Urteil Horst Mahler wegen Hitlergruß verurteilt

Weil er den verbotenen Hitlergruß gezeigt hat, ist der Rechtsextremist Horst Mahler nun verurteilt worden - zu Gefängnis ohne Bewährung. mehr...

horst mahler raf rechtsextremismus reuters Volksverhetzung Horst Mahler zu sechs Jahren Haft verurteilt

Das Münchner Landgericht verurteilt den Rechtsextremisten Horst Mahler - der frühere RAF-Terrorist will nun vor das Verfassungsgericht ziehen. mehr...

Horst Mahler vor Gericht: Im Zweifel für die Holocaust-Leugner, dpa Horst Mahler vor Gericht Im Zweifel für die Holocaust-Leugner

Er war Mitbegründer der RAF, heute ist er ein prominenter Neonazi: Horst Mahler betreibt vor Gericht wieder seine Revisionismus-Kampagne. Von Kathrin Haimerl mehr...

Anzeige nach Veröffentlichung des Horst-Mahler-Interviews Nach Interview mit Horst Mahler "Dafür soll 'Vanity Fair' büßen"

Der Publizist Arno Lustiger hat das Magazin angezeigt - weil es ein umstrittenes Interview mit dem Rechtsextremisten Horst Mahler veröffentlicht hat. In dem von Michel Friedman geführten Interview werde mehrfach der Holocaust geleugnet, heißt es in der Anzeige. mehr...

Horst Mahler Horst Mahler Lob für Williamson, Drohung gegen Richter

Der Ex-RAF-Anwalt und heutige Neonazi Horst Mahler steht wegen Volksverhetzung vor Gericht. Dort beschimpft er Richter - und preist den Holocaust-Leugner Bischof Williamson. mehr...

Horst Mahler, dpa Lobende Worte für Horst Mahler Staatsanwältin wird versetzt

Die Oberstaatsanwältin in Cottbus zollte dem Rechtsextremen Horst Mahler im Prozess "einen gewissen Respekt" - und ging damit zu weit. Nun muss sie die Leitung der Abteilung für politische Straftaten abgeben. mehr...

Demonstration für Gustl Mollath "Seine Freiheit ist auch unsere Freiheit"

In Nürnberg fordern 500 Demonstranten die Rehabilitierung von Gustl Mollath. Während zwei Politiker einen neuen Untersuchungsausschuss im Landtag anstreben, mischen sich unter die Unterstützer auch Sektierer - und Rechtsextremisten. Von Uwe Ritzer mehr...

Horst Mahler Rechtsextremismus "Heil Hitler, Herr Friedman!"

Ob das eine gute Idee war? Michel Friedman interviewt für ein Gesellschaftsmagazin Horst Mahler. Und der Ex-RAF-Mann und heutige Rechtsextremist benimmt sich voll daneben. mehr...

Interview mit Michel Friedman "Wir müssen uns die hässliche Fratze der Nazis vor Augen halten"

Michel Friedman hat für ein Gesellschaftsmagazin mit dem Ex-RAF-Terroristen und heutigen Nazi Horst Mahler ein langes Gespräch geführt. Im Interview mit sueddeutsche.de erläutert er, warum er es für wichtig hält, nicht nur über diese Leute zu reden - sondern manchmal auch mit ihnen. Von Interview: Lars Langenau mehr...

Panne in Berlin Verfassungsschutz schredderte Akten zu Rechtsextremismus

Der Berliner Landesverfassungsschutz hat seitenweise Akten zu Rechtsextremismus vernichtet - trotz Einlagerungsvermerk des Landesarchivs. Ein Zusammenhang mit der NSU-Mordserie soll zwar nicht bestehen, die Opposition spricht dennoch von einem Skandal. mehr...

Burschenschaften Meet Amidst Accusations Of Discrimination Burschenschaften Rechtsaußen aus Bogenhausen

Die Münchner Burschenschaft Danubia besteht seit 164 Jahren. Heute gibt es zwar nur wenige aktive Mitglieder, diese fallen in jüngster Zeit aber vor allem durch rechtsextreme Tendenzen auf. Der Verbindungsszene insgesamt und dem Dachverband bereitet dieser rechte Rand zunehmend Ärger. Von Jan Bielicki mehr...

