Nachtleben in Wien Nicht alle wollen ins Bett Prater in Wien

Vieles an Wien ist brav, beschaulich und angepasst. Aber die Stadt hat auch eine wilde Seite. Man muss nur wissen, wo - und zur rechten Zeit kommen. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Prozess Akademikerball In Österreich inhaftierter Deutscher Prozess mit kafkaesken Ausmaßen

Ihm drohen fünf Jahre Haft, obwohl die Beweislage äußerst dünn ist. Josef S., ein deutscher Student ist in Wien des Landfriedensbruchs, der Sachbeschädigung und Körperverletzung angeklagt, weil er gegen den rechten Akademikerball demonstriert hat. Will eine konservative Justiz hier ein Exempel statuieren? Von Cathrin Kahlweit mehr...

Austrian Finance Minister and Vice Chancellor Michael Spindelegge Machtkampf bei den Konservativen Österreichs Vizekanzler Spindelegger wirft hin

Abgang als Finanzminister und Chef der konservativen ÖVP: Österreichs Vizekanzler Michael Spindelegger tritt von allen Ämtern zurück und wirft mächtigen Parteifreunden Populismus vor. Zuvor war ein interner Streit um Steuersenkungen eskaliert - das Finale eines gnadenlosen "Watschentanzes". Von Oliver Das Gupta mehr...

Heinz-Christian Strache Österreich und die Europawahl Warum so viele Jungwähler für die FPÖ schwärmen

Party, Politik und Protest: Die FPÖ verknüpft diese Komponenten auf so perfekte Weise, dass die Rechtspopulisten bei jungen Österreichern die Nummer eins sind. Dass das Land gerade Conchita Wurst feiert, ist kein Beweis für wachsende Toleranz. Ein Gastbeitrag von Thomas Baumgartner, Innsbruck mehr... Mein Europa

FPÖ-Akademikerball Akademikerball in Wien Vermummungsverbot, Sperrzonen und 2000 Polizisten

Der Akademikerball ist der mit Abstand umstrittenste Ball Österreichs. Rechte und Rechtsextreme aus ganz Europa treffen sich in Wien. Kommt es in diesem Jahr zu Ausschreitungen? Und wie geht es bei dem Ball in der Hofburg eigentlich wirklich zu? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Ruth Eisenreich, Wien mehr...

Protest gegen Wiener Akademikerball der FPÖ Sperrzone um die Wiener Hofburg Tausende protestieren gegen Akademikerball der rechten FPÖ

Die Tanzveranstaltung der Partei FPÖ gilt als Treffpunkt von Burschenschaften und Rechten. Etwas 6000 Menschen gingen gegen das Event auf die Straße - nicht alle blieben friedlich. mehr...

FPÖ; Europawahl; Österreich; Mölzer; Strache; Alaba Neuer Rassismus-Eklat in der FPÖ Warum David Alaba kein "wirklicher Österreicher" sein soll

Die EU ein "Negerkonglomerat"? Diese Äußerung ließ die FPÖ Andreas Mölzer noch durchgehen. Doch nun kommt heraus, dass ihr Spitzenkandidat für die Europawahl Österreichs besten Fußballer David Alaba rassistisch verunglimpft haben soll. Plötzlich droht Mölzer die Absetzung. Von Sebastian Krass mehr... Europawahl-Blog

Andreas Mölzer FPÖ-Spitzenkandidat für Europawahl Mölzer zieht Kandidatur nach Nazi-Vergleich zurück

Rassistische Formulierungen in einer von ihm mitherausgegebenen Zeitung und ein verharmlosender Vergleich mit der NS-Diktatur: Sein jüngstes Gebaren hat für Andreas Mölzer, FPÖ-Spitzenkandidat für die Europawahl, Folgen. mehr...

Spitzenkandidat für Europawahl FPÖ präsentiert Nachfolger für Mölzer

Er fragte, ob die EU ein "Negerkonglomerat" sei. Deshalb musste der eigentliche Spitzenkandidat der FPÖ für die Europawahl gehen. Nun haben die österreichischen Rechtspopulisten einen Nachfolger für Andreas Mölzer bestimmt. mehr...

