Sandhausen Fußball SV Sandhausen vs SC Paderborn 07 Trainer Stefan Effenberg Paderborn ärgert s Stefan Effenberg beim SC Paderborn Gras fressen

Stefan Effenberg ist der gefährdete Trainer des SC Paderborn, und er zählt zur gefährdeten Art der Instinkt-Fußballer. Der DFB setzt inzwischen eher auf Seiteneinsteiger und Kopfmenschen. Von Philipp Selldorf mehr...

v li Christoph Schmitt SV Heimstetten Marco Hahn FV Illertissen im Zweikampf Duell duel tac Regionalligaserie Spagat für die Zukunft

Von Montag bis Mittwoch lernt Holger Bachthaler derzeit in Hennef für die Fußball-Lehrer-Lizenz, von Donnerstag bis Sonntag trainiert er den FV Illertissen. Von Christian Bernhard mehr...

Kevin Durant Basketball Durant bricht sich den Fuß

Der NBA-Basketballer fällt zu Saisonbeginn bis zu acht Wochen aus. Markus Babbel wird Trainer in der Schweiz. Roger Federer klettert in der Weltrangliste auf Rang zwei. mehr... Sportticker

Roger Federer of Switzerland returns a shot to Gilles Simon of France during the men's singles final match at the Shanghai Masters tennis tournament in Shanghai Tennis Federer saust an Nadal vorbei

Der Schweizer gewinnt das größte Turnier in Asien und klettert in der Weltrangliste auf Rang zwei. Werder Bremen freut sich über frische Millionen. Turbine Potsdam verliert in der Bundesliga der Frauen gegen die Spielerinnen vom FC Bayern. mehr... Sportticker

Frauenfußball-Bundesliga Ratlose Gegner

Der FC Bayern lässt auch Duisburg keine Chance Von ANNA DREHER mehr...

Manuel Neuer ist 'Fussballer des Jahres' Sport kompakt Fußballer des Jahres: Manuel Neuer

Hohe Auszeichnung für den Bayern-Keeper, bei der Pokalpleite des BFC Dynamo Berlin gegen Kaiserslautern kommt es zu Ausschreitungen, 18 Menschen werden verletzt, Sabine Lisicki verliert Halbfinale gegen Serena Williams, FC Bayern im Pokal definitiv ohne Robben und Ribéry. Sport kompakt mehr...

112183568 WM 2011: Team Japan Artige Frauen mit großem Durst

Die kleine Torfrau Ayumi Kaihori wird für die Amerikanerinnen zum unüberwindbaren Hindernis. Homare Sawa erhält unzählige Preise, dann wird ihr vom Trainer befohlen, ihre Karriere fortzusetzen. Azusa Iwashimizu lässt sich lieber vom Platz stellen, als einen Elfmeter zu schießen. Die japanischen Weltmeisterinnen in der Einzelkritik. Von Carsten Eberts, Frankfurt mehr...

Fussball-WM: Deutschland - Japan WM 2011: Reaktionen zum DFB-Aus "Das ist alles surreal"

Bei den Spielerinnen und Beteiligten des DFB herrscht nach der Niederlage gegen Japan Fassungslosigkeit. Torhüterin Nadine Angerer will nur noch weg, die Bundestrainerin beklagt Kim Kuligs schwere Verletzung und Theo Zwanziger spendet Trost. Die Stimmen im Überblick mehr...

Frauen-WM 2011 - Deutschland - Japan WM 2011: Deutsches Aus Tränen statt Titel

Das WM-Aus gegen Japan trifft die DFB-Frauen hart - nach dem Schlusspfiff weinen die Spielerinnen auf dem Rasen und verabschieden sich geknickt und fassungslos von ihren Fans. In Bildern mehr...

Frauen-WM 2011 - Deutschland - Japan Frauen-WM: Einzelkritik Endlos traurige Wackelkasper

Inka Grings bekommt eine böse Abfuhr, Célia Okoyino da Mbabi muss weiterhin "Frau Neid" sagen, Lena Gößling tut niemandem weh, Saskia Bartusiak guckt sich die Chaos-Grätsche bei ihrer Abwehrkollegin ab und Melanie Behringer flankt, flankt, flankt. Die deutsche Elf beim 0:1 gegen Japan in der Einzelkritik. Von Carsten Eberts, Wolfsburg mehr...

France v Germany: Group A - FIFA Women's World Cup 2011 Frauen-WM 2011: Célia Okoyino da Mbabi Endlich mehr als ein Versprechen

Sie galt lange als Talent, schon vor Jahren sah Bundestrainerin Silvia Neid in ihr bereits die kommende Regisseurin. Es hat etwas länger gedauert, aber bei der Frauen-WM zieht Célia Okoyino da Mbabi im deutschen Mittelfeld jetzt routiniert-raffiniert die Fäden. Und sie übernimmt Verantwortung - auch neben dem Platz. Von Claudio Catuogno, Wolfsburg mehr...

Frauen-WM 2011 - Frankreich - Deutschland WM 2011: Einzelkritik Mit Theo beim Bankett auf Tonga

Drei Spiele, drei Siege, sicher im Viertelfinale - Deutschlands Fußballerinnen begeistern für den Moment. Doch wie nachhaltig ist dieser Erfolg? Die Einzelkritik der deutschen Frauen zur WM-Halbzeit. Von Claudio Catougno, Wolfsburg mehr...

WM 2011 Frauen-WM 2011: Deutschland - Frankreich Frauen-WM 2011: Deutschland - Frankreich Gewinnerin Grings

Weil Birgit Prinz beim 4:2 gegen Frankreich 90 Minuten lang pausieren muss, bekommt Inka Grings ihre Chance - und nutzt sie eindrucksvoll. Die deutsche Mannschaft scheint endlich eine Angriffsformation gefunden zu haben, die sie bis zum WM-Titel tragen soll. Nur in der Abwehr gibt es noch Probleme Von Carsten Eberts, Mönchengladbach mehr...

