Ägypten Mindestens 18 Tote am Revolutionstag Demonstranten in Kairo

Obwohl am Jahrestag der Revolution in Ägypten Versammlungen verboten sind, liefern sich Demonstranten Straßenschlachten mit den Sicherheitskräften. Mindestens 18 Menschen sterben, auch ein Polizist kommt ums Leben. mehr...

Ägypten Söhne von Ex-Präsident Mubarak aus Haft entlassen

Alaa und Gamal Mubarak, die Söhne des gestürzten ägyptischen Präsidenten, sind wieder in Freiheit. Ein Verfahren gegen die beiden wegen Korruption läuft aber noch. Auch ihr Vater Hosni Mubarak könnte bald wieder auf freiem Fuß sein. mehr...

Keiminfektionen am UKSH in Kiel Schleswig-Holstein Kieler Klinik kämpft gegen den Keim

Ins Kieler Uniklinikum ist womöglich gleich zweimal ein für Schwerkranke äußerst gefährlicher Keim eingeschleppt worden. Die Verantwortlichen sprechen von "Schicksal" - sie müssen es wissen. Von Christina Berndt mehr...

Den Haag Weltstrafgericht nimmt Vorermittlungen zu Palästina auf

Der Internationale Strafgerichtshof hat Vorermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Palästina angenommen. Dabei dürfte es auch um den massiven Beschuss des Gaza-Streifens im Sommer gehen. Israel reagiert mit scharfer Kritik. mehr...

- Medizinermangel Europäische Ärztewanderung

Deutsche Ärzte ziehen nach Skandinavien oder in die Schweiz. Für sie rücken osteuropäische Mediziner nach - und hinterlassen in ihrer Heimat dramatische Zustände. Von Klaus Brill mehr...

Jahresrückblick 2014 - Ebola-Ausbruch in Westafrika Ethnologen im Hilfseinsatz Böser Zauber Ebola

Tradition kontra Medizin: In den Ebola-Gebieten Westafrikas werden Beerdigungsrituale zur Bedrohung für die Lebenden. Ethnologen versuchen zu vermitteln - und erklären die Krankheit zur dunklen Magie. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Gaza Hamas-Kommandeur stirbt bei Schusswechsel mit israelischer Armee

Bei einem Schusswechsel zwischen der Hamas und Soldaten der israelischen Armee ist ein Hamas-Kommandeur getötet worden. Hamas und Israel werfen sich gegenseitig vor, das Feuer eröffnet zu haben. mehr...

Nahostkonflikt Israel fliegt Luftangriff auf Gazastreifen

Im Nahostkonflikt ist es seit dem Kriegsende im Sommer wieder zu einem Zwischenfall gekommen: Nachdem eine Rakete aus dem Gazastreifen abgefeuert wurde, reagiert Israel umgehend mit einem Luftschlag. mehr...

Anti-Tabak-Kampagne in Großbritannien Wer raucht, verfault

Ekel inklusive: Die gräßlichen Bilder, die britischen Rauchern dieser Tage vorgesetzt werden, übertreffen andere Schockfotos bei weitem. Viele Briten fühlen sich von der Anti-Tabak-Kampagne belästigt. Von Christian Zaschke mehr...

Gesundheitsministerium Behörde für Lobbyisten Behörde für Lobbyisten Weg mit dem Gesundheitsministerium

Meinung Die jüngste Rochade im Kabinett zeigt: Das Gesundheitsministerium dient nur noch der Lobbyarbeit. Oder als Rangierbahnhof für Politiker. Brauchen tut die Behörde in dieser Form keiner mehr. Vor allem nicht die Kranken. Ein Kommentar von Werner Bartens mehr...

Japan Novartis im Visier des Gesundheitsministeriums

Hat der Pharmakonzern Novartis auf Basis manipulierter Studien für sein Herzmittel Diovan geworben? Die Behörden in Japan gehen davon aus - und stellten nun Strafanzeige. mehr...

Skandal um Organspende in Göttingen Gesundheitsministerium droht mit "massiven Konsequenzen"

Göttinger Mediziner sollen bestimmten Patienten bevorzugt Spenderorgane verschafft haben. Die Vorwürfe beunruhigen auch das Berliner Gesundheitsministerium. Es befürchtet, die Missstände könnten die Bereitschaft der Deutschen zur Organspende "massiv erschüttern". Von Christina Berndt mehr...

Gesundheitstechnik Nimm lieber die Treppe!

