Urteil gegen Impfgegner 100 000 Euro für ein "Hirngespinst" Gerichtsstreit um Masernviren

Einer der skurrilsten Prozesse des Landes geht zu Ende: Ein promovierter Biologe muss einem Mediziner 100 000 Euro zahlen, weil der ihm beweisen konnte, dass es Viren gibt. Aus dem Gericht von Christina Berndt mehr... Report

Masern Impfung Masern-Impfung Gefährliche Ignoranz

Ein Impfzwang widerstrebt dem Freiheitsempfinden vieler Menschen. Doch im Fall der Masern sprechen die medizinischen Argumente eindeutig für die Schutzmaßnahme. Die Impfung sollte zur Pflicht werden. Nicht aus dem Gefühl des Zwangs heraus, sondern aus Verantwortung. Von Werner Bartens mehr... Kommentar

Personalnot in Krankenhäusern Grippe streckt Ärzte nieder

"Die Belastung ist maximal": Die Grippe breitet sich nicht nur in der Bevölkerung rasant aus - sie grassiert auch unter den Ärzten und Pflegern in bayerischen Kliniken. Nur etwa ein Drittel der Mediziner ist selbst geimpft. Von Dietrich Mittler mehr...

Grippe Influenza Influenza Grippeerkrankungen nehmen rasant zu

Die Grippewelle in Deutschland steuert auf ihren Höhepunkt zu. Vergangene Woche gingen 1,5 Millionen Menschen wegen Atembeschwerden zum Arzt. Der saisonale Impfstoff wirkt nicht optimal. mehr...

Grippeschutzimpfung im Landtag in Mainz Grippeimpfung Enfant terrible der Impfstoffe

Derzeit werden 80 Prozent der Grippe-Infektionen von einem Virustyp verursacht, gegen den der Impfstoff kaum schützt. Das Beispiel zeigt, wie wichtig neue Wirkstoffe sind. Ideen gäbe es genug, nur mit der Finanzierung halten sich die Pharmafirmen vornehm zurück. Von Kai Kupferschmidt mehr... Kommentar

Probleme mit dem Impfstoff Warum die Grippeimpfung trotzdem lohnt

Die Grippewelle ist da und der Impfstoff wirkt schlechter als in anderen Jahren. Die Virologin Ulrike Protzer über die Ursachen - und die Konsequenzen für alle Gefährdeten. Von Anne Kostrzewa mehr... Interview

Grippeimpfung Experten befürchten verminderte Wirksamkeit

Drei Typen von Grippeviren zirkulieren derzeit in Deutschland, nur zwei von ihnen scheinen optimal auf den aktuellen Impfstoff anzusprechen. Zur Impfung raten die Behörden dennoch. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie stehen Sie zur Grippeimpfung?

In Deutschland beginnt gerade die Hochsaison für Grippe. Jedes Jahr zirkulieren neue Influenza-Subtypen, für welche die Impfstoffe immer wieder maßgeschneidert werden müssen. Diese sind mal mehr, mal weniger wirksam. Wie stehen Sie zu Grippeimpfungen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Prozess in München Grippe-Impfung mit fatalen Folgen

Hat eine Grippe-Impfung ihren neunjährigen Sohn erst gelähmt und schließlich getötet? Diese Frage wird ein Münchner Elternpaar wohl für immer quälen. Sie haben die Kinderärztin verklagt. Ein Experte sieht die Todesursache aber woanders. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Schweinegrippe-Impfung in Großbritannien Psychologie der Impfgegner Meinungen schlagen Argumente

Bei Impfgegnern hilft rationale Überzeugungsarbeit oft nicht: Wird eines ihrer Argumente widerlegt, verweigern sie sich Impfungen erst recht. Das liegt an einer psychologischen Schwäche des Menschen. Von Sebastian Herrmann mehr... Analyse

Massenimpfung gegen Schweinegrippe gestartet Grippeimpfung Wie die Grippespritze zur Schlafkrankheit führt

Die massenhafte Impfung gegen Schweinegrippe hat in Skandinavien zu gehäuften Fällen von Narkolepsie geführt. Nun haben Wissenschaftler den Mechanismus entschlüsselt. Von Patrick Illinger mehr...

Influenza Google verbessert Vorhersage von Grippewellen

Noch ist die alljährliche Grippewelle nicht angerollt. Wann sie beginnt, lässt sich hierzulande noch immer nur vermuten. Umso beachtlicher ist, dass US-Forschern nun erstmals relativ genaue Prognosen gelungen sind - mit Hilfe konventioneller Methoden und Google. Von Katrin Blawat mehr...

Influenza Flächendeckende Grippeimpfung lohnt sich

In Deutschland wird die Grippeimpfung nur Risikopersonen empfohlen. In den USA wird dagegen Jeder zur jährlichen Spritze gerufen. Die breite Immunisierung ist offenbar effektiv. mehr...

