Tunesien Attentäter absolvierte Militär-Training in Dschihadisten-Camp

Zwischen den Terroranschlägen in Sousse und Bardo im März gibt es möglicherweise eine Verbindung: Dem tunesischen Innenminister zufolge waren die Attentäter zur selben Zeit in Libyen. mehr...

Großbritannien Großbritannien Großbritannien Schock und neue Furcht

Das vom Anschlag in Tunesien betroffene Großbritannien gedenkt der Opfer. Cameron verlangt eine "umfassende Antwort" auf den Terror. Vermutlich erhalten die Sicherheitsdienste mehr Macht. Von Christian Zaschke mehr...

- Billigfahrdienst Uber-Manager in Frankreich festgenommen

Bei Anti-Uber-Demonstrationen flogen in ganz Frankreich die Fetzen. Nun sind der Europa- und der Frankreichchef des Fahrdienstes festgenommen worden. mehr...

Asyl Härte bringt nichts

Zwei der Orte, in denen gegen Flüchtlinge agitiert wird, liegen in Sachsen. Nun reagiert die Landesregierung endlich. Von Cornelius Pollmer mehr...

Bombing targets convoy of Egyptian Prosecutor General Ägypten Schlag gegen die Justiz

Ägyptens Generalstaatsanwalt, eine wichtige Symbolfigur für die Verfolgung der Muslimbrüder, stirbt durch ein Bombenattentat. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Verfassungsschutzbericht Zahl rechtsextremer Gewalttaten erreicht neuen Höchststand

Laut Innenministerium haben Rechtsextreme im vergangenen Jahr 990 Gewalttaten verübt. Besonders die Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte haben zugenommen. Am meisten Sorgen bereitet den Behörden jedoch eine andere Gruppe. mehr...

Meister des Todes Filmfest München Blut an deutschen Händen

Waffen aus deutscher Produktion werden nach Mexiko geschleust - dort erschießt die korrupte Polizei protestierende Studenten: Auf dem Münchner Filmfest feiert der Politthriller "Meister des Todes" Premiere. Von Susanne Hermanski mehr...

German Christian Democrats (CDU) Hold Annual Party Congress Parteireform Bunt statt schwarz

Die Zahl der CDU-Mitglieder sinkt. Generalsekretär Tauber will die Partei deshalb reformieren. Ein Kommissionspapier zeigt, wie die CDU 2017 aussehen soll. Von Robert Roßmann mehr...

Bombing targets convoy of Egyptian Prosecutor General Nahost Syrien, Irak, Libyen - Ägypten?

Am Nil entwickelt sich eine gefährliche Gewaltspirale: Das Regime verschärft die Repression, die Islamisten antworten mit mehr Gewalt. Ein Bürgerkrieg ist längst nicht mehr ausgeschlossen. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Edathy-Ausschuss An der SPD bleibt ein Makel kleben

Die 44. Sitzung des Edathy-Ausschusses ist wohl die letzte. Die Aussage von SPD-Fraktionschef Oppermann lässt offen, welche Rolle er spielte. Klar ist nur: Irgendwer lügt. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

Innere Sicherheit Streitende Innenminister

Selten gab es so wenig Einigkeit bei der Konferenz der Innenminister. Die Vorschläge aus der Union, Dschihadisten die Staatsbürgerschaft zu entziehen und die Schleierfahndung auszuweiten stießen beim dreitägigen Treffen auf Kritik. Von Stefan Braun mehr...

Ministers hold bouquets of flowers as they pay their respects in front of a makeshift memorial at the beachside of the Imperial Marhaba resort, which was attacked by a gunman in Sousse Video
Tunesien nach dem Terroranschlag "Jämmerlicher Akt der Grausamkeit"

Drei Tage nach dem Attentat trauert Innenminister de Maizière in Tunesien mit Amtskollegen um die Opfer. Die Politiker demonstrieren Entschlossenheit. Doch die Freiheit muss mit Waffen geschützt werden. Von Thierry Backes mehr... Report

Terrorist Attacks On Tunis Beach Resort Kills At Least 27 Tourists Anschlag in Sousse Medien melden 30 britische Todesopfer

Die BBC berichtet, dass wohl mindestens 30 der in Tunesien getöteten Urlauber Briten gewesen seien. Für Großbritannien könnte das den schwersten Anschlag seit zehn Jahren bedeuten. Der deutsche Innenminister ist auf dem Weg nach Sousse. mehr...

