Rechter Politiker Auf hc-strache.at werden bald Kopftücher verkauft Heinz Christian Strache

Ob der österreichische Rechtspopulist und Namensgeber der Seite damit einverstanden ist? mehr...

Wahl in Österreich Fünf Lehren für die CSU Fünf Lehren für die CSU Was Seehofer aus der Wien-Wahl lernen kann

Der Wahlausgang in der österreichischen Hauptstadt zeigt das Potenzial für flüchtlingsfeindlichen Populismus und zugleich seine Grenzen. Fünf Lehren für Horst Seehofer - und eine für Sigmar Gabriel. Von Oliver Das Gupta mehr...

Heinz Christian Strache Landtagswahl in Österreich Rechtes Signal aus Wien

Es hätte bei der Landtagswahl schlimmer kommen können für die regierende Koalition. Doch der stetige Zuwachs für die Rechtspopulisten in Österreich bringt das Parteiengefüge ins Wanken. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Haeupl of the Social Democratic Party and Head of the Austrian Freedom Party Strache react after a TV debate after the first projections during regional elections in Vienna Wahlkampf in Österreich Taferlgate und eine Ministerin bei Youporn

Zitronensaft im Gesicht, Chilischoten im Mund - beim Online-Wahlkampf in Wien und Oberösterreich bleibt kein Auge trocken. Von Oliver Das Gupta, Wien mehr...

Head of Austrian Freedom Party FPOe Strache addresses a news conference in Vienna Österreich Strache ficht Urteil zu Hitler-Vergleich an

Der österreichische Rechtspopulist Strache wehrt sich gegen ein Urteil, das es einem Hip-Hop-Künstler erlaubt, ihn mit Hitler zu vergleichen. mehr...

Andreas Mölzer FPÖ-Spitzenkandidat für Europawahl Mölzer zieht Kandidatur nach Nazi-Vergleich zurück

Rassistische Formulierungen in einer von ihm mitherausgegebenen Zeitung und ein verharmlosender Vergleich mit der NS-Diktatur: Sein jüngstes Gebaren hat für Andreas Mölzer, FPÖ-Spitzenkandidat für die Europawahl, Folgen. mehr...

FPÖ; Europawahl; Österreich; Mölzer; Strache; Alaba Neuer Rassismus-Eklat in der FPÖ Warum David Alaba kein "wirklicher Österreicher" sein soll

Die EU ein "Negerkonglomerat"? Diese Äußerung ließ die FPÖ Andreas Mölzer noch durchgehen. Doch nun kommt heraus, dass ihr Spitzenkandidat für die Europawahl Österreichs besten Fußballer David Alaba rassistisch verunglimpft haben soll. Plötzlich droht Mölzer die Absetzung. Von Sebastian Krass mehr... Europawahl-Blog

Roman über Jörg Haider Kriminalroman über Jörg Haider Tod im Gartenzaun

Der spektakuläre Unfall-Tod Jörg Haiders wird auch fünf Jahre nach dem Ableben des Kärntner Rechtspopulisten von Verschwörungstheorien umrankt. Drei davon hat der ORF-Journalist Eugen Freund nun in einem Krimi verarbeitet, der einen gruseligen Charme entfaltet. Denn an der Geschichte könnte fürchterlich viel wahr sein. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Faymann, Spindelegger and Strache pose before for a TV debate after first projections in the Austrian general election in Vienna Nationalratswahl in Österreich Alles gleich und doch ganz anders

Meinung Wahlsieger in Österreich sind die Rechtspopulisten: Die Protestwähler haben sich von den Traditionsparteien abgewendet und ihr Heil in den rechten Kritikern gesucht. Was für ein schauriger Triumph. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

- Nationalratswahl Knappe Mehrheit für Große Koalition in Österreich

Seit fast siebzig Jahren regieren die österreichischen Sozialdemokraten und die Konservativen gemeinsam oder abwechselnd das Land. Viel wird sich auch bei der Wahl in diesem Jahr nicht ändern: Die SPÖ bleibt ersten Hochrechnungen zufolge die stärkste Partei. Zusammen mit der ÖVP könnte sie die Große Koalition fortsetzen. mehr...

