IG-Metall-Tarifverhandlungen "Wir brauchen den Druck" Jörg Hofmann IG Metall DEU Deutschland Germany Berlin 04 12 2014 Jörg Hofmann Zweiter Vorsitze

Diesmal will die IG Metall nicht nur über Geld verhandeln: Gewerkschaftschef Jörg Hofmann erklärt, warum vor allem ein Kulturwandel hin zu flexibleren Arbeitszeiten nötig ist. Interview von Detlef Esslinger mehr...

Siemens-Beschäftigte demonstrieren in Offenbach Massiver Stellenabbau IG Metall droht Siemens mit Arbeitskampf

Exklusiv Aufsichtsrat und IG-Metall-Vorstand Jürgen Kerner sieht Streik als "letztes Mittel". Er fordert, dass Siemens-Chef Joe Kaeser die Schließungspläne zurücknimmt und persönlich mit seinen Angestellten spricht. Von Thomas Fromm mehr...

Siemens-Beschäftigte demonstrieren in Offenbach Entlassungen Siemens-Mitarbeiter wollen kämpfen

Weltweit will der Konzern fast 7000 Stellen streichen - davon die Hälfte in Deutschland. In den betroffenen Werken geht nun die Angst um. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Ist die Vollzeitbeschäftigung am Ende?

Die IG Metall fordert flexiblere Arbeitszeiten: Beschäftigte sollen ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Stunden verringern - und später wieder erhöhen können. Sollten die Arbeitgeber - auch in anderen Branchen - ihren Mitarbeitern entgegenkommen? mehr...

Coworking-Space im Fichtelgebirge Ende der Vollzeitbeschäftigung 28 Stunden Arbeit sind genug

Dass selbst eine Gewerkschaft wie die IG Metall jetzt flexiblere Arbeitszeiten fordert, zeigt: Die ewige Vollzeitbeschäftigung hat ausgedient. Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

IG Metall Summa Summarum Die IG Metall liegt mit ihren Forderungen total im Trend

Besonders die Forderung nach flexibleren Arbeitszeiten wird Arbeitnehmern immer wichtiger - und zwar in allen Branchen. Videokolumne von Marc Beise mehr...

IG Metall Küste IG Metall Metaller fordern mehr Geld und weniger Arbeit

Die IG Metall will sechs Prozent mehr Lohn und vor allem flexiblere Arbeitszeiten. Vor allem dabei dürfte sie auf harten Widerstand der Industrie stoßen. Von Detlef Esslinger mehr...

Panama Papers SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

IG Metall ThyssenKrupp ThyssenKrupp Stahl-Mitarbeiter machen ihrem Ärger Luft

Im Herzen des Ruhrgebiets kennen sie sich mit Demonstrationen gegen "die da oben" aus. Und genau das haben rund 7000 ThyssenKrupp-Mitarbeiter und ihre Sympathisanten am Freitag bewiesen. mehr...

ThyssenKrupp Neuer Stahlgigant Neuer Stahlgigant ThyssenKrupp und Tata fusionieren

Über ein Jahr lang haben ThyssenKrupp und Tata verhandelt - nun steht die Fusion: Die europäischen Stahlsparten der beiden Unternehmen soll fusionieren. Arbeitnehmervertreter kündigten starke Proteste an. mehr...

Volkswagen Manager-Gehälter Manager-Gehälter Der Gehaltsdeckel von VW ist ein Witz

Dass Volkswagen-Manager "nur noch" maximal zehn Millionen verdienen sollen, meinen sie in Wolfsburg völlig ernst. Und das sagt eigentlich alles. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

IG Metall Widerstand gegen Linde und Praxair

Die IG Metall lehnt die Fusion ab. Ein gleichberechtigter Zusammenschluss erscheine fraglich, Einsparungen gingen zulasten der Beschäftigten. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Ferdinand Piech Jörg Hofmann VW-Aufsichtsrat attackiert Piëch

Vor dem Staatsanwalt hat Ex-Patriarch Piëch den ehemaligen VW-Chef Winterkorn schwer belastet. Die Aussage alarmiert jedoch auch einen Aufsichtsrat. Er möchte Schadenersatzforderungen gegen Piëch prüfen. mehr...