- Sieben Fakten über Conchita Wurst Phoenix mit Vollbart

Wer ist der junge Mann hinter der Kunstfigur "Conchita Wurst"? Ist der Bart echt? Und welche Botschaft hat die Österreicherin an Wladimir Putin? Sieben Fakten über die ESC-Gewinnerin 2014. mehr...

Combination photo shows election posters of Austrian party leaders as they are pasted onto billboards in Vienna Wahl in Österreich Alpha-Männer und eine Frontfrau

Österreichs sozialdemokratischer Kanzler ist Sozialdemokrat und wird in Farblosigkeit nur von seinem konservativen Stellvertreter überboten. Schillernder sind die Kandidaten der kleineren Parteien: Der Milliardär Frank Stronach mischt die Alpenrepublik auf, während FPÖ-Mann Strache gern den coolen Rapper gibt. Da kann die Grüne Eva Glaschwinig mit Kompetenz punkten. Ein Überblick über die Spitzenkandidaten mehr...

Combination photo shows election posters of Austrian party leaders as they are pasted onto billboards in Vienna Nationalratswahl am 29. September Du, glückliches Österreich, wähle!

Der eine Kandidat ist ein Rätsel, das niemand lösen will, der andere holt sich Rat vom Kardinal, ein dritter hetzt gegen Ausländer und predigt Nächstenliebe; die einzige Frontfrau ist kompetent, darf aber gerade deshalb wohl nicht regieren. Politik in Wien ist schaurig schön. Nach der Wahl aber kommt wohl, was wir Österreicher verdienen. Ein Gastbeitrag von Thomas Glavinic mehr...

Prozess um Volksverhetzung Hasstiraden im Internet

"Ich würd' Dich am liebsten abknallen": Ein Mann droht auf Facebook einem anderen Nutzer, ihn von hinten zu erschießen. Eine verschleierte Frau soll er mit der Faust geschlagen haben. Jetzt steht der 34-Jährige vor Gericht. Von Andreas Salch mehr...

Lied der Waffen-SS auf Facebook FPÖ-Sprecher wegen Nazi-Zitat gefeuert

Ein Zitat auf Facebook hat den Sprecher des Wiener FPÖ-Ortsverbands den Job gekostet. Denn der Text stammt aus einem Lied der Waffen-SS. Der Vorstand der rechtspopulistischen Partei greift prompt durch. Und der Sprecher? Ist "schockiert". mehr...

Frank Stronach Österreich Todesstrafe Nationalratswahl Wahlkampf in Österreich Stronach provoziert mit Ruf nach Todesstrafe

Er ist Milliardär, koaliert in Salzburg mit den Grünen - und fällt im österreichischen Wahlkampf mit bizarren Aktionen auf. Bei der Bestrafung von Verbrechen gibt sich Polit-Neuling Frank Stronach sogar noch radikaler als die rechtspopulistische FPÖ. Da wird selbst seinen Gefolgsleuten mulmig. Von Oliver Das Gupta mehr...

ELECTION CAMPAIGN Wahlkampf in Österreich Personen-Shows für ein sattes Land

Verkrustung und Reformstau? Nein, beim österreichischen Wahlkampf geht es den großen Parteien um den Status quo - und die Debatte prägen ohnehin Personen. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Wahlen in Österreich Kärntner Wähler strafen Regierungspartei ab

Über Jahre hat die Freiheitliche Partei das österreichische Bundesland Kärnten geprägt, nun ist sie abgewählt. In Niederösterreich bestätigen die Wähler dagegen die ÖVP. In beiden Ländern sorgt die neue Protestpartei des Milliardärs Frank Stronach für Aufsehen. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Fahrradweg in Stuttgart Diskussion um verkehrsberuhigte Zone Wiener Glut

Eine "Begegnungszone" entzweit Österreich. Dabei ist doch eigentlich nur die Einkaufsmeile Wiens wegen Baumaßnahmen für Autos gesperrt. Teilweise jedenfalls. Linienbusse dürfen auch weiterhin fahren und Radler sowieso. Die Polizei ist beschäftigt, die Politik ratlos und der anstehende Wahlkampf voll entbrannt. Eine Geschichte über die Fuzo in der Mahü. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Angeblicher Hitlergruß bei FPÖ-Kundgebung Strache Graz 2013 Angeblicher Hitlergruß von Graz Provokateure! Retusche! Musik-Geschunkel!

