Infektionskrankheiten Tod im Robbenfleisch Tuberkulose-Erreger

Als die Europäer im 16. Jahrhundert Südamerika eroberten, brachten sie viele unbekannte Krankheiten mit. Tuberkulose gehörte nicht dazu - die hatten sich Ureinwohner in Peru längst bei Meeressäugern eingefangen. Von Kathrin Zinkant mehr...

Ebola-Epidemie Sonderisolierstation am Klinikum Schwabing Sonderisolierstation am Klinikum Schwabing Ebola-Patient aus Plastik

Schutzanzüge, Funkgeräte und "Proflow": Mit moderner Technik ist die Isolierstation im Klinikum Schwabing für mögliche Ebola-Patienten gerüstet. Man hat sich einiges einfallen lassen, damit kein Keim die Station verlassen kann. Von Karoline Meta Beisel mehr...

- Ebola in Westafrika Seuche mit Angstfaktor

In Liberia scheint Ebola außer Kontrolle zu sein, in anderen Staaten Westafrikas ist es ähnlich verheerend. Die Epidemie ist weit schlimmer als alle vorausgegangen Ausbrüche. Zehn Gründe, warum dieser Ausbruch so dramatisch verläuft. Von Berit Uhlmann mehr... Analyse

Ebola Seuche in Westafrika Seuche in Westafrika Ethik in Zeiten von Ebola

Wer nach einer Ebola-Infektion dem Tod ins Auge blickt, würde wohl jede Chance auf Rettung ergreifen. Das weiß auch die Weltgesundheitsorganisation. Sie steht vor einer heiklen Frage: Dürfen gegen die Seuche Medikamente oder Impfstoffe eingesetzt werden, die noch nie am Menschen erprobt wurden? Von Kathrin Zinkant mehr...

Ebola Ebola-Epidemie in Westafrika Ebola-Epidemie in Westafrika Gerüchte, die sich wie eine Seuche verbreiten

Die Regierung bauscht die Ebola-Gefahr auf, um Hilfsgelder zu kassieren. Oder: Die Fremden in ihren Schutzanzügen entführen Menschen, um ihnen Organe zu entnehmen. Anstatt ihren Politikern bei der Bekämpfung der Epidemie zu vertrauen, glauben viele Westafrikaner fatalen Gerüchten. Von Tobias Zick mehr...

Ein Grippe-Virus besteht aus organischen Molekülen und kann sich in Zellen eines Wirts vermehren. Doch lebt es? Gefährliche Krankheitserreger Trickreiche Winzlinge

Wie schwer Mikroben dem Menschen zusetzen können, sieht man derzeit an der Ebola-Epidemie. Ein winziges Virus versetzt die gesamte Welt in Angst. Zahlreiche Erreger haben ähnlich üble Tricks auf Lager, um Erkrankte reihenweise dahinzuraffen. Von Berit Uhlmann mehr...

Liberia im Kampf gegen die Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Liberia verhängt Ausgangssperre im Kampf gegen die Seuche

Mehr als 400 Menschen sind in Liberia bereits an Ebola gestorben, das Land ist am schwersten von der Epidemie betroffen. Die Präsidentin verhängt nun eine nächtliche Ausgangssperre, außerdem werden zwei Stadtviertel komplett unter Quarantäne gestellt. mehr...

Ebola-Verdacht bei Frau in Berliner Jobcenter Ebola-Verdachtsfall Berliner Ärzte geben Entwarnung

Ein gesperrtes Jobcenter, eine abgeriegelte Klinik: In Berlin hat ein Ebola-Verdachtsfall einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Doch am Abend verkünden die Charité-Ärzte: Die betroffene Patientin hat sich mit einer anderen Krankheit angesteckt. mehr...

Unicef-Foto des Jahres Kinderlähmung Doppelt wirkt besser

Seit Jahrzehnten streiten Wissenschaftler, ob Schluckimpfung oder Spritze besser vor Polio schützt. Die Weltgesundheitsorganisation spricht nun eine neue Empfehlung aus. Das Ziel ist ehrgeizig. Von Katrin Blawat mehr...

Pocken Infektionskrankheiten Infektionskrankheiten Pockenviren bleiben vorerst in den Laboren

Vernichten oder weiter für die Forschung bewahren? Seit Jahrzehnten wird über das Schicksal der letzten Pockenviren gestritten. Zu einer Zerstörung der Bestände können sich Experten bislang nicht durchringen. mehr...

Aids, Malaria und Tuberkulose Aids, Malaria und Tuberkulose Milliarden-Kollekte gegen Infektionskrankheiten

In Berlin hat die Geberkonferenz des Fonds zur Bekämpfung von Aids, Malaria und Tuberkulose begonnen. Die Veranstalter hoffen auf Zusagen von fünf bis acht Milliarden Euro. mehr...

