Tropensturm Hurrikan Hermine verwüstet Ostküste der USA Hurricane Hermine Mkaes Landfall in Florida

Tropensturm Hermine vermiest vielen Amerikanern das "Labour Day"-Wochenende. In Florida brachte der Hurrikan Überschwemmungen und Stromausfälle, nun zittert der Nordosten der USA. mehr...

Unwetter USA USA Hurrikan Hermine trifft Florida

Der Gouverneur des US-Bundesstaates warnt: "Dieser Sturm ist lebensgefährlich". mehr...

Hurrikan Unwetter Unwetter Hurrikan "Hermine" trifft auf Floridas Küste

An der Küste Floridas ist am Freitagmorgen deutscher Zeit ein Hurrikan der Stufe 1 eingetroffen. mehr...

Hurrikan Unwetterwarnung Video
Unwetterwarnung Hurrikan "Hermine" trifft auf Floridas Küste

Die Behörden rechnen mit Überschwemmungen, Stromausfällen und hohe Wellen. Floridas Gouverneur rief dazu auf, sich für mindestens drei Tage mit Vorräten zu versorgen. mehr...

Hurrikan Hurrikan vor Hawaii Hurrikan vor Hawaii ISS liefert beeindruckende Bilder des Sturms

Der tropische Wirbelsturm Madeline ist auf dem Weg in Richtung Hawaii. Von der ISS erreichten beeindruckende Bilder des Hurrikans die Erde. mehr...

Persisches Qanat-Bewässerungssystem im Iran Unesco Die Neuzugänge auf der Welterbe-Liste

Wüsten, Vulkaninseln, Gebäudekomplexe: Das Unesco-Welterbe ist gewachsen. Welche 21 Orte hinzugekommen sind - und wo das Erbe der Menschheit in Gefahr ist. Von Eva Dignös mehr...

Ensemble tectono-volcanique de la Chaîne des Puys et de la faille de Limagne,Unesco-Welterbe-Kandidaten Unesco-Welterbe 2016 Sie wollen auch den Titel

Le Corbusier in Stuttgart, Vulkane in Frankreich und die letzte Zuflucht der Neandertaler: Die Unesco entscheidet in dieser Woche, welche Orte "Welterbe" werden. Die spannendsten Kandidaten. Von Eva Dignös mehr...

wreckage from the US flagged merchant vessel El Faro Video
Schiffsunglück Video zeigt Wrack von gesunkenem Frachter "El Faro"

Das Containerschiff ist vergangenen Oktober in einen Hurrikan geraten. 33 Seeleute kamen ums Leben. Die Aufnahmen könnten Aufschluss über die Ursache des Unglücks geben. mehr...

Schatzsuche Glücksritter auf Gräberjagd

Politik und private Finanziers befeuern die Suche in der Tiefe. Es geht um sagenhafte Schätze. Von Peter Burghardt mehr...

Wirbelsturm Wirbelsturm Wirbelsturm Extremerfahrung an Mexikos Pazifikküste

Einwohner, Touristen, Tiere - alle sind betroffen vom gewaltigen Wirbelsturm "Patricia". Fotos von der mexikanischen Pazifikküste. mehr... Bilder

Hurricane Patricia makes landfall on Mexico's Pacific coast Bilder
Pazifischer Wirbelsturm Hurrikan Patricia fegt über Mexikos Westküste

Monströs, aber schwächelnd: Supersturm "Patricia" hat Mexiko erreicht, auch Tausende Touristen sind betroffen. Forscher meinen erklären zu können, warum der Hurrikan so drastisch und schnell an Stärke gewinnen konnte. mehr...

Süddeutsche Zeitung Reise Zauberformel "Umrouten" Zauberformel "Umrouten" Der "Plan B" gehört zum Alltag

Schiffe lassen ich anders als Hotels umdirigieren. Wie die Kreuzfahrtbranche auf Krisen und Extremwetter reagiert. Von Frank Behling mehr...

Hurrikan USA USA New Jersey ruft wegen Hurrikan "Joaquin" Notstand aus

"Die Wetterberichte sind nicht ermutigend": Im US-Bundesstaat New Jersey wächst angesichts eines anrückenden Hurrikans die Sorge - der Sturm wurde auf die vierte von fünf Stufen heraufgestuft. mehr...

