Massaker an Armeniern im Ersten Weltkrieg Erdoğans Mitgefühl mit Einschränkungen
Armenische Waisen Video

Premier Recep Tayyip Erdoğan thematisiert die in der Türkei bislang tabuisierten Massenmorde an Armeniern im Osmanischen Reich und zeigt Mitgefühl. Dafür heimst Erdoğan Lob aus Washington ein - auch wenn andere Aussagen aus seiner Erklärung für Kritik sorgen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Szene aus Kenan Korkmazs Drama "Gegangen - Das Andere und das Unbekannte" 33. Internationales Filmfestival Istanbul Unterdrückte Gefühle

Wenn Menschen fortgehen: Beim diesjährigen Filmfestival in Istanbul thematisert das türkische Kino die Befindlichkeiten in einem Land, das seit langem von Aus- und Einwanderung geprägt ist. Es geht um die Sehnsucht nach Heimat, das Gefühl der Verlorenheit und das Herantasten an die eigene Identität. Von Paul Katzenberger, Istanbul mehr...

Türkei 255 Gezi-Park-Demonstranten in Istanbul angeklagt

Die Gezi-Park-Proteste erschütterten im Sommer die Türkei. Nun werden mehr als 250 Demonstranten angeklagt - unter ihnen auch sieben Ausländer. Ihnen drohen mehrjährige Haftstrafen. mehr...

Protesters carry the Turkish flag and shout anti-government slogans during a demonstration at Gezi Park near Taksim Square in central Istanbul Neue Partei der türkischen Protestbewegung Wählt Gezi-Park!

Beine wie Baumstämme und Arme, die einen grünen Erdball umarmen: Das zeigt das Logo der neuen Partei Gezi-Park. Die Reaktionen sind gemischt. Während die einen nur darauf gewartet haben, glauben andere Aktivisten nicht daran, dass man den Geist von Gezi in eine Partei zwingen sollte. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Türkischer Premier Recep Tayyip Erdoğan Bilder
Proteste in Istanbul Erdogan erwägt Referendum über Gezi-Park

Der türkische Premier Erdogan denkt im Streit um das Bauprojekt im Gezi-Park über ein Referendum nach. Diplomaten in Brüssel bezweifeln, dass angesichts der Lage in der Türkei die für Ende Juni angesetzten EU-Beitrittsgespräche stattfinden können. In der Nacht setzt die Polizei Tränengas gegen Demonstranten in Ankara ein. Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

- Proteste in der Türkei Banges Warten im Gezi-Park

Unerwarteter Kompromissvorschlag: Der türkische Premier Erdoğan will abwarten, ob die Gerichte die Baupläne für den Gezi-Park für rechtmäßig halten. Die EU begrüßen die "konstruktiven Signale" des Premiers. Dessen 24-Stunden-Ultimatum zur Räumung des Parks ist mittlerweile abgelaufen. Die aktuellen Entwicklungen im Newsblog mehr... Newsblog

- Protest in Istanbul Türkische Polizei räumt Gezi-Park

Tränengas und Wasserwerfer: Die türkische Polizei hat den Gezi-Park in Istanbul gestürmt und vollständig geräumt. Kurz nachdem Ministerpräsident Erdogan den Demonstranten ein Ultimatum gesetzt hatte, begann die Polizei einen Großeinsatz. mehr...

People run as riot police fires a water cannon on Gezi Park protesters at Taksim Square in Istanbul Großeinsatz in Istanbul "Es gibt keinen Gezi-Park mehr"

Ministerpräsident Erdogan hatte den Demonstranten ein Ultimatum gesetzt. Doch lange bevor es auslief, hat die türkische Polizei gewaltsam den Gezi-Park und den Taksim-Platz gestürmt. Mit blanker Gewalt, Tränengas und Wasserwerfern haben Hundertschaften die Park-Besetzer von dem symbolischen Ort vertrieben. Doch auch Familien waren im Park und sogar eine deutsche Politikerin. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Proteste in der Türkei Demonstranten begrüßen Stopp von Gezi-Park-Bauplänen

Freude über den juristischen Sieg: Das türkische Protestbündnis "Taksim Solidarität" begrüßt die Entscheidung eines Gerichtes, die umstrittene Bebauung des Taksim-Platzes zu stoppen. Nun stellt sich aber die Frage: Warum wurde das Urteil erst jetzt bekannt? mehr...

Newly married couple Nuray Cokol and Ozgur Kaya shout slogans as they visit Gezi Park after wedding ceremony in Istanbul Istanbul Hochzeit im Gezi-Park mündet in Gewalt

Ein Demonstranten-Pärchen in Istanbul lädt öffentlich zur Hochzeitsfeier in den Gezi-Park. Die Polizei sperrt den Park, der zum Symbol der regierungsfeindlichen Proteste in der Türkei geworden ist - und setzt wieder Wasserwerfer ein. mehr...

Proteste in der Türkei Gericht hebt Baustopp im Gezi-Park auf

Nun könnte im Gezi-Park weitergebaut werden. Ein Gericht hebt den im Juni verhängten Baustopp auf. Regierungschef Erdoğan hat aber bereits zugesagt, das Projekt zunächst ruhen zu lassen. Die Proteste gehen dennoch weiter und der türkische Verband TGS erhebt nach der Entlassung von 22 Journalisten Zensurvorwürfe. mehr...

