Medien in China "Die Pressefreiheit in Hongkong ist tot" Protest in Hongkong am 1. Juli

Lange war Hongkong vom Druck der Regierung in Peking ausgenommen. Doch nun wird es für kritische Geister dort genauso unangenehm wie im Rest Chinas. Das Portal "House News" hat die Arbeit darum sehr plötzlich eingestellt. Von Kai Strittmatter mehr...

#JewsAndArabsRefuseToBeEnemies Hashtag gegen den Hass

In Gaza herrscht Krieg, doch jüdische und arabische Twitter-Nutzer weigern sich, Feinde zu sein. Mit dem Hashtag #JewsAndArabsRefuseToBeEnemies setzen sie ein Zeichen und schicken bewegende Bilder um die Welt. Von Lara Gruben mehr...

Trikots der deutschen Nationalmannschaft Antrag von Supermarktkette Real will Adler als DFB-Marke löschen lassen

Darf der Einzelhändler Real Fußmatten und Fan-Kleidung mit einem Adler verkaufen? Der Deutsche Fußballbund sagt: Nein, denn er hat das Symbol als Marke schützen lassen. Real will sie nun einfach abschaffen. mehr...

Arianna Huffington Online-Zeitung baut Redaktion in Paris auf "Huffington Post" lernt Französisch

Arianna Huffington exportiert die "Huffington Post" nach Europa. Sei Juni hat die erfolgreichste Online-Zeitung der USA eine britische Ausgabe. Mit Unterstützung von "Le Monde" startet bald auch in Frankreich eine eigenständige Redaktion. Die Suche nach einem Chefredakteur hat schon begonnen. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

Arianna Huffington Huffington Post Online-Journalismus "Huffington Post" drängt in deutschen Medienmarkt

Noch 2013 will die "Huffington Post" den deutschsprachigen Raum "zu unserem wachsenden Portfolio internationaler Ausgaben hinzufügen". Während in Deutschland vermehrt über Bezahlschranken im Internet diskutiert wird, plant die "HuffPost" mit einem gängigen Finanzierungsmodell. mehr...

HuffPost Sanity Bus To The 'Rally To Restore Sanity' Verhandlungen mit "Spiegel" Huffington Post sucht deutschen Partner

Ariana Huffington setzt auf weltweite Expansion: Einem Medienbericht zufolge verhandelt sie mit dem Spiegel-Verlag über eine deutschsprachige Ausgabe ihrer Online-Zeitung. Von Niklas Hofmann mehr...

Deutscher Ableger der "Huffington Post" Für alle von allen

"Regiert endlich", lautete die erste Schlagzeile, darunter ein Exklusivinterview mit Lothar Matthäus, Klatsch und Agenturmaterial. Der deutsche Ableger der "Huffington Post" mit seinem Umsonst-Modell ist gestartet. Von Claudia Fromme mehr...

"Huffington Post" greift in Deutschland an Hoffnung auf schnelles Geld

Die "Huffington Post" steht kurz vor dem Start in Deutschland. Am 10. Oktober soll die Online-Zeitung hierzulande erstmals online erscheinen. Der wirtschaftliche Fahrplan ist alles andere als bescheiden. mehr...

Leistungsschutzrecht Klage gegen Google

Zwölf Verlage gehen zivilrechtlich gegen Google vor. Sie wollen Geld wegen des umstrittenen Leistungsschutzrechts. mehr...

Fall der "Central Park Five" Stadt New York zahlt Millionen-Entschädigung für Justizirrtum

Fünf Jugendliche sitzen lange Gefängnisstrafen ab, weil sie im Central Park eine Joggerin vergewaltigt haben sollen. Erst Jahre später stellt sich heraus, dass sie unschuldig sind. Jetzt zahlt ihnen die Stadt New York eine Rekord-Entschädigung - nach einem jahrelangen Rechtsstreit. mehr...

Huffington Post Website Deutsche "Huffington Post" Zahlen, bitte

Wenige Redakteure und viele unbezahlte Blogger - nach diesem Prinzip arbeitet die "Huffington Post", die noch in diesem Jahr mit einer deutschen Newssite Flagge zeigen will. Der Deutsche Journalistenverband organisiert schon jetzt den Widerstand gegen die "Kostenlosmentalität", die seiner Meinung nach bei dem Portal herrscht. mehr...

HuffPo Blogger verklagt die "Huffington Post" Nichts. Null. Nada

Jonathan Tasini hat binnen weniger Jahre mehr als 200 Artikel im Blog-Netzwerk der "Huffington Post" veröffentlicht - jetzt verlangt er Schadensersatz in Millionenhöhe für die nicht honorierten Beiträge. Der Fall berührt eine Frage, die das ganze Internet betrifft: Wem gehören die Einnahmen durch Inhalte, die von einer kaum überschaubaren Online-Gemeinde generiert werden? Von Michael Moorstedt mehr...

USA AOL kauft "Huffington Post" AOL kauft "Huffington Post" Wetten aufs Web

"The Huffington Post" ist eine der meistgeklickten Internetseiten in den USA. Jetzt schnappt sich AOL das Unternehmen für 315 Millionen Dollar und startet damit eine Wette auf Web-Nachrichten - und Internetwerbung. mehr...

