Hasstiraden im Netz Gabriel und de Maizière warnen vor Verrohung im politischen Umgang German Transport Minister Dobrindt Interior Minister De Maiziere and Economy Minister Gabriel introduce Germany's digital agenda 2014-2017 in Berlin

Vizekanzler und Innenminister sind sich einig: Hass und Politikverachtung, besonders im Netz, nehmen besorgniserregende Ausmaße an. mehr...

Joachim Herrmann Umstrittene Äußerung von Joachim Herrmann "Beleidigung der Vertriebenen"

Wie spricht man am besten über Flüchtlinge? Sascha Lobo wirft Bayerns Innenminister Herrmann in Maybrit Illners Talkshow Rassismus vor. mehr...

Flüchtlinge am Hauptbahnhof in München, 2015 Ankunft von Flüchtlingen Easy läuft jetzt doch rund um die Uhr

Wenn Flüchtlinge bisher nach 20 Uhr ankamen, konnten sie nicht mehr verteilt werden. Jetzt verkündet der Innenminister, dass sich das ändert. mehr...

Bundeskanzlerin besucht Flüchtlingsunterkunft Heidenau Nach Willkommensfest Versammlungsverbot für Heidenau teilweise bestätigt

Dank eines Eilantrags vor Gericht konnte ein Fest für Flüchtlinge in Heidenau trotz Verbots stattfinden. Andere Veranstaltungen soll es dieses Wochenende nicht geben, entschied nun die höhere Instanz. Von Anna Fischhaber und Esther Widmann mehr... Überblick

Heidenau Unmut über den Landkreis

Im sächsischen Heidenau konnte nun doch ein Fest für Flüchtlinge stattfinden: Das Dresdner Verwaltungsgericht hat ein zuvor verhängtes Versammlungsverbot für unrechtmäßig erklärt. Von Cornelius Pollmer mehr...

Umstrittene Äußerung in Talkshow Die ungeheure Schlichtheit von Minister Herrmann

Hier die Guten, da die Schlechten: Man kann Angst bekommen, wenn man hört, wie ein CSU-Politiker über Vertriebene und Flüchtlinge spricht. Von Franz Kotteder mehr... Kommentar

Oberschleißheim Ein Fall für die Werft

Die Regattaanlage ist schön, aber nicht mehr zeitgemäß Von Maximilian Ferstl mehr...

Amtseinführung des neuen LKA-Präsidenten Feier "Zutiefst gerührt"

Peter Dathe verabschiedet sich aus dem Landeskriminalamt Von Katja Riedel mehr...

Bundeskanzlerin besucht Flüchtlingsunterkunft Heidenau Rechtsextremismus Hass aus der Parallelwelt

Heidenau ist nur ein Beispiel: Immer häufiger werden Politiker vom rechten Mob beschimpft und bedroht. Die Attacken gehen oft von Leuten aus, die mit Argumenten kaum zu erreichen sind. Von Hans Leyendecker, Nico Fried und Christoph Hickmann mehr... Analyse

Bundesinnenminister de Maiziere zu Flüchtlingszahlen Flüchtlingspolitik De Maizière will "Asylmigration eindämmen"

Der Innenminister setzt auf schärfere Gesetze, um Balkan-Flüchtlinge abzuschrecken. Sie sollen länger in den Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben. Statt Bargeld soll es Sachleistungen geben. Von Cerstin Gammelin mehr...

Aufnahmerituale für Kölner SEK Polizisten spielen Indianer

Tsatsiki-Eis von einem fremden Körper essen, Schnaps in der Tauchermaske, lächerliche Kostüme: Ein Bericht zeigt Aufnahmerituale des Spezialeinsatzkommandos der Kölner Polizei. Von Jannis Brühl mehr...

Belgian police officers stand guard on a platform at the Thalys high-speed train terminal at Brussels Midi/Zuid railway station Nach Anschlag auf Thalys Systematische Kontrollen

Europa debattiert schärfere Sicherheitsmaßnahmen auf Bahnreisen. Von Christian Wernicke mehr...

