Vorwürfe zur Bayernkaserne Grüne fordern mehr Schutz für weibliche Flüchtlinge

Gibt es in der Bayernkaserne "tagtäglich Vergewaltigungen"? Frauenverbände berichten, weibliche Asylsuchende seien schutzlos. Die Grünen im Rathaus solidarisieren sich mit ihnen - auch wenn die Vorwürfe umstritten sind. mehr...

Flüchtlinge in der Bayernkasern Angebliche Übergriffe in der Bayernkaserne Müller kritisiert Papier der Flüchtlingsverbände

"Unverantwortlich": Sozialministerin Emilia Müller übt Kritik an den Frauenverbänden, die sexuelle Gewalt in der Bayernkaserne beklagt hatten. Die Rathaus-CSU geht noch einen Schritt weiter. Von Bernd Kastner mehr...

Kommentar Gefahr für das Miteinander

Mit unbelegten Behauptungen hilft man den Flüchtlingen nicht - und man verunsichert die Bürger Von Bernd Kastner mehr...

Angebliche Übergriffe in Flüchtlingsunterkunft Wie aus Gerüchten Vorwürfe werden

Gibt es Zwangsprostitution und Vergewaltigungen in der Bayernkaserne? Frauenverbände beklagen sexuelle Gewalt in der Münchner Flüchtlingsunterkunft. Konkrete Fälle benennt aber niemand. Von Bernd Kastner mehr...

Nach Rücktritt von Pfaffmann Claudia Tausend als SPD-Chefin gewählt

Die Münchner SPD hat die Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend zur neuen Chefin gewählt. Die frühere Stadträtin erhielt 89 Prozent der Stimmen - und muss nun ein schwieriges Erbe antreten. Von Dominik Hutter mehr...

Münchner SPD Münchner SPD Münchner SPD Parteichef Pfaffmann tritt zurück

Überraschung beim Parteitag der Münchner SPD: Chef Hans-Ulrich Pfaffmann hat am späten Montagabend seinen Rücktritt erklärt. Der drastische Schritt war die Reaktion auf einen Antrag der Jusos, der eigentlich nur eine Formalie zum Thema hatte. Von Dominik Hutter mehr...

Claudia Tausend, 2009 SPD in München Claudia Tausend soll's richten

Münchens SPD braucht eine neue Vorsitzende. Alles läuft auf Claudia Tausend hinaus. Die Bundestagsabgeordnete hat bereits wichtige Unterstützer - und bislang keine Gegenkandidaten. Von Dominik Hutter mehr...

Europawahl 2014 in Deutschland - Wahlparty bayerische SPD Europawahl Wie die Münchner gewählt haben

Bei den vergangenen Europawahlen war die Münchner SPD nur noch die drittstärkste Kraft. Nun ziehen sie zumindest an den Grünen vorbei. Die CSU bleibt knapp vorne - und schreibt ihre Verluste vor allem einem Mann zu. Von Dominik Hutter mehr...

Kooperation mit der AfD Freie Wähler sorgen sich um ihre Tradition

Bei den Freien Wählern tobt ein Streit um das Zweckbündnis mit der AfD. Die Jungen Freien Wähler wollen nicht, dass die Europa-Skeptikern salonfähig werden. Stadtrat Johann Altmann hat jetzt Konsequenzen aus der Kritik gezogen. Von Melanie Staudinger mehr...

Koalition in München Nicht mit der CSU

Seit Wochen basteln SPD und Grüne an ihren Bündnisplänen für das Münchner Rathaus. Am kommenden Montag soll endlich der Durchbruch gelingen - doch in den Parteien wächst der Widerstand gegen eine schwarz-rot-grüne Koalition. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Hans-Ulrich Pfaffmann, 2011 Krise nach Parteitag Münchner SPD sucht neuen Chef

Vier Monate nach der Kommunalwahl steht die Münchner SPD ohne Vorstand da. Nach dem überraschenden Rücktritt von Hans-Ulrich Pfaffmann kursieren bereits Namen, doch bisher hat sich noch kein Kandidat aus der Deckung gewagt. Von Dominik Hutter mehr...

Christian Ude Abschied von Christian Ude Abschied von Christian Ude Wehmut und warnende Worte

Christian Ude kritisiert bei seiner Abschiedsfeier das Chaos in der Stadtpolitik - und seinen Nachfolger. Die Münchner SPD steht vor einer Zerreißprobe. Von Dominik Hutter, Christian Krügel, Silke Lode und Melanie Staudinger mehr...

Kommunalwahl in Bayern Koalitionsgespräche in München Koalitionsgespräche in München Letzter Anlauf für Schwarz-Rot-Grün

Unerwartete Wende bei der Suche nach einer neuen Rathauskoalition in München: Eigentlich sollten zwei Parteitage am Montag über ein Bündnis der SPD mit der CSU abstimmen. Doch nun kommen die Grünen noch einmal ins Spiel. Von Nina Bovensiepen und Kassian Stroh mehr...

