Großbrände Haifa in Flammen Süddeutsche Zeitung Panorama Großbrände

In der drittgrößten Stadt Israels müssen 60000 Menschen ihre Häuser verlassen, auch die Universität wird evakuiert. Die Regierung in Tel Aviv vermutet, dass viele Brände aus politischen Motiven vorsätzlich gelegt wurden. mehr...

Buschbrände Buschbrände in Haifa Buschbrände in Haifa 50 000 Menschen in Haifa wegen Bränden in Sicherheit gebracht

Grund für die Feuer sind eine anhaltende Dürre und starke Winde. Die israelischen Behörden gehen aber auch dem Verdacht der Brandstiftung nach. mehr... Bilder

"Ich bin ein fröhlicher Mensch und weine selten." Letzte Reise

Jurek Rotenberg wurde in Prag geboren, den Holocaust hat er als Jugendlicher mit Hilfe des Industriellen Berthold Beitz überlebt. Nach einem Leben in Israel will der 87-Jährige nun nach München ziehen. Weil die Stadt so schön, weltoffen und friedlich sei Von Tim Pröse mehr...

Israel Kristal ist ältester Mann der Welt Israel Kristal Ältester Mann der Welt feiert Bar-Mizwa - mit 100-jähriger Verspätung

Weil sein Vater im Ersten Weltkrieg kämpfte, fiel das jüdische Fest für Israel Kristal aus. Nun will er sie nachholen - an seinem 113. Geburtstag. mehr...

Aerial Views Of The Greek Capital Konkurrenten Chinas neue Seidenstraße

Pekings Staatskonzerne beteiligen sich an etlichen Häfen im Ausland - und sichern so den Zugang nach Europa. Hamburg kann das nicht gefallen. Von Christoph Giesen mehr...

Schule Nobelpreisträger Dan Shechtman Nobelpreisträger Dan Shechtman "Trennt Jungen und Mädchen"

Der israelische Nobelpreisträger Dan Shechtman erklärt, dass Kinder getrennt besser lernen. Ein Gespräch über Lehrer, politische Ambitionen und warum er lieber mit Frauen arbeitet. Interview von Patrick Illinger mehr...

Künstliche Intelligenz IBM-Supercomputer "Watson" IBM-Supercomputer "Watson" Mensch, Maschine!

Das IBM-System "Watson" diagnostiziert Krebserkrankungen, empfiehlt Geldanlagen und besiegt nebenher jeden Gegner in Quizshows. Ein Gespräch mit seinem "Betreuer". Interview von Johannes Boie mehr...

Bar Refaeli Verdacht des Steuerbetrugs Israelische Steuerbehörde ermittelt gegen Bar Refaeli

Das israelische Model wurde mehrere Stunden lang verhört und musste seinen Pass abgeben. mehr...

Segeln Segeln Segeln Volle Fahrt nach Rio

Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski haben Deutschlands Seglern mit WM-Rang neun einen Olympia-Startplatz gesichert - mit besten Chancen, ihn selbst zu bekommen. Der Vorbereitungsplan steht, ein neues Boot wird gebaut Von Joachim Mölter mehr...

Kate Moss, Jamie Hince Prominente Hochzeiten Bitte draußen bleiben

Für ihre Hochzeit wünscht sich Model Bar Refaeli ein Flugverbot. Kollegin Kate Moss reichte eine Dorfräumung. Wenn Prominente heiraten, brauchen sie eben ziemlich viel Platz. mehr...

Israel's Premier David Ben-Gurion, left, converses with West German... Historische Versöhnung mit Israel Heimlicher Händedruck mit Adenauer

Dan Diner beschreibt in seinem Buch "Rituelle Distanz" das Wiedergutmachungsabkommen zwischen Israel und Deutschland 1952. Die Spannungen in Jerusalem waren erheblich. Von Joseph Croitoru mehr... Buchkritik

Ökologie Ökologie Ökologie Invasion der Kaninchenfische

Die Passage eröffnet vielen Meerestieren den Weg nach Norden, ins Mittelmeer. Das klingt nach mehr Artenvielfalt, kann aber sehr unangenehme Folgen haben für Menschen und Tiere. Von Hanno Charisius mehr...

Josef Schuster "Kein Kind wird als Antisemit geboren"

Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden über Judenhass, Stolpersteine und Kritik an Israel. Interview von Elena Adam und Matthias Drobinski mehr...

