Smart-Home-Gadgets Duft und Diebe Smart Home Smart-Home-Gadgets

Smartphone statt Haustürschlüssel, programmierbare Duftlampen und ein Bett, das den Schlaf genau überwacht: Das vernetzte Zuhause soll den Alltag seiner Bewohner erleichtern. Aber sind all diese Geräte so praktisch, wie sie versprechen? Von Matthias Huber mehr... Bilder

Rupertus Therme, Bad Reichenhall Thermen für den Winter Richtig warm hier

Wenn es draußen nebelig und nasskalt ist, wenn man also gar nicht rausgehen will, können Thermen Glücksmomente verschaffen. Sechs Empfehlungen - von der Vulkaneifel bis nach Budapest. Aus der SZ-Redaktion mehr...

Nordkorea Kim Jong Uns Schwester bekommt hohen Parteiposten

Sie sei "stellvertretende Abteilungsleiterin": Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat seiner Schwester Kim Yo Jong einen hohen Posten innerhalb des kommunistischen Regimes verschafft. Das Vorgehen erinnert an seinen Vater. mehr...

TÜV-Report 2015 TÜV-Report Deutsche Fabrikate schneiden am besten ab

Abgenutzte Bremsen, beschädigte Reifen, fehlerhafte Beleuchtung: Im vergangenen Jahr hat der TÜV fast jedem vierten Auto die Plakette verweigert. Die wenigsten Mängel hatten deutsche Fabrikate, der beste Kleinwagen ist ein Japaner. mehr...

A Swiss aircraft is pictured at Cointrin airport on the border with France and Switzerland in Ferney Voltaire near Geneva Schweizer Initiative Ecopop Bäume statt Kinder

"Birkenstock-Rassisten" - in der Schweiz droht die nächste Abstimmung. Und bei "Ecopop" geht es gleich ums Ganze: Wie viele Menschen verträgt die Welt? Rechtsextreme und ökologische Argumente werden verquickt. Von Charlotte Theile mehr... Reportage

Per Mertesacker Per Mertesacker verlässt Bremen Hü, hott, Arsenal!

Er will weg, er bleibt, er geht doch: Das wochenlange Wechseltheater um Werders wichtigsten Abwehrmann Per Mertesacker ist zu Ende - der Transfer des Nationalspielers zu Arsenal London ist beschlossene Sache. Den Bremern bleibt die Einsicht, dass der Verkauf sich wenigstens finanziell lohnt. Von Jörg Marwedel, Bremen mehr...

Deutschland - Holland, eine Vorschau Hü-hott statt hin und her

Gestern England - Frankreich gesehen: geweint. Vorgestern Griechenland - Portugal gesehen: geweint. Morgen Deutschland - Holland gucken: fluchen oder einschlafen. Von Von Bernd Graff mehr...

Dominique Strauss-Kahn, Reuters Strauss-Kahn mahnt Hü und hott im Kreuzgalopp

Eigentlich sollen Deutschland und Frankreich rasch ihre gigantischen Defizite in den Griff bekommen, doch nun bremst IWF-Chef Strauss-Kahn das Tempo. Neues Motto: gemach, gemach. mehr...

SPD-Linke stuetzen Seeheimer-Kritik an Gabriel SPD-Führung in der Kritik Von rechts und links gegen hü und hott

Rumoren in der SPD: Vor dem Jahr mit sieben Landtagswahlen gerät die Parteispitze um ihren Chef Sigmar Gabriel in die Kritik. Da sind sich selbst der rechte und der linke Flügel der Partei einig. mehr...

Obama, dpa Obamas Nahost-Politik Hü und hott, hott und hü

Durch erschreckende Naivität hat Obama ein Annähern zwischen Israelis und Palästinensern verspielt. Nun muss der US-Präsident aufräumen, was er mit angerichtet hat. Ein Kommentar von Peter Münch mehr...

Eröffnung historische Wiesn Historische Wiesn Hü und prost!

Die Trachten, das Pferderennen und sogar das Bier sind wie vor 200 Jahren. Einen Tag früher als sonst hat das Oktoberfest begonnen - zumindest auf dem südlichen Teil der Theresienwiese. In Bildern. Von Lisa Sonnabend mehr...

Debatte über Steuerreform Union: einmal hü, einmal hott

Die Haltung der Union zur vorgezogenen Steuerreform bleibt widersprüchlich: Während Angela Merkel die CDU als "Stimme der Vernunft" darstellte, stichelt Fraktionsvize Merz gegen den Kanzler: Die Pläne der Regierung seien "politische Hütchenspielerei". mehr...

Kommentar Die Union sagt Hü und Hott

Im Vermittlungsausschuss schwanken CDU/CSU zwischen Gemeinwohl und taktischen Interessen. mehr...

Transplantations-Skandal Manipulationen bei Organvergabe bestätigt

Die Bundesärztekammer hat Unregelmäßigkeiten bei Organtransplantationen am Deutschen Herzzentrum Berlin zwischen 2010 und 2012 überprüft und größtenteils bestätigt. Einen neuen Skandal fanden die Prüfer aber nicht - die Untersuchungen dauern jedoch noch an. Von Christina Berndt und Verena Mayer mehr...

Protest against an internet tax Internetsteuer in Ungarn "Viktator" Orbán sät Wind

Die breiten Demonstrationen gegen die Internetsteuer in Ungarn haben die Regierung Orbán auf dem falschen Fuß erwischt. Selbst Fidesz-Anhänger und Anhänger der rechtsradikalen Jobbik sollen mitmarschieren. Von Cathrin Kahlweit mehr...

360° Seuchen Verbreitungswege von Seuchen Verbreitungswege von Seuchen Die Mathematik der Viren

Mit "verzerrten Karten" und komplexen Modellen versuchen Forscher vorherzusagen, wie Seuchen sich weltweit ausbreiten. Doch Epidemien wie Ebola sind extrem bewegliche Ziele - weil der Mensch so unberechenbar ist. Von Christoph Behrens mehr... 360° Seuchen

Berlin Interaktive Karte So lebt es sich in der Uni-Stadt Berlin

Berlin ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch Studentenstadt. Neulinge fragen sich: Welches Viertel ist hip? Wie finde ich einen Nebenjob? Muss ich wirklich ins Berghain? Der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de liefert Antworten. Text: Charlotte Haunhorst und Karin Janker, Illustration: Katharina Bitzl mehr... Studentenatlas Berlin

Datenverkehr im Internet Ungarn plant Download-Steuer

Das Ende der Flatrate? In Ungarn womöglich bald Realität. Die Regierung will Internetnutzer je nach verbrauchter Datenmenge kräftig zur Kasse bitten. mehr...

DECADE-ETHIOPIA-DROUGHT Durchfallerkrankungen in Afrika Killer im Schatten von Ebola

Während alle vor Ebola zittern, sterben täglich Tausende Kinder an simplem Durchfall. Die Seuche ist so banal, dass die Weltöffentlichkeit sie nicht wahrnimmt. Der Krankheit fehlt der Schreckeffekt. Von Felix Hütten mehr... 360 ° Seuchen

Protest against an internet tax Aus für Internetsteuer in Ungarn Sieg der Straße

Eilig lässt Ungarns Premier eine geplante Internetsteuer fallen. Zwar ist Viktor Orbán Widerstand gegen seine Politik gewohnt. Doch jetzt wurde ihm die Wut der Demonstranten gefährlich. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

rosa tüv-plakette Erweiterung bei HU und ASU Einen Euro teurer

Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Hauptuntersuchung werden in Zukunft Autos deutlich intensiver unter die Lupe genommen. mehr...

Adam Levine of pop rock band Maroon 5 performs during the band's album release party for 'V' at the iHeartRadio theatre in Burbank Plattenkabinett Hauptsache, der Beat stampft

Das "People's Magazine" kürte Adam Levine von Maroon 5 zum "Sexiest Man Alive" 2013. Dummerweise fehlt dem Frauentraum aber die sexy Stimme. Neue Alben im Plattenkabinett. Von Felix Reek mehr... Kolumne

Uni Göttingen wird Elite-Universität Hochschulen Kleine Unis für Forscher immer attraktiver

Wissenschaftler aus dem Ausland zieht es oft an die Elite-Unis nach Berlin und München - aber auch in mittlere Städte, wenn es dort sehr gute Bedingungen gibt. Ein neues Ranking zeigt, wie Forschung künftig sinnvoll gefördert werden könnte. Von Johann Osel mehr...

Viktor Orban Ungarn Ungarn Viktor Orbáns Streitlust

"Die liberale Demokratie ist am Ende": So skizzierte Ungarns Premier Orbán zuletzt den Kurs seiner Regierung. Ausländische Organisationen fühlen sich gegängelt - nun haben Polizisten die Räume eines von Norwegen unterstützten Umweltverbandes gestürmt. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Pressefreiheit in Ungarn Was nicht passt, wird passend gemacht

"Die Erpressung läuft über persönliche Gespräche und am Telefon": Weil das Nachrichtenportal Origo die ungarische Regierung kritisierte, musste der Chefredakteur gehen - auf Drängen der Politik? Von Cathrin Kahlweit mehr...