cybercops" auf virtuelle Streife, die den Kriminellen das Handwerk legen sollen. Von Susi Wimmer und Florian Fuchs mehr...

Online-Banking per mTan-Verfahren Sicher? Sicher nicht!

Meinung Bankkunden müssen sich Sorgen machen, denn erstmals haben Betrüger systematisch ein System ausgetrickst, das bisher als relativ gut geschützt galt. Doch letzte Sicherheit kann es beim Online-Banking nicht geben. Umso wichtiger ist es daher, dass die Banken für mögliche Schäden aufkommen. Ein Kommentar von Harald Freiberger mehr...

Probleme mit mTAN-Verfahren Bundesweite Betrugsserie im Online-Banking

Exklusiv Bis zu 200.000 Euro einfach so weg: Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mindestens sieben Fälle von Betrug beim sogenannten mTan-Verfahren registriert. Die Verbrecher spähen beim Online-Banking massenhaft Daten von Bankkunden aus und erschleichen sich per SMS hohe Summen. Zum vermeintlich sicheren mTAN-Verfahren gibt es Alternativen. Von Harald Freiberger mehr...

mTAN beim Online-Banking 77.826,33 Euro einfach abgebucht

Der Betrüger spähte ihren Computer aus, setzte sich mit ihrem Mobilfunkanbieter in Verbindung und räumte dann das Konto leer. Wie eine Kundin beim Online-Banking trotz des vermeintlich sicheren mTAN-Verfahrens ihr gesamtes Erspartes verlor. Von Harald Freiberger mehr...

Nach intensiver Suche "Super-Hacker" in Argentinien festgenommen

Rund 50.000 Dollar soll er pro Monat durch illegale Geschäfte erbeutet haben: Ein 19-jähriger Cyberkrimineller ist nun in Argentinien festgenommen worden. Der Sohn eines Ingenieurs für Computersysteme hatte sogar sieben Menschen für sich arbeiten lassen. mehr...

Jugendliche am Computer 10. Safer Internet Day Wie viel Internetkonsum für Kinder gut ist

Schon die Kleinsten sind davon fasziniert, und doch lauern Gefahren: Das Internet stellt für Mütter und Väter eine Herausforderung dar. In welchem Alter sollen sie den Nachwuchs an den Computer lassen? Und wie hält man ihn von Schmuddel-Seiten fern? Von Katja Riedel mehr...

Autofahrer, Radler, Fahrrad, Verkehr, Kampfradler, Kampf-Radler Viele Unfälle mit Fahrrädern Verkehrspolitik aus dem Ölzeitalter

Meinung Radfahrer sind häufiger in Unfälle verwickelt als andere Verkehrsteilnehmer. Einige tragen dazu selbst durch rücksichtsloses Verhalten im Verkehr bei. Doch das wirkliche Problem ist eine Verkehrspolitik, die nicht mehr zeitgemäß ist. Ein Kommentar von Jan Heidtmann mehr...