Ihr Forum Wie bewerten Sie das geplante Pflegegesetz? IhreSZ Flexi-Modul Header

2017 soll das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft treten. Gesundheitsminister Gröhe will durch Begutachtung künftig besser klären, wer Hilfe braucht. Die Reform soll vor allem Demenzpatienten zugute kommen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

CeBIT 2014 Technology Trade Fair Gesundheitssystem Termin bei Dr. Digital

Elektronische Patientendaten sollen das Gesundheitssystem effizienter machen. Doch Kassen warnen vor hohen Kosten - und Datenschützer fürchten, dass die ärztliche Schweigepflicht nicht für alle gilt. Von Kim Björn Becker mehr... Analyse

Zwei weitere Todesfälle in Saudi-Arabien Mers-Virus in Nahost auf dem Vormarsch

Das gefährliche Mers-Virus ist auf der arabischen Halbinsel nicht zu stoppen. Zwei weitere Menschen starben an Folgen der Infektion. Der saudische König zieht erste politische Konsequenzen. mehr...

Germany's Finance Minister Schaeuble speaks during a EU finance ministers meeting in Brussels Sanierung des Bundeshaushalts Schäuble spart auf Kosten der Krankenkassen

Exklusiv Um 2015 einen Haushalt ohne neue Schulden vorlegen zu können, will Finanzminister Schäuble die Zahlungen des Bundes an die Krankenkassen kürzen. Nach SZ-Informationen plant er, den Zuschuss für den Gesundheitsfonds um sechs Milliarden zu stutzen. Von Guido Bohsem mehr...

Sebastian Edathy Spitzentreffen im Fall Edathy Video
Spitzentreffen im Fall Edathy Gipfel des Misstrauens

Meinung Auch wenn die große Koalition gerade riesengroße Probleme hat, wird die Regierung nicht am Fall Edathy zerbrechen. Die Parteichefs Merkel, Gabriel und Seehofer müssen bei ihrem Treffen aushandeln, welcher Geist in Zukunft in der Koalition herrscht. Nicht ausgeschlossen, dass der eine oder andere dabei vor Wut in die Tischkante beißen muss. Ein Kommentar von Nico Fried mehr...

Niederlande Ex-Ministerin Opfer eines Gewaltverbrechens

Der Schreck war groß, als die frühere niederländische Ministerin Els Borst Anfang der Woche tot in ihrer Garage gefunden wurde. Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass die 81-Jährige keines natürlichen Todes gestorben ist. mehr...

Lateinamerika Drei Deutsche sterben bei Busunfällen

Mehr als zwei Dutzend Menschen sterben bei Busunglücken in Argentinien und Kolumbien - darunter auch drei deutsche Frauen. Der Vater eines Opfers liegt schwer verletzt im Krankenhaus. mehr...

Streit um Pille danach Beratung muss sein - aber nicht vom Arzt

Meinung Die Pille danach kann in wenigen Ausnahmen bedrohliche Nebenwirkungen haben. Eine fachmännische Beratung ist deswegen wichtig. Doch gleichzeitig muss der Zugang zu dem Präparat so unproblematisch wie möglich sein. Ein Kommentar von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Erster Fall in Nordamerika Kanadierin stirbt an Vogelgrippe-Virus

Auf dem Rückflug aus China klagt eine Kanadierin plötzlich über Übelkeit, wenige Tage später stirbt sie im Krankenhaus. Jetzt ist klar: Sie hat sich mit dem Vogelgrippe-Virus infiziert. Die Gesundheitsbehörden gehen von einem Einzelfall aus. mehr...

Kompromiss in Gesundheitspolitik Ein bisschen historisch

Meinung Union und SPD streichen den Zusatzbeitrag in der Krankenversicherung. Merkel opfert damit ihr letztes Vorhaben vom CDU-Parteitag 2003 dem Pragmatismus der Macht. Dem künftigen Gesundheitsminister bleibt jede Menge Ärger erspart. Ein Kommentar von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Zusatzbeitrag der Krankenkassen Große Eselei aus Angst

Meinung Nichts hat den Wettbewerb zwischen Krankenkassen so gefördert wie der Zusatzbeitrag. Wer einen erheben muss, dem laufen die Mitglieder davon. Deswegen konzentrieren sich die Kassen nicht auf ihr Angebot, sondern aufs Sparen. Die angehenden Koalitionäre werden den Zusatzbeitrag wohl abschaffen. Das könnte das System zusammenbrechen lassen. Ein Kommentar von Guido Bohsem mehr...

Reform der Pflegeversicherung Reform der Pflegeversicherung Experten fordern mehr Hilfe für demente Menschen

Weg von der unmenschlichen Minutenpflege: Regierungsberater üben scharfe Kritik an den Missständen im Pflegesystem und legen eine radikale Reform vor - die die Beitragszahler spüren würden. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

FDP-Bundesparteitag FDP und der Mindestlohn Mitfühlender Anti-Sozialismus

Meinung Nach einer dramatischen Debatte einigt sich die FDP auf den Mindestlohn. Sie lässt sich auf den Versuch ein, mitfühlender zu werden. Im Herbst werden deshalb nicht unbedingt mehr Menschen für die Liberalen abstimmen. Doch der Beschluss macht deutlich: Die Partei lebt. Ein Kommentar von Stefan Braun, Nürnberg mehr...

