Schaubühne Berlin Mit der Wasserpistole

Armin Petras inszeniert klug und dicht Franz Witzels Roman "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969". Von Peter Laudenbach mehr...

60 Jahre Bundesrepublik - RAF-Terror RAF Die drei Generationen der Roten Armee Fraktion

Mehr als zwei Jahrzehnte lang war die Terrororganisation aktiv: die drei Phasen der RAF und die Schicksale ihrer Mitglieder im Überblick. mehr...

Musik Avantgardist der Klänge

Der Komponist Helmut Lachenmann wird 80 Jahre alt. Er hat verschiedene Geräusche in seine Arbeiten integriert. Seine Oper "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" gilt als eines der Hauptwerke unserer Zeit. Von Reinhard Brembeck mehr...

Helmut Schmidt, Foto: Darchinger Jupp Darchingers Fotos von Helmut Schmidt Roter Kanzler in Schwarzweiß

Jupp Darchinger war fotografischer Chronist der Bonner Republik. Besonders bekannt war er für seine Aufnahmen von Helmut Schmidt. mehr...

Themenpaket Willy Brandt Helmut Schmidts Leben in Bildern Macher mit Schnauze

Helmut Schmidt übernahm Verantwortung, auch wenn es schwer fiel. Sein Leben in Bildern. mehr... Bilder

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern - Oper Frankfurt,Das Mädchen mit den Schwefelhölzern - Oper Frankfurt Oper Empathisch in Salat gebissen

Benedikt von Peter hat Helmut Lachenmanns "Mädchen mit den Schwefelhölzern" in Frankfurt inszeniert. Dabei hatte ein Meerschweinchen seinen großen Auftritt als Gaststar. Von MICHAEL STRUCK-SCHLOEN mehr...

Tonbandgerät samt Tonband von Beatles-Aufnahme Prosa Das Schlagzeug der Sprache

Fintenreich, mit allen möglichen Verschwörungs-theorien: Frank Witzels Romanexerzitium über die Pop-Sozialisation der Siebzigerjahre sprengt den Rahmen einer Langspielplatte. Von Helmut Böttiger mehr...

Porträt Ansichten eines Anstifters

Der Berliner Produzent Thomas Kufus erweitert seit Jahren die üblichen Grenzen des Fernsehens. Mit Vergnügen. Und mit vollem Risiko. Von Claudia Tieschky mehr...

Schweden Exportierter Terror

Vor 40 Jahren töten RAF-Mitglieder in der Stockholmer Botschaft der Bundesrepublik zwei Geiseln - sie bereiten dem "Deutschen Herbst" den Weg. Von Silke Bigalke mehr...

Manfred Rommel ist tot CDU-Politiker Stuttgarts ehemaliger OB Rommel ist tot

Der langjährige frühere Stuttgarter Oberbürgermeister Manfred Rommel ist gestorben. Der CDU-Politiker wurde 84 Jahre alt. Bekannt war Rommel unter anderem für seine liberale Ausländerpolitik. mehr...

Verwundetenbergung nach dem Anschlag auf ein jüdisches Altenheim in München, 1970 Die Linke und der Antisemitismus Möglicherweise

Wie man Geschichte konstruiert, indem man die Welt im Konjunktiv betrachtet: Wolfgang Kraushaar versucht, die Münchner Tupamaros und Kommunarden als Antisemiten zu entlarven und sie nachträglich zur Hilfstruppe der Palästinenser zu erklären. Eine Kritik von Willi Winkler mehr...

Andreas Magdanz, Flur mit Blick in Zelle 719, 2010/2011, Buch- & Ausstellungsprojekt "Stammheim" Fotografien vom RAF-Gefängnis Stammheim Ein tödlicher Ort

"Kafka wird von Stammheim um Längen geschlagen", schrieb einst einer der RAF-Insassen. Stuttgart-Stammheim ist ein Synonym für den Deutschen Herbst, jetzt wird das Hochsicherheitsgefängnis abgerissen. Andreas Magdanz hat dort fünf Monate fotografiert. Erstmals zeigt nun das Kunstmuseum Stuttgart seine Aufnahmen. Von Catrin Lorch mehr...

Gudrun Ensslin mit ihrem Verteidiger beim Kaufhausbrandstifterprozess, 1968 Antrag bei der Staatsanwaltschaft Bruder von RAF-Terroristin Ensslin zweifelt an Selbsttötung

Der Bruder der verstorbenen Terroristin Gudrun Ensslin, Gottfried Ensslin, sowie der Buchautor Helge Lehmann wollen eine Neuaufnahme des RAF-Todesermittlungsverfahrens erreichen. mehr... Politicker

Untersuchungen gegen Beate Zschäpe Herz der Terrorfamilie

Sie verwaltete das geraubte Geld und mietete die Fahrzeuge für die Morde: Beate Zschäpe war aus Sicht der Ermittler das Herz der Zwickauer Terrorzelle. Die Bundesanwälte wollen sie daher für alle Taten des Trios verantwortlich machen - auch wenn sie wohl nicht dabei war. Von Hans Leyendecker mehr...