Anti government protest in Istanbul Amnesty-Bericht über Türkei Wie die Polizei im Gezi-Park exzessiv Menschenrechte verletzte

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International äußert harte Kritik am Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte gegen Demonstranten. Anstatt die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen, würden Beteiligte der Proteste vom Istanbuler Gezi-Park mit teilweise "absurden Vorwürfen" konfrontiert und mit "Verfahren überzogen". mehr...

Istanbul Gericht kippt Erdoğans Baupläne am Gezi-Park

Der türkische Premier wollte den Gezi-Park in Istanbul durch eine osmanische Kaserne ersetzen. Ein Gericht hat seine Pläne jetzt aber gekippt. Vor der gewaltsamen Räumung des Parks hatte Erdoğan versprochen, er werde sich an die Entscheidung halten - doch er hat sich ein Hintertürchen offengelassen. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Turkish Prime Minister Recep Tayyip Erdogan  speaks during a news conference in Tunis Proteste in der Türkei Erdogan will an Bauplänen für Gezi-Park festhalten

Nach vier Tagen im Ausland kehrt der türkische Premier Erdogan am Donnerstagabend in sein Land zurück - doch seine Äußerungen in Tunesien deuten jetzt schon an, dass er nicht zum Einlenken bereit sein wird. An den Umbauplänen für Gezi-Park und Taksim-Platz, die für landesweite Proteste gesorgt haben, will er festhalten. mehr...

Protesters are attacked by police water cannon next to Gezi Park near Istanbul's Taksim square Stürmung des Gezi-Park in Istanbul Mit blanker Gewalt

Eine Nacht mit Hunderten Verletzten, voller Tränengas und Gewalt: Die türkische Polizei stürmt den Gezi-Park und den Taksim-Platz im Zentrum Istanbuls. Die Demonstranten sind machtlos. Bilder aus dem Zentrum des Widerstands. mehr...

Proteste in der Türkei Nach Eröffnung des Gezi-Parks Nach Eröffnung des Gezi-Parks Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor

Gerade erst wurde der Gezi-Park in Istanbul wiedereröffnet. Doch als sich Demonstranten versammeln, greift die Polizei erneut mit Wasserwerfern und Tränengas ein - und sperrt den Park und weite Teile des Taksim-Platzes ab. Nach Angaben der Protestbewegung wurden mehr als 80 Demonstranten festgenommen. mehr...

Symbolfoto für die Verhandlungen zum EU-Beitritt der Türkei, 2005 Fortschritssbericht der EU EU-Parlament fordert Verfassungsreform in der Türkei

Mit großer Mehrheit verabschiedet das EU-Parlament in Straßburg den Fortschrittsbericht zur Türkei. Erneut wird heftige Kritik am Umgang der türkischen Führung mit den Demonstranten im Gezi-Park laut. Die Abgeordneten finden aber auch lobende Worte. mehr...

Funeral ceremony for Gezi Park protester Demonstrationen in der Türkei "Wir sind alle Berkin"

Sie rufen "Erdoğan - Mörder": Hunderttausende Türken schließen sich dem Trauerzug für Berkin Elvan an. Der 15-Jährige war am Rande der Gezi-Park-Proteste von einer Tränengasgranate getroffen worden. Zu seiner Beerdigung wabern nun wieder Gasschwaden durch die Stadt. Von Christiane Schlötzer mehr...

Clashes after boy dies from injury at Turkey protests Nach Tod von Berkin Elvan Erneut gewaltsame Proteste in der Türkei

Ein Tränengasgeschoss hatte ihn am Kopf getroffen. Nach neun Monaten im Koma ist der 15-jährige Berkin Elvan gestorben. Sein Tod entfacht gewaltsame Proteste in der Türkei. Die Demonstranten machen Ministerpräsidenten Erdoğan verantwortlich. mehr...

Erdogan attends a ceremony marking the 99th anniversary of the end of the Gallipoli campaign in Gallipoli Twitter-Sperre in der Türkei Erdoğans Feldzug gegen das Protest-Medium

In Sachen Twitter-Nutzung gehören die Türken weltweit zur Spitze. Für Erdoğan ist das ein Problem: Er verliert die Kontrolle über die Geschichten, die man sich über ihn erzählt. Doch das Sperren von Twitter hilft wenig. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Recep Tayyip Erdogan, Ministerpräsident der Türkei Wahlkampf in der Türkei Erdoğan bangt um Istanbul

Der eine ist der mächtige Premier der Türkei, der andere nur Bezirksbürgermeister. Noch. Denn Mustafa Sarıgül von der Republikanischen Volkspartei will bei der anstehenden Kommunalwahl Bürgermeister von Istanbul werden. Gelingt ihm das, wird er zu einer ernsthaften Bedrohung für Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan. Von Luisa Seeling mehr...

TURKEY-VOTE Video
Kommunalwahlen in der Türkei Erdoğan feiert Sieg - und droht seinen Gegnern

Tausende Anhänger jubeln dem türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan zu, als dieser in der Nacht den Sieg seiner islamisch-konservativen AKP erklärt. Bei den Kommunalwahlen setzt sich die Partei klar gegen die Opposition durch. Erdoğans Rede ist gleichzeitig eine Kampfansage an seine Gegner. Aus deren Reihen wird der Vorwurf des Wahlbetrugs laut. mehr...