10 Jahre Katrina Slider Vorschaubild 10 Jahre nach "Katrina" Wie sich New Orleans verändert hat

"Katrina" hinterließ mehr als 1800 Tote, zahllose Obdachlose, ein New Orleans in Trümmern. Zehn Jahre nach der großen Katastrophe floriert die Metropole am Mississippi. mehr... Interaktiv

Zehn Jahre nach 'Katrina' Rückversicherung Neuanfang nach dem Sturm

2005 verwüstete der Hurrikan Katrina New Orleans und richtete den größten Schaden in der US-Geschichte an. Die Branche der Versicherer hat seither gelernt. Von Herbert Fromme mehr...

Barack Obama Obama in New Orleans "Seht, was hier passiert ist"

Zehn Jahre nach der Katastrophe lobt US-Präsident Obama die Menschen von New Orleans für ihre Tatkraft nach Hurrikan "Katrina". Die Arbeit sei aber noch nicht erledigt. mehr...

Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On Zehn Jahre nach Hurrikan "Katrina" Auferstanden

Vor zehn Jahren hat ein Fotograf das Ausmaß der Zerstörung dokumentiert, das Hurrikan "Katrina" hinterließ. Nun ist er an diese Orte zurückgekehrt. mehr...

Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On Zehn Jahre nach Hurrikan "Katrina" Apokalypse gestern

Vor zehn Jahren zerstörte ein Jahrhundertsturm New Orleans. Die Stadt hält sich heute für stärker als zuvor. Geblieben ist die Erkenntnis, dass man sich auf den Staat nicht verlassen kann. Von Nicolas Richter mehr...

Biloxi, Mississippi Mississippi zehn Jahre nach "Katrina" Früchte des Sturms

Zehn Jahre nach dem Hurrikan "Katrina" profitiert die Golfküste von Mississippi vom Wiederaufbau. Manches ist sogar schöner als zuvor. Von Jonathan Fischer mehr... Reportage

Rückversicherer Ratlose Meister des Risikos

Das Geschäftsmodell der Konzerne steht auf der Kippe, denn die Nachfrage sinkt und der weltweite Wettbewerb nimmt zu. Ein Patentrezept haben die Unternehmen auf einem Symposium nicht gefunden. Von Patrick Hagen mehr...

Krankheitsnamen Schluss mit den Affenpocken

Die WHO fordert neutrale Bezeichnungen für neue Krankheiten, die weder Orte noch Menschen oder Tiere stigmatisieren. Doch das könnte verwirrend enden. Wer will schon vom "Filovirus-assoziiertem hämorrhagischen Fieber 2" sprechen? Von Kai Kupferschmidt mehr...

England v Lithuania - EURO 2016 Qualifier Nationalstürmer Harry Kane Englands Hoffnung trägt Bartstoppeln

Bei seinem Debüt für die Nationalelf trifft er nach nur 79 Sekunden: Der junge Stürmer Harry Kane erlebt die beste Nacht seines Lebens - und lässt eine ganze Nation träumen. Von Dominik Fürst mehr... Porträt

Poaching And Climate Change Threaten Endangered Plants In Everglades; Everglades Everglades in Florida Überleben üben

Im Everglades-Nationalpark kann man sich mit einem Trainer auf das Ende der Welt vorbereiten. Und muss sich mit echten Plagen herumschlagen. Von Josefine Köhn mehr... Reportage

Für Feuilleton 20.12.2014 Musée des Confluences in Lyon Wunder gewünscht, Fiasko bekommen

Deutschland hat den Berliner Flughafen, Frankreich das Musée des Confluences: Das neue Museum in Lyon sollte 2005 eröffnet werden. Für 60 Millionen Euro. Jetzt ist der Bau endlich fertig - für 300 Millionen. Nun ist es der schönste Skandal der Welt. Von Gerhard Matzig mehr... Architekturkritik

Burg Hohenstein im Herbst Wetter Und dann kam "Gonzalo"

Warme Saharaluft, geschickt platzierte Hoch- und Tiefdruckgebiete: Der Oktober war - einem ehemaligen Hurrikan zum Trotz - einer der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Er hat dem Jahr 2014 sogar einen kleinen Rekord verschafft. Von Christopher Schrader mehr...