"Maybrit Illner" über Flüchtlinge "Leute, kommt doch mal ins Heim!"

Überforderte Polizisten, rechte Hetze, Bürger mit Zivilcourage: Maybrit Illner diskutiert in ihrer Sendung zum "Fluchtpunkt Deutschland" leider nur über Asylsuchende - statt mit ihnen. Von Carmen Eller mehr... TV-Kritik

Zug-Attentat Neue Kritik an Schengen-Abkommen

Nach dem vereitelten Zug-Attentat fordert Belgiens Premier eine Debatte über die offenen Grenzen in Europa. Über den mutmaßlichen Täter kommen immer mehr Details ans Licht. mehr...

Reinforced security level for the Thalys in Brussels Midi Station Nach Attentat in Thalys-Zug Belgiens Premier fordert Überarbeitung des Schengen-Abkommens

Nach dem vereitelten Angriff in einem Thalys-Zug diskutieren französische und belgische Politiker eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen. mehr...

Hungary builds border fence on its border with Serbia Ungarn Zaungäste

Der Wall, mit dem Ungarn die Flüchtlinge abhalten will, ist eine Farce. Das Einzige, was er bis jetzt bewirkt - es gibt mehr Schlepper und mehr Verletzte. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Situation in Heidenau Krawalle in Heidenau "Demonstrationen vor Flüchtlingsheimen sollten verboten werden"

Traumatisierten Flüchtlingen ist nicht zuzumuten, dass sie bedroht werden, sagt der Jurist Heinrich Schmitz. Von Yannick Nock mehr... Interview

Refugee Facility Burns In Arson Attack In Nauen Brand in Flüchtlingsheim in Brandenburg Ministerpräsident Woidke vermutet rechte Brandstifter

In Nauen geht eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Flammen auf. Ministerpräsident Woidke klündigt ein hartes Vorgehen gegen die Täter an. Im sächsischen Döbeln brennen Mülltonnen auf dem Gelände eines Flüchtlingsheims. mehr...

Nordfrankreich Mann erschießt Baby und vier Erwachsene

Der Tat ging offenbar ein heftiger Streit voraus: Ein 73-jähriger Mann hat in Nordfrankreich ein Kleinkind und vier Erwachsene erschossen. mehr...

Flüchtlingsheim Heidenau Fremdenfeindlichkeit im sächsischen Heidenau Polizei richtet Sicherheitszone ein

Im sächsischen Heidenau eskaliert der Fremdenhass. Um potenzielle Gewalttäter frühzeitig zu identifizieren, kündigt die Polizei verschärfte Kontrollen an. mehr...

Rechte Gewalt in Heidenau Tillich: "Das ist nicht unser Sachsen"

Politiker aller Parteien verurteilen die Krawalle im sächsischen Heidenau. Doch wie realistisch ist die Ankündigung, mit aller Härte gegen rechte Gewalttäter und Pöbler vorzugehen? mehr...

Demonstrators Protest Refugees' Arrival In Heidenau Bilder Video
Flüchtlingsfrage Wir dürfen uns nicht an Heidenau gewöhnen

Dass Tausende Menschen übers Meer, den Balkan und die Alpen nach Deutschland kommen, ist ein ungeheures Kompliment für dieses Land. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Heidenau Brauner Schatten

In einer sächsischen Kleinstadt schlagen die Proteste gegen ein Asylbewerberheim in Gewalt um. Nach zwei Krawallnächten gab es nur eine einzige Festnahme. Protokoll eines Kontrollverlusts. Von Ulrike Nimz mehr...

Schweinestall Baumhau, Visualisierung der Bürgerinitiative Moosach Konkurrenz um Grünland

Gegner des geplanten Schweinemaststalles bei Moosach warnen vor Auswirkungen auf die lokale Landwirtschaft Von Wieland Bögel mehr...

Nach rechter Randale Merkel besucht Flüchtlingsunterkunft in Heidenau

Nach den massiven Ausschreitungen von Rechtsradikalen reist die Kanzlerin am Mittwoch nach Heidenau. Dort will sie mit Flüchtlingen und Helfern sprechen. mehr...