Zehn-Punkte-Plan des Gesundheitsministeriums Kampf den Killer-Keimen Uniklinik Leipzig informiert über Klinik-Keim

Exklusiv Tausende Menschen sterben jedes Jahr, weil sie sich im Krankenhaus mit einem multiresistenten Erreger infizieren. Gesundheitsminister Gröhe legt einen Maßnahmenplan vor. Er setzt auf strengere Meldepflichten und verständliche Infos für die Patienten. Von Guido Bohsem mehr...

Kommentar Ein Gesetz reicht nicht

Experten monieren, dass im angestrebten Anti-Doping-Gesetz wichtige Teile fehlen, um das Schweigekartell des Sportes zu brechen. Von Johannes Aumüller mehr...

Kampf gegen den Betrug "Wir schließen eine Lücke im Recht"

Das Bundeskabinett beschließt einen Entwurf für das geplante Anti-Doping-Gesetz. Justizminister Heiko Maas von der SPD findet: "Das Gesetz ist ein Durchbruch." Es sei auch "bitter nötig gewesen". mehr...

Gesundheitspolitik Reha geht vor Pflege

Die Landtags-CSU kritisiert das Präventionsgesetz von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Darin werde der Grundsatz, Reha geht vor Pflege, bei der Versorgung alter Menschen nicht ausreichend berücksichtigt. Von Kim Björn Becker mehr...

Heuschnupfen-Saison Pollen schneller messen

Die Pollen fliegen - doch welche genau, und wie viele? Nur 45 Messstationen in Deutschland liefern Daten für die Vorhersage. Ein Münchner Wissenschaftler erprobt nun einen Messroboter, der den Prozess beschleunigen soll. Von Philipp von Nathusius mehr...

Bundestag Zeitplan für Verbot der organisierten Sterbehilfe steht

Exklusiv Knapp ein halbes Jahr nach der emotionalen Debatte im Bundestag über organisierte Sterbehilfe zeichnet sich der Zeitplan für ein Gesetz ab. Die Befürworter des Verbots werden sich wohl durchsetzen, ein zweites Gesetz soll die Palliativbehandlung stärken. Von Nina von Hardenberg mehr...

Illu - neu Finanzierung der Kliniken In der Medizinfabrik

Die Ökonomisierung zwingt Kliniken zu sparen oder fragwürdige Behandlungen anzubieten. Ärzte und Pfleger sind überlastet und müssen sich immer wieder die Frage stellen: Geld oder Güte? Ihre Antwort betrifft uns alle. Von Berit Uhlmann mehr...

Zukunft der Arbeit Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Sie wollen arbeiten

Tausende Flüchtlinge kommen derzeit jede Woche nach Deutschland. Viele von ihnen sind bestens ausgebildet. Doch Deutschland nutzt diese Chance nicht. Wir stellen sechs Menschen vor, die nichts lieber tun würden, als hier zu arbeiten. Von Hans von der Hagen mehr... Die Recherche - Erfahrungsberichte

Tunis museum attack Tunesien Krise in einer zerbrechlichen Demokratie

Der tunesische Präsident fordert eine "Generalmobilmachung" gegen den Terror. Doch das würde den Radikalen nur in die Hände spielen. Viel wichtiger ist das zivilgesellschaftliche Bündnis. Die Menschen wollen sich die junge Demokratie nicht kaputtmachen lassen. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Geriatric nurse talking to age demented senior woman in a nursing home model released Symbolfoto pro Haushalt, Kinder, Pflege Who cares?

Leben bedeutet heute Berufsleben. Doch wer kümmert sich ums Baby, wer macht den Einkauf, wer schaut nach der dementen Tante, wenn alle so viel arbeiten? Der Care-Bereich blutet durch die Ökonomisierung der Gesellschaft aus. Von Sarah K. Schmidt mehr... Die Recherche - Analyse

Measles poster is seen at Venice Family Clinic in Los Angeles Masern-Impfung Mythen, Misswirtschaft, Misstrauen

Ablehnung aus religiösen Gründen, Schlendrian oder Fehlinformation: Impfmüdigkeit ist kein deutsches Phänomen, wie der Blick in andere Länder zeigt. Eindrücke aus den USA, Großbritannien, Japan - und ein hoffnungsvoller Blick nach Finnland. mehr...

Medizin Für eine Palliativstation

Der Dachauer Kreistag wollte nur über eine Charta entscheiden, die sich für ein würdiges Sterben ausspricht. Daraus wurde eine Debatte über eine bessere medizinische und psychologische Versorgung Schwerstkranker Von Viktoria Großmann und Wolfgang Eitler mehr...