Meinungsmacher: Wladimir Putin auf einem Plakat der Organisation Reporter ohne Grenzen. Propaganda aus Russland Putins Trolle

"US-Democracy = Death": Hunderte bezahlte Manipulatoren versuchen, weltweit die Meinung in sozialen Netzwerken und in Kommentar-Bereichen wie auch bei Süddeutsche.de im Sinne des Kreml zu beeinflussen. Das bestätigen erstmals Strategiepapiere, die Hacker abgefangen haben. Von Julian Hans mehr...

Malaysia Airlines MH370 Kapitän der verschwundenen Boeing Kapitän der verschwundenen Boeing Handwerklich begabter Routinier

Wer ist für das Verschwinden der Maschine des Flugs MH370 verantwortlich? Nur ein Profi könnte die Boeing 777 vom Kurs abgebracht und ihre Sender ausgestellt haben. Die Ermittlungen konzentrieren sich jetzt auf die Piloten. Was über die Männer bislang bekannt ist. Von Franziska Schwarz mehr...

The Art of Leadership exhibition in Dallas; Angela Merkel Gemälde von Ex-Präsident Bush Plagiator, Versager, Amerikaner

George W. Bush versucht sich als Maler. Doch seine Bilder kopierte der ehemalige US-Präsident ganz schnöde von Fotos aus dem Internet. Die Häme ist groß. Zu Unrecht. Eine Verteidigungsschrift. Von Sebastian Gierke mehr... US-Blog

OHWOW & HTC Celebrate The Release Of 'TERRYWOOD' With Terry Richardson Skandal um Terry Richardson US-Vogue will Modefotograf nicht weiter beschäftigen

Der amerikanische Modefotograf Terry Richardson gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten der Branche. Jetzt hat die US-Vogue angekündigt, ihn nicht mehr zu engagieren. Er soll dem Model Emma Appleton ein unmoralisches Angebot gemacht haben. mehr...

Terry Richardson Emma Appleton Terry Richardson in der Kritik Ein unmoralisches Angebot

Karriere gegen Sex. Diesen Handel soll der amerikanische Fotograf Terry Richardson dem britischen Model Emma Appleton unterbreitet haben. Der Künstler dementiert. Die Branche ist dennoch in Aufruhr - denn Richardson ist nicht zum ersten Mal auffällig geworden. Von Kim Björn Becker und Julia Werner mehr...

Kinostarts - ´Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" "Monuments Men" im Kino Andächtig starren die Suppentassenaugen

George Clooneys "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" erzählt von der Suche nach von den Nazis geraubten Kunstwerken. Eine tolle Story, die der Regisseur nur leider spannungsmäßig verschenkt. Weil er zu wenig vom Thema versteht. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Proteste in Kuba Reformen auf Kuba Reformen auf Kuba Die Angst der Castros vor dem Internet

Quälend langsam öffnet sich Kuba der Netzwelt: In 118 Internet-Cafés können die Bürger nun online gehen - allerdings kostet eine Stunde einen kompletten Wochenlohn. Die Regierung will verhindern, dass die Bürger unabhängige Medien nutzen. Doch Blogger testen diese Grenzen aus. Von Matthias Kolb, Havanna mehr...

Arianna Huffington Huffington Post Expansion nach Deutschland Prinzip Huffington

Seit eineinhalb Jahren plant die amerikanische Webzeitung "Huffington Post" den Einstieg in den deutschen Markt. Nun soll er gelingen - mit Tomorrow Focus - und einem umstrittenen Geschäftsmodell. Von Michael Kläsgen, Andrian Kreye und Claudia Tieschky mehr...

Neues Portal "World Post" Club der Mächtigen

Arianna Huffington und der Milliardär Nicolas Berggruen gründen einen Internet-Club mit illustren Mitgliedern: Tony Blair, Bill Gates, Google-Chef Eric Schmidt und weitere Prominente sollen sich künftig auf der neuen News- und Meinungsseite "World Post" äußern. Von Claudia Tieschky mehr...

Fort Hood Shooting Victim Buried At Arlington National Cemetery Massaker an Militärstützpunkt Fort Hood Prozess gegen früheren Armeepsychiater beginnt

Zweimal rief er "Gott ist groß", dann eröffnete Nidal Hasan das Feuer auf seine Kameraden im texanischen Militärstützpunkt Fort Hood. 13 Menschen starben bei dem Attentat im November 2009. An diesem Dienstag beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Armeepsychiater. Der Angeklagte will sich selbst verteidigen. Von Felicitas Kock mehr...

Donald Trump Anklage gegen Immobilienmogul Donald Trump soll Studenten ausgenommen haben

Donald Trump liebt große Deals, den Wahlkampf und seine Bekanntheit. Mit dieser soll er Studenten seiner eigenen Universität betrogen haben. Der Generalstaatsanwalt in New York hat nun Anklage erhoben - und fordert 40 Millionen Dollar Schadenersatz. mehr...

Ausfall der Webseite Hacker greifen "New York Times" an

Neue Attacke auf ein internationales Medienunternehmen: Die Webseite der "New York Times" wurde lahmgelegt. Angeblich sollen syrische Hacker dahinterstecken. mehr...