Versicherungskosten für Hebammen "Das wird Tote geben" Bundestag Versicherungskosten für Hebammen

Mit Wut im Bauch fordert eine Hebamme vor dem Petitionsausschuss des Bundestages bessere Arbeitsbedingungen. Die Versicherungskosten sind absurd gestiegen. Die Politiker sind sich einig: Da muss etwas getan werden. Nur was? Von Thorsten Denkler mehr...

Schwules Paar Gleichstellung von Lebenspartnerschaften Union will Widerstand gegen Homo-Ehe aufgeben

Exklusiv Die Unionsfraktion ändert ihren Umgang mit eingetragenen Lebenspartnerschaften: Fraktionsgeschäftsführer Grosse-Brömer kündigte einen Kurswechsel an. Die Bundesjustizministerin begrüßt die Öffnung der Union. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Babyklappe Alternative Anonyme Geburt Regierung Alternative zu Babyklappen Kabinett will Frauen vertrauliche Geburt ermöglichen

Heimliche Geburten, ausgesetzte und getötete Neugeborene: Die Regierung stimmt einem Gesetzentwurf als Alternative zu Babyklappen zu. Frauen sollen nach einer "vertraulichen Geburt" entscheiden können, ob ihr Kind im Alter von 16 Jahren ihre Identität erfährt oder nicht. mehr...

Bundestagsdebatte zur Frauenquote Von der Leyen schweigt

Viele in der CDU sind sauer auf Arbeitsministerin von der Leyen: Erst hat sie gedroht, der Opposition beim Thema Frauenquote zur Mehrheit zu verhelfen. Dann musste die Partei aus Angst vor einer Abstimmungsniederlage ihren Kurs ändern. Bei der Bundestagsdebatte am Donnerstag will sie nun anderen Rednerinnen das Feld überlassen. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft Steuerliche Gleichstellung für homosexuelle Lebenspartnerschaft Triumph für die Wilden 13

Die steuerliche Gleichstellung der Homo-Ehe kommt, obwohl sich seit Jahren die Mehrheit der Union dagegen wehrte. Nun muss diese Mehrheit einem kleinen Kreis von Befürwortern folgen - sie tut es nur widerwillig. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

NRW-Wahlkampf - TV-Duell Kraft-Röttgen TV-Duell in Nordrhein-Westfalen Landesmutter Kraft besteht gegen offensiven Röttgen

Wer ist der Sieger des TV-Duells in NRW? SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gelingt es, ihren Landesmutter-Bonus voll auszuspielen. Inhaltlich kommt sie nicht aus der Defensive. Ihr CDU-Herausforderer Norbert Röttgen attackiert und korrigiert sie ausdauernd, macht dabei aber auch vor den Moderatoren nicht Halt. Ein Landesvater? So sicherlich nicht. Von Michael König mehr...

CDU-Streit über Gleichberechtigung Homo-Vorkämpfer in der Union begehren auf

Konservative in der Union entdecken ein altes Reizthema neu - sie protestieren gegen eine Gleichstellung schwuler und lesbischer Partnerschaften mit Hetero-Ehen. Jetzt wehren sich die Reformer in der CDU: Sie prangern "verknöchertes Denken" an, das den Koalitionsvertrag verletze. Von Oliver Das Gupta mehr...

Merkel zu Tod von Osama bin Laden Reaktionen auf den Tod von Osama bin Laden Die falsche Freude der Christlichen

Dürfen sich christliche Politiker über den Tod eines Menschen freuen? Ja, finden Merkel und Seehofer und begrüßen die Tötung Osama bin Ladens. Bei vielen Menschen lösen sie damit ziemliches Unbehagen aus - über Parteigrenzen hinweg. Von Thorsten Denkler mehr...

Homosexuelle Lebenspartnerschaften Merkel will "nicht in den Ring"

Die Kanzlerin lässt den Streit in ihrer Regierung über die steuerliche Gleichstellung der "Homo-Ehe" laufen. CSU-Chef Seehofer stellt sich derweil auf die Seite des Bremsers Schäuble - und die SPD will die Union im Bundestag vorführen. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Homo-Ehe: Karlsruhe verlangt Gleichstellung bei Grunderwerb Benachteiligung homosexueller Paare Was der "Ehe für alle" im Wege steht

Seit dem Vorstoß der 13 CDU-Abgeordneten für die steuerliche Gleichstellung der Homo-Ehe reden alle vom Ehegattensplitting. Dabei ist das nur einer von vielen Punkten, in denen sich Schwule und Lesben gleiche Rechte wünschen. Vor allem das Adoptionsrecht liegt ihnen am Herzen. Ihre Hoffnung: die Richter in Karlsruhe. Von Barbara Galaktionow mehr...

Government Weekly Cabinet Meeting Steuerliche Gleichstellung von Lebenspartnerschaften Schäuble bremst bei Homo-Ehe

Die Bundesregierung streitet über die steuerliche Gleichstellung von homosexuellen Lebenspartnerschaften. Finanzminister Schäuble ist dagegen - und stellt sich damit gegen Familienministerin Schröder und Vizekanzler Rösler. Der sieht "Erörterungsbedarf" mit dem Finanzminister. Von Guido Bohsem und Robert Roßmann, Berlin mehr...

