GlaxoSmithKline Pharmakonzern prüft Korruptionsvorwürfe im Irak GlaxoSmithKline Plc Chief Finance Officer Simon Dingemans Speaks On 2014 Profit

Beamtenbestechung, bezahlte Reisen und Tricksereien im Vertrieb: Nach Korruptionsvorwürfen in China treffen den britischen Pharmariesen GlaxoSmithKline schon wieder ganz ähnliche Anschuldigungen. mehr...

USA Familie von 85-Jähriger verklagt Altenheim wegen Strip-Show

Im Städtchen Babylon auf Long Island soll sich Pikantes ereignet haben: Ein Altenheim beauftragte offenbar einen männlichen Stripper zur Unterhaltung der Bewohner. Die Familie einer Seniorin hat nun die Einrichtung verklagt. mehr...

Tamiflu Stockpiled In UK Grippemittel Sargnagel für Tamiflu

Endlich sind die lange zurückgehaltenen Daten für Tamiflu zugänglich. Deren Analyse zeigt: Das millionenfach eingelagerte Grippemittel nutzt noch weniger als gedacht und ist sogar potenziell schädlich. Wissenschaftler bescheinigen den Verantwortlichen "Multiorganversagen". Von Werner Bartens mehr...

TAMIFLU Tamiflu-Skandal Forscher beklagen Kontrollversagen

Wissenschaftlich ist Tamiflu wohl nicht mehr haltbar. Doch der Pharmakonzern Roche zeigt sich noch immer von seinem Grippemittel überzeugt. Er beruft sich auf jene Behörden, denen Wissenschaftler Vernachlässigung der Fürsorgepflicht vorwerfen. Von Werner Bartens mehr...

Koalitionsverhandlungen Umfrage zu Politiker-Dienstwagen Volksvertreter im Klimakiller

Umweltschutz oder ordentlich Power unter der Haube - was geht vor? Beim Spritverbrauch der Dienstwagen deutscher Spitzenpolitiker schneidet die CSU besonders schlecht ab. Trotz der Tricks von Herrn Dobrindt. Von Benjamin Romberg mehr...

Ägyptische Journalistin Majada Aschraf Proteste in Ägypten Fotojournalistin bei Ausschreitungen in Kairo getötet

Erst kündigt Armeechef al-Sisi seine Präsidentschaftskandidatur an, dann verhängt ein Gericht mehr als 500 Todesurteile - beides sorgt für großen Unmut in Ägypten. Mindestens vier Menschen sind bei Protesten in Kairo getötet worden. Unter ihnen ist auch eine junge Fotografin, die für eine Zeitung berichtet hat. mehr...

Zucker Debatte über Zuckersteuer Debatte über Zuckersteuer Übergewicht ist das neue Normal

Wie kann sich der "dicke Mann Europas" selbst helfen? Weil die Zahl der Fettleibigen so hoch ist, diskutiert Großbritannien eine Zuckersteuer. Um das Problem zu begreifen, genügt laut Befürwortern ein Blick in die Schaufenster von Modegeschäften. mehr...

Ebola-Virus Tödliches Virus Kanada gibt Entwarnung nach Ebola-Verdachtsfall

Nachdem ein Afrika-Reisender in Kanada mit Ebola-Symptomen in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, gibt das Gesundheitsministerium jetzt Entwarnung: Die Tests seien negativ ausgefallen. mehr...

Guinea scrambles to contain deadly Ebola outbreak Kanada Afrika-Reisender soll mit Ebola infiziert sein

Bei einem Mann, der sich beruflich im afrikanischen Liberia aufgehalten hat, ist nach seiner Rückkehr nach Kanada der Ebola-Virus festgestellt worden. Das endgültige Test-Ergebnis steht noch aus, die Symptome sprechen dafür. Sollte sich der Verdacht bewahrheiten, hätte das Virus zum ersten Mal Afrika verlassen. mehr...

Japan Novartis im Visier des Gesundheitsministeriums

Hat der Pharmakonzern Novartis auf Basis manipulierter Studien für sein Herzmittel Diovan geworben? Die Behörden in Japan gehen davon aus - und stellten nun Strafanzeige. mehr...

Stellenausbau bei Schwarz-Rot Bundesregierung genehmigt sich 40 neue Mitarbeiter

Exklusiv Die Bundesregierung gönnt sich mehr als 40 neue Stellen an den Spitzen von Kanzleramt und Ministerien. Angeblich sei alles gegenfinanziert. Die Grünen nennen das "Trickserei". Von Thorsten Denkler mehr...

Germany's Finance Minister Schaeuble speaks during a EU finance ministers meeting in Brussels Sanierung des Bundeshaushalts Schäuble spart auf Kosten der Krankenkassen

Exklusiv Um 2015 einen Haushalt ohne neue Schulden vorlegen zu können, will Finanzminister Schäuble die Zahlungen des Bundes an die Krankenkassen kürzen. Nach SZ-Informationen plant er, den Zuschuss für den Gesundheitsfonds um sechs Milliarden zu stutzen. Von Guido Bohsem mehr...

Ebola-Virus Guinea Dutzende sterben an Ebola

Im westafrikanischen Guinea sind mindestens 80 Menschen mit Ebola infiziert, Dutzende sind bereits gestorben. Die Behörden vor Ort sind mit der grausamen Seuche überfordert. mehr...