Gesetz gegen Ärzte-Korruption Zum Nutzen der Patienten

Korruption ist ein Gift, das allen schadet: Gesundheitsminister Bahr will nun per Gesetz gegen Bestechung von niedergelassenen Ärzten vorgehen. Bisher fehlte für Freiberufler ein strafrechtliches Verbot. Das ändert sich nun - endlich. Ein Kommentar von Nina von Hardenberg mehr...

Krankenkassen Schulden der Versicherten steigen auf zwei Milliarden Euro

Wer mit seinen Krankenkassenbeiträgen in Rückstand ist, gerät leicht in eine Schuldenspirale. Die Zinsen auf überfällige Beiträge sind hoch. Innerhalb eines Jahres sind die Rückstände um mehr als 600 Millionen Euro gestiegen. Gesundheitsminister Bahr will mit einem Gesetz gegensteuern. mehr...

FDP Bundesparteitag FDP-Parteitag wählt Parteispitze Lästerprofi Kubicki zieht ins Präsidium ein

Live Der FDP-Parteitag wählte die liberale Führung neu - und sorgte für dicke Überraschungen: Die Minister Niebel und Bahr schafften es nicht ins Präsidium. Der Sachse Holger Zastrow behauptete sich gegen die Baden-Württembergerin Birgit Homburger. Und der gefürchtete Kieler Kubicki stieg in den obersten Machtzirkel auf. Der gerade noch umstrittene Parteichef Rösler? Ließ sich für eine kämperische Rede umjubeln. Die Newsblog-Nachlese von Thorsten Denkler, Detlef Esslinger und Nadia Pantel, Berlin mehr...

Ausgeglichener Bundeshaushalt Schwarz-gelber Handel könnte Rentenbeitrag senken

Um den Haushalt bis 2014 auszugleichen, will die CDU die Zuschüsse für das Gesundheitssystem kürzen. Die FDP sträubt sich und fordert, im Gegenzug müsse die Union ein Opfer bringen. Das könnte Beschäftigten und Arbeitgebern zugute kommen. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Ansprüche gegenüber Ärzten und Kassen Patientenrechtegesetz passiert Bundesrat

Allein in den Krankenhäusern sterben Schätzungen zufolge jedes Jahr mindestens 17.000 Menschen wegen Problemen bei der Therapie. Zehntausende Versicherte beanstanden jährlich ihre Behandlung. Nun soll das neue Patientenrechtegesetz die Betroffenen stärken. mehr...

PID Gentestverordnung soll verschärft werden

Noch immer ist das Gesetz zur Präimplantationsdiagnostik nicht umgesetzt. Nun wollen die Bundesländer strengere Regeln durchsetzen - und könnten damit Erfolg haben. Von Nina von Hardenberg mehr...

Finanzierungslücke im Haushalt Ministerien sollen Sparvorschläge präsentieren - auch für andere Ressorts

Exklusiv Welches Ministerium wie viel einsparen muss, das war bislang eine Sache zwischen Finanzminister Schäuble und dem betroffenen Ressort. Nun sollen alle Ministerien Ideen zum Etat in einer gemeinsamen Runde diskutieren. Das könnte zu Streit führen. Von Guido Bohsem mehr...

Deutscher Apothekertag - Apotheke Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Apotheken-Lobbyist soll Ministerium ausspioniert haben

Exklusiv Die Berliner Republik steht vor ihrem bisher größten Lobby-Skandal: Ein Interessenvertreter der Apothekerschaft soll sich jahrelang geheime Unterlagen aus dem Gesundheitsministerium beschafft haben. Nach SZ-Informationen geht es dabei auch um E-Mails von FDP-Chef Rösler und Gesundheitsminister Bahr. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Der polnische Zoll konfiziert Gift-Schnaps aus Tschechien Tote durch gepanschten Alkohol Tschechien stoppt Schnaps-Export

Mehrere Tote und Vergiftete: Wegen des Skandals um gepanschten Alkohol in Tschechien hat die Regierung in Prag jetzt ein Ausfuhrverbot für hochprozentige Spirituosen verhängt. Ministerpräsident Petr Necas hatte zuvor noch gehofft, die Vergiftungsserie mit schärferen Regeln in den Griff zu bekommen. mehr...

EBOLA-VIRUS Ebola Seuche breitet sich in Kongo aus

In der Demokratischen Republik Kongo ist das Ebola-Fieber ausgebrochen. Die WHO geht von 46 Infizierten aus. 19 Menschen sollen gestorben sein. mehr...

Haushaltsdebatte im Bundestag Warum von der Leyen das meiste Geld von Schäuble bekommt

Etwas mehr als 300 Milliarden Euro hat Finanzminister Schäuble im kommenden Jahr im Bundesetat eingeplant. Doch welche Posten stecken hinter dieser Zahl? Und welches Ministerium bekommt wieviel? Eine Übersicht von Oliver Klasen mehr...

Doctors Seek Higher Fees From Health Insurers Mediziner im Streik Warum die Ärzte ihr Ansehen aufs Spiel setzen

Meinung Wer als Kassenarzt schlecht verdient, hat am Ende des Jahres immer noch deutlich mehr auf dem Konto als die allermeisten Menschen in der Bundesrepublik. Trotzdem halten sich die Ärzte für notorisch unterbezahlt - und wollen nun ihre Praxen bestreiken. Diese Revoluzzer-Pose ist grotesk. Dabei hätten die Ärzte auch gute Argumente. Ein Kommentar von Guido Bohsem mehr...