Geschwister-Scholl-Preis an Glenn Greenwald Sagen, was ist Glenn Greenland

Auszeichnung für eine Arbeit, die "geeignet ist, bürgerliche Freiheit, moralischen, intellektuellen und ästhetischen Mut zu fördern": Der Journalist Glenn Greenwald ist in München für sein Buch über den Fall Snowden geehrt worden. Von Jörg Häntzschel mehr... Report

Geschwister-Scholl-Preis für Glenn Greenwald Geschwister-Scholl-Preis Snowden-Vertrauter Glenn Greenwald ausgezeichnet

Der Journalist und Snowden-Vertraute Glenn Greenwald ist in München mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis auch für seine Furchtlosigkeit. Im Interview beklagt er, dass der deutschen Regierung der Mut fehle. mehr...

Greenwald testifies before a Brazilian Congressional committee on NSA's surveillance programs, in Brasilia Geschwister-Scholl-Preis Auszeichnung für Snowden-Vertrauten Greenwald

"Das zeitgenössische Beispiel eines couragierten Bürgers": Der US-Journalist und Snowden-Vertraute Glenn Greenwald erhält den Geschwister-Scholl-Preis. Die Jury würdigt damit unter anderem seinen großen Mut. mehr...

"Weiße Rose" Denkmal vor der LMU in München, 2014 Stolpersteine in München Am Boden

Gedenkplatten im Pflaster sind umstritten. In München gibt es erst 27 Stolpersteine - allesamt liegen sie auf privatem Grund. Für die einen sind sie eine mit Füßen getretene "Ehrung im Straßenschmutz". Für die anderen bedeuten sie Innehalten und Verbeugung. Von Martin Bernstein mehr...

German Presidential Candidate Joachim Gauck Speaks With Foreign Journalists Auszeichnung in München Geschwister-Scholl-Preis für Gauck

Der frühere DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck erhält den Geschwister-Scholl-Preis: Mit seiner klaren Haltung rage er aus "dem politischen und gesellschaftlichen Mainstream" heraus, so die Jury. mehr...

NPD Verbotsverfahren NSU-Verbindungen Stadt Riesa sagt NPD den Kampf an Widerstand mit den Geschwistern Scholl

Die sächsische Stadt Riesa benennt eine Straße um: Aus der Mannheimer Straße wird die Geschwister-Scholl-Straße. Damit bekommt auch die NPD eine neue Adresse. Von Dana Hoffmann mehr...

Hans Scholl und Sophie Scholl 70. Jahrestag der Verhaftung der Geschwister Scholl Für die Überzeugung in den Tod

Mit gerade einmal 21 und 24 Jahren werden sie mit dem Fallbeil hingerichtet: Die Geschwister Scholl lehnten sich mit all ihrer Kraft gegen das Nazi-Regime auf - und bezahlten dafür mit dem Leben. Heute vor 70 Jahren wurden sie in der Münchner Universität verhaftet. mehr...

Geschwister-Scholl-