Neonazis in Gefängnissen Gefährliche Netzwerke

Meinung Versuche von Rechtsextremisten, in Gefängnissen enge Netzwerke zu bilden, sind mit Verboten allein nicht zu bekämpfen. Denn Neonazis von heute stehen nicht mehr in strammer Hierarchie, ihre Verbindungen werden flexibler und schwer greifbar. Gerade deswegen müssen staatliche Organe noch sehr viel genauer hinsehen. Ein Kommentar von Jan Bielicki mehr...

Sebastian Edathy Radiofeature über Spitzelwesen Mit dem Ohr an der Türe des Geheimdienstes

Anhand von Originalmaterialien dokumentiert das Radiofeature "Genosse V-Mann, Kamerad Quelle" spannend und authentisch die Abgründe des deutschen Verfassungsschutzes. Darunter sind auch unveröffentlichte Bänder eines V-Mannes. Von Annette Ramelsberger mehr...

Otto Schily wird 80 Otto Schily wird 80 Exot mit Lust an der Einschüchterung

In Zeiten der Studentenrevolte trug Otto Schily Krawatte und Dreiteiler, dann verteidigte er RAF-Terroristen. Später gab er sich als Held der inneren Sicherheit. Der Jurist war einer der schillerndsten und widersprüchlichsten Politiker der Bundesrepublik. An diesem Freitag wird er 80 Jahre alt. Von Hilmar Klute mehr...

Horst Mahler Foto: AFP Früherer NPD-Anwalt verurteilt Mahler erhält Gefängnisstrafe für Hitler-Gruß

Horst Mahler muss eine sechsmonatige Haftstrafe verbüßen. Der frühere NPD-Anwalt und bekennende Nazi hatte wiederholt den Hitler-Gruß gezeigt. mehr...

Yingluck Shinawatra Politik kompakt Erstmals Frau an Thailands Spitze

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes führt eine Frau die thailändische Regierung. Yingluck Shinawatra wurde mit großer Mehrheit vom Parlament zur Ministerpräsidentin gewählt. Ihr Bruder Thaksin war vor fünf Jahren als Regierungschef gestürzt worden. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Horst Mahler 1975 Holocaust-Leugner Mahler arbeitete für die Stasi

Der Ex-RAF-Anwalt und Neonazi Horst Mahler soll eingeräumt haben, jahrelang mit der Staatssicherheit der DDR zusammengearbeitet zu haben. Inoffizieller Mitarbeiter der Stasi will er aber nicht gewesen sein. Von Hans Leyendecker mehr...

Gerichtsakten, Foto: ddp Proteste gegen Anwältin Fräulein Stolz unterzeichnet mit "Heil Hitler"

In Ebersberg demonstrieren junge Leute gegen die Neonazi-Anwältin Sylvia Stolz und ihre Eskapaden im "Namen des Deutschen Reichs". Von Hans Holzhaider mehr...

Brandt, dpa 60 Jahre BRD Versöhnliche Gesten und blutiger Terror

Von Willy Brandts Kniefall bis zum RAF-Terror und einem Kanzlerkandidaten aus Bayern: Die siebziger Jahre sind das politische Jahrzehnt der Bundesrepublik. Von Gökalp Babayigit mehr...

Ulrike Meinhof, Terror Meinhof, Terror und die RAF Vater und Mutter der Rasterfahndung

Horst Herold, das war der oberste Terroristenfahnder der alten Bundesrepublik, hält sich für den letzten Gefangenen der RAF. Denn er brütet in aller Abgeschiedenheit seit 25 Jahren über dem, was ihm damals widerfuhr. Von Heribert Prantl mehr...

Rechtsextremist Horst Mahler Rechtsextremist Mahler Prozess wegen Hitlergruß geht weiter

Das Verfahren gegen den Rechtsextremen Horst Mahler wegen Zeigens des Hitler-Grußes soll neu aufgerollt werden - sowohl die Staatsanwaltschaft als auch Mahler haben Berufung eingelegt. mehr...

Mordanschlag von Passau Mordanschlag von Passau Gefährliche Biedermänner

Wie sich Neonazis als nette Kümmerer geben und damit Menschen in ihren Bann ziehen. Von Uwe Ritzer mehr...

Obama dpa Politik kompakt Freeman erteilt Obama eine Absage

Erneut muss Barack Obama den Rückzug eines Kandidaten hinnehmen, der Rechtsextremist Mahler ist zu fünf Jahren Haft verurteilt. mehr...

Kommentar In der eigenen Schlinge verfangen

Nach der Anhörung zum NPD-Verbotsverfahren: Das V-Mann-Problem ist noch größer geworden. Von Annette Ramelsberger mehr...