German Family Minister Kristina Schroeder attends cabinet meeting at Chancellery in Berlin Gleichstellung mit der Ehe Familienministerin Schröder unterstützt Homo-Ehe

Lesben und Schwule übernehmen in ihren Lebenspartnerschaften "dauerhaft Verantwortung" und leben somit "konservative Werte", sagt Familienministerin Kristina Schröder. Sie unterstützt deswegen einen Vorstoß von 13 Abgeordneten der Union, die die steuerliche Gleichstellung homosexueller Partner fordern. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Neuer Bluttest für Schwangere "Rasterfahndung nach Menschen mit Down-Syndrom"

Ganz simpel können Schwangere in Kürze überprüfen lassen, ob ihr Kind das Down-Syndrom hat. Doch der Bluttest ist umstritten, möglicherweise sogar rechtlich unzulässig. Es gehe fast ausschließlich um die Selektion von Ungeborenen, beklagt der Behindertenbeauftragte der Regierung. Wissenschaftler arbeiten bereits an viel weitreichenderen Untersuchungsmethoden. Von Berit Uhlmann mehr...

Ungeliebtes Betreuungsgeld CDU-Frauen verärgert über Parteispitze

Mit einem neuen Positionspapier nimmt der CDU-Bundesvorstand verstärkt die Wählerschaft im ländlichen Raum ins Visier. Das Problem: Auch die Einführung des umstrittenen Betreuungsgeldes soll hier erneut bekräftigt werden, sehr zum Unmut vieler CDU-Politikerinnen. Von Robert Roßmann mehr...

CSU will 150 Euro Betreuungsgeld pro Monat fuer jedes Kind Streit um Kinderbetreuung Betreuungsgeld entzweit Union

Die FDP steht dem von der CSU initiierten Betreuungsgeld seit jeher skeptisch gegenüber - jetzt rebellieren auch noch Abgeordnete der Schwesternpartei CDU. In einem offenen Brief kündigen 23 Unions-Parlamentarier an, im Bundestag gegen die als "Herdprämie" verspottete Geldleistung stimmen zu wollen. Sollten sie ihre Drohung wahrmachen, stünde das Herzensprojekt der CSU vor dem Aus. Die Opposition verfolgt den Koalitionsstreit mit Genugtuung. mehr...

Bundestag Bundestag streitet um Frauenquote "Wir sind bereit, denn schlechter geht's eh nicht"

Her mit der Quote, fordert die Opposition im Bundestag und setzt am Weltfrauentag Familienministerin Schröder unter Druck. Dass die Linke unter "Gleichstellung" die totale Abwesenheit von Männern versteht, sorgt zusätzlich für Diskussionsstoff. Der einzige männliche Redner kommt von der FDP. Von Michael König mehr...

Ethikrat empfiehlt Aufgabe der Babyklappen Anonyme Geburten Wirbel um Babyklappen

Was wird aus Kindern, die anonym geboren werden? Viele Einrichtungen können dazu kaum Angaben machen. In der Politik stößt das auf Unverständnis. Die stellvertretende Chefin der Unionsfraktion im Bundestag, Ingrid Fischbach, fordert nun ein Ende der Babyklappen. Von Corinna Nohn mehr...

Reizthemen vor dem CDU-Parteitag Fulda gegen die "Wilde 13"

Auf einen ruhigen Advent darf sich die CDU dieses Jahr nicht einstellen. Denn auf ihrem Bundesparteitag Anfang Dezember sollen gleich zwei konservative Reizthemen behandelt werden: Die Frauenquote und homosexuelle Lebenspartnerschaften. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Jobanreiz für Mütter Koalition soll Gutscheine für Haushaltshilfen planen

Damit soll Müttern die Rückkehr in den Beruf erleichtert werden: Familienpolitiker der schwarz-gelben Koalition wollen einem Magazinbericht zufolge Gutscheine für die Anstellung einer Haushaltshilfe ausgeben. mehr...

CDU-Vorschlag zu Putzhilfen im Haushalt Gutschein-Modell ohne Chance

Die Idee war, Müttern den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern. Deshalb haben CDU-Familienpolitiker einen Putzhilfe-Zuschuss gefordert - doch ihr Vorstoß findet nicht mal in den eigenen Reihen genug Unterstützung. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Antrag zur Gleichstellung Homosexueller CDU-Abgeordnete fordern Parteiführung heraus

Exklusiv Vorstoß aus der "Wilden 13": Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten will beim CDU-Bundesparteitag die steuerliche Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beantragen. Die Forderung dürfte Kontroversen auslösen - sie widerspricht den Plänen der Parteiführung. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Mütter, dpa Frauen im Beruf Mehr weibliche Vorbilder in Führungsetagen

Familienministerin von der Leyen will Frauen den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern. Dazu sollen Teilzeitjobs aufgewertet und flexibler gehandhabt werden. mehr...

Wenn die Beiträge der Pflegeversicherung nicht steigen sollen, ist eine Finanzreform nötig. Schröder legt Gesetzentwurf vor Freiwillige vor!

Mit dem Aussetzen der Wehrpflicht brechen im deutschen Sozialsystem die Zivildienstleistenden weg. Das sollen bundesweit neue Freiwillige kompensieren - sowohl Männer als auch Frauen. mehr...

Ursula von der Leyen SPD "Von der Leyens Chipkarte ist eine Täuschung"

Sport- und Kulturangebot als Ablenkungsmanöver: SPD-Politiker werfen Arbeitsministerin von der Leyen vor, höhere Hartz-IV-Sätze für Kinder vermeiden zu wollen. Von Heribert Prantl und Claus Hulverscheidt mehr...

Kinderarmut Kinderarmut SPD-Konzept stößt auf Kritik

Die Sozialdemokraten wollen einkommensschwache Haushalte mit Kindern besserstellen. Union und FDP sehen juristische Probleme. mehr...