IG Metall Kampf gegen die Tarifflucht

Die Industriegewerkschaft fordert ein Gesetz, um Schlupflöcher zu schließen. Damit wolle man die "Gerechtigkeitslücke" zwischen einem tarifgebundenen und einem nicht tarifgebundenen Betrieb schließen. Von Thomas Öchsner mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie lassen sich trotz technischer Neuerungen Arbeitsplätze bewahren?

Durch Digitalisierung und Roboterisierung sind in Deutschland Hunderttausende Arbeitsplätze in Gefahr. Betroffen ist besonders die Autoindustrie, die vermehrt auf Elektroautos setzt. "Wir brauchen zur Elektrostrategie auch eine Personal- und Qualifizierungsstrategie", fordert Daimler-Betriebsratschef Brecht. Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Nokia Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau in München, 2016 Tarifverhandlungen Sorge um den Münchner Nokia-Standort

Mehr als 300 Stellen will die finnische Firma ohnehin streichen - doch es könnten noch mehr werden. Von Pia Ratzesberger mehr...

IG Metall Wenige Ausnahmen

Der neue Metall-Tarifvertrag sieht vor: Wenn es einer Firma schlecht geht, kann sie ausscheren. Das haben bisher nur zwei Firmen genutzt. mehr...

IG Metall Mehr Rente, bitte!

Die IG Metall fordert einen Kurswechsel bei der gesetzlichen Alterssicherung. Auch Beamte und Selbständige sollen dann in die Kasse einzahlen. Von Thomas Öchsner mehr...

Jubiläum 125 Jahre IG Metall: Kämpfen für ein gutes Leben

Früher ging es beim Kampf der Metall-Gewerkschaft noch um das blanke Überleben der Fabrikarbeiter. Inzwischen hat sich der Fokus geändert. Von Wolfgang Görl mehr...

Einigung im Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie Metallindustrie Wer auf den Staat wartet, verliert

Die Bürger verlassen sich darauf, dass der Staat umverteilt. Doch wenn Gewerkschaften wie die IG Metall für Gerechtigkeit kämpfen, geht es schneller. Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

Salzgitter AG NRW Metall- und Elektroarbeiter erhalten künftig 4,8 Prozent mehr Lohn

Auf diesen Pilotabschluss haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen verständigt. Er gilt als Durchbruch bei den Metalltarifverhandlungen. mehr...

Karlsfeld Karlsfeld Karlsfeld 4000 Metaller demonstrieren vor MAN-Gelände

Die Beschäftigten fordern von den Arbeitgebern ein besseres Angebot - andernfalls werde es 24-stündige Warnstreiks geben. Von Robert Stocker mehr...

IG Metall startet in Tarifverhandlungen Jörg Hofmann über den Tarifkonflikt "Eine Kehrtwende gibt es nicht"

IG Metall-Chef Jörg Hofmann droht den Arbeitgebern mit weiteren Warnstreiks. Das nun vorgelegte Angebot reiche bei Weitem nicht aus. Interview von Detlef Esslinger mehr...

Warnstreik IG Metall in Andernach Metall- und Elektroindustrie Ablauf der Friedensfrist: IG Metall startet mit Warnstreiks

Bei der bundesweit wohl größten Aktion bei Audi in Ingolstadt legten in der Nacht zu Freitag 5000 Mitarbeiter die Arbeit nieder. Zuvor war die dritte Tarifrunde ohne Ergebnis zu Ende gegangen. mehr...

Tarifverhandlungen Metall- und Elektroindustrie Tarifkonflikt IG Metall droht mit unbefristeten Streiks

Exklusiv Am 28. April endet die Friedenspflicht. Die Gewerkschaft erwägt den härtesten Arbeitskampf seit 2002. Von Detlef Esslinger mehr...