NRW fiebert und schnieft - Noch kein Ende in Sicht Bayern Ärzte stufen Grippewelle als schwer ein

Innerhalb von Stunden bricht sie aus und trifft jede Altersgruppe: Eine Grippewelle plagt die Menschen in Bayern. Die Symptome sind teils so alarmierend, dass die Patienten ins Krankenhaus müssen. Zugleich sorgen sich Mediziner wegen des Impfstoffs. mehr...

Flächendeckende Impfung gegen die Schweinegrippe Grippeimpfung Schutz mit Fragezeichen

Mit viel Aufwand wird Jahr für Jahr für die Grippeimpfung geworben. Doch wie nötig ist die Spritze? Für wen sich die Impfung am ehesten lohnt und wer wahrscheinlich keinen Vorteil hat. Von Berit Uhlmann mehr... Ratgeber Grippe

Grippe-Impfstoffe Pharmakonzern Novartis Gesundheitsbehörden geben Grippe-Impfstoffe frei

Nur Verklumpungen, keine Verunreinigungen: Die Gesundheitsbehörden der Schweiz und Kanadas haben die gesperrten Grippe-Impfstoffe von Novartis für sicher und wirksam erklärt. Aber was bedeutet das für deutsche Patienten? mehr...

Grippeimpfstoffe auf dem Pruefstand Mögliche Verunreinigung von Novartis-Produkten Bundesinstitut ruft Grippe-Impfstoffe zurück

Italien und die Schweiz haben Grippe-Impfstoffe der Firma Novartis bereits aus dem Verkehr gezogen. Jetzt hat auch Deutschland auf einen möglichen Medikamenten-Skandal bei dem Schweizer Pharmakonzern reagiert: Das zuständige Bundesinstitut zieht seine Freigabe für einige Produkte zurück. mehr...

Grippe Impfstoff-Engpässe verärgern Patienten

In Teilen Deutschlands müssen Ärzte Impfwillige wieder nach Hause schicken. Vor allem in Bayern fehlt es am Grippe-Impfstoff. Was bedeutet dies für die Patienten? Von Berit Uhlmann mehr...

Kabinett befasst sich mit Vorbereitungen fuer Schweinegrippeimpfung Lieferschwierigkeiten bei Grippeimpfstoffen Spritzen-Desaster

Chaos bei der Grippe-Impfung: Viele Ärzte können ihren Patienten derzeit keine Immunisierung anbieten, weil der Hersteller des Serums Lieferschwierigkeiten hat. Bayerns Mediziner befürchten mehr Krankheitsfälle - und schlimmstenfalls mehr Tote. Von Dietrich Mittler mehr...

Influenza Ältere und Schwangere sollen sich impfen lassen

Die Grippewelle des vergangenen Jahres verlief ausgesprochen mild. Im kommenden Winter könnte sich dies jedoch ändern. Die Behörden raten Älteren und Schwangeren zur baldigen Grippeimpfung. mehr...

Influenza Schweinegrippe-Impfung bietet breiten Virenschutz

Ein Traum der Seuchenschützer scheint wahr geworden zu sein: eine einzige Impfung, die gegen ganz verschiedene Grippearten wirkt. Die Imunisierung gegen den Erreger der Schweinegrippe hält offenbar auch weitere Viren in Schach. Von Christina Berndt mehr...

Flächendeckende Impfung gegen die Schweinegrippe Schweinegrippe Neue Kritik an Therapie und Impfung

Um die Schweinegrippe ist es still geworden. Dafür streiten die Experten über die Mittel im Kampf gegen die Erreger. Während es Zweifel an der Wirksamkeit von Tamiflu gibt, häufen sich die Hinweise auf Nebenwirkungen von Pandemrix. Von Werner Bartens mehr...

Grippe Grippevirus H3N2 Influenza Ein Impfstoff gegen alle Grippeviren

Eine einzige Impfung und nie wieder Grippe - diesem Traum sind britische Wissenschaftler möglicherweise einen wichtigen Schritt näher gekommen. Von M. C. Schulte von Drach mehr...

Oktoberfest 2012 Werner Bartens erklärt Das Wichtigste über Erkältungen und Grippe

Grippe und Erkältung sind dasselbe. Kälte löst Erkältungen aus und Antibiotika sind bei triefender Nase nützlich: Es gibt viel Irrglauben rund um Husten und Schnupfen. Werner Bartens klärt auf. mehr...

Gesundheitsministerin von Thueringen ruft Buerger zur Grippeimpfung auf Hans Bergemann im Gespräch "Die Grippe ist eine schwere Erkrankung"

Hans Bergemann, Abteilungsleiter des Gesundheitsamts, erklärt, wer sich impfen lassen sollte - und warum die Grippe so gefährlich ist. Interview: Julia Kayser mehr...