Ministers hold bouquets of flowers as they pay their respects in front of a makeshift memorial at the beachside of the Imperial Marhaba resort, which was attacked by a gunman in Sousse Thomas de Maizière in Tunesien "Freiheit ist stärker als Terrorismus"

Die Innenminister von Deutschland, Großbritannien und Frankreich haben Tunesien Hilfe im Kampf gegen den Terrorismus versprochen. Sie legten Blumen am Strand von Sousse nieder. mehr...

Wohnungsbau Millionen für den Wohnungsbau München muss sich selber helfen

800 Millionen Euro für den Wohnungsbau, verteilt über fünf Jahre: Diese Mittel fordern die Stadt München und die Umlandgemeinden vom Freistaat. Doch Innenminister Herrmann lässt die Kommunalpolitiker brüsk abblitzen. Von Kassian Stroh mehr...

Islamischer Staat IS-Sympathisant IS-Sympathisant Kemptener Islamist meldet sich aus Syrien

Erhan A. schwärmte für den "Islamischen Staat" und wurde in die Türkei abgeschoben. Nun ist er offenbar nach Syrien gereist. Er sei dort "so glücklich", schreibt er. Von Frederik Obermaier mehr...

Terroranschlag bei Lyon Terroranschlag bei Lyon Terroranschlag bei Lyon Wie die Frau des Verdächtigen von dem Anschlag erfuhr

Ahnungslos geht die Frau des mutmaßlichen Attentäters von Frankreich am Freitagmittag ans Telefon. Ein Journalist ist dran und berichtet ihr als erster von der Verhaftung ihres Mannes. Von Lena Jakat mehr...

Reaktionen auf Anschläge Weißes Haus verdammt Taten als "abscheulich"

Der Sprecher von US-Präsident Obama spricht den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus, Frankreichs Staatschef Hollande will Terrorgruppen "auslöschen". Deutsche Politiker äußern sich weniger martialisch zu den Anschlägen in Frankreich und Tunesien. mehr...

Terroranschlag bei Lyon Anschlag in Frankreich Anschlag in Frankreich Französische Polizei lässt Terrorverdächtigen frei

Nach dem Anschlag bei Lyon ist einer der vier Verdächtigen freigelassen worden. Der 35-jährige Hauptverdächtige, ein muslimischer Familienvater, schweigt weiter. Präsident Hollande zieht erste Konsequenzen aus der Tat. mehr...

Jeroen Dijsselbloem beim Eurogruppen-Treffen in Brüssel Bilder
Eurokrise Griechisches Parlament beschließt Referendum

Am 5. Juli sollen die Griechen über die Reformvorschläge der Gläubiger abstimmen. Dies hat das Parlament in der Nacht beschlossen. Doch schon Dienstag um Mitternacht läuft das Rettungsprogramm aus - die Eurogruppe wird es nicht verlängern. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Griechenland am Abgrund Griechenland Griechenland Das Referendum hat schon begonnen

Die ankündigte Volksabstimmung treibt die Bürger an die Geldautomaten. Von Christiane Schlötzer mehr... Report

Süddeutsche Zeitung Politik CDU wird 70 CDU wird 70 Sieben Jahrzehnte Schwarz

Heinz Schwarz war bei allen Bundesparteitagen der CDU dabei. Die Ohrfeige für Kiesinger hat er einst versäumt, dafür erinnert er sich an barbusige Tänzerinnen und die erste Wahl Adenauers. Von Robert Roßmann mehr...

Terroranschlag in Tunesien Mindestens zwei Deutsche unter den Toten in Sousse

Das Auswärtige Amt meldet ein zweites Opfer aus Deutschland. Mehrere Tatverdächtige wurden in Tunesien festgenommen. mehr...

Anschläge in Ägypten Attentat Attentat Ägyptens Generalstaatsanwalt bei Anschlag getötet

Nach dem Sturz von Mohammed Mursi stellte Hischam Barakat tausende Islamisten vor Gericht. Nun ist er bei einem Bombenanschlag getötet worden. mehr...