Proteste in Wien Mindestens 20 000 protestieren in Wien gegen die neue Regierung Protest in Wien gegen rechtskonservative Regierung

Sie werfen der Koalition aus ÖVP und der rechten FPÖ rassistische, rechtsextreme und neofaschistische Tendenzen vor. mehr...

Österreichischer Nationalrat Österreich Kurz sieht sich als Mittler in Europa

Bei der Vorstellung seiner rechtskonservativen Regierung sendet Österreichs neuer Kanzler ein Signal in Richtung EU - und gegen Antisemitismus. Von Alexander Mühlauer, Brüssel, und Peter Münch, Wien mehr...

Vereidigung von Österreichs neuer Regierung Neue Regierung Österreichs Präsident lächelt erst mal

Die Vereidigung der neuen rechtskonservativen Regierung in Wien geht recht harmonisch über die Bühne. Das liegt auch an Präsident Van der Bellen - und seinen roten Linien. Von Peter Münch mehr...

Politik Österreich Kurz und Strache Kurz und Strache Das ist Österreichs neue Regierung

Die rechtskonservative Koalition wurde unter Protesten in Wien vereidigt - Sebastian Kurz ist neuer Kanzler. In seinem Kabinett sind mehrere umstrittene Figuren. mehr...

Head of the OeVP Kurz and head of the FPOe Strache address a news conference in Vienna Regierungsbildung in Österreich Wien plant eine politische Zeitenwende

Orbán statt Merkel als enger Verbündeter und bloß keine "Vereinigten Staaten von Europa": Was die künftige Kurz-Strache-Regierung vorhat, könnte sich vor allem auf Deutschland auswirken. Von Oliver Das Gupta mehr...

ÖVP-FPÖ-Bündnis in Österreich Regierungsbildung in Österreich Österreichs neue Regierung bekennt sich zu Europa

Wien ist die einzige Hauptstadt Westeuropas, in der Rechtspopulisten an der Regierung beteiligt sind. Aber was hat die Koalition aus ÖVP und FPÖ für die nächsten Jahre geplant? mehr...

Wien 06 12 2017 Palais Epstein Wien AUT Koalitionsverhandlungen von OeVP und FPOe anlaesslich de Wahl in Österreich Strache und Kurz regieren Österreich

FPÖ und ÖVP einigen sich auf eine Koalition: Kanzler Kurz soll die Verantwortung für Europa-Fragen erhalten. Über seine Minister schweigt er sich noch aus. Von Peter Münch mehr...

Kaprun THEMENBILD Arabische Touristen auf einer Bank Jedes Jahr besuchen mehrere Tausend Gaeste a Alexander Pollak über Flüchtlinge "Das Burkaverbot hat die Stimmung auf der Straße verschärft"

Wie geht es Österreich nach der Wahl? Ein Wiener Menschenrechtsaktivist berichtet von verängstigten Flüchtlingen, Pöbeleien auf der Straße und fassungslosen Holocaust-Überlebenden. Interview von Jana Anzlinger mehr...

Ulrich Ammon Sprache Anschtand und Reschpekt

Wie viel Dialekt verträgt die Politik? Der Linguist Ulrich Ammon über Bundestagspräsident Schäuble, die Liebe der AfD zum Standarddeutsch - und den Grund, warum Sächsisch so unbeliebt ist. Interview von Martin Zips mehr...

SONDIERUNGSGESPRÄCH ÖVP - FPÖ: KURZ / STRACHE Regierungsbildung in Österreich Ja, sie wollen

Die ÖVP verhandelt mit der FPÖ über eine Koalition. Die soll sowohl rechtskonservativ als auch pro-europäisch wirken. Rechtsradikale Minister könnte allerdings der Präsident verhindern. Von Peter Münch mehr...

Austrian's Foreign Minister Sebastian Kurz arrives at the EC headquarters ahead of a meeting with European Commission President Jean-Claude Juncker in Brussels Koalitionsgespräche in Wien Was alles möglich ist in der Wundertüte Österreich

Anders als in Berlin ist bei der Koalitionssuche in Wien vieles offen. Straches rechte FPÖ hat gute Karten, doch die Trümpfe hält der künftige Kanzler Kurz - er kann sie auch erst später ausspielen. Analyse von Oliver Das Gupta mehr...

Wahlkampfauftakt Wahlveranstaltung der Freiheitlichen Partei Österreichs für die Nationalratswahl Österreich nach der Wahl Wo die FPÖ schon jetzt regiert

Weniger Geld für Soziales, mehr Videokameras und "ohne Deutsch keine Wohnung": In der Stadt Wels zeigt sich im Kleinen, wie die Rechtspopulisten Österreich verändern wollen. Reportage von Leila Al-Serori mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Welche Lehre ziehen Sie aus der Österreich-Wahl?

Das Nachbarland ist nach rechts gerückt, die Populisten haben gesiegt. Ihre Strategie folgt der Erklärung: viele Probleme, eine Ursache - Flüchtlinge. Die EU müsse sich vorsehen, warnt SZ-Autor Stefan Kornelius. Österreich sei schon immer Sensor für Radikalitäten in Europa gewesen. mehr...