James Bond Skyfall Silva Insel Hashima Japan Gunkanjima Drehort Unesco James-Bond-Insel wird Welterbe

Das Versteck des Bond-Bösewichts aus "Skyfall" und die Hamburger Speicherstadt: Diese Stätten sind nun Unesco-Welterbe. Ein Überblick über besondere Orte. mehr... Bilder

Kulturaustausch Von Herzen

Kultusminister Ludwig Spaenle besucht Israel Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Bilder der Woche Bilder der Woche Bilder der Woche Was die Welt bewegte

Eine Flucht durch malerische Landschaft, riesige Wellen und ein gesunkenes Schiff auf seiner letzten Fahrt: Die vergangene Woche in Bildern. mehr...

Erinnerung an den Todeszug "Das hat mir keine Ruhe gelassen"

2400 KZ-Häftlinge werden am 30. April 1945 bei Staltach befreit und nach Iffeldorf geschickt. Was ist in dem Ort geschehen? Diese Frage hält Hans-Gunther Hoche seit Jahren in Atem Interview von Stephanie Schwaderer mehr...

Meine Tochter Anne Frank "Meine Tochter Anne Frank" in der ARD Das Vermächtnis der Tochter

Der Schmerz des Mannes ist fast körperlich spürbar: Das Dokudrama "Meine Tochter Anne Frank" erzählt die Geschichte des im KZ gestorbenen jüdischen Mädchens aus der Perspektive ihres Vaters - ein Film, so drastisch wie das Tagebuch. Von Joachim Käppner mehr... TV-Kritik

Nach Angriff auf israelisches Armeefahrzeug UN-Soldat bei Vergeltungsschlag getötet

Bei Vergeltungsschlägen der israelischen Armee ist in Südlibanon ein Blauhelmsoldat ums Leben gekommen. Zuvor hatte die Hisbollah ein israelisches Militärfahrzeug mit einer Panzerabwehrrakete beschossen. Zwei israelische Soldaten starben. mehr...

Josef Schuster Künftiger Präsident des Zentralrats der Juden Nachdenklicher Typ mit Blick für das Gute

Ins Scheinwerferlicht drängt es ihn nicht, das Notwendige wird Josef Schuster trotzdem sagen. Der Arzt aus Würzburg will Dieter Graumann nachfolgen und Chef des Zentralrats der Juden werden. Von Matthias Drobinski mehr...

Furcht vor antisemitischen Übergriffen Fußball-Testspiel des SC Paderborn gegen Haifa verlegt

Ein Testspiel zwischen dem Fußball-Bundesligisten SC Paderborn und dem israelischen Verein Maccabi Haifa wird verlegt, weil der urspürngliche Austragungsort in Tirol die Sicherheit der Spieler nicht garantieren kann. mehr...

#JewsAndArabsRefuseToBeEnemies Hashtag gegen den Hass

In Gaza herrscht Krieg, doch jüdische und arabische Twitter-Nutzer weigern sich, Feinde zu sein. Mit dem Hashtag #JewsAndArabsRefuseToBeEnemies setzen sie ein Zeichen und schicken bewegende Bilder um die Welt. Von Lara Gruben mehr...

Fabio Capello, Fußball-WM, Russland Mannschaften für Fußball-WM Capello verzichtet auf Legionäre

Russlands Nationaltrainer nominiert für die Fußball-WM in Brasilien ausschließlich Spieler aus der russischen Liga. Kameruns Volker Finke lässt nach dem Test gegen die DFB-Elf einen ehemaligen Bundesligaspieler zu Hause. mehr...

Hamed Abdel-Samad Islamismus und Faschismus Die Halbwahrheiten des Hamed Abdel-Samad

Entweder kennt er die Fakten nicht oder er unterschlägt sie: In einem geschichtsverzerrenden Pamphlet stempelt der deutsch-ägyptische Autor Hamed Abdel-Samad die Muslimbrüdern als Faschisten ab. Dabei zeichnete er früher selbst ein ganz anderes Bild der islamistischen Bewegung. Von Joseph Croitoru mehr...

Israelische Siedler protestieren im Jahr 2006 gewaltsam gegen den staatlichen Abriss ihrer Häuser. Israelische Siedlung im Westjordanland Im Kampf um Amona zeigt sich der Nahostkonflikt

Am Montag droht der illegalen jüdischen Siedlung Amona im Westjordanland die Räumung. Doch die Bewohner bleiben gelassen. Noch nie war eine israelische Regierung ihnen so gewogen wie diese. Der Konflikt zeigt, warum eine Einigung zwischen Israelis und Palästinensern weiter entfernt ist denn je. Von Peter Münch, Amona mehr...