Health officers in full protective gear wait to cross a road near a wholesale poultry market in Hong Kong Infektionskrankheiten China kämpft wieder gegen die Vogelgrippe

Seit Jahresanfang sind mindestens 20 Menschen an der Vogelgrippe gestorben, etwa 100 wurden infiziert. In Hongkong sollten am Dienstag 20 000 Vögel gekeult werden. mehr...

Dengue-Fieber in Paraguay Infektionskrankheiten Geografie der Seuchen

Mehr als 170 Infektionskrankheiten treiben auf der Welt ihr Unwesen, ohne dass ihre Ausbrüche und Verbreitungswege zuverlässig erfasst werden. Wissenschaftler schlagen vor, bei der Verfolgung der Seuchen die sozialen Medien einzubeziehen. mehr...

Dengue-Fieber Infektionskrankheiten Infektionskrankheiten Mittelamerika im Griff des Dengue-Fiebers

Notstand in Honduras, Hunderttausende ausgeräucherter Häuser in Nicaragua: In mehreren Ländern Mittelamerikas breitet sich das Dengue-Fieber stark aus. Reisende sollten sich schützen. mehr...

Infektionskrankheiten USA warnen vor Cholera-Ausbruch in Kuba

Amerikanische Behörden haben Hinweise auf einen Cholera-Ausbruch im Osten Kubas. Auch in Havanna scheint es Fälle zu geben. mehr...

Krankenstation in Bangladesch Infektionskrankheiten Forscher entdecken Resistenz gegen Cholera

In Banglandesch wurden die Menschen über Jahrtausende immer wieder von der Cholera heimgesucht. Einige der Einwohner entwickelten Resistenzen, wie Genanalysen jetzt gezeigt haben. mehr...

Impfbuch mit Masernimpfung Infektionskrankheiten Maserninfektionen sprunghaft gestiegen

In Bayern gibt es jetzt schon zehnmal mehr Masernerkrankungen als im gesamten Vorjahr. Auch in Berlin häufen sich die Fälle. Ein Drittel aller Betroffenen musste wegen der vermeintlich harmlosen Kinderkrankheit im Krankenhaus behandelt werden. mehr...

Malalria-Mücke Infektionskrankheiten Mehr Ernten und mehr Malaria

Bewässerungsprojekte in trockenen Gebieten armer Länder können unerwünschte Nebenwirkungen haben: Die Verbreitung von Malaria-Mücken. Von Christopher Schrader mehr...

Infektionskrankheiten Wie man sich Noroviren am besten vom Leib hält

Schon winzigste Mengen der Erreger reichen, um den Infizierten zeitweise ihre Würde zu rauben: Noroviren gehen derzeit wieder um in Deutschland und lassen viele Menschen zu Desinfektionsmitteln greifen. Wirksamer aber ist ein viel simpleres Mittel. Von Christina Berndt mehr...

Contagion Ebola-Patienten in den USA Wie im Horrorfilm

Die Verlegung von zwei Ebola-Patienten in die USA löst in der Bevölkerung heftige Reaktionen aus. Ein Milliardär macht Stimmung gegen Ärzte und Behörden. Dass die Emotionen so hochkochen, könnte auch an Filmen wie "World War Z" liegen. Von David Hesse mehr...

Kent Brantly Ebola Experimentelle Therapie für US-Patienten

Erstmals wird ein bisher nur an Tieren erprobtes Medikament bei Ebola-Patienten eingesetzt. Zwei in Westafrika erkrankte US-Bürger erhalten die neue Therapie. Das Vorgehen stößt nicht überall auf Zustimmung. Von Werner Bartens mehr...

Blutspende in Freiburg EuGH Gutachter stärkt Rechte Homosexueller bei Blutspenden und Asyl

Homosexuelle dürfen nicht pauschal vom Blutspenden ausgeschlossen werden. Zu diesem Schluss kommt ein hochrangiger Gutachter am Europäischen Gerichtshof. Auch in einem anderen Fall will er die Rechte Homosexueller stärken. mehr...

Infektionskrankheiten in Deutschland Infektionskrankheiten in Deutschland "Manche Eltern verletzen die Menschenrechte ihrer Kinder"

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Reinhard Kurth, hat anlässlich des bevorstehenden Weltgesundheitstages die mangelnde Impfbereitschaft vieler Eltern kritisiert. mehr...

Infektionskrankheiten WHO verfehlt Ziel im Kampf gegen die Masern

Die Zahl der tödlichen Maserninfektionen geht weltweit zurück. Allerdings längst nicht so stark, wie die WHO es sich zum Ziel gesetzt hat. Mangelnder Impfschutz ist dafür verantwortlich, dass weiterhin Menschen an der Infektionskrankheit sterben. Auch in Deutschland steht noch lange nicht alles zum Besten. mehr...

Infektionskrankheiten Infektionskrankheiten Wo kommen all die Seuchen her?

Von der Pest bis zur Grippe - fast jede Infektionskrankheit stammt von Tieren. Begonnen hat die Geschichte der Seuchen, als der Mensch sesshaft wurde. Von Josephina Maier mehr...