Aufregung im österreichischen Wahlkampffinale: Die rechtspopulistische FPÖ wehrt sich gegen den Vorwurf, auf einer Kundgebung hätten junge Männer den Hitlergruß gezeigt - und liefert innerhalb von 24 Stunden drei sich teilweise widersprechende Erklärungen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Wahl in Österreich Dirk Stermann zur Wahl in Österreich Dirk Stermann zur Wahl in Österreich "Die Österreicher sind nicht dümmer als Deutsche"

Hohe Lebensqualität, niedrigste Arbeitslosigkeit in Europa: Den Österreichern geht es gut. Dennoch könnte die rechtspopulistische FPÖ am Sonntag zweitstärkste Partei werden. Dirk Stermann, deutscher Moderator und seit 1987 Wiener, erklärt im SZ.de-Interview, wieso so viele Österreicher ihr Leben als "gschissn" bezeichnen und so vieles im Leben negativ sehen. Von Oliver Das Gupta mehr...

AUSTRIA  ELECTION TV DEBATE Nationalratswahl in Österreich "Du bist schon viel zu lange im Kanzleramt"

Obwohl die große Koalition in Wien schon Tradition ist, beharken sich die bisherigen Partner nach Kräften. In einem Medienwahlkampf bekommt so auch der SPÖ-Regierungschef vom ÖVP-Vizekanzler sein Fett weg. Das Wahlvolk fühlt sich gut unterhalten. Von Cathrin Kahlweit, Linz mehr...

- Nationalratswahl Knappe Mehrheit für Große Koalition in Österreich

Seit fast siebzig Jahren regieren die österreichischen Sozialdemokraten und die Konservativen gemeinsam oder abwechselnd das Land. Viel wird sich auch bei der Wahl in diesem Jahr nicht ändern: Die SPÖ bleibt ersten Hochrechnungen zufolge die stärkste Partei. Zusammen mit der ÖVP könnte sie die Große Koalition fortsetzen. mehr...

EARLY RESULTS Nationalratswahl Große Koalition in Österreich hält sich

Das Bündnis aus Sozialdemokraten und Konservativen unter Kanzler Faymann kann nach den ersten Auszählungen wohl weiterregieren. Die Rechtspopulisten werden bei den Österreichern aber immer beliebter - und zwei neue Parteien schaffen es ins Parlament. Rein rechnerisch gäbe es auch die Möglichkeit einer rechts-rechten Zusammenarbeit. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Faymann, Spindelegger and Strache pose before for a TV debate after first projections in the Austrian general election in Vienna Nationalratswahl in Österreich Alles gleich und doch ganz anders

Meinung Wahlsieger in Österreich sind die Rechtspopulisten: Die Protestwähler haben sich von den Traditionsparteien abgewendet und ihr Heil in den rechten Kritikern gesucht. Was für ein schauriger Triumph. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Politik in Österreich Wahl in Österreich Wahl in Österreich Gnadenfrist für Volksparteien

Fluch der großen Koalition: Wohl zum letzten Mal schaffen SPÖ und ÖVP eine Mehrheit in Österreich. Doch in manchen Regionen brechen die Volksparteien so stark ein, dass es dem Parteivolk graust. Vom Schwund der Regierungparteien profitieren neben den Grünen zwei Neulinge und die FPÖ: Jeder dritte Wähler unter 30 machte sein Kreuz bei den Rechtspopulisten. Eine Analyse von Oliver Das Gupta, Wien mehr...