Wahlkampf Grenzwertig

Die Innen- und Justizminister der Union beraten bereits vor der Wahl ganz offen über den Inhalt von Koalitionsverhandlungen. Von Robert Roßmann mehr...

Reisefreiheit Grenze zu Österreich Grenze zu Österreich Innenminister Herrmann will weiter kontrollieren lassen

Er geht fest davon aus, dass die EU die derzeitigen Grenzkontrollen auch über den November hinaus zulässt. Dabei sind diese völlig überflüssig, findet die Polizeigewerkschaft. mehr...

Terrorismus Konferenz der Innenminister Konferenz der Innenminister Überwachen für Fortgeschrittene

Viele Ermittler fühlen sich schlecht gerüstet, weil Extremisten immer öfter moderne Techniken nutzen. Nun beraten die Innenminister über neue Gesetze. So tauglich sind die Vorschläge. Von Ronen Steinke mehr...

Familie Trump vereint zu Hause SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Terroranschläge Kurz vor Präsidentschaftswahl Kurz vor Präsidentschaftswahl Innenminister: Terroranschlag in Frankreich vereitelt

Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl werden in Marseille zwei Männer festgenommen. Ermittler finden drei Kilo Sprengstoff und mehrere Waffen. mehr...

Konsequenzen Ausflug in das Reich des Zorns

Nach dem Berliner Anschlag streiten sie sich in der Union wieder offen. Die CSU will eine schärfere Asylpolitik. In der CDU werfen manche den Christsozialen vor, sich von Ängsten treiben zu lassen. Von Stefan Braun mehr...

Bernard Cazeneuve named new French Prime Minister Wahl in Frankreich Innenminister Cazeneuve wird Frankreichs neuer Regierungschef

Er wird Nachfolger von Manuel Valls, der wegen seiner Bewerbung um das Amt des Präsidenten seinen Rücktritt angekündigt hat. mehr...

Edmund Stoiber Ja zum Hallenbad Edmund Stoiber bricht sein Schweigen

Der frühere Ministerpräsident wollte sich nie zur Lokalpolitik äußern. Nun tut er es doch. Das Bürgerbegehren zur Schwimmhalle in Geretsried sei eine Ausnahmesituation. Interview von Konstantin Kaip mehr...

Innenminister Zurück zur Dublin-Verordnung

Thomas de Maizière (CDU) will Asylbewerber wieder nach Griechenland zurückschicken. Zur Begründung verweist der Innenminister auf Verbesserungen für Flüchtlinge in Griechenland. Von sz mehr...

Innenminister Zurück zur Dublin-Verordnung

Thomas de Maizière (CDU) will Asylbewerber wieder nach Griechenland zurückschicken. Zur Begründung verweist der Innenminister auf Verbesserungen für Flüchtlinge in Griechenland. mehr...

CDU/CSU Innenminister der Union Innenminister der Union "Nichts schafft so viel Sicherheit wie der Beamte auf der Straße"

Vollverschleierungsverbot in bestimmten Bereichen und Tausende neue Polizisten: In ihren sicherheitspolitischen Forderungen zeigen die Innenminister der Union plötzlich demonstrative Einigkeit. Von Barbara Galaktionow mehr...

Innenministerkonferenz von CDU/CSU Debatte um Vollverschleierung Union dringt auf "Burka-Verbot" in bestimmten Bereichen

Die Vorschrift solle da greifen, "wo es für das Zusammenleben unserer Gesellschaft nötig ist", sagt Bundesinnenminster de Maizière. Etwa beim Autofahren oder vor Gericht. mehr...

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Landkreis Landkreis Wo die Polizei beim Blitzmarathon blitzt

Am Donnerstag um 6 Uhr beginnt die Schwerpunktaktion. Die Messstellen werden vorab veröffentlicht. mehr...

Sondersitzung des nordrhein-westfälischen Landtags Nordafrika Bundesländer kritisieren, dass Maghreb-Staaten bei Abschiebungen blockieren

Tausende Algerier, Marokkaner und Tunesier sollen aus Deutschland ausreisen oder abgeschoben werden - doch ihre Heimatländer weigern sich einem Bericht zufolge, die Menschen aufzunehmen. mehr...

