Krankenhaus Starnberg Schnelle Diagnose vor der Kamera

Das Starnberger Krankenhaus beteiligt sich an einem Netzwerk und gewinnt so Zeit bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten. Ärzte können sich online fachlichen Rat von Kollegen in Großhadern holen Von Wolfgang Prochaska mehr...

Urteile zum Streit um E-Zigaretten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Keine Apothekenpflicht für E-Zigaretten

Das Bundesverwaltungsgericht hat die umstrittenen E-Zigaretten nicht als Arzneimittel eingestuft - weil sie weder einen therapeutischen Zweck erfüllen, noch gesund sind. Die Entscheidung freut die Tabakhändler. mehr...

Ebola-Virus Afrika-Rückkehrer sollen sich melden

Ärzte und Techniker, die aus Ebola-Gebieten einreisen sollen sich beim Gesundheitsamt melden - mit oder ohne Symptome. Ein Mediziner aus Garmisch-Partenkirchen geht noch weiter - und sorgt damit für Unmut. Von Heiner Effern mehr...

Gesundheitstechnik Nimm lieber die Treppe!

Gesundheitstipps vom Mobiltelefon: Ein US-Ministerium setzt Technik ein, die Mitarbeiter dazu ermuntern soll, lieber den längeren Weg zu nehmen. Google denkt darüber nach, seinen Kunden Nanopartikel ins Blut zu verabreichen. Von Pascal Paukner mehr... Analyse

Altenpflege-Auszubildende bei der Arbeit, 2011 Personalmangel Bayern braucht 15 000 Altenpfleger

Die Lücke ist dramatisch: Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt weiter an, doch in den Heimen zeichnet sich ein Personalengpass ab. Bis 2021 braucht Bayern zusätzlich 15 000 Altenpfleger. Doch Jugendliche finden den Job unattraktiv - darum ist nun eine Umlage im Gespräch. Von Dietrich Mittler und Mike Szymanski mehr...

Sportticker Ebola-Bedenken in Marokko Ebola-Bedenken in Marokko Verband lehnt Verschiebung des Afrika-Cups ab

Mitte Januar soll in Nordafrika die kontinentale Fußballmeisterschaft stattfinden, obwohl das Gastgeberland Einwände hat. Luis Suárez kehrt im Trikot von Uruguays Nationalelf auf den Platz zurück. Im italienischen Fußball könnte es eine Testphase mit Videobeweis geben. mehr... Sportticker

Phoenix Hagen v FC Bayern Basketball - BBL Basketball FC Bayern setzt Siegesserie fort

Die Basketballer des FC Bayern München gewinnen auch ihr viertes Spiel in der Bundesliga. Der THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga am Tabellenführer dran. Roger Federer besiegt Novak Djokovic beim Masters-Tennisturnier in Shanghai und zieht ins Finale ein. mehr... Sportticker

Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Krankenpflegerin in den USA mit Ebola infiziert

In Texas ist ein zweiter Ebola-Fall nachgewiesen worden. Die infizierte Pflegerin kümmerte sich um den inzwischen verstorbenen ersten Ebola-Patienten in den USA. Außenminister Steinmeier warnte, bei der Bekämpfung der Seuche nicht noch mehr Zeit verstreichen zu lassen. mehr...

Schottdorf-Affäre Weitere Labormediziner unter Verdacht

Exklusiv Der Fall Schottdorf ist kein Einzelfall: Die bayerische Justiz ermittelt gegen etwa ein Dutzend Labormediziner. Sie sollen mit niedergelassenen Ärzten illegale Abrechnungsgeschäfte vereinbart haben. Im Landtag spricht man von einem "Sumpf". Von Mike Szymanski mehr...

Ebola-Epidemie Erste Impfungen in Westafrika schon im Dezember

Die WHO rechnet damit, dass bis Mitte kommenden Jahres Ebola-Impfstoff in den betroffenen Ländern in großem Umfang zur Verfügung stehen wird. Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen eine Milliarde Euro für den Kampf gegen die Epidemie bereitstellen. mehr...

Ökonom Kambale Ebola Ebola-Epidemie "Eine Blockade wird mehr Menschen töten als Ebola"

Der afrikanische Ökonom Benoît Kambale warnt vor den wirtschaftlichen Konsequenzen der Ebola-Epidemie: Wenn die Welt in Panik verfalle, verschlimmere das vor allem die Lage der Ärmsten. Von Judith Raupp mehr...

Ebola in Liberia Ebola WHO meldet 4033 Todesfälle

Die Ebola-Epidemie in Westafrika breitet sich schnell aus: Inzwischen sind der Weltgesundheitsorganisation zufolge mehr als 4000 Menschen gestorben. Während Großbritannien für den Ernstfall übt, sieht Gesundheitsminister Gröhe keine Gefahr für Deutschland. mehr...