A sticker reading 'Thank you!' is seen on an election campaign poster with Kurz of the OeVP as a tramway passes in Vienna Österreich Die EU wird das nächste Ziel der Rechtspopulisten

Rechtspopulismus ist Mainstream in Wien. Und weil Österreich schon immer Sensor war für Radikalitäten in Europa, muss sich die EU vorsehen. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Nationalratswahl in Österreich Wahlparty der ÖVP 171015 VIENNA Oct 15 2017 Sebastian Ku Seite Drei über den Wahlausgang in Österreich Küss die Hand

Es schadet nicht, mit ausländerfeindlichen Parolen Wahlkampf zu machen: Die sehr rechte FPÖ hat gewonnen, der stramm rechte Sebastian Kurz aber hat gesiegt. Vom Ende der liberalen Welt, wie wir sie kennen. Von Cathrin Kahlweit und Peter Münch mehr...

Wien 10 10 2017 ORF Studio Kueniglberg Wien AUT ORF TV Konfrontation mit den Spitzenkandidaten Interview mit Populismusforscher "Österreich sollte eine Warnung für Deutschland sein"

Populismusforscher Walter Ötsch erklärt, wie sich Österreich nach rechts gewandelt hat - und warum ein Kanzler Kurz problematisch für FPÖ-Chef Strache sein wird. Interview von Oliver Das Gupta mehr...

Wahlen in Österreich Presse zur Österreichwahl "Aalglatter Populismus - zum Leid Europas"

Sebastian Kurz wird wohl neuer Kanzler Österreichs. Die Presse betont recht einheitlich den Rechtsruck, den das bedeutet - und sorgt sich um die EU und das politische Klima. mehr...

Top candidate of the People's Party (OeVP) Sebastian Kurz attends his party's meeting in Vienna Wahl in Österreich Mit voller Kraft ins Rechtsbündnis

Österreich steht eine rechtskonservative Koalition von ÖVP und FPÖ bevor. Doch in der SPÖ gibt es einen Flügel, der das verhindern will - und dafür sogar das "Unaussprechliche" erwägt. Von Leila Al-Serori, Wien mehr...

Wahl in Österreich Regierungsbildung in Österreich Regierungsbildung in Österreich Kanzlermacher Strache

Mit Kurz und den Konservativen? Oder doch mit den Sozialdemokraten? Der FPÖ-Chef sieht sich auf dem Sprung ins österreichische Innenministerium. Von Leila Al-Serori, Wien, Alexandra Föderl-Schmid und Oliver Das Gupta, München mehr...

Wahl in Österreich Parlamentswahl Parlamentswahl Warum Österreich im Populismus versinkt

Konservative und Sozialdemokraten haben sich bei Straches FPÖ angebiedert - und so den besten Dünger für die rechten Gewächse geliefert. Die Rechten stoppt man nicht mit dem eigenen Sündenfall. Kommentar von Peter Münch, Wien mehr...

Supporters of the Peoples Party (OeVP) react after first exit polls in Vienna Liveblog zur Österreich-Wahl ÖVP klar vor SPÖ, FPÖ sehr stark

Die konservative ÖVP legt mehr als sieben Prozent zu. Die SPÖ liegt vor der radikal rechten FPÖ, doch deren Chef Strache sagt: "Fast 60 Prozent haben FPÖ-Programm gewählt." Österreichs Nationalratswahl in der Liveblog-Nachlese. Von Leila Al-Serori, Wien, und Matthias Kolb mehr...

Election campaign posters of People's Party and Freedom Party are seen in Vienna Kommentar zur Wahl Österreich rückt noch weiter nach rechts

Die Parlamentswahl zeigt, dass man in Österreich mit Ausländerfeindlichkeit, Islamophobie und EU-Skeptizismus trefflich Stimmen fängt. Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Eine gute Wahl für Österreich?

Bei der Nationalratswahl 2017 liegt die ÖVP laut Hochrechnung vor der regierenden SPÖ. Die FPÖ folgt knapp dahinter auf Platz drei. Österreich steht vor einer rechtskonservativen Koalition aus ÖVP und FPÖ. mehr...

Austria Holds Legislative Elections Nationalratswahl ÖVP gewinnt Wahl vor Sozialdemokraten und FPÖ

Kurz triumphiert: Hochrechnungen zufolge liegen die Konservativen bei der Parlamentswahl vor SPÖ und Rechtspopulisten, die um Platz zwei kämpfen. Der Überblick. mehr...

NR-WAHL: WAHLPLAKATE Nationalratswahl Fünf Fakten zur Wahl in Österreich

Ein schmutziger Wahlkampf, ein 31-Jähriger als Favorit auf den Wahlsieg und desillusionierte Sozialdemokraten - die Wahl in Österreich ist in vielerlei Hinsicht besonders. Von Baran Datli mehr...