Rente mit 63 Nahles will Kritiker beschwichtigen Haushaltsberatungen im Bundestag

Der Widerstand hält an: Unionspolitiker wollen die Rente mit 63 nachverhandeln, Kritiker warnen, die Regelung könnte missbraucht werden. Diesen Einwand will Arbeitsministerin Andrea Nahles nun entkräften. Doch Wirtschaftsvertreter stellen das Projekt grundsätzlich infrage. mehr...

IG Metall Gewerkschaft Gewerkschaft IG Metall wählt Wetzel zum Chef

Er will die weltweit größte freie Gewerkschaft weiter öffnen: Detlef Wetzel ist der neue Vorsitzende der IG Metall. Die Unterstützung fiel für ihn aber deutlich geringer aus als noch für seinen Vorgänger Berthold Huber. mehr...

Detlef Wetzel IG-Metall-Chef fordert Verbot von Mails und SMS nach Feierabend

"Die Digitalisierung darf nicht dazu führen, dass Arbeitnehmer rund um die Uhr erreichbar sind": IG-Metall-Chef Detlef Wetzel will, dass Chefs ihre Mitarbeiter nach Feierabend nicht mehr mit SMS und Mails belästigen - und fordert strenge Regeln von der neuen Regierung. mehr...

Tarifkonflikt in Bayern IG Metall will Warnstreiks massiv ausweiten

Die aktuellen Warnstreiks in der Elektro- und Metallindustrie sind nur der Anfang: Bis zur nächsten Verhandlungsrunde will die Gewerkschaft die Aktionen im ganzen Land massiv ausweiten. mehr...

IG-Metall-Funktionäre Huber, Peters IG-Metall-Gewerkschaftstag "Die IG Metall wird wieder wahrgenommen"

Am Sonntag ist in Leipzig der 21. Ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall eröffnet worden. Der scheidende Chef Jürgen Peters zieht eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Sein Nachfolger wird der Reformer Berthold Huber. Von Sibylle Haas mehr...

Die Sache "Amigo" Die Sache "Amigo" Siemens-Aufsichtsrat: IG Metall prüft Strafanzeige

Berthold Huber, IG-Metall-Vize und Aufsichtsrat der Siemens AG, verlangt vom Konzernvorstand Aufklärung über mutmaßlich gekaufte Betriebsräte. Die IG Metall prüft, ob sie Anzeige erstattet. Von Klaus Ott und Uwe Ritzer mehr...

Aufsichtsratschef von Thyssen-Krupp IG Metall geht auf Distanz zu Gerhard Cromme

Exklusiv Der Aufsichtsratschef von Thyssen-Krupp darf nicht mehr auf die Unterstützung der IG Metall hoffen: Vorstand Bertin Eichler nimmt Cromme im SZ-Interview nicht mehr in Schutz. Eichler selbst, der wegen vom Konzern bezahlter First-Class-Flüge in der Kritik steht, verteidigt sich. mehr...

Tarifkonflikt IG Metall startet erste Warnstreiks

Der Arbeitskampf in der Metall- und Elektroindustrie verschärft sich: Kurz nach Mitternacht traten die ersten Beschäftigen in Warnstreiks. Die IG Metall Bayern rief in mehreren Städten zu Protesten auf, auch bundesweit gab es erste Aktionen. Richtig beginnen soll die Warnstreikwelle in der kommenden Woche. mehr...

NSN Mitarbeiter demonstrieren gegen Standortschließung in München, 2012 Stellenabbau bei Nokia Siemens Networks "Betriebsrat und IG Metall haben unsere Interessen verraten"

Der Kompromiss ist umstritten: 1600 Mitarbeiter müssen bei Nokia Siemens Networks in München gehen, dafür bleibt der Standort erhalten. Viele Mitarbeiter fühlen sich verraten - zumal die IG Metall einigen Mitgliedern höhere Abfindungen erkämpft hat als anderen. Von Nina Bovensiepen, Björn Finke und Michael Tibudd mehr...

Tariflohn IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Lohn

Der Gewerkschaftsvorstand der IG Metall hält bis zu 5,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Branche für angemessen. Bis zum 15. März will die Arbeitnehmerseite ihre Position festzurren - vom Arbeitgeberverband gab es schon jetzt Kontra. mehr...

Renten-Diskussion IG Metall lässt SPD-Chef Gabriel auflaufen

Rente mit 67 und eine Absenkung des Niveaus auf 43 Prozent - dieses Konzept von Sigmar Gabriel ist für die IG Metall nicht akzeptabel. Positive Resonanz erhält der SPD-Chef aus der Union. Dort ist die Rede von guten Chancen auf einen Kompromiss. mehr...

