Friedensnobelpreis 2014 Im Einsatz für eine bessere Welt 60 Jahre Bundesrepublik - Friedensnobelpreis für Willy Brandt

Am Freitag wird in Oslo der Träger des Friedensnobelpreises bekanntgegeben. Bis dahin darf gerätselt und spekuliert werden. Ein Blick auf die Entscheidungen des Nobelpreis-Komitees in der Vergangenheit zeigt: Es gibt klare Trends. Eine kleine Kulturgeschichte. Von Ronen Steinke mehr...

Theodore 'Dutch'' Van Kirk Theodore Van Kirk Letztes Crew-Mitglied des Hiroshima-Bombers ist tot

Die Atombombe löschte 1945 auf einen Schlag 70 000 Menschenleben aus. Nun ist das letzte Besatzungsmitglied des Hiroshima-Bombers "Enola Gay" gestorben. Bis zuletzt zeigte Theodore Van Kirk kein Bedauern. mehr...

Politicker Hiroshima gedenkt Jahrestag des Atombombenabwurfs

Zehntausende Menschen haben am Dienstag in Hiroshima des ersten Atombombenabwurfs vor 68 Jahren gedacht. mehr... Politicker

Meteoriteneinschlag im russischen Tscheljabinsk Meteor über Russland Sprengkraft von 33 Hiroshima-Bomben

Der Meteor, der über dem Ural explodierte, war vermutlich 17 Meter groß, 10.000 Tonnen schwer und hatte eine viel größere Sprengkraft als die Atombombe von Hiroshima. Zum Glück zerbarst der Asteroid in einer Höhe von mehr als 15 Kilometern. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Atombombe Serie: Albtraum Atombombe (2) Serie: Albtraum Atombombe (2) Hideto Sotobayashi: Ich überlebte Hiroshima

Hideto Sotobayashi war in Hiroshima, als die Atombombe explodierte. Er wurde verschüttet - und überlebte. Ein Gespräch über Schmerzen, Glück und die Angst vor dem wiederholten Inferno. Interview: Michael König mehr...

Hiroshima Zweiter Weltkrieg Atombombe auf Hiroshima

Am 6. August 1945 warf due US-Luftwaffe eine Atombombe über der japanischen Stadt Hiroshima ab - der erste Einsatz der Massenvernichtungswaffe tötete sofort mehr als 90.000 Menschen - etwa 130000 weitere Personen starben an den Folgen der Strahlen. mehr...

Dachau Zeitzeuge Max Mannheimer Zeitzeuge Max Mannheimer Briefe aus Hiroshima

Seit 25 Jahren spricht Zeitzeuge Max Mannheimer vor Schülern über Auschwitz und Dachau. Nun ist der 90-Jährige auch in Japan ein gefragter Mann. Von Helmut Zeller mehr...

Kernkraftwerk Fukushima 1 - Reaktor 3 Japan: Schutzanzüge für AKW-Arbeiter Schutz vor der Hiroshima-Dosis

Eine dünne Plastikhaut soll die Arbeiter im havarierten Atommeiler Fukushima-1 vor todbringender Strahlung schützen. Mittlerweile kaufen auch Privatleute solche Anzüge - sogar in Deutschland. Von Verena Wolff mehr...

Haiti Erdbeben Erdbeben auf Haiti Hiroshima mal acht

Haiti liegt an zwei Erdplatten, die sich gegenläufig bewegen. An der Bruchlinie hat sich jetzt die aufgestaute Energie einiger Jahrhunderte entladen. Von Christopher Schrader mehr...

Atombombenopfer in Hiroshima Japan: Erinnerungen an Hiroshima Mahnen, erinnern, relativieren

Bei den Opfern der US-Atombombenabwürfe lässt das Fukushima-Desaster traumatische Erinnerungen an 1945 wach werden. Natsumi Nagao etwa war 14 Jahre alt, als "Little Boy" ihre Haut verbrannte und ihr fast das Leben nahm. Die Überlebende der Apokalypse von Hiroshima empfindet die Reaktionen heute fast als übertrieben. mehr...

Unwetter Unwetter in Japan Unwetter in Japan Dutzende Menschen sterben durch Erdrutsche und Überschwemmungen

Der Westen Japans leidet unter heftigen Regenfällen. In Hiroshima hat eine Schlammlawine zahlreiche Häuser zerstört. Mindestens 30 Menschen sind durch das Unwetter ums Leben gekommen. Einige Personen werden noch vermisst. mehr...

Hiroshima gedenkt des Atombombenabwurfs vor 65 Jahren Atombombe: Gedenken in Hiroshima Eine Premiere nach 65 Jahren

Erstmals nimmt ein Vertreter der USA am Gedenken an den Atombombenabwurf in Hiroshima teil. Seine Anwesenheit findet nicht nur Zustimmung. UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon strebt neue Abrüstungsverhandlungen an. In Bildern. mehr...

Atombombe; Videoflag 65 Jahre nach Hiroshima Späte Geste

Video Mit Botschafter John Roos hat erstmals ein US-Gesandter an der Gedenkfeier in Hiroshima teilgenommen. Die Opfer eigener Kriege werden in den USA als Helden verehrt - die Opfer anderer Länder werden hingegen lieber vergessen oder verschwiegen. Ein Kommentar von Henrik Bork mehr...

Hiroshima Gedenkfeiern in Hiroshima Blick nach vorn im Zorn

59 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima hat Bürgermeister Tadatoshi Akiba die USA scharf angegriffen: "Die egozentrische Weltsicht der US-Regierung erreicht extreme Ausmaße." Er kritisierte die Pläne des Pentagons, die Atombombe noch kleiner zu machen. Die Liste der Atombombenopfer wuchs um 5142 Namen. mehr...

Das Chrysler-Panzer-Arsenal in Detroit, geplant von Albert Kahn. Architektur im Zweiten Weltkrieg Vom Bauhaus zum Bunker

Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Eine bahnbrechende Ausstellung in Paris untersucht jetzt die Rolle der Architekten. Um den hohen Bedürfnissen des Krieges gerecht zu werden, zeigten sie sich sehr wandelbar - an allen Fronten. Von Joseph Hanimann mehr...

Leo Szilard 60 Jahre Hiroshima Vater und Gegner der Atombombe

J. Robert Oppenheimer steht für die Entwicklung der Atombombe, Albert Einstein hat ihre Erforschung angeregt. Doch der geistige Vater der Waffe war der Physiker Leo Szilard, der sich gegen den Abwurf der Bomben über Japan einsetzte, wie kein anderer. Sein Leben ist eine Geschichte von Wissenschaft, von Verantwortung und vom Scheitern. Von Markus C. Schulte v. Drach und Bernd Oswald mehr...

Atombombe 65 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki 65 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki Die Atombombe in Zahlen

Von der "globalen Null" und hunderttausend Opfern, von der "Göttinger 18" und einer Sprengkraft von 13 Kilotonnen TNT: Die Atombombe in Zahlen. mehr...

Die USA, die Bombe und Hiroshima Die Kapitulation der Moral

Die USA hatten mehrere Optionen, um Japan zur Aufgabe zu zwingen - Truman wählte die Demonstration der Macht. Von Gottfried-Karl Kindermann mehr...

Albtraum Atombombe 65 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki Die Geschichte des Abwurfs

Video Diese Bilder offenbaren die Gefahr der totalen Vernichtung: Von den Stunden vor dem Abwurf der beiden Atombomben bis zu ausradierten Städten. Und warum das Stadtgebiet von Nagasaki ein zufälliges Ziel war. Von Ruth Klaus mehr...