Germany's Grings celebrates her goal with teammate Garefrekes a goal against  France during their Women's World Cup Group A soccer match in Monchengladbach Frauen-WM 2011: Deutschland - Frankreich 4:2 Endlich funktioniert der Angriff

Vorne stark und treffsicher, hinten wacklig: Die deutsche Elf schafft mit einem 4:2 gegen Frankreich den Gruppensieg und begeistert das Publikum trotz einiger Abwehrfehler mit spektakulärem Spiel. Kapitänin Birgit Prinz sitzt 90 Minuten auf der Bank, die Tore machen andere - im Viertelfinale wartet ein schwerer Gegner. Von Claudio Catuogno, Mönchengladbach mehr...

Frauen-WM 2011 - Frankreich - Deutschland Frauen-WM: Einzelkritik Weibliche Wüteriche

Kerstin Garefrekes tauscht beim 4:2 gegen Frankreich fehlerfrei Wimpel. Nadine Angerer ist wütend, noch wütender als Babett Peter. Bianca Schmidt glänzt im Crosslauf und Fatmire Bajramaj macht Werbekunden glücklich. Die deutsche Frauen-Nationalelf in der Einzelkritik. Von Carsten Eberts, Mönchengladbach mehr...

Germany v Nigeria: Group A - FIFA Women's World Cup 2011 WM 2011: Inka Grings im Gespräch "Für den Frauenfußball ist das besser als ein 7:0"

Inka Grings zählt zu den erfahrensten deutschen Spielerinnen bei dieser WM. Ein Gespräch über unerwartet knappe Partien, ihre schwierige Rolle als Ersatzsstürmerin hinter Birgit Prinz und den lähmenden Druck für das deutsche Team. Interview: Kathrin Steinbichler und Claudio Catuogno mehr...

112182852 Frauen-WM 2011: Deutschland - Nigeria Per Kraftakt ins Viertelfinale

Laute Pfiffe, spürbare Nervosität und viele Fouls: Nach dem zähen 1:0 gegen Nigeria spielt Deutschland gegen Frankreich um den Gruppensieg. Dabei hatte es gegen den Afrikameister lange Zeit so ausgesehen, als müssten sich die deutschen Fußballerinnen erst an die hohen Erwartungen gewöhnen. Von Claudio Catuogno, Frankfurt mehr...

Fussball-WM: Deutschland - Nigeria Frauen-WM 2011: Einzelkritik Deutschland Bauchplatscher vom Rumpelstilzchen

Alexandra Popp gelingt eine formschöne Bauchlandung, Birgit Prinz reagiert extrem genervt auf ihre Auswechslung, Babett Peter läuft nicht grün an. Trainerin Silvia Neid tobt und schreit und hüpft an der Seitenlinie. Die deutsche Elf beim 1:0 gegen Nigeria in der Einzelkritik. Von Carsten Eberts, Frankfurt mehr...

Frauen-WM 2011 - Deutschland - Kanada Frauen-WM 2011: Deutschland - Kanada Start gelungen, Fans gewonnen

Mehr als 73.000 Zuschauer, strahlender Sonnenschein und ein Hauch von Sommermärchen: Ein frühes Tor durch Garefrekes erleichtert den DFB-Frauen gegen Kanada den Weg zum knappen Sieg - am Ende aber wird gezittert. Von Claudio Catuogno, Berlin mehr...

WM-Eroeffnungsspiel: Deutschland - Kanada Frauen-WM: Einzelkritik Hypernervöse Küken

Kerstin Garefrekes gibt erst den Dosenöffner und dann den Mario Gomez. Nadine Angerer wird in den kommenden Tagen unausstehlich sein - und Fatmire Bajramaj schließt in der Halbzeit noch Werbeverträge ab. Die deutschen Spielerinnen in der Einzelkritik. Von Carsten Eberts, Berlin mehr...

Training der DFB-Frauen-Nationalmannschaft WM 2011: deutscher Kader Lira, Natze und die Feldherrin

Die Mitglieder der deutschen Autoren-Nationalmannschaft haben Loblieder auf die prägenden Spielerinnen der Frauen-Nationalelf und Trainerin Silvia Neid verfasst. Alle Akteure im Porträt. mehr...

Training der DFB-Frauen-Nationalmannschaft WM 2011: deutscher Kader Lira, Natze und die Feldherrin

Die Mitglieder der deutschen Autoren-Nationalmannschaft haben Loblieder auf einige deutsche Spielerinnen verfasst. An die anderen Akteurinnen hat sich sueddeutsche.de gewagt. Von der deutschen Autoren-Nationalmannschaft mehr...

Deutschland - Norwegen WM 2011: Erfolgreiche Generalprobe Spätes Feuerwerk

In ihrem letzten Test beweisen die deutschen Fußballerinnen Geduld und besiegen Norwegen 3:0. Bundestrainerin Neid hat möglicherweise bereits ihre Formation für den WM-Auftakt in zehn Tagen gefunden. Die überzeugt vor allem mit Kondition. Von Ulrich Hartmann, Mainz mehr...

Länderspiel - Deutschland - Nigeria Länderspiel der DFB-Frauen Die WM kann kommen

Deutschlands Fußballfrauen lassen dem überforderten Afrikameister Nigeria beim 8:0 in Leverkusen keine Chance und machen Werbung für die WM im eigenen Land. Rekordspielerin Birgit Prinz erzielt ihre Länderspieltore 127 und 128. mehr...