National Geographic Travel Photographer 2016 Fotos, die selbst die Fotografen überraschen Double trapping

Beim "National Geographic Travel Photographer of the Year" werden Bilder aus aller Welt ausgezeichnet. Hier sind die Gewinner. mehr... Bilder

Japan Japan Japan Vermisster Junge nach fast einer Woche wiedergefunden

Die Eltern hatten ihren siebenjährigen Sohn zur Strafe in einem Waldstück zurückgelassen, weil er mit Steinen auf Autos geworfen hatte. mehr...

Mann trägt Ski vor der nächtlichen Kulisse von Vancouver Freizeitangebote in Ski-Städten Von der Piste ins Getümmel

Nach der Abfahrt zum Shoppen oder ins Café? Skiurlauber wollen sich auch mal abseits der Piste vergnügen. Sieben Empfehlungen für Städte, die mehr zu bieten haben als steile Hänge. Von Carolin Gasteiger mehr...

Japan Tsunamiwarnung nach Seebeben - wohl nur flache Flutwelle

Ein schweres Erdbeben hat den Meeresgrund vor der Nordküste Japans erschüttert. Die Behörden gaben für einige Regionen eine Tsunamiwarnung heraus. Die Flutwelle fiel allerdings geringer aus als befürchtet. mehr...

The Niseko ski resort town of Hirahu in Hokkaido prefecture is seen in this undated handout photo Ski global: Japan Après-Ski mit Riesenrad

Skifahren hat in Japan Tradition, doch gerade junge Städter finden den Brettlspaß nicht mehr zeitgemäß. Daher lassen sich die Skiorte allerhand einfallen. Von Christoph Neidhart mehr...

Erdbeben in Asien Erdbeben in Asien Tsunami-Alarm für Japan und Indonesien

Zwei starke Erdbeben der Stärke 7,6 haben am Donnerstagmorgen Japan und Indonesien erschüttert. In beiden Ländern wurde vorübergehend Tsunami-Alarm ausgelöst. mehr...

Asien Mehr als 400 Verletzte bei Erdbeben in Japan

Das Zentrum des Bebens lag 300 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Tokio. In tausenden Häusern fiel der Strom aus, Straßen und Bahnstrecken mussten gesperrt werden. Nach offiziellen Angaben wurden 23 Menschen schwer verletzt. mehr...

Tsunami Japan Seebeben Pazifik Seebeben im Pazifik Nach Tsunami-Alarm ist noch Vorsicht gefragt

Ein schweres Beben im Pazifik hat bei den Küstenanrainern von Alaska bis Japan Angst ausgelöst. Behörden nahmen Tsunami-Warnungen zwar zurück, doch riefen sie die Bevölkerung zu Achtsamkeit auf. mehr...

Naturkatastrophe Erdbeben erschüttert Japan

Bei dem schweren Erdbeben der geschätzten Stärke von 6,8 sind mehrere Menschen verletzt worden. Das Seebeben löste zwei kleine Tsunamis aus. mehr...

Hokkaido-Insel Schwere Erdbeben im Norden Japans

Bei den Erdstößen wurden mindestens 240 Menschen verletzt, 41 000 Japaner mussten ihre Häuser verlassen. Die Beben erreichten eine Stärke von 8,0 auf der Richterskala und verursachten zahlreiche Stromausfälle. Die Behörden warnen nun vor Nachbeben und Tsunami-Flutwellen. mehr...

Beben vor Japan Tsunami-Warnung für Pazifikküste

Ein Beben der Stärke 8,1 hat die Region vor der Nordküste Japans erschüttert. Fernsehsender forderten die Bürger auf, sich in Sicherheit zu bringen. mehr...

Japan Schweres Beben erschüttert Tokio

In der japanischen Hauptstadt wurden Erdstöße der Stärke 5,0 auf der Richter-Skala gemessen. Gebäude gerieten ins Wanken. Berichte über Verletzte oder Sachschäden lagen aber zunächst nicht vor. mehr...

Nach Seebeben Kleine Tsunami-Wellen schwappen an Nippons Küste

Aufatmen in Japan: Nach heftigen Erdstößen sind die befürchteten Riesenwellen ausgeblieben. Auch in Russland, Hawaii und Alaska wurde Alarm ausgelöst. mehr...