Medic caring for senior woman at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Demografie Vereinbarkeit von Beruf und Pflege scheitert an den Firmen

Exklusiv In Zukunft werden sich immer mehr Arbeitnehmer neben dem Job um einen Pflegefall kümmern müssen - denn die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Doch die Unternehmen sind darauf nicht vorbereitet. Von Guido Bohsem mehr...

Gesundheitsministerium Behörde für Lobbyisten Behörde für Lobbyisten Weg mit dem Gesundheitsministerium

Meinung Die jüngste Rochade im Kabinett zeigt: Das Gesundheitsministerium dient nur noch der Lobbyarbeit. Oder als Rangierbahnhof für Politiker. Brauchen tut die Behörde in dieser Form keiner mehr. Vor allem nicht die Kranken. Ein Kommentar von Werner Bartens mehr...

Japan Novartis im Visier des Gesundheitsministeriums

Hat der Pharmakonzern Novartis auf Basis manipulierter Studien für sein Herzmittel Diovan geworben? Die Behörden in Japan gehen davon aus - und stellten nun Strafanzeige. mehr...

Skandal um Organspende in Göttingen Gesundheitsministerium droht mit "massiven Konsequenzen"

Göttinger Mediziner sollen bestimmten Patienten bevorzugt Spenderorgane verschafft haben. Die Vorwürfe beunruhigen auch das Berliner Gesundheitsministerium. Es befürchtet, die Missstände könnten die Bereitschaft der Deutschen zur Organspende "massiv erschüttern". Von Christina Berndt mehr...

Hospize in Bayern Schutzraum für die letzten Tage

Unheilbar Kranke haben oft große Schmerzen und Angst vor Einsamkeit. In Hospizen wie im oberbayerischen Polling schenkt man sterbenden Menschen noch etwas Lebensqualität. Von Tina Baier mehr...

Unterföhring Kämpfen bis der Arzt kommt

Unterföhring ist die kinderreichste Kommune im Landkreis München. Trotzdem verweigert die Kassenärztliche Vereinigung die Zulassung für eine Fachpraxis. Bürgermeister Kemmelmeyer will sich das nicht gefallen lassen. Von Sabine Wejsada mehr...

Demonstranten in Kairo Ägypten Mindestens 18 Tote am Revolutionstag

Obwohl am Jahrestag der Revolution in Ägypten Versammlungen verboten sind, liefern sich Demonstranten Straßenschlachten mit den Sicherheitskräften. Mindestens 18 Menschen sterben, auch ein Polizist kommt ums Leben. mehr...

Ägypten Söhne von Ex-Präsident Mubarak aus Haft entlassen

Alaa und Gamal Mubarak, die Söhne des gestürzten ägyptischen Präsidenten, sind wieder in Freiheit. Ein Verfahren gegen die beiden wegen Korruption läuft aber noch. Auch ihr Vater Hosni Mubarak könnte bald wieder auf freiem Fuß sein. mehr...

Keiminfektionen am UKSH in Kiel Schleswig-Holstein Kieler Klinik kämpft gegen den Keim

Ins Kieler Uniklinikum ist womöglich gleich zweimal ein für Schwerkranke äußerst gefährlicher Keim eingeschleppt worden. Die Verantwortlichen sprechen von "Schicksal" - sie müssen es wissen. Von Christina Berndt mehr...

Islamischer Staat Anschlagserie auf dem Sinai Anschlagserie auf dem Sinai Armee ohne Rückhalt

Das ägyptische Militär setzt gut ausgerüstete Soldaten ein. Trotzdem schaffen es IS-nahe Dschihadisten auf dem Sinai, einen schweren Anschlag zu verüben. Den Streitkräften fehlt vor allem die Loyalität der Bewohner. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Hirnforschung Meditation Meditation Spuren im Kopf

Immer noch halten viele Menschen die Meditation für eine rein religiöse Praxis. Dabei entfaltet sie messbare Wirkung - auf Gehirn, Gedanken und Gesundheit. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Fußball Ausschreitungen in Ägypten Ausschreitungen in Ägypten Schrotkugeln gegen Fußballfans

Drei Jahre nach den Krawallen in Port Said wollte Ägyptens Fußball wieder vor Fans spielen - prompt sterben erneut mindestens 19 Menschen. Die Reaktionen schwanken zwischen Wut und Verschwörungstheorien. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Den Haag Weltstrafgericht nimmt Vorermittlungen zu Palästina auf

Der Internationale Strafgerichtshof hat Vorermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Palästina angenommen. Dabei dürfte es auch um den massiven Beschuss des Gaza-Streifens im Sommer gehen. Israel reagiert mit scharfer Kritik. mehr...