Innenminister Radikale Anwerber

Die Innenminister wollen Flüchtlinge vor Islamisten schützen. Es geht auch um Einrichtungen, die sich präventiv mit den Radikalen auseinandersetzen. Die wenigen Stellen, die es gibt, sind überfordert. Von Stefan Braun mehr...

Flüchtlinge in Turnhalle EU Kann man die osteuropäischen Länder zur Flüchtlingsquote zwingen?

Deutschland will eine verpflichtende Verteilungsquote. Einige Länder in Osteuropa nicht. Sie könnten einfach überstimmt werden, schlägt Außenminister Steinmeier vor. Von Sophie Rohrmeier mehr...

Pegida-Demonstration Debatte um Demonstrationsverbot in Dresden "Unglückliche Entscheidung"

Exklusiv War das Demonstrationsverbot für Pegida in Dresden berechtigt? Bundesinnenminister de Maizière diskutiert darüber mit seinen Ministerkollegen aus den Ländern. Aus Berliner Regierungskreisen verlautet eine klare Antwort. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr... Analyse

Joachim Hermann Innenminister Herrmann beim Bieranstich Innenminister Herrmann beim Bieranstich Oblosn is!

Hielt er den Zapfhahn für ein Alkoholtestgerät im Oktoberfest-Design? Beim Treffen der Wiesnwirte sollte Bayerns Innenminister Herrmann das erste Fass anstechen - und überraschte mit einem unorthodoxen Test. Von Wolfgang Görl mehr...

Syrien-Konflikt Syrien-Konflikt Syrien-Konflikt Deutschland nimmt 10 000 zusätzliche Flüchtlinge auf

Die deutschen Innenminister von Bund und Ländern haben sich darauf geeinigt mehr Syrer in Deutschland aufzunehmen. Damit wird die Zahl der bisherigen Bundesprogramme verdoppelt. mehr...

Anschlag in Brüssel Angestellter von Jüdischem Museum erliegt Verletzungen

Zwei Wochen nach dem Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel ist ein 24-jähriger Belgier seinen schweren Verletzungen erlegen. Damit stieg die Zahl der Toten auf vier. mehr...

Kriminalstatistik 2013 Rückgang bei Kindesmissbrauch

Knapp 12 500 Fälle von sexuellem Missbrauch sind im vergangenen Jahr von den Behörden registriert worden - ein leichter Rückgang. Innenminister de Maiziere hat in Berlin die Ergebnisse der Kriminalstatistik vorgestellt. mehr...

Eritrean migrants take cover from the rain under an umbrella during the daily food distribution at the harbour in Calais Nach Ausbruch der Krätze Französische Polizei räumt Flüchtlingslager bei Calais

Hoffnung Europa: Im nordfranzösischen Calais stranden Flüchtlinge, die nach Großbritannien wollen. Jetzt ist dort die Krätze ausgebrochen, die französische Polizei hat begonnen, die Lager zu räumen. In Marokko überwinden mehr als tausend afrikanische Flüchtlinge die Grenze ins spanische Melilla. mehr...

Yasukuni-Schrein in Tokio Provokation durch Japan 120 Abgeordnete besuchen Yasukuni-Schrein

Mehr als 120 japanische Abgeordnete haben den umstrittenen Yasukuni-Schrein besucht, der auch an Kriegsverbrecher aus dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Diese Pilgergänge werden in den Nachbarländern als Verherrlichung der dunkelsten Kapitel der japanischen Geschichte gesehen. mehr...

Mittelmeer Marine greift 4000 Flüchtlinge vor Lampedusa auf

Nachdem ein Helikopter die Boote entdeckte, startete die italienische Marine eine großangelegte Rettungsaktion vor der italienischen Insel Lampedusa. Innerhalb von 48 Stunden retteten Einsatzkräfte mehrere Tausend Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. mehr...