AUSTRIA  ELECTION TV DEBATE Nationalratswahl in Österreich "Du bist schon viel zu lange im Kanzleramt"

Obwohl die große Koalition in Wien schon Tradition ist, beharken sich die bisherigen Partner nach Kräften. In einem Medienwahlkampf bekommt so auch der SPÖ-Regierungschef vom ÖVP-Vizekanzler sein Fett weg. Das Wahlvolk fühlt sich gut unterhalten. Von Cathrin Kahlweit, Linz mehr...

Head of Austrian Freedom Party Strache delivers a speech during the final election rally in Vienna Österreichischer Rechtspopulist Straches rot-weiß-rotes Angstprogramm

Zum Wahlkampffinale in Östereich zeigt FPÖ-Chef Strache, wie ein Populist Stimmen fischt: Indem er so tut, als ob sein Land vor dem Untergang steht. Der Rechtspopulist beleidigt Bundeskanzler Faymann als Verräter, unterstellt der grünen Frontfrau, Österreich zu hassen und warnt vor der Islamisierung Österreichs. Über den Auftritt eines Angstmachers. Von Oliver Das Gupta, Wien mehr...

Combination photo shows election posters of Austrian party leaders as they are pasted onto billboards in Vienna Wahl in Österreich Alpha-Männer und eine Frontfrau

Österreichs sozialdemokratischer Kanzler ist Sozialdemokrat und wird in Farblosigkeit nur von seinem konservativen Stellvertreter überboten. Schillernder sind die Kandidaten der kleineren Parteien: Der Milliardär Frank Stronach mischt die Alpenrepublik auf, während FPÖ-Mann Strache gern den coolen Rapper gibt. Da kann die Grüne Eva Glaschwinig mit Kompetenz punkten. Ein Überblick über die Spitzenkandidaten mehr...

Angeblicher Hitlergruß bei FPÖ-Kundgebung Strache Graz 2013 Angeblicher Hitlergruß von Graz Provokateure! Retusche! Musik-Geschunkel!

Aufregung im österreichischen Wahlkampffinale: Die rechtspopulistische FPÖ wehrt sich gegen den Vorwurf, auf einer Kundgebung hätten junge Männer den Hitlergruß gezeigt - und liefert innerhalb von 24 Stunden drei sich teilweise widersprechende Erklärungen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Combination photo shows election posters of Austrian party leaders as they are pasted onto billboards in Vienna Nationalratswahl am 29. September Du, glückliches Österreich, wähle!

Der eine Kandidat ist ein Rätsel, das niemand lösen will, der andere holt sich Rat vom Kardinal, ein dritter hetzt gegen Ausländer und predigt Nächstenliebe; die einzige Frontfrau ist kompetent, darf aber gerade deshalb wohl nicht regieren. Politik in Wien ist schaurig schön. Nach der Wahl aber kommt wohl, was wir Österreicher verdienen. Ein Gastbeitrag von Thomas Glavinic mehr...

Wahl in Österreich Österreich Österreich Hitlergruß beim Wahlkampf der FPÖ

Kurz vor der Parlamentswahl in Österreich recken Männer bei einem Wahlkampfauftritt des rechtspopulistischen FPÖ-Chefs Strache den rechten Arm - und werden fotografiert. Von Oliver Das Gupta mehr...

Barack Obama Mitt Romney US-Wahl Höhepunkte des TV-Duells weltweit Um Kopf und Kragen

Einer hat "Aktenordner voller Frauen", ein anderer gerät über offene Ehen in Rage und in Österreich wird dem Gegner ein Rückgrat aus Plastik überreicht. Politiker-Duelle im TV können durchaus Unterhaltungswert haben. Vor der Begegnung Merkel-Steinbrück am Sonntag hier ein Rückblick auf besondere Momente der Polit-Debatte in aller Welt. mehr...

