Szyszkas Klassiker Mahler für 16 Stimmen

Die außergewöhnlichen Arrangments von Clytus Gottwald haben schon Spitzenchöre aus aller Welt gesungen Von Reinhard Szyszka mehr...

Oper Oper Oper Religionskonflikt mit Ohrwürmern

"Die Jüdin", jetzt in München neu augeführt, ist ein Stück über Antisemitismus mit eingängigen Melodien. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Von Bach bis Reger Konzertnacht im Münster

Moosburger Orgelsommer startet mit viel Musik und einer Führung mehr...

Grafinger Jugendorchester Grafinger Jugendorchester Hemmungslos schräg

Das Grafinger Jugendorchester spielt im Alten Speicher vier Konzerte. Das Motto der Musiker lautet "Orchestra in Motion". Von Rita Baedeker mehr...

Geretsried 30 Jahre a capella

Der Isura-Madrigal-Chor feiert sein Jubiläum mit einem Konzert Von Felicitas Amler mehr...

Oper Der Sieg der Vernunft ist der Tod der Liebe

Der Komponist spielt mit und begegnet seinen Alter Egos: Stefan Herheims und Mariss Jansons' grandiose Deutung von Tschaikowskys "Pique Dame" in Amsterdam. Von Reinhard Brembeck mehr...

China Kulturrevolution

Der Sänger Yang Le hat darüber gesungen, wie sich sein Vater aus dem Fenster gestürzt hat. Danach war China in Aufruhr - und er ein Star. Von Kai Strittmatter mehr...

Dokumente eines Lebens Leidenschaftlich bis zum Exzess

Eine neue Edition erschließt unbekannte Briefe des rastlosen Komponisten Gustav Mahler: "In Eile - wie immer!" Von Jens Malte Fischer mehr...

Österreichische Literatur Liebe und Labor

In ihrem Roman "Krötenliebe" spürt die Wiener Journalistin Julya Rabinowich dem Beziehungsgeflecht zwischen Alma Mahler, Oskar Kokoschka und dem Biologen Paul Kammerer nach. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Klassik Produktive Unruhe

Das Boston Symphony Orchestra ist Garant für edelste Orchesterkultur. Auch, weil es daheim über den besten Konzertsaal der Welt verfügt. Jetzt gastierte die Truppe unter ihrem Chefdirigenten Andris Nelsons in München. Von Harald Eggebrecht mehr...

Vienna Philharmonic New Year's Concert 2015 Dirigent Zubin Mehta wird 80 Muttersprache Mozart

Er ist der eleganteste Dirigent der Welt, mit einer Vorliebe für die ganz großen symphonischen Brocken von Richard Wagner, Anton Bruckner und Gustav Mahler: Zubin Mehta wird an diesem Freitag 80 Jahre alt. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Klassik Mit Mahler zum Mythos

Die Bamberger Symphoniker feiern mit einem Benefizkonzert ihr 70-jähriges Bestehen Von Katja Auer mehr...

Nikolaus Harnoncourt Wir müssen an den Abgrund gehen

Am Wochenende starb der Stardirigent. In diesem unveröffentlichten Gespräch zeigte er sich als Suchender. Interview von Reinhard J. Brembeck mehr...

Sack Reis Peking im Ohr

Nichts klingt so nach Peking wie ein Pekinger, der den Mund aufmacht. Sie sind schon geborene Mauler, die Pekinger, wie unser Autor täglich erfährt. Von Kai Strittmatter mehr...

Devid Striesow (links) und Annina Walt in "Nichts passiert". Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht

In "Nichts passiert" verstrickt sich ein Familienvater in einem Lügengespinst. Die Comicverfilmung "Deadpool" bietet Action - und dumme Sprüche. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Tanztheater Gehäckselt, verschraubt und hochglanzpoliert

Das Stuttgarter Ballett beweist mit "Forsythe/Goecke/Scholz" seine herausragende Stellung. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Süddeutsche Zeitung Bad Tölz-Wolfratshausen Kultureller Ausblick 2016 Kultureller Ausblick 2016 "Über Neujahr nach China"

Franz Deutsch hat große Projekte mit der "Neuen Philharmonie" Protokoll: Reinhard Szyszka mehr...

Nachlass Haar und Haut

Friedrich Kittlers frühe Schriften, abseits der Studentenrevolte und mittendrin, verhandeln das Sinnliche abstrakt: "Baggersee". Von Helmut Böttiger mehr...

Kammermusik Puc Puchheim Musik rund um die Frau

Hervorrangendes Kammerkonzert "Damenbesuch" im Puc Von Klaus Mohr mehr...

Theater Laubsägearbeit

Das Berliner Renaissancetheater bringt den Fall Gurlitt auf die Bühne. Nicht einmal Udo Samel kann den hölzernen Stoff in Fahrt bringen. Von Lothar Müller mehr...

Auftakt Volles Programm

Der neue Chefdirigent der Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev, inszeniert Gustav Mahler als großes Instrumentaltheater Von Harald Eggebrecht mehr...

München und seine Dirigenten Gute Noten für die Taktgeber

Valery Gergiev feiert an diesem Donnerstag seine Premiere mit den Münchner Philharmonikern. Dank großer Vorgänger wie Celibidache, Sawallisch oder Jansons wird der Musikbetrieb in der Stadt seit Jahrzehnten leidenschaftlich diskutiert. Ein Überblick Von Harald Eggebrecht mehr...