Platzkonzert auf der Wiesn Stecher und Pinsler Oktoberfest Platzkonzert auf der Wiesn

Beim Platzkonzert unterhalb der Bavaria muss jeder ran, der auf die Bühne gerufen wird. Egal ob Mauerblümchen oder Show-Talent - es gibt keine Ausreden. Die Dirigenten in der Einzelkritik. Von Stephan Handel mehr... Bilder

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt

Neue Aufgaben, verlorene Zuständigkeiten: sechs der Gewinner und Verlierer der jüngsten Rochade. Münchner Stadtrat Posten sammeln, Einfluss sichern

Der Gesundheitsreferent hat nichts mehr mit Kliniken zu tun, die FDP aber plötzlich mit Schulen - und die CSU brüskiert eine ihrer Mächtigsten, weil sie sich einen SPD-Posten schnappt. Ein Überblick über die neuesten Verteilungskämpfe im Münchner Stadtrat. Von Silke Lode mehr...

Kommunalwahl 2014 Die Bezirksausschusswahl in Trudering-Riem Die Bezirksausschusswahl in Trudering-Riem Damenwahl

Ob die von der CSU zu den Freien Wählern gewechselte Stephanie Hentschel wieder Vorsitzende des Bezirksausschusses wird, ist fraglich. So gut wie sicher ist dagegen, dass das Gremium wieder von einer Frau geführt wird und das Machtgefüge ins Wanken gerät. Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Oktoberfest 2012 - Bierzelt Zulassung fürs Oktoberfest Reiter kündigt neue Regeln an

Die Diskussion um den neuen Wiesnwirt Siegfried Able reißt nicht ab. Nun will OB Reiter sich mit allen Fraktionen und den Wiesnwirten zusammensetzen, um über das Auswahlverfahren zu reden. mehr...

Oktoberfest Oktoberfest 2013 Oktoberfest 2013 Stadt begrenzt Wiesn-Reservierungen

Künftig können wieder mehr Münchner spontan und ohne Reservierung auf das Oktoberfest gehen: Wirtschaftsreferent Reiter setzte sich im Wirtschaftsausschuss gegen die Lobby der Wirte durch. Insgesamt soll es in den Bierzelten nun 150.000 freie Sitzplätze geben. Von Dominik Hutter mehr...

Viktualienmarkt Viktualienmarkt als Weltkulturerbe Viktualienmarkt als Weltkulturerbe Anbandeln mit den Standlfrauen

Gehört der Viktualienmarkt zum Weltkulturerbe? Die Standlfrauen wollen Münchens berühmten Markt von der Unesco auszeichnen lassen. Die Prozedur kann bis zu 30 Jahre dauern - doch weil in Bayern Wahlkampf ist, interessieren sich nun auch Politiker für die Frage. Von Franz Kotteder mehr...

Die Oide Wiesn 2011. Oktoberfest 2013 Freier Fall und freie Tische

Schwindelerregende Fahrgeschäfte, mehr Angebote für Fisch-Freunde und natürlich die geänderte Reservierungspraxis: Wirtschaftsreferent Dieter Reiter stellt die Neuheiten für die diesjährige Wiesn vor. Nur beim Thema Bierpreis wird er betont einsilbig. Von Peter Fahrenholz mehr...

Oide Wiesn München München Mehr Platz für die Oide Wiesn

In diesem Jahr muss sie ausfallen, 2013 soll die Oide Wiesn dafür einem Medienbericht zufolge schöner und größer zurückkommen. Unter anderem ist für den historischen Teil des Oktoberfests ein Museumszelt in Planung. mehr...

Platzgeld auf dem Oktoberfest "Das ist eine Neiddebatte"

Zahlen die Wirte und Schausteller zu wenig Standgeld auf dem Oktoberfest? Münchens Stadträte wehren sich dagegen. Und die Wiesnwirte warnen: Sonst werde das Bier noch teurer. Von Christian Rost mehr...

Eröffnung der "Historischen Wiesn", 2010 Oktoberfest 2011 Ein Name mit weichem Klang

Tausende Münchner haben abgestimmt, nun hat sich die Jury entschieden. Der Name für die Historische Wiesn steht fest. Von Astrid Becker und Christian Mayer mehr...

Alexander Reissl, 2009 Möglicher Ude-Nachfolger Alexander Reissl Der Prinz von Moosach

"Ich gehöre nicht zu denen, die sich selbst als Kandidat ausrufen": SPD-Fraktionschef Alexander Reissl will sich noch nicht offiziell um die Ude-Nachfolge bewerben - schließt sie aber nicht aus. Ein Porträt von Dominik Hutter mehr...

