Gründe für den Terrorismus Warum sie uns hassen Philosophie Gründe für den Terrorismus

Woher kommt der Hass der Dschihadisten und die Wut der Trump-Wähler? Das fragt der indische Autor Pankaj Mishra in seinem neuen Buch "Das Zeitalter des Zorns". Seine Antworten findet er bei Rousseau. Von Claus Leggewie mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Wir

Was Gemeinsinn bedeutet, gerät immer mehr in Vergessenheit. Demokratie braucht jedoch etwas, das über Eínzelinteressen hinausgeht. Von Carolin Emcke mehr...

Kunst versus Propaganda Zum Heulen schön

Die Ausstellung "After the Fact" in München handelt von der Propaganda der Gegenwart - und führt vor, warum die Kunst nicht einfach mit Gegenpropaganda zurückschlagen kann. Von Johan Schloemann mehr...

Karl Ove Knausgard Karl Ove Knausgård im Interview "In dieser Stadt stößt man anscheinend andauernd auf Hitler"

Karl Ove Knausgårds Bücher heißen im Original nicht zufällig "Mein Kampf". Ein Gespräch in München über Leben, Trennungen und warum er nicht länger über sich selbst schreiben will. Interview von Alex Rühle mehr...

Strukturwandel der Öffentlichkeit Streitkultur

Sind die Geisteswissenschaftler debattenmüde geworden? Ein Gespräch über Fluch und Segen der intellektuellen Einmischung mit der Berliner Kulturwissenschaftlerin Eva Geulen. Interview von Johan Schloemann mehr...

Landesparteitag der AfD Bücher über die AfD Die AfD ist auf dem Weg in den völkisch-autoritären Nationalismus

Man hätte es wissen können: Vier tiefschürfende Studien beleuchten alle Facetten der Partei - und die Fehler im Umgang mit ihr. Von Claus Leggewie mehr...

Musikphilosophie Wie der Inder hört

Eine Edition erschließt die musikphilosophischen Schriften von Günther Anders. Von Helmut Mauró mehr...

Demonstrators Protest Former Trump Campaign Manager Corey Lewandowski Speaking On Campus Of University Of Chicago Literatur Das demokratische Minimum

Timothy Snyders Buch "Über Tyrannei" präsentiert Lehren des zwanzigsten Jahrhundert zur Verteidigung der offenen Gesellschaft. Denn Geschichte wiederholt sich nicht, "aber wir können aus ihr lernen". Von Jens Bisky mehr...

Sprachlabor Von der Frau umgeben

Verbrechen gegen die Menschheit oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Wie lautet die korrekte Übersetzung von Crime contre l' humanité? Und wie muss man sich Ferdinand Piëch vorstellen, umgeben von Autos, Samurai-Schwertern und seiner Frau? Von Hermann Unterstöger mehr...

Thomas Mann Thomas-Mann-Villa in Kalifornien Thomas-Mann-Villa in Kalifornien Das Weiße Haus des deutschen Exils

Thomas Mann kämpfte von seiner Villa in Kalifornien aus für eine demokratische und offene Gesellschaft. Erste Blicke in ein Haus, das zu einem notwendigen Begegnungsort deutsch-amerikanischer Freundschaft werden kann. Von Heinrich Detering mehr...

Collage neu Dokumentarfilm Komm, süßer Tod

Hitler war vom Kino besessen, Goebbels nutzte den Film für beispiellose Propaganda. Ein Dokumentarfilm untersucht die "germanische Traumfabrik" der Nazis. Von Susanne Hermanski mehr...

Agnes Heller Zu Besuch in Dachau "Europa ist in Gefahr"

Die Philosophin Ágnes Heller besucht die KZ-Gedenkstätte, diskutiert mit Schülern über Freiheit und den Sinn von Tragödien. Vor 160 Erwachsenen spricht sie im Karmel-Kloster über die zerstörerische Kraft von Vorurteilen und nationalistischen Bewegungen Von Helmut Zeller mehr...