Prozess um Volksverhetzung Hasstiraden im Internet

"Ich würd' Dich am liebsten abknallen": Ein Mann droht auf Facebook einem anderen Nutzer, ihn von hinten zu erschießen. Eine verschleierte Frau soll er mit der Faust geschlagen haben. Jetzt steht der 34-Jährige vor Gericht. Von Andreas Salch mehr...

Frank Stronach Österreich Team Stronach Wien Neue Partei in Österreich Stronach will in die "Geschichte der Welt" eingehen

Mit großem Pathos stellt Milliardär Frank Stronach seine neue Partei "Team Stronach" vor und beteuert, kein Radikaler zu sein. Umfragen bescheinigen der neuen politischen Kraft gute Wahlchancen - auf Kosten der Piraten und der Rechtspopulisten von FPÖ und BZÖ. Von Oliver Das Gupta mehr...

Frank Stronach Magna-Gründer Frank Stronach Der Milliardär, der Österreichs Rechte nervt

Der Industrie-Tycoon Frank Stronach drängt mit einer neuen Partei zur Wahl 2013 ins Parlament der Alpenrepublik. Mit einem beinharten Anti-Euro-Kurs wildert er bei den rechtsradikalen Parteien FPÖ und BZÖ. Seine Wahlchancen stünden gut - wenn da nicht der "Peinlichkeitsfaktor" wäre. Von Oliver Das Gupta mehr...

File photo of Austria's Buendnis Zukunft Oesterreich party leader Joerg Haider Rechtspopulisten in Österreich FPÖ stürzt ihren Säulenheiligen

Jörg Haider ist die Ikone der österreichischen Rechten - nun distanziert sich die rechtspopulistische FPÖ von ihrem verstorbenen Übervater. Parteichef Heinz-Christian Strache belastet Haider mit Korruptionsvorwürfen - und in Kärnten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehrere Regierungsmitglieder der Ex-Haider-Partei. Von Karin Janker mehr...

Österreich, Kommunalwahlen in Wien, FPÖ FPÖ gegen ORF Heil oder nicht Heil

Anstiftung zu "Heil Hitler"-Rufen? FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache beschuldigt einen ORF-Journalisten, für eine TV-Dokumentation Neonazis zu nationalsozialistischen Parolen verleitet zu haben. Soll der kritische Journalist mittels Rufmord mundtot gemacht werden? Der österreichische Rechtsstreit beschäftigt inzwischen das deutsche Bundeskriminalamt. Von Cathrin Kahlweit mehr...

- Ball des Wiener Korporationsrings FPÖ-Chef vergleicht Burschenschafter mit verfolgten Juden

Am Wiener Burschenschafter-Ball nehmen auch rechtsextreme Politiker teil. Das Korporierten-Fest ist heftig umstritten und hat auch am Wochenende für Proteste gesorgt. FPÖ-Chef Strache soll die Gäste nun mit verfolgten Juden verglichen haben. Die FPÖ leugnet die Sätze ihres Vorsitzenden nicht - will sie aber ganz anders verstanden wissen. Von Cathrin Kahlweit mehr...

FPÖ-Vorsitzender Heinz-Christian Strache macht Wahlkampf Wien: Bürgermeisterwahl Haiders Erben - der Sieg der Rechten

Triumph der Rechten: Die ausländerfeindliche Freiheitliche Partei Österreichs hat unter Führung von Heinz-Christian Strache ihren Stimmenanteil in Wien verdoppelt. Die SPÖ verliert ihre absolute Mehrheit. Wie konnte das passieren? Von Günther Fischer mehr...

Heinz-Christian Strache, AFP FPÖ-Chef Strache in Bedrängnis "Ich war nie ein Neonazi"

Der rechtslastige Politiker Heinz-Christian Strache ist wegen Jugendfotos in Erklärungsnot geraten. Auf einem Bild zeigt er offenbar einen Neonazi-Gruß - dafür hat Strache eine kuriose Erklärung. Von Von Michael Frank mehr...