Naturgeschichte Nicht Stabilität, sondern Wandel

Josef H. Reichholf schreibt über seine sechzig Jahre als Biologe. Von Burkhard Müller mehr...

SZ-Magazin Erderwärmung Klimaforscher: "Die Wahrheit bekommt uns nicht gut"

Sie warnen vor der Katastrophe: drei der weltweit führenden Klimaforscher erzählen über ihren Kampf gegen Hass, Ignoranz und die eigene Verzweiflung. Interview: Thomas Bärnthaler und Jasper Ruppert mehr... SZ-Magazin

Paris Die Klima-Welt aus Forschersicht

Hans Joachim Schellnhuber hat passend zum Abkommen von 195 Staaten eine voluminöse Bilanz vorgelegt. Von Felix Ekardt mehr...

FILE Thailand drought Klimawandel Warum 2015 ein entscheidendes Jahr für den Umweltschutz wird

Wenn alles gut läuft, verabreden die Staaten 2015 erstmals gemeinsame Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. Aber werden sie wirklich lernen, mit knappen Ressourcen zu wirtschaften? Von Michael Bauchmüller mehr...

Ausstellung 'Level Green - Die Idee der Nachhaltigkeit' in Wolfsburg Klimawandel Je länger wir warten, desto teurer wird es

Wetterextreme, abschmelzende Gletscher, Anstieg des Meeresspiegels: Die Folgen der Erderwärmung sind schon jetzt zu spüren. Richtig wehtun werden sie aber erst jenen, für die wir angeblich immer nur das Beste wollen: unseren Kindern. Und doch delegieren wir die Verantwortung an die Politik. Von Hans Joachim Schellnhuber mehr... Gastbeitrag

Auspuff-Abgase Klimawandel "Die Koalitionsvereinbarung wird Europas Klimaschutz maßgeblich beeinflussen"

Ausgerechnet Europa und speziell Deutschland sind zum Bremser beim Klimaschutz geworden. Dabei war Deutschland hier mal Vorreiter. Christoph Bals von Germanwatch erklärt im Interview, warum diese Entwicklung gerade jetzt eine fatale Wirkung hat. Von Horst Hamm mehr...

To match feature SPAIN-DROUGHT Klimawandel Hitze wird Krise in Europa verschärfen

Der Klimawandel kann in wenigen Jahrzehnten massive Auswirkungen auf Europa haben und die Wirtschaftskrise noch verschlimmern. Insbesondere in Ländern wie Italien oder Spanien könnten die Niederschläge stark zurückgehen, warnt der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber. mehr...

Hans Joachim Schellnhuber Umwelt-Beirat Schellnhuber bleibt Regierungsberater

Es war eine Meldung, die für Unverständnis sorgte: Das Wirtschaftsministerium wollte den Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber nicht mehr im Umwelt-Beirat der Bundesregierung sehen. Nun darf er doch bleiben. mehr...

Pk Schellnhuber zu Klimawandel Umwelt-Beirat der Bundesregierung FDP blockiert Klima-Experten Schellnhuber

Er ist einer der bekanntesten Klimaforscher der Welt, doch das kümmert die Liberalen nicht: Das Wirtschaftsministerium von Philipp Rösler weigert sich, den Physiker Hans-Joachim Schellnhuber erneut zum Leiter des Umwelt-Beirats zu berufen. Dessen Kollegen sind entsetzt und spekulieren über die Hintergründe. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Diskussion um Strompreise Experten drängen Regierung zu mehr Einsatz für Energiewende

"Probleme lösen, nicht beschreiben": Der frühere Umweltminister Töpfer und der Chef des Bundesumweltamts Flasbarth fordern von der schwarz-gelben Regierung, die Energiewende nicht in Frage zu stellen. Die Bedenken der Minister Rösler und Altmaier lassen sie nicht gelten. Die Opposition spricht von "bewusster Sabotage". Von Claus Hulverscheidt und Marlene Weiss mehr...

People walk through haze at an industrial area in Mumbai UN-Umweltkonferenz in Durban "Die Weltklimapolitik ist bankrott"

Es besteht kaum Hoffnung auf einen Durchbruch bei den Klimaverhandlungen in Durban. Das Kyoto-Protokoll ist am Ende - auch wenn China sich jetzt bewegt, sagt der Klimaökonom Lutz Wicke. Gemeinsam mit anderen Klimaexperten hat er eine alternative Strategie entwickelt, um die Erderwärmung zu stoppen. Im Gespräch mit sueddeutsche.de erklärt er, wie ein gerechteres System zum Schutz des Weltklimas aussehen könnte. Interview: Markus C. Schulte von Drach mehr...

