Chris Hemsworth ist "Sexiest Man Alive" Schön. Aber auch schlau. Chris Hemsworth

Das "People Magazine" hat den Schauspieler Chris Hemsworth zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Grund sei jedoch nicht nur sein attraktives Äußeres gewesen. Er habe vorher einen Intelligenztest bestanden. Die erotischsten Männer der vergangenen Jahre in Bildern. mehr...

jetzt.de jetzt-User und ihr Musikgeschmack Hannover und Halloween-Ignoranz

jetzt.de-User der_wire hat Familienbesuch bekommen, viele Partys gefeiert, üblen Hangover gehabt - und jede Menge Musik gehört. Im Kosmoshörer erklärt er, warum er Deutsch-Rap nicht leiden kann und unterwegs niemals Musik hört. Aus der jetzt.de-Redaktion mehr... jetzt.de

White Shadow Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Abergläubische Jäger, untote Biber

"White Shadow" zeigt Albinos auf der Flucht vor Jägern in Afrika. Tierische Zombies gibt es in der Genre-Parodie "Zombiber". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Wir machen durch bis morgen früh "Wir machen durch bis morgen früh" im ZDF Wo bitte ist die Stimmung?

Inspiriert von "Hangover", Heike Makatsch in der Hauptrolle - so ein Film könnte funktionieren. Lars Beckers Beziehungskomödie im ZDF allerdings fühlt sich an wie der Blues nach einem Glas Schnaps zu viel. Von Marco Maurer mehr... TV-Kritik

Kinostart - 'Mädelsabend' "Mädelsabend" im Kino Endstation Hangover

Im Job abserviert, vom Freund verlassen: Die biedere Megan wird von Freundinnen zum "Mädelsabend" genötigt. Daraus wird nachts im Minikleid ein Spießrutenlauf durch L.A. - und ein weiterer Film, in dem Frauen keine Berührungsängste mehr haben. Eine Rezension im Video von Fritz Göttler mehr...

Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Man spricht deutsh Filmreif in den Urlaub Schöner Reisen dank Kino

In Tokio sich selbst finden wie Scarlett Johansson und Bill Murray, Kofferpacken wie ein Hobbit und Feinschmecken wie Mr. Bean in Paris. Wobei, Letzteres lieber nicht. Was Touristen von Filmfiguren lernen können. Von Irene Helmes mehr... Bilder

Kinostart - 'Coming In' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Glamour-Prinz und Neukölln-Aschenputtel

Ein schwuler Star-Friseur verliebt sich in einer prächtigen Komödie in seine Kollegin. Die Selbstfindungsreise mit Rainer Langhans im Himalaya bleibt hingegen ein Touri-Trip. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

TENNIS-FRA-OPEN-ROLAND-GARROS-MEN French Open - Matches des Tages The Hangover, Teil drei

Der zweite Freitag des Turniers sollte nicht weniger als Match des Turniers liefern: Djokovic - Federer versprach die Fortsetzung zahlreicher Klassiker. Stattdessen gab es ein seltsames Match, nach dem man dem Schweizer einen Besuch beim Optiker empfehlen möchte. Von Milan Pavlovic, Paris mehr...

Themendienst Kino: Hangover 2 Kino: Hangover 2 Das Glitzern von Millionen

Vier Jungs beim Junggesellenabschied in Bangkok - das amerikanische Publikum ist begeistert: "Hangover 2" versucht etwas für einen dermaßen erfolgreichen Film ziemlich Unerhörtes: Er ist eine Art Meta-Komödie. Von Jan Füchtjohann mehr...

Kinostarts - 'Hangover 3' "Hangover 3" im Kino Immer den Urtrieben nach

Sie hatten geschworen, nie wieder nach Las Vegas zurückzukehren. Der dritte Teil von Todd Phillips "Wolfsrudel"-Serie spielt natürlich doch in Sin City - und Giraffenmörder Alan und der zugekokste Asia-Gangster Mr. Chow drehen noch mal richtig auf. Von David Steinitz mehr...

Wen Eyes China Tax-Cut to Aid Growth at '12 Planning Session Design-Plagiat in "Hangover 2" Vorsicht, die ist nicht von Louis Vuitton

Eigentlich sollten sich Firmen freuen, wenn Schauspieler auf der Leinwand ihre Produkte benutzen und sogar noch darüber sprechen. Dumm nur, wenn das vermeintlich gute Stück eine Fälschung ist. So wie die Louis-Vuitton-Tasche in "Hangover 2". mehr...

Hangover 2 Rechtsstreit um "Hangover 2" Klage: Hollywood hat echtes Leben kopiert

Eine skurrile Klage belastet den Erfolgsfilm "Hangover 2": Ein Amerikaner geht gerichtlich gegen die Produktionsfirma Warner Bros. vor, weil der Publikumsrenner angeblich sein Leben plagiiert. Der Mann sieht deshalb seine Urheberrechte verletzt. Und er fühlt sich auch noch beleidigt: weil er im Film so schlecht weg kommt. mehr...

Kino "Guardians of the Galaxy" im Kino Video
"Guardians of the Galaxy" im Kino Prollige Superhelden

Mit den "Guardians of the Galaxy" erobern die Underdogs unter den Superhelden die Kinoleinwand. Sie sind frei von allen Traumata und Wehleidigkeiten, trotz allem außerirdischen Klamauk ist der Hollywoodstreifen hoch aktuell: Es geht um Waffenlieferungen in Krisengebiete. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Cook Islands Imagekampagnen für Touristen Ideen wie Bumerangs

Nur wenige Orte gehen einfach so als Paradies durch. Bei allen anderen muss das Image für Touristen sorgsam gepflegt werden - und dabei gehen Ideen oft nach hinten los. Tops und Flops aus der Welt der Reisekampagnen. Von Irene Helmes mehr...

extra3 Stumpfi im Deutschen Bundestag Satire-Sendung "Extra 3" Teere, wem Ehre gebührt

In der ARD will man künftig weniger talken und mehr lachen: Deswegen kommt die NDR-Satire-Sendung "Extra 3" nun ins Erste. Sie hat Neuzugänge eingekauft wie ein Fußballclub. Von Cornelius Pollmer mehr... Analyse

Hangover Im Kino: "Hangover" Im Männer-Paradies

Holen wir uns die Erwachsenen zurück: Der erfolgreichste Film des US-Kinosommers ist ein neues Macho-Meisterstück von Rüpelfilm-Regisseur Todd Phillips über Junggesellenexzesse. Von Fritz Göttler mehr...

Barack Obama bei "Between Two Ferns" Obama als Komödiant "Glauben Sie, dass Michelle einen Nerd geheiratet hätte?"

Barack Obama hat dem berüchtigten Komiker Zach Galifianakis ein Interview gegeben. Danach wirkte Galifianakis, den man aus der "Hangover"-Trilogie kennt, als ob er einen Kater habe. Von Bernd Graff mehr... Cover me up!

Viggo Mortensen als Chester MacFarland in Die zwei Gesichter des Januars. Viggo Mortensen über Ambivalenz "Alle lügen, und alle verlieren"

Idealspießer und Killer, das geht bei Viggo Mortensen zusammen. Nun spielt er einen Hochstapler, der erst seine Weltläufigkeit zelebriert und dann aus dem Gleichgewicht gerät. Ein Gespräch über Hitchcock, die Sechzigerjahre und den Film noir. Von Paul Katzenberger mehr...

Robert Downey Jr. Forbes-Liste Robert Downey jr. verdient am meisten - schon wieder

75 Millionen Dollar Jahreseinkommen - damit ist "Iron Man"-Star Robert Downey jr. erneut der bestverdienende Hollywoodstar. Die Hauptdarsteller anderer Blockbuster wie "Fast & Furious" oder "American Hustle" lässt er jedenfalls weit hinter sich. mehr...

File photo of cast member Robert Downey Jr. posing at the premiere of 'Iron Man 3' in Hollywood Forbes-Liste der Top-Verdiener in Hollywood "Iron Man" mit Traumgehalt

Geschätzte 75 Millionen Dollar Einnahmen innerhalb eines Jahres - laut dem "Forbes"-Magazin ist Robert Downey Jr. damit Hollywoods bestverdienender Star. Auf der Liste der Spitzenverdiener stehen außerdem ein Ex-Wrestler sowie ein altbekannter Schauspieler mit Überraschungshit. mehr...

Barack Obama mit Zach Galifianakis Obama-Auftritt in Comedy-Show "Was sollen wir mit Nord-Ikea machen?"

Die Fragen sind herrlich unverschämt, die Antworten des US-Präsidenten schlagfertig. Barack Obama lässt sich in einer Comedy-Show von "Hangover"-Schauspieler Zach Galifianakis veralbern. Mit Erfolg: Das Video wird zum Klickbringer für Obamacare. Von Pascal Paukner, San Francisco mehr... US-Blog

Kino, Sequels, Bruce Willis in "Stirb langsam 4.0" Sequels im Kinojahr 2013 Warum denn gleich sterben

TV-Serien gelten vielen Fans inzwischen als das bessere Kino, Hollywood hat seine eigene Methode: die teils endlose Fortsetzung. 2013 erwartet die Kinogänger eine wahre Sequel-Flut, von "Hangover 3" über die "Monster Uni" bis zu einem unglaublichen "Stirb langsam 5". Was zu erwarten und was zu befürchten ist. Von Irene Helmes mehr...