IG Metall - Wetzel und Huber IG Metall Detlef Wetzel nimmt die Flex

Die IG Metall ist die größte Industriegewerkschaft der Welt - an ihre Spitze soll nun Detlef Wetzel rücken. Ein Mann, der schlechte Nachrichten nicht einfach hinnimmt. Diese Einstellung hat ihm Erfolge gebracht - und einige Gegner. Von Detlef Esslinger mehr...

Anstehender Tarifstreit IG Metall fordert sechs Prozent mehr Lohn

Kurz vor dem Auftakt der anstehenden Tarifrunde fordert die IG Metall sechs Prozent mehr Lohn für Stahlarbeiter. mehr...

Jürgen Wechsler, dpa Nachfolger gefunden Wechsler soll bayerische IG Metall anführen

Der Nürnberger Gewerkschafter Jürgen Wechsler wird nach SZ-Informationen im Sommer offenbar Amtsinhaber Neugebauer ablösen. Von Uwe Ritzer mehr...

"Wir werden denen den Arsch versohlen" "Wir werden denen den Arsch versohlen" Die IG Metall und der Igel

Ein Tarifvertrag der Christlichen Gewerkschaft sorgt für Aufruhr. Von Uwe Ritzer mehr...

Der Fall Siemens/AUB Der Fall Siemens/AUB IG Metall stellt Strafantrag gegen Unbekannt

Die IG Metall macht ihre Ankündigung wahr - und stellt heute im Fall Siemens gleich an zwei Orten Strafanzeige gegen Unbekannt. Es geht um die Organisation AUB. Die Gewerkschaft wirft dabei dem Konzern die Begünstigung der dort aktiven arbeitgeberfreundlichen Betriebsräte vor. mehr...

Warnstreiks Tarifstreit IG Metall startet Warnstreiks

Vier Verhandlungsrunden waren ergebnislos geblieben, nun zeigt sich die Gewerkschaft "kampfbereit" - und erhöht den Druck auf die Arbeitgeber: Mehrere hundert Beschäftigte aus dem gesamten Bundesgebiet traten in den Warnstreik. mehr...

Warnstreiks, Metall- und Elektroindustrie, Reuters Tarifstreit IG Metall startet Warnstreiks

Um Mitternacht ist im Metall-Tarifstreit die Friedenspflicht abgelaufen. Kurz darauf haben Tausende Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie ihre Arbeit niedergelegt. mehr...

Rumoren im Apparat Rumoren im Apparat Die IG Metall sucht eine neue Strategie

Unternehmen fordern geringere Arbeitskosten und drohen mit Entlassungen oder Standortverlagerungen. Deutschlands mächtigste Gewerkschaft will jetzt eine Antwort darauf finden. Von Von Jonas Viering mehr...

Jürgen Peters Führungskrise Offener Bruch in der IG-Metall-Führung

In der Spitze der IG Metall ist es zum offenen Bruch gekommen. Vizechef Jürgen Peters beschuldigte den scheidenden Vorsitzenden Klaus Zwickel, eine Kampagne gegen ihn zu führen. Zwickels Kritik an ihm wegen des gescheiterten ostdeutschen Streiks für die 35-Stunden-Woche sei "böswillig". Von Jonas Viering mehr...

Nach Streikabbruch im Osten Nach Streikabbruch im Osten Niederlage wird IG-Metall-Vize Peters angelastet

Aus den Reihen der Gewerkschaft werden Rücktrittsforderungen gegen den vermutlichen Nachfolger von IG-Metall-Chef Klaus Zwickel laut. Er gilt als Hauptverfechter des gescheiterten Streiks für die 35-Stundenwoche in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie. mehr...

Siemens-Affäre IG Metall vermutet schwarze Schafe in eigenen Reihen

In die Affäre um gekaufte AUB-Betriebsräte bei Siemens sind möglicherweise auch Betriebsräte der IG Metall verwickelt. Nach den Worten des Betriebsratschefs Ralf Heckmann sei es wahrscheinlich, dass "auch in unseren Reihen Fälle hochkommen werden." mehr...

Hofmann, dpa Kampfansage IG Metall droht mit Streik

Der Konflikt um die Altersteilzeit in der Metallindustrie spitzt sich zu: Auch in der siebten Verhandlungsrunde konnte keine Einigung erzielt werden - nun droht die IG Metall mit flächendeckenden Streiks. mehr...