Plenarsitzung im Bayerischen Landtag Freihandelsabkommen Landtagsabgeordnete schimpfen über TTIP

Die Parteien werfen sich gegenseitig vor, nicht kritisch genug mit dem Freihandelsabkommen umzugehen. Sogar eine Volksabstimmung ist im Gespräch. Von Lisa Schnell mehr...

Münchner SPD Parteitag Parteitag Münchner SPD rappelt sich auf

Nach dem Abrutschen hinter die CSU wollen Münchens Sozialdemokraten wieder Tritt fassen. Allerdings ist das nicht immer Parteisache - denn erst kommt OB Reiter, dann lange nichts. Von Heiner Effern mehr...

Dachau Empfang der Ehrenamtlichen

SPD-Landtagsfraktion bedankt sich bei engagierten Bürgern mehr...

Gesetzentwurf Mehr Ehre den Ehrenamtlichen

SPD will für Engagement bessere rechtliche und finanzielle Basis mehr...

SPD in Bayern Sozialdemokraten in Bayern Sozialdemokraten in Bayern Wir gegen uns

Münchner SPD hier, Bayern-SPD dort: Die Stimmung in der Partei ist wieder einmal mies. Die Delegierten im Land haben die Münchner SPD-Chefin Claudia Tausend aus dem Vorstand gewählt. In der Stadt spricht man von einer "München-Phobie". Von Dominik Hutter mehr...

Flüchtlinge in Bayern Fehlende Unterstützung Fehlende Unterstützung Asyl-Helfer schicken Brandbrief an Herrmann

Fast 60 ehrenamtliche Initiativen halten der Staatsregierung vor, sie werfe ihnen mit ihrer Flüchtlingspolitik "Knüppel zwischen die Beine". Auch das Rote Kreuz schimpft über schlechtes Krisenmanagement. Das Innenministerium gibt sich wortkarg. Von Dietrich Mittler und Wolfgang Wittl mehr...

TTIP-Debatte Auch die CSU-Abgeordnete ist skeptisch

Bei einer Podiumsdiskussion in Unterhaching lehnen nicht nur Vertreter von Bund Naturschutz, Grünen und FW das Freihandelsabkommen ab. Auch CSU-Vertreterin Wittmann überrascht mit kritischen Sätzen. Der Sozialdemokrat Pfaffmann äußert sich differenziert - und erntet Buhrufe. Von Michael Morosow mehr...

Diskussion über TTIP Ungewöhnliche Koalition

In Unterhaching informieren vier Parteien gemeinsam über das Freihandelsabkommen Von Michael Morosow mehr...

Vorwürfe zur Bayernkaserne Grüne fordern mehr Schutz für weibliche Flüchtlinge

Gibt es in der Bayernkaserne "tagtäglich Vergewaltigungen"? Frauenverbände berichten, weibliche Asylsuchende seien schutzlos. Die Grünen im Rathaus solidarisieren sich mit ihnen - auch wenn die Vorwürfe umstritten sind. mehr...

Flüchtlinge in der Bayernkasern Angebliche Übergriffe in der Bayernkaserne Müller kritisiert Papier der Flüchtlingsverbände

"Unverantwortlich": Sozialministerin Emilia Müller übt Kritik an den Frauenverbänden, die sexuelle Gewalt in der Bayernkaserne beklagt hatten. Die Rathaus-CSU geht noch einen Schritt weiter. Von Bernd Kastner mehr...

Kommentar Gefahr für das Miteinander

Mit unbelegten Behauptungen hilft man den Flüchtlingen nicht - und man verunsichert die Bürger Von Bernd Kastner mehr...

Angebliche Übergriffe in Flüchtlingsunterkunft Wie aus Gerüchten Vorwürfe werden

Gibt es Zwangsprostitution und Vergewaltigungen in der Bayernkaserne? Frauenverbände beklagen sexuelle Gewalt in der Münchner Flüchtlingsunterkunft. Konkrete Fälle benennt aber niemand. Von Bernd Kastner mehr...

Nach Rücktritt von Pfaffmann Claudia Tausend als SPD-Chefin gewählt

Die Münchner SPD hat die Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend zur neuen Chefin gewählt. Die frühere Stadträtin erhielt 89 Prozent der Stimmen - und muss nun ein schwieriges Erbe antreten. Von Dominik Hutter mehr...

Claudia Tausend, 2009 SPD in München Claudia Tausend soll's richten

Münchens SPD braucht eine neue Vorsitzende. Alles läuft auf Claudia Tausend hinaus. Die Bundestagsabgeordnete hat bereits wichtige Unterstützer - und bislang keine Gegenkandidaten. Von Dominik Hutter mehr...

Hans-Ulrich Pfaffmann, 2011 Krise nach Parteitag Münchner SPD sucht neuen Chef

Vier Monate nach der Kommunalwahl steht die Münchner SPD ohne Vorstand da. Nach dem überraschenden Rücktritt von Hans-Ulrich Pfaffmann kursieren bereits Namen, doch bisher hat sich noch kein Kandidat aus der Deckung gewagt. Von Dominik Hutter mehr...

Münchner SPD Münchner SPD Münchner SPD Parteichef Pfaffmann tritt zurück

Überraschung beim Parteitag der Münchner SPD: Chef Hans-Ulrich Pfaffmann hat am späten Montagabend seinen Rücktritt erklärt. Der drastische Schritt war die Reaktion auf einen Antrag der Jusos, der eigentlich nur eine Formalie zum Thema hatte. Von Dominik Hutter mehr...

Vor dem Parteitag Attacke von der Basis

Die Ortsvereine Pasing und Obermenzing fordern vor dem SPD-Parteitag am Montag den Rücktritt des gesamten Parteivorstands. In einem Brief an Parteichef Hans-Ulrich Pfaffmann betonen sie, dass ein solcher Schritt die notwendige Konsequenz aus der Kommunalwahl sei. mehr...

Dieter Reiter, 2014 Schwächen im Wahlkampf Münchner SPD geht hart mit sich in Gericht

Die Partei ist "blass, konservativ und wenig zukunftsorientiert" - interne SPD-Arbeitsgruppen listen Fehler auf und kritisieren gravierende Schwächen im Kommunalwahlkampf. Eine Frage drängt besonders. Von Dominik Hutter mehr...

Probleme beim Rettungsdienst Samariter mit Schattenseiten

Seit Jahren steht der Münchner Arbeiter-Samariter-Bund in der Kritik. Ein interner Prüfbericht wirft dem ASB einen fragwürdigen Umgang mit Geld und Spezlwirtschaft vor - der neue Vorstand will die jahrelangen Querelen nun aufarbeiten. Von Bernd Kastner mehr...