Klinikum Schwabing Schild Augenklinik in Schwabing Notfälle werden weitergeschickt

Die Schrumpfkur am städtischen Klinikum Schwabing hat begonnen: Die Augenklinik wird es künftig nicht mehr geben - mit drastischen Folgen für Patienten. Notfälle werden abgewiesen. Von Sebastian Krass mehr...

Hebamme Lena Ehlebracht Haftpflichtversicherung für Hebammen Wenn die Geburtshilfe im Sterben liegt

Die Debatte um die Haftpflichtversicherung für freie Hebammen ist heute Thema im Bundestag. Dabei geht es um mehr als um berufliche Existenzen. Es geht vor allem darum, wie wir künftig Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sehen wollen - als Krankheit oder als Beginn neuen Lebens. Von Barbara Vorsamer mehr...

Ebola Ein Übergreifen nach Europa ist unwahrscheinlich

Das Ebola-Virus verbreitet sich derzeit in Westafrika. Experten rechnen allerdings nicht damit, dass sich die Krankheit zum Flächenbrand oder gar zur globalen Bedrohung auswächst. Von Katrin Blawat mehr...

Vermont Battles With Deadly Heroin Epidemic Drogen in den USA Drogenhölle Kleinstadt

In Amerika stirbt alle 19 Minuten ein Mensch an Drogen, die Anzahl der Heroinabhängigen hat sich in zehn Jahren verdoppelt. Nicht nur Großstädte sind betroffen, auch auf dem Land werden immer mehr Menschen süchtig. Der Fotograf Spacer Platt spürt mit seiner Kamera den Gründen für diese erschreckende Entwicklung nach. Von Karolina Skrobol mehr...

Rauschdroge Crystal Meth Studie zu Crystal Meth Droge fürs Volk

Crystal Meth dringt Medienberichten zufolge in immer mehr Lebensbereiche ein: Eine Studie des Gesundheitsministeriums kommt zu dem Ergebnis, dass die gefährliche Droge Nutzer abseits typischer Szenen anspricht. Auch Eltern zählen zur Risikogruppe. mehr...

Uni Leipzig nimmt Lernklinik in Betrieb Ende der Zusatzbeiträge Tschüss, kleine Kopfpauschale

Krankenkassen dürfen künftig keine Zusatzbeiträge mehr kassieren. Aber wird es für Versicherte jetzt auch billiger? Wie es nun weitergeht. Von Guido Bohsem mehr...

Gesundheitsministerium Behörde für Lobbyisten Behörde für Lobbyisten Weg mit dem Gesundheitsministerium

Meinung Die jüngste Rochade im Kabinett zeigt: Das Gesundheitsministerium dient nur noch der Lobbyarbeit. Oder als Rangierbahnhof für Politiker. Brauchen tut die Behörde in dieser Form keiner mehr. Vor allem nicht die Kranken. Ein Kommentar von Werner Bartens mehr...

Skandal um Organspende in Göttingen Gesundheitsministerium droht mit "massiven Konsequenzen"

Göttinger Mediziner sollen bestimmten Patienten bevorzugt Spenderorgane verschafft haben. Die Vorwürfe beunruhigen auch das Berliner Gesundheitsministerium. Es befürchtet, die Missstände könnten die Bereitschaft der Deutschen zur Organspende "massiv erschüttern". Von Christina Berndt mehr...

General Economy As Escalating Unrest Tumbles Currency And Shares Proteste in der Ukraine Einigung in der Politik, Asche auf den Straßen

Die Politiker in Kiew haben sich verständigt - es gibt berechtigte Hoffnung, dass nach dem brutalen Donnerstag in der Ukraine bald wieder Frieden einkehrt. Zurück bleiben Trauer und Verwüstung. mehr...

Ukraine; Kiew; Polizei; Opposition Bilder
Staatskrise in der Ukraine Polizei schlägt sich auf die Seite der Opposition

Sicherheitsorgane wechseln in Kiew auf die Seite der Opposition +++ Timoschenko-Vertrauter ist neuer Parlamentspräsident +++ Janukowitsch-Mitarbeiterin: Präsident ist in Charkow und plant Fernsehauftritt +++ Klitschko fordert Abstimmung über Absetzung von Janukowitsch +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Nach mutmaßlichem Datenklau im Gesundheitsministerium Bahr spricht von "ganz großer Sauerei"

Die Spionage-Vorwürfe gegen einen Vertreter der Apotheker-Lobby versetzen Berlin in Aufregung: Nun hat sich Gesundheitsminister Bahr erstmals ausführlich zu Wort gemeldet. Wenn sich die Vorwürfe bestätigten, sei es "keine Lappalie", sondern "ein Unding". Die Gesetzgebung des Ministeriums sei aber nicht beeinflusst worden. mehr...

Elektrische Zigarette Urteil in Köln Gericht erlaubt E-Zigaretten in Gaststätten

Dampf oder Rauch? Die E-Zigarette bleibt ein Fall für die Gerichte. Nun hat das Verwaltungsgericht in Köln entschieden, dass E-Zigaretten in Gaststätten nicht verboten sind. mehr...