Auf dem Roten Rathaus wird kuenftig Sonnenenergie erzeugt Außenansicht Emissionen verringern? Klingt furchtbar

Nach Kopenhagen ist jetzt auch die Klimakonferenz in Bonn gescheitert. Und wieder aus demselben Grund: Diese Veranstaltungen haben das falsche Ziel. Von Eicke R. Weber mehr...

Kohlendioxid Emissionen Ausstoß Klimawandel Klimaschutz Getty Images Klimaschutz Fünf Tonnen Kohlendioxid für jeden

Deutsche Forscher fordern ein weltweites Limit für die Pro-Kopf-Emission von Kohlendioxid. Länder, in denen die Bevölkerung mehr ausstößt, sollen zahlen. mehr...

Klimawandel Klimabericht "Die Herausforderung des Jahrhunderts"

Drastisch wie nie zuvor machen die UN den Menschen für den Klimawandel verantwortlich. "Die Beweise liegen auf dem Tisch", so Achim Steiner vom UN-Umweltprogramm. mehr...

Weltklimabericht Ozonloch Arktis Alarmierender Weltklimabericht "Es bleibt uns nur noch ein Zeitfenster von 10 bis 15 Jahren"

Nach der Vorlage des UN-Klimaberichts verlangen Organisationen und Politiker verschiedener Länder ein rasches Handeln für mehr Klimaschutz. Umweltminister Gabriel schlug vor, das Problem weltweit zur Chefsache zu machen. mehr...

klimawandel Klimawandel Wenn Dörfer schmelzen

Im Norden Alaskas schwindet der Permafrost. Das bedroht die Existenz von Eskimodörfern, die auf den vereisten Boden angewiesen sind. Auswirkungen des Klimawandels treffen zuerst die weniger entwickelten Gebiete. mehr...

Klimaschutz Merkel sieht Chancen für Klima-Einigung

Die Kanzlerin hält es nun offenbar doch für möglich, dass auf dem G-8-Gipfel eine weltweite Klimaschutz-Initiative verabschiedet werden kann. Umweltexperten warnen indes vor einer Verwässerung der bestehenden Ziele. mehr...

Interview Interview Steppe statt Amazonas, Wüste in Spanien

Ganze Völker sind im Lauf der Geschichte verschwunden, weil sich das Klima verändert hat, sagt Hans Joachim Schellnhuber. Der Leiter des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung glaubt: Die Erwärmung heute kann aufgehalten werden. Vermutlich. Interview: Alex Rühle mehr...

Erderwärmung Erderwärmung Klimawandel stärker als befürchtet

Trotz der Finanzkrise darf der Klimaschutz nicht vernachlässigt werden, fordert Umweltminister Gabriel. Denn der Klimawandel wird noch schlimmer als gedacht. mehr...

weiße Dörfer auf den Kykladen Kampf gegen Klimawandel Die Umwelt weißwaschen

"Wir wissen, was zu tun ist" - im Kampf gegen den Klimawandel warten Nobelpreisträger mit gewagten Ideen auf. Einer davon: Alle Dächer und Straßen der Welt sollen weiß getüncht werden. Von Christopher Schrader mehr...

Schellnhuber, AP Merkels Klimaberater zum EU-Gipfel "Ein kleines Stück vorangekommen"

Warnende Worte: Merkels Klimaberater Schellnhuber befürchtet nach dem EU-Gipfel einen Stillstand im Kampf gegen die Erderwärmung. Interview: J. Rubner mehr...

Konferenz in Posen Konferenz in Posen Klimaschutz unter Zeitdruck

Auf Bali hatten die 192 Staaten des UN-Klimaabkommens den Zeitplan für das weitere Vorgehen im Kampf gegen den Klimawandel festgelegt. Seit heute verhandeln sie wieder. Von Michael Bauchmüller mehr...

UN-Klimakonferenz, Bali UN-Klimakonferenz "Das Ergebnis ist besser als es scheint"

Der Leiter des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Schellnhuber, bewertet die Bali-Konferenz positiv. Das "Skeptiker-Gemunkel", das die Realität des Klimawandels leugnet, sei verstummt. Interview: Christopher Schrader mehr...

Monsungebiet; dpa Expertenumfrage zum Klimawandel Wo das Klima kippen könnte

Die Erderwärmung könnte das Klima in Teilen der Erde irreversibel kippen lassen, warnen Potsdamer Wissenschaftler. Neun Regionen scheinen besonders gefährdet. Von Christopher Schrader mehr...

Grönland, Klima, afp Klimaveränderungen Wandel von jetzt auf gleich

Neue Daten aus Grönland beweisen: Das Klima kann innerhalb eines Jahres umkippen. Von Christopher Schrader mehr...