München: Allerheiligenhofkirche - Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen / 70 Jahre Ende WK II Vortrag Unbeugsam unabhängig

Die 87 Jahre alte Philosophin Ágnes Heller kämpft für ein liberales Europa und gegen den Hass Viktor Orbáns. In Dachau stellt sie ihr neues Buch vor Von Helmut Zeller mehr...

Agnes Heller bei der SZ-Podiumdiskussion in München, 2015 Gespräch mit einer Zeitzeugin Salzkartoffeln für den Dachau-Überlebenden

Die Philosophin Ágnes Heller liest im Karmel-Kloster. Mit der Stadt verbindet sie eine frühe Kindheitserinnerung Von Helmut Zeller mehr...

Ágnes Heller Philosophin in Dachau

Vorlesung und Gespräch mit Ágnes Heller aus Budapest Von Helmut Zeller mehr...

Bürgermeisterwahl  2014 Icking "Paul Wenz hat keine Vorbildfunktion"

Christoph Kessler und Maximilian Pick kritisieren das Hinausschieben einer Straßenumbenennung in Icking Von Felicitas Amler mehr...

Trash Metal Konzert Rockmusik in reiner Essenz

Die Metal-Band Kreator zeigt sich kompromisslos wie eh und je Von Dirk Wagner mehr...

NY Anti Trump rally at Columbus Circle Activist in Trump mask with long nose wield Liar Liar Pants Autokratie Die Lüge als Machtinstrument

Autokraten lügen nicht, weil sie an die Lüge glauben, sondern um Unterwerfung zu erzwingen. China ist für diese missbrauchte Sprache ein wunderbares Beispiel. Wenn es schlecht läuft, könnte Amerika bald auch eines werden. Von Kai Strittmatter mehr...

Gilching Ruhe und Arbeit

Die Volkshochschule Gilching hat ein breitgefächertes Programm mehr...

Fürstenfeldbruck Langer Weg zur Erinnerungskultur

Die NS-Zeit wurde in Fürstenfeldbruck jahrzehntelang tabuisiert. Erst 1990 begann die Mauer des Schweigens zu bröckeln. Mittlerweile gibt es Mahnmale und Stolpersteine, aber noch immer zu wenig Aufklärung Von Peter Bierl mehr...

Rechtspopulismus Populismus Populismus Wissenschaft muss für die Demokratie streiten

Populisten wollen von "Experten" nichts wissen und verwischen die Grenzen zwischen "facts" und "fakes". Wissenschaft kann sich dagegen wehren - und zugleich die Gesellschaft stärken. Gastbeitrag von Peter Strohschneider mehr...

Bedingungsloses Grundeinkommen, Schweiz Arbeit Das Grundeinkommen verstößt gegen die Menschenwürde

Für Querdenker und Tagträumer mag das Modell paradiesisch klingen. Doch das bedingungslose Grundeinkommen ist eine Horrorvision. Gastbeitrag von Heinrich Alt mehr...

Schauplatz Paris Kathedrale der Bücher wiedereröffnet

Es hat lange gedauert, aber nun ist der berühmte Lesesaal der alten Nationalbibliothek in Paris generalsaniert wiedereröffnet worden. Hier haben einst Stefan Zweig, Walther Benjamin und Hannah Arendt gelesen und geforscht. Von Joseph Hanimann mehr...

Vor der Trump-Vereidigung Außer Kontrolle

Eine Blockade mutiger Wahlmänner ist bei der Abstimmung am Montag unwahrscheinlich, dies weist auf die mangelnde Krisenfestigkeit der Checks and Balances hin. Können die USA einem Autokraten wirklich standhalten? Von Eva Marlene Hausteiner mehr...

File picture illustration shows a woman looking at the Facebook website on a computer in Munich Soziale Medien Auf Facebook endet die gemeinsame Wahrheit

Die sozialen Medien haben sich zu Echokammern entwickelt. Ideal für Autokraten, die diese Netzwerke hemmungslos befeuern. Von Andreas Zielcke mehr...