Gesundheitstipps vom Mobiltelefon: Ein US-Ministerium setzt Technik ein, die Mitarbeiter dazu ermuntern soll, lieber den längeren Weg zu nehmen. Google denkt darüber nach, seinen Kunden Nanopartikel ins Blut zu verabreichen. Von Pascal Paukner mehr... Analyse

Ebola-Virus Afrika-Rückkehrer sollen sich melden

Ärzte und Techniker, die aus Ebola-Gebieten einreisen sollen sich beim Gesundheitsamt melden - mit oder ohne Symptome. Ein Mediziner aus Garmisch-Partenkirchen geht noch weiter - und sorgt damit für Unmut. Von Heiner Effern mehr...

Ökonom Kambale Ebola Ebola-Epidemie "Eine Blockade wird mehr Menschen töten als Ebola"

Der afrikanische Ökonom Benoît Kambale warnt vor den wirtschaftlichen Konsequenzen der Ebola-Epidemie: Wenn die Welt in Panik verfalle, verschlimmere das vor allem die Lage der Ärmsten. Von Judith Raupp mehr...

Krankenhaus Starnberg Schnelle Diagnose vor der Kamera

Das Starnberger Krankenhaus beteiligt sich an einem Netzwerk und gewinnt so Zeit bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten. Ärzte können sich online fachlichen Rat von Kollegen in Großhadern holen Von Wolfgang Prochaska mehr...

Kritik des Bundesrechnungshofes Bundeswehr verschenkt Sprit

Finanzminister Schäuble ist stolz auf seine schwarze Null. Doch es ginge eigentlich noch viel besser: Der Bundesrechnungshof belegt, wie Steuergeld verschwendet wird. Ein paar Beispiele. Von Stephan Radomsky mehr...

Fürstenfeldbruck "Es gibt genügend Lösungen für das Problem"

Bäckermeister Franz Höfelsauer über Aluminium in Brezen und Alternativen beim Backen Interview Von Erich C. Setzwein mehr...

Westjordanland Palästinenser attackiert israelische Familie mit Säure

Ein radikaler Palästinenser verübt auf eine Familie im Westjordanland einen Säureanschlag - auch Kinder werden verletzt. Die Sorge vor neuer Gewalt im Nahen Osten steigt. mehr...

Urteile zum Streit um E-Zigaretten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Keine Apothekenpflicht für E-Zigaretten

Das Bundesverwaltungsgericht hat die umstrittenen E-Zigaretten nicht als Arzneimittel eingestuft - weil sie weder einen therapeutischen Zweck erfüllen, noch gesund sind. Die Entscheidung freut die Tabakhändler. mehr...

Altenpflege-Auszubildende bei der Arbeit, 2011 Personalmangel Bayern braucht 15 000 Altenpfleger

Die Lücke ist dramatisch: Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt weiter an, doch in den Heimen zeichnet sich ein Personalengpass ab. Bis 2021 braucht Bayern zusätzlich 15 000 Altenpfleger. Doch Jugendliche finden den Job unattraktiv - darum ist nun eine Umlage im Gespräch. Von Dietrich Mittler und Mike Szymanski mehr...

Hausarztpraxis Studie zu Übergriffen auf Ärzte Angst vorm Hausbesuch

Wenn der Patient ausrastet: Mehr als 90 Prozent der Mediziner haben schon Aggressionen erlebt, zeigt eine Studie der TU München. Hausärzte werden im Dienst angegriffen - von Bedrohungen mit dem Messer bis zur versuchten Vergewaltigung kommt alles vor. Von Dietrich Mittler mehr...

Anti-Mubarak protesters gesture after former Egyptian President Hosni Mubarak's verdict in Cairo Ägypten Zwei Tote bei Protesten in Kairo

Ein Strafgericht lässt die Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten Hosni Mubarak fallen - in Kairo gehen Revolutionäre von einst aus Protest auf die Straße. Dabei kommt es zu Ausschreitungen, zwei Menschen sterben. mehr...

Symbolbild 'Ärztepfusch' Gesetzliche Krankenversicherung Krankenversicherte müssen sich auf neue Beiträge einstellen

Alles neu für die Mitglieder in der gesetzlichen Krankenversicherung: Die Versicherer dürfen vom Januar kommenden Jahres an wieder selbst festlegen, wie hoch ihre Beiträge sind. Das hat erhebliche Folgen für die Kunden. Von Guido Bohsem mehr...

Massimo Carminati Ex-Terrorist und Mafia-Boss Massimo Carminati Der unsterbliche Einäugige

Die Polizei hat den hochrangigen Mafioso Massimo Carminati festgenommen. Die Mafia in Rom soll mit der Unterbringung von Flüchtlingen Geschäfte gemacht haben und bis ins Stadtparlament vernetzt sein. Von Stefan Ulrich mehr...