Sportticker Wegen Ebola in Westafrika Wegen Ebola in Westafrika Marokko will Afrika-Cup verschieben

Mitte Januar soll in Nordafrika die kontinentale Fußballmeisterschaft stattfinden - doch das Gastgeberland hat Bedenken. Luis Suárez kehrt im Trikot von Uruguays Nationalelf auf den Platz zurück. Im italienischen Fußball könnte es eine Testphase mit Videobeweis geben. mehr... Sportticker

Restriktionen im Flugverkehr USA verschärfen Reisekontrollen zur Abwehr von Ebola

Die USA reagieren mit Reisekontrollen auf die Gefahr von Ebola: Passagiere aus Westafrika dürfen nur noch über fünf Flughäfen einreisen. Doch Experten zweifeln an der Wirksamkeit der Maßnahmen. Von Christoph Behrens, Hanno Charisius und Nina von Hardenberg mehr...

Auswärtiges Amt Istanbul Istanbul Gelbes Pulver sorgt für Aufregung in Konsulaten

In Istanbul lösten fünf Konsulate Sicherheitsalarm aus. Sie haben Briefe mit einem bisher unbekannten Pulver erhalten. Die Polizei hat unter anderem das deutsche Konsulat abgeriegelt. Mehrere Angestellte müssen medizinisch versorgt werden. mehr...

Japan Novartis im Visier des Gesundheitsministeriums

Hat der Pharmakonzern Novartis auf Basis manipulierter Studien für sein Herzmittel Diovan geworben? Die Behörden in Japan gehen davon aus - und stellten nun Strafanzeige. mehr...

Gesundheitsministerium Behörde für Lobbyisten Behörde für Lobbyisten Weg mit dem Gesundheitsministerium

Meinung Die jüngste Rochade im Kabinett zeigt: Das Gesundheitsministerium dient nur noch der Lobbyarbeit. Oder als Rangierbahnhof für Politiker. Brauchen tut die Behörde in dieser Form keiner mehr. Vor allem nicht die Kranken. Ein Kommentar von Werner Bartens mehr...

Skandal um Organspende in Göttingen Gesundheitsministerium droht mit "massiven Konsequenzen"

Göttinger Mediziner sollen bestimmten Patienten bevorzugt Spenderorgane verschafft haben. Die Vorwürfe beunruhigen auch das Berliner Gesundheitsministerium. Es befürchtet, die Missstände könnten die Bereitschaft der Deutschen zur Organspende "massiv erschüttern". Von Christina Berndt mehr...

Ebola-Epidemie Epidemie in Afrika Demokratische Republik Kongo bestätigt Ebola-Fälle

Auch in der Demokratischen Republik Kongo gibt es nun erste Ebola-Fälle. Dass der Erreger aus Westafrika in das Land kam, ist jedoch unwahrscheinlich. Es könnte sich um einen zweiten Strang des Virus handeln. mehr...

Kassenbons enthalten gefährliche Stoffe Streit um Bisphenol A Kunststoff im Körper

Ob in der Konservendose, im Kassenzettel oder Plastikbesteck: Die Chemikalie Bisphenol A ist im Alltag kaum zu umgehen. Sie wirkt wie ein Hormon und steht im Verdacht, Unfruchtbarkeit auszulösen. Von Pia Ratzesberger mehr... 360° - Analyse

Flüchtilingsunterkunft in München Bayernkaserne Masern-Ausbruch verschärft Lage der Flüchtlinge

"Jetzt müssen wir schauen, dass wir die Schwangeren da raus bekommen": Der Masern-Ausbruch in der Bayernkaserne bedroht werdende Mütter. Ob sich weitere Flüchtlinge in München angesteckt haben, ist noch unklar. Von Thomas Schmidt und Sven Loerzer mehr...

Psychotherapeuten in Deutschland Mit Praktikanten gegen Depression

1,50 Euro bekommt Tina Schmidt für die Behandlung psychisch kranker Menschen. In Deutschland kein Einzelfall: Tausende Psychotherapeuten in Ausbildung fordern ein anständiges Gehalt. Doch Kliniken und das Bundesgesundheitsministerium sind da ganz anderer Meinung. Von Felix Hütten mehr...

143567886 Rücktritt von Secret-Service-Chefin Und wieder versagt der Staat

Nach peinlichen Pannen bekommt der Secret Service eine neue Führung. Obama kann nun auf besseren Schutz hoffen. Doch die Schlampereien offenbaren, wie schlecht Amerikas Behörden funktionieren - zur Freude der Republikaner. Von Matthias Kolb, Washington mehr... Analyse

Ebola-Patient in Hamburg Universitätsklinikum Eppendorf Geheilter Ebola-Patient in Hamburg entlassen

"Es geht ihm gut": Fünf Wochen lang wurde ein mit Ebola infizierter Mann aus dem Senegal im Universitätsklinikum Eppendorf behandelt - jetzt hat er die Krankheit überstanden. Unklar ist weiterhin der Zustand des Frankfurter Patienten. mehr...

Nach mutmaßlichem Datenklau im Gesundheitsministerium Bahr spricht von "ganz großer Sauerei"

Die Spionage-Vorwürfe gegen einen Vertreter der Apotheker-Lobby versetzen Berlin in Aufregung: Nun hat sich Gesundheitsminister Bahr erstmals ausführlich zu Wort gemeldet. Wenn sich die Vorwürfe bestätigten, sei es "keine Lappalie", sondern "ein Unding". Die Gesetzgebung des Ministeriums sei aber nicht beeinflusst worden. mehr...