Geburt Wie sinnvoll ist ein Kaiserschnitt? Month old baby girl

Ein Drittel aller Frauen in Deutschland bringt ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Dabei birgt der Eingriff auch Nachteile. Von Werner Bartens mehr...

Lebenserwartung Späte Menopause, langes Leben

Die Lebenserwartung von Frauen hängt auch davon ab, wann die reproduktiven Jahre beginnen und enden. Von Werner Bartens mehr...

Schwangerschaft Gebärmuttertransplantation Gebärmuttertransplantation Gespendetes Glück

Andrea Rensch hat bei der Geburt ihres Kindes ihre Gebärmutter verloren. Weil sie ein zweites Kind will, soll sie nun als eine der ersten Frauen in Deutschland ein Spenderorgan bekommen. Von Christina Berndt mehr...

Geburtenrate 2010 Mediziner-Mangel Viele Babys, keine Ärzte

Politischer Aschermittwoch der SPD: Klinik-Chef Joachim Ramming will nicht nur die Geburtshilfe in Bad Tölz erhalten, sondern sogar zur Gynäkologie-Abteilung ausbauen - wenn er denn Mediziner fände. Von Petra Schneider mehr...

SZ-Magazin Vater-Sohn-Beziehung Papa, der Muschigucker

Anfangs glaubte unser Autor, dass sein Vater beruflich Störche streichelt. Dann verstand er, dass der Vater Frauenarzt ist. Es dauerte Jahrzehnte, bis ihm das nicht mehr peinlich war. Von Moritz Baumstieger mehr... SZ-Magazin

Dresden weiter Deutschlands Geburtenhauptstadt Geburtenrekord Baby-Boom in der Schnuller-Hauptstadt

Die Münchner Kliniken verzeichnen bis jetzt deutlich mehr Geburten als im Jahr 2013. Die Entbindungsstationen sind voll. Das gilt selbst für das Klinikum in Großhadern, in dem eine Hebamme versucht haben soll, vier Mütter und ihre Neugeborenen zu töten. Von Anne Kostrzewa mehr...

Künstliche Befruchtung Kongress zu Reproduktionsmedizin Schwieriger Weg zum Kind

In München treffen sich 9.000 Reproduktionsmediziner aus aller Welt. Besonders die deutschen Ärzte werden durch die strenge Gesetzgebung eingeschränkt. Für sie könnte manche neue Methode Theorie bleiben. Von Anna Günther mehr...

Intimfoto-Prozess gegen Gynäkologen Anwalt legt Revision ein

Er machte Tausende Intimfotos von seinen Patientinnen - und wurde dafür zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Jetzt hat die Verteidigung Revision eingelegt, sie fordert eine Bewährungsstrafe. mehr...

Vorzeitiger Blasensprung Einfach mal auf die Wehen warten

Bislang wird empfohlen, die Wehen relativ bald einzuleiten, wenn bei Fauen nach Beginn der 34. Schwangerschaftswoche die Fruchtblase vorzeitig platzt. Doch muss das wirklich sein? Von Laura Hennemann mehr...

Gynäkologe droht Haftstrafe Mit veralteten Methoden operiert

Ein Frauenarzt steht wegen gravierender Kunstfehler vor dem Richter: Er soll bei Bauchspiegelungen die Eierstöcke von fünf Patientinnen so massiv geschädigt haben, dass diese unfruchtbar wurden. Von Christian Rost mehr...

Starnberg Starnberg Starnberg Kreisklinik schafft 30 neue Stellen

Ausgaben von zwei Millionen Euro: Um den Patienten-Ansturm zu bewältigen, erhöht die Geschäftsführung der Kreisklinik die Belegschaft. Von Wolfgang Prochaska mehr...

Kaiserschnitt Deutschland Fast jede dritte Geburt per Kaiserschnitt

Immer mehr Kinder kommen durch eine Operation zur Welt. 2005 waren es schon 28 Prozent - zehn Prozent mehr als 1995. mehr...

Chirurgie, Sympbolbild, ddp Medizin Hirnoperation bei geschlossenem Schädel

Mediziner aus Zürich haben ein Verfahren entwickelt, um Gehirne per Ultraschall zu operieren. mehr...

Mutter, Symbolbild, AP Müttersterblichkeit Schwanger, tot, unbeachtet

Jedes Jahr sterben in den Entwicklungsländern Hunderttausende werdende Mütter. Die Gründe sind bekannt, die Konsequenzen lassen auf sich warten. Von Judith Raupp mehr...

Schwangerschaft, istock Mythen über die Schwangerschaft Ammenmärchen

Die werdende Mutter baut geistig ab, die Bauchform zeigt das Geschlecht des Kindes und Mozart macht Ungeborene klüger: Was ist dran an den Mythen über die Schwangerschaft? Von Berit Uhlmann mehr...