HIROSHIMA MUSHROOM CLOUD NUCLEAR BOMB EXPLOSION Serie: Albtraum Atombombe (1) Angst vor der Bombe

Vor 65 Jahren brannten Hiroshima und Nagasaki nach den Atom-Erstschlägen der Amerikaner. Seitdem prägt die Furcht vor der Bombe die internationale Politik. Von Oliver Das Gupta mehr...

Willy Heide Beerdigung eines Wiesn-Wirtes Beerdigung eines Wiesn-Wirtes "Wenn es um Willy Heide geht, geht die Sonne auf"

Als die Trauerfeier beginnt, klart der Himmel auf: Hunderte Trauergäste nehmen in Planegg auf sehr persönliche Weise Abschied von Wiesn-Wirt Willy Heide. mehr...

Oktoberfest Verkehrskollaps befürchtet Verkehrskollaps befürchtet Die Wiesn ist am Limit

"Zusätzliche Leistungen anzubieten - das ist nicht möglich": MVG-Chef Herbert König warnt vor einem Verkehrskollaps während des Oktoberfests. Sein einziger Rat: zu Fuß gehen. Die CSU fordert dagegen ein Gesamtkonzept. Von Marco Völklein mehr...

Hippodrom auf dem Oktoberfest Neue Gerüchte um Sepp Krätz

Will Wiesnwirt Sepp Krätz das Hippodrom verkaufen? Ein Gerücht macht die Runde in München - doch dann hagelt es Dementis. Dennoch laufen sich bereits mögliche Nachfolger warm. Einer von ihnen hat jedoch gar keine Chance: TV-Koch Alfons Schuhbeck. Von Astrid Becker mehr...

Oktoberfest Grüne Wiesn

Eigentlich ist die Wiesn heute schon wesentlich umweltfreundlicher als ihr Ruf. Doch der Stadt reicht das nicht. Das Wirtschaftsreferat will das Oktoberfest noch ökologischer machen - mit Solardächern und Ökostrom. Von Dominik Hutter mehr...

Polizeiaktion gegen Kontoeröffnungs-Betrüger in München, 2011 Gastronomie Wann verliert ein Wirt seine Konzession?

Drogen, Steuerhinterziehung, Betrug: Einige Münchner Wirte kämpfen in jüngster Zeit mit Problemen. Doch einem Gastronomen die Konzession zu entziehen, ist für die Behörden schwierig. Schwieriger als man denkt. Von Susi Wimmer und Astrid Becker mehr...

Oktoberfest Oktoberfest 2013 Oktoberfest 2013 Oide Wiesn, junge Kultur

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn: Der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft hat sich mit dem Oktoberfest beschäftigt - und beschlossen, das Musikantenzelt zu erweitern. Auch bei der Oiden Wiesn gibt es eine kleine Änderung. Von Silke Lode mehr...

176. Oktoberfest Oktoberfest Seehofer unerwünscht

Bei der 200. Wiesn sind Landespolitiker nicht gerne gesehen - Ministerpräsident Seehofer hat für seinen Sonderauftritt schon eine Absage erhalten. Von Astrid Becker mehr...

Platzmangel auf dem Oktoberfest Platzmangel auf dem Oktoberfest "Kampftrinker, die sich am Tisch festketten"

Wiesn-Stadtrat Helmut Schmid über Reservierungsprobleme, volle Zelte und neue Typen von Besuchern. Interview: Jan Bielicki mehr...

Großbrauerei schluckt Müncher Traditionsbrauereien Der Löwe brüllt jetzt belgisch

Zwei Tage vor dem Beginn des Oktoberfestes gehen in München die traditionsreichen Brauereien Spaten-Franziskaner und Löwenbräu in ausländische Hände über. Der belgische Braukonzern Interbrew wird die Münchner Gruppe bis Ende September nächsten Jahres übernehmen. Die Marken bleiben aber erhalten. Von Von Astrid Becker und Martin Hammer mehr...

liselotte pulver Interview mit Liselotte Pulver "Ich war immer nur der Seitensprung"

Eine der größten deutschsprachigen Komödiantinnen spricht über Doris Day, Billy Wilder und ihre Vorliebe für Chirurgen, Piloten und Artisten. Von Harald Hordych mehr...

Entschuldigung Schmids für "Entlausung" Entschuldigung Schmids für "Entlausung" "Ich wollte keine Gefühle verletzen"

Nach seinem auf Rot-Grün gemünzten Ungeziefer-Vergleich steht der CSU-OB-Kandidat Josef Schmid weiter unter Druck. Obwohl sich Schmid entschuldigte, wird der Stadtrat den Aufruf zur "Entlausung" debattieren - der Walhkampfmanager der SPD fordert seinen Rücktritt. Von Berthold Neff mehr...