Rathaus München Rot-schwarzes Bündnis in München Rot-schwarzes Bündnis in München SPD und CSU einigen sich auf Posten und Positionen

Die Landshuter Allee soll eingehaust, der öffentliche Nahverkehr ausgebaut werden: Die Spitzen von SPD und CSU haben sich auf wichtige Eckpunkte der Rathauspolitik bis 2020 geeinigt. Von einem Koalitionsvertrag wollen beide Parteien allerdings nicht sprechen. Von Melanie Staudinger mehr...

Dieter Reiter und Josef Schmid beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg, 2014 Eckpunktepapier für München Was Rot-Schwarz im Rathaus umsetzen will

Schulsanierungen, sozialer Wohnungsbau, Radwege: In manchen Punkten haben SPD und CSU sehr konkrete Vorstellungen über ihre künftige gemeinsame Politik im Rathaus. Anderes ist bisher noch sehr vage formuliert. Ein Überblick. mehr...

Probleme beim Rettungsdienst Samariter mit Schattenseiten

Seit Jahren steht der Münchner Arbeiter-Samariter-Bund in der Kritik. Ein interner Prüfbericht wirft dem ASB einen fragwürdigen Umgang mit Geld und Spezlwirtschaft vor - der neue Vorstand will die jahrelangen Querelen nun aufarbeiten. Von Bernd Kastner mehr...

Dieter Reiter, 2014 Schwächen im Wahlkampf Münchner SPD geht hart mit sich in Gericht

Die Partei ist "blass, konservativ und wenig zukunftsorientiert" - interne SPD-Arbeitsgruppen listen Fehler auf und kritisieren gravierende Schwächen im Kommunalwahlkampf. Eine Frage drängt besonders. Von Dominik Hutter mehr...

Vor dem Parteitag Attacke von der Basis

Die Ortsvereine Pasing und Obermenzing fordern vor dem SPD-Parteitag am Montag den Rücktritt des gesamten Parteivorstands. In einem Brief an Parteichef Hans-Ulrich Pfaffmann betonen sie, dass ein solcher Schritt die notwendige Konsequenz aus der Kommunalwahl sei. mehr...

Ilse Aigner besucht 'Münchner Tafel' Bilanz der Arbeiterwohlfahrt Armut in einem reichen Land

Bayern ist ein reiches Bundesland. Doch Armut sei längst in der Breite der Bevölkerung angekommen, warnt die Arbeiterwohlfahrt. Vor allem Rentner und Frauen gehören zu den Wohlstandsverlierern im Freistaat. Von Dietrich Mittler mehr...

Hungerstreik in München Hungerstreik in München Hungerstreik in München Flüchtlinge wollen auch Trinken einstellen

"Wir sind uns bewusst, dass wir unser Leben und unsere Gesundheit riskieren. Die Verantwortung dafür liegt bei den deutschen Behörden": Seit Samstag sind 100 Flüchtlinge mitten in München im Hungerstreik. Nun wollen sie den Druck auf die Politik erhöhen. mehr...

Hungerstreik in München Flüchtlinge im Hungerstreik Flüchtlinge im Hungerstreik Im Regen stehen gelassen

Flüchtlingsdrama mitten in München: Seit Samstag protestieren etwa 100 Asylbewerber mit einem Hungerstreik gegen die aus ihrer Sicht unwürdige Unterbringung und Behandlung. Sie haben viel verloren, aber ihre Sprache nicht. Von Bernd Kastner mehr...

Plenarsitzung - Bayerischer Landtag Vor der Wahl in Bayern Abschiedsblues im Landtag

Letzte Plenarsitzung vor der Wahl zum Bayerischen Landtag: Ministerpräsident Horst Seehofer atmet durch, die SPD holt noch einmal tief Luft - und Günther Beckstein macht sich in seiner Funktion als früherer Innenminister Vorwürfe. Von Frank Müller mehr...

Umstrittene Parteienfinanzierung In der Grauzone

Bei seiner Prüfung ist der Oberste Rechnungshof auf zahlreiche Fälle gestoßen, in denen Abgeordnete finanzielle Mittel, die ihnen für ihre Landtagsarbeit zustehen, direkt an ihre Partei weiterreichen. Auch wenn er keine Namen nennt, der Fall Erwin Huber ist einer von vielen, den die Prüfer als "problematisch" ansehen. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Michael Stürzenberger von der Partei "Die Freiheit" Gemeinsame Erklärung der Münchner Parteien Klares Signal gegen Rechtspopulisten

Mitten im Wahlkampf veröffentlichen alle Parteien im Münchner Stadtrat eine gemeinsame Erklärung, die sich gegen die verfassungsfeindliche Partei "Die Freiheit" richtet. Mit Hetzern und Hasspredigern wollen die Rathauspolitiker nichts zu tun haben. Sie haben bereits einen Neonazi in ihren Reihen. Von Silke Lode mehr...

grafik teaser interaktiv stimmkreise münchen landstagswahl 2013 München bei der Landtagswahl 2013 Alle Kandidaten, alle Stimmkreise

Spaenle gegen Heubisch, Zacharias, Bause und Frankenberger: Der Stimmkreis Schwabing gehört zu den spannendsten bei der Landtagswahl in Bayern. Doch nicht nur hier treten prominente Kandidaten an. Behalten Sie den Überblick mit der interaktiven SZ-Grafik. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...