Großhadern und Fürstenried Polizei fahndet weiter nach Serienvergewaltiger

Häufig suchte er sich seine Opfer im Nachtbus aus. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der nachts Frauen in Großhadern und Fürstenried anfällt. Mindestens sechs Taten werden ihm zugerechnet. Von Susi Wimmer mehr...

Großhadern Mann fällt zwei Frauen in einer Nacht an

Er lauerte ihnen auf und versuchte sie zu vergewaltigen: In der Nacht auf Sonntag hat ein Unbekannter zwei junge Frauen in Großhadern angegriffen. Beide waren zuvor mit einem Bus der Linie N 40 gefahren. Von Florian Fuchs mehr...

Mord in München Verbrechen aus Verzweiflung

Er sah keine Alternative zu seiner Tat: Der Mann, der in Hadern seine Mutter umbrachte, ist spielsüchtig, hat hohe Schulden - und wollte verhindern, dass die 76-Jährige in die Armut abrutscht. Von Florian Fuchs mehr...

Verbrechen in München-Hadern Mann gesteht Tötung seiner Mutter

Der Anruf bei der Polizei kam aus einer Kanzlei: Ein 43-jähriger Patentanwalt aus München hat gestanden, am Freitag seine Mutter erwürgt zu haben. Als Motiv gab er an, spielsüchtig und deshalb hoch verschuldet zu sein. Er habe seiner Mutter eine Schmach ersparen wollen. Von Florian Fuchs mehr...

Verbrechen in Großhadern Tote Frau in Mehrfamilienhaus entdeckt

In Großhadern wird die Leiche einer Frau entdeckt - mitten in einem ruhigen Wohngebiet. Die Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen und hat auch schon einen ersten Verdächtigen. Von Florian Fuchs und Tom Soyer mehr...

Tote aus der Kompostieranlage Polizei geht von Selbstmord aus

Die Todesursache scheint geklärt: Die Frau, die tot in einer Kompostieranlage in München gefunden wurde, hat sich offenbar selbst das Leben genommen. Entsprechende Hinweise kamen von ihrer Mutter, die wie ihre Tochter von der Außenwelt abgeschottet lebte. Von Florian Fuchs mehr...

Finanzspritze für städtisches Klinikum Ude nimmt Klinik-Chefs an die kurze Leine

Die Forderung kam überraschend und löste Empörung aus: Ende Oktober verlangte der kaufmännische Geschäftsführer des städtischen Klinikums eine weitere Finanzspritze der Stadt - es soll sich um eine dreistellige Millionensumme handeln. Nun greift Oberbürgermeister Ude ein, künftig will er bei Entscheidungen mitbestimmen. Von Dominik Hutter und Kassian Stroh mehr...

München, Großhadern, Wildschein, Angriff Großhadern Warnung vor dem Wildschwein

Plötzlich stürmte das Wildschwein aus dem Wald: An einem Tag rammte der rasende Keiler von Großhadern ein Auto, riß eine junge Frau um - und verletzte auch noch einen 62-jährigen Spaziergänger. Jäger konnten das Tier noch nicht fassen - und warnen: Der Keiler ist offenbar auch verwundet und daher sehr aggressiv. Von Susi Wimmer mehr...

In Münchner Wohngebiet Wildschwein stößt Frau um

Ein Wildschwein hat sich in ein Münchner Wohngebiet verirrt und ist dort mit einer Frau zusammengestoßen. Die 29 Jahre alte Fußgängerin stürzte, die Wildsau konnte fliehen. mehr...

Tote nach Schuss aus Polizeiwaffe Großhadern: Polizist erschießt Frau Das Pfefferspray versagte

Sie hatte gedroht, ihre Tochter umzubringen. Dann geht die 49-Jährige mit einem Messer auf die Beamten los - und wird erschossen. Aus Notwehr. Von Wolfgang Görl mehr...

Polizei Symbolbilder Familiendrama in Großhadern Tödliche Stiche im Schlaf

Ujal R. soll seine Adoptivmutter erstochen haben. Die 71-jährige Ärztin hatte ihn 1993 aus Bangladesch nach Deutschland geholt. Bei der Polizei ist der 20-Jährige als Intensivtäter bekannt. Von Monika Maier-Albang mehr...

Beerdigung Familiendrama in Großhadern Familiendrama in Großhadern "Denk an deine schöne Seele"

Es ist eine Tragödie, die sich seit Jahren angebahnt hat: Die Münchnerin Anja R. wurde im Schlaf von ihrem Adoptivsohn erstochen. Die Geschichte einer belasteten Beziehung, deren Ende niemand verhindern konnte. Von Monika Maier-Albang mehr...