Selbstfahrende Autos Schweben durch Wuppertal

Auf der Landstraße 418 entsteht vor der deutschen Haustür des amerikanischen Zulieferers Delphi eine neuartige Teststrecke für selbstfahrende Autos: mit Kreisverkehr, Ampeln und Überwegen für Fußgänger. mehr...

Samuelsson, dpa Nutzfahrzeug-Industrie MAN-Chef Hakan Samuelsson wirft hin

Abrupter Wechsel in München: MAN-Chef Hakan Samuelsson tritt wegen des Schmiergeld-Skandals bei dem Bus- und Lkw-Konzern zurück. Das für MAN fällige Bußgeld könnte deutlich über 100 Millionen Euro betragen. Von Michael Kuntz und Klaus Ott mehr...

Der Schwede Håkan Samuelsson

Die EU sorgt für offene Grenzen, die Globalisierung lässt Märkte zusammenwachsen. Trotzdem ist es in Deutschland selten, dass ein Ausländer einen Chefposten übernimmt. Von Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Rückschlag für Håkan Samuelsson Rückschlag für Håkan Samuelsson VW pokert um die Macht bei MAN

Bernd Pischetsrieder verlangt vom Nutzfahrzeugkonzern die Rücknahme des Übernahmeangebots für Scania. Der Volkswagen-Chef strebt offenbar eine andere Konstellation der drei Firmen an. Das Ziel dabei: Mehr Macht für VW. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Volkswagen Zerschlagung von MAN Zerschlagung von MAN Letzte Ausfahrt Wolfsburg

Die Geschichte der eigenständigen Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg ist zu Ende gegangen. Warum ausgerechnet jetzt? Und was hat der zurückgetretene VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch damit zu tun? Von Thomas Fromm mehr...

462138897 Autoshow in Detroit China profitiert von der Autokrise in Europa

Erst retteten die Chinesen kleine Zulieferfirmen, die Geld brauchten. Dann kauften sie große Marken wie Volvo oder Saab. Bald ist wohl Peugeot an der Reihe. Von Thomas Fromm und Kathrin Werner, München/Detroit mehr...

MAN-Chef Samuelsson MAN-Chef Samuelsson Der stille Macher

Håkan Samuelsson setzt bei MAN das bisher Undenkbare durch - er verkauft einen großen Teil des Unternehmens. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Samuelson; Foto: Heddergott MAN-Chef im Interview "Es gibt keine Ausreden mehr"

MAN-Chef Håkan Samuelsson über den Druck der Kapitalmärkte, die Allianz mit VW und Scania und den 250. Geburtstag des Konzerns. Interview: Michael Kuntz und Ulrich Schäfer mehr...

Nach Korruptions-Anklage Früherer MAN-Vorstand zeigt Staatsanwälte wegen Verleumdung an

Exklusiv Der Vorwurf lautet: Beihilfe zur Bestechung. Von Mitte August an muss sich der frühere MAN-Vorstand Weinmann vor Gericht verantworten. Nach SZ-Informationen wirft er nun aber den Staatsanwälten Verleumdung vor - und zeigt sie deshalb an. mehr...

Volvo V60, Volvo, V60, Modellpflege Große Modellpflege bei Volvo Gleiches Blech für alle

Volvo überarbeitet in diesem Sommer seine komplette Modellpalette. Erfolgsgarant soll das Baukastenprinzip werden. Kunden, die den bewährten Fünfzylindermotor mögen, sollten sich allerdings beeilen. mehr...

Prozess: Ex-MAN-Vorstand Weinmann gibt moeglicherweise Erklaerung ab Beihilfe zur Bestechung durch Unterlassen Ex-MAN-Vorstand zu Bewährungsstrafe verurteilt

Am Ende gesteht Anton Weinmann doch. Er habe nicht genug unternommen, um Schmiergeldzahlungen in seinem Unternehmen zu verhindern. Die Richter verurteilen den früheren MAN-Vorstand zu zehn Monaten Haft auf Bewährung. mehr...

Wirtschaft in Bildern Siemens Siemens Die mächtigen Aufpasser

Der Aufsichtsrat von Siemens ist derzeit so wichtig und einflussreich wie nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens. Die mächtigsten Mitglieder des Kontrollgremiums im Überblick. mehr...

Stadtleben Weitere Finanzspritze Weitere Finanzspritze Konzerne investieren in Deutsches Museum

"Es geht um die Zukunftssicherung für Deutschland": Sieben Unternehmen stellen 35 Millionen Euro für die Sanierung des Museums zur Verfügung. Von M. Thurau mehr...

MAN, Schmiergeldaffäre, ddp Schmiergeldaffäre MAN räumt im Vorstand auf

Dubiose Zahlungen in Millionenhöhe bringen MAN in Bedrängnis. Wegen des Schmiergeldskandals baut der Nutzfahrzeug-Konzern den Vorstand um. Zudem droht ein hohes Bußgeld. Von Klaus Ott mehr...

Die Gehälter der Bosse Die Gewinner 2008

Weniger Profit, weniger Gehalt: Die Bezüge der Vorstandsvorsitzenden der 30 Dax-Konzerne leiden unter der Wirtschaftskrise - doch es gibt auch Chefs, die trotzdem mehr verdienen. mehr...

Die Dax-Konzerne Die Dax-Konzerne Wie viel Manager verdienen

Die Chefs werden immer teurer für deutsche Unternehmen. Eine Studie zeigt: Die Vorstandsgehälter in den Dax-30-Unternehmen sind vor allem in den 90ern stark gestiegen. Und die Gehaltsschere zwischen der Führungsmannschaft und dem Rest geht immer weiter auf. sueddeutsche.de zeigt, wieviel die Dax-Vorstände verdienen. mehr...

Foto: dpa VW-Porsche-Mogul Herr aller Autos

Ferdinand Piëch wird 70 - und setzt Stück für Stück seinen eigenen Fahrzeugkonzern zusammen. Von Michael Kuntz mehr...

Ursachenforschung nach Rauswurf Ursachenforschung nach Rauswurf Pischetsrieder soll Intrige gegen Piëch gedeckt haben

"Zu phantasielos", "zu entscheidungsschwach" - so lauteten bislang denkbare Begründungen für den Rauswurf Bernd Pischetsrieders bei Volkswagen. Nach einer neuen Hypothese soll nun alles ganz anders gewesen sein. mehr...

Martin Winterkorn VW Audi Wolfgang Bernhard Wolfgang Bernhard verlässt VW Alle Macht für Martin Winterkorn

Im Volkswagenkonzern hört künftig alles auf das Kommando des neuen Vorstandschefs. Für VW-Markenchef Bernhard bleibt kein Platz. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Siemen-Zentrale Schmiergeld, dpa Siemens-Schmiergeldaffäre Neuer Drang zur Sauberkeit

Vor einem Jahr wurde der Schmiergeldskandal bei Siemens bekannt: Konzerne nehmen seitdem den Kampf gegen Korruption ernster - die Frage ist, wie lange noch. Von Hans Leyendecker mehr...

Johannes Feldmayer; AP Siemens Keine Entlastung für Ex-Vorstand Feldmayer

Der ehemalige Siemens-Vorstand Feldmayer soll wegen der gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Schmiergeldaffäre auf der Hauptversammlung im Januar nicht entlastet werden. mehr...

Wende im Wettstreit der Autogiganten Wende im Wettstreit der Autogiganten MAN kommt Scania-Übernahme näher

Der Übernahmekampf um den schwedischen Lastwagenkonzern Scania geht auf die Zielgerade. MAN hat jetzt verstärkt Anteile an der Börse gekauft und die Offerte erhöht. Umgekehrt droht Scania mit einem Gegenschlag. Von Caspar Busse und Gunnar Herrmann mehr...

Fahrplan zur Fusion von MAN und Scania Fahrplan zur Fusion von MAN und Scania Der geheime Brief des Bernd P.

Der scheidende VW-Chef Bernd Pischetsrieder hat offenbar konkrete Vorstellungen zur Fusion der LKW-Hersteller. Doch bei VW weiß man davon nichts. mehr...

Nutzfahrzeuge Nutzfahrzeuge MAN will sich nicht beirren lassen

Ein zweites Mal will sich das deutsche Unternehmen von seinen Übernahmeplänen für den Konkurrenten Scania nicht abbringen lassen. mehr...

MAN Zentrale München Scania Fusion Lkw Holding mit Scania MAN-Zentrale soll ins Ausland

Im Aktionärskreis von MAN und Scania laufen Sondierungen für den Standort eines fusionierten Lkw-Konzerns. Dessen Zentrale soll weder in München noch in Södertälje sein. Laut SZ-Informationen wird sie woanders entstehen. Von Michael Kuntz mehr...