Schauspielerin Susanne Lothar tot Zum Tod der Schauspielerin Susanne Lothar Bezaubernd und erschreckend

Sie hatte "bezauberndes komödiantisches Talent" und galt zugleich als "Extremschauspielerin mit sanften Mitteln". Auf der Theaterbühne wie vor der Kamera war Susanne Lothar unverwechselbar. Nun ist die Schauspielerin mit 51 Jahren verstorben. Ein Nachruf in Bildern. mehr...

Otto Schily wird 80 Otto Schily wird 80 Exot mit Lust an der Einschüchterung

In Zeiten der Studentenrevolte trug Otto Schily Krawatte und Dreiteiler, dann verteidigte er RAF-Terroristen. Später gab er sich als Held der inneren Sicherheit. Der Jurist war einer der schillerndsten und widersprüchlichsten Politiker der Bundesrepublik. An diesem Freitag wird er 80 Jahre alt. Von Hilmar Klute mehr...

Vorschau: Prozessbeginn gegen Verena Becker wegen moeglicher Beteiligung an Buback-Ermordung Prozess gegen Verena Becker "Ich habe gelogen, was das Zeug hält"

Das eiserne Schweigen fast aller Ex-Terroristen der RAF macht Peter-Jürgen Boock zum wichtigsten Zeugen der Anklage im Prozess gegen Verena Becker - doch seine Glaubwürdigkeit ist erschüttert. Und sein Charakter zweifelhaft: Intelligent, eitel, auf seinen Vorteil bedacht und sehr flexibel. Von Wolfgang Janisch, Stuttgart mehr...

SZ-Magazin Margarethe von Trotta im Interview Doppelt unbequem

Als Ehefrau von Volker Schlöndorff wollte sie nicht in der Küche stehen. Stattdessen wurde sie als Schauspielerin und Regisseurin gefeiert und deswegen als bösartige Feministin beschimpft. Frauen wollten sich wegen Margarethe von Trotta sogar von ihren Männern scheiden lassen. Interview: Doris Kuhn mehr... SZ-Magazin

INSTALLATION "STAMMHEIM" SOLL ENTFERNT WERDEN Haftanstalt wird abgerissen Festung Stammheim

Kaum ein Wort ist so sehr Chiffre für die Bedrohung der Bundesrepublik durch den Terrorismus wie Stammheim. In der Haftanstalt am Rande Stuttgarts saß einst die Führung der RAF: Ulrike Meinhof, Andreas Baader, Gudrun Ensslin. Jetzt soll der Komplex einem Neubau weichen - man will endlich zu einer ganz normalen Vollzugsanstalt werden. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Bob Dylan wird 70 Bob Dylan wird 70 Dylan ist nur ein Wort

Seine Musik ist der Soundtrack einer ganzen Generation. Dabei bestehen seine Songs vor allem aus ungelösten Rätseln - aber vielleicht liegt gerade darin das Geheimnis seines Erfolgs. Willi Winkler erinnert sich an ein Leben mit Bob. mehr...

Kinostarts - 'Wer wenn nicht wir' Im Kino: Wer, wenn nicht wir Der Vesper-Ensslin-Komplex

Im dunklen, bösen Wald der Zeitgeschichte: Andres Veiels "Wer, wenn nicht wir" erzählt von den Anfängen der RAF und lässt die Urszenen des deutschen Terrorismus wie einen großen Albtraum aussehen. Von Rainer Gansera mehr...

Wolfgang Kraushaar Buch über Verena Becker Buch über Verena Becker Gesammelte Verdächtigungen

Es wäre ein gewaltiger Skandal von Staats wegen: Ein Buch über Verena Becker legt nahe, dass die RAF-Terroristin viel früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz kooperiert hat. Mord unter den Augen des Staates? Von Hans Leyendecker mehr...

Defendant Becker, a former member of the 'anti-imperialist' Red Army Faction arrives in a Stuttgart courtroom Stammheim: RAF-Prozess Das Schweigen der Verena Becker

Vergebens appellierte der Richter an Verena Becker, "Verantwortung zu übernehmen": Die frühere RAF-Terroristin schweigt zu dem Vorwurf der Mittäterschaft beim Mord an Siegfried Buback. mehr...

RAF, Totenmasken, AP Ausstellung: Totenmasken der RAF Die Villa der Toten

Gudrun Ensslins Gesicht wirkt klein, Jan-Carl Raspe sieht aufgequollen aus und Andreas Baader lächelt nicht: In Esslingen werden die Totenmasken der RAF gezeigt - sie wirken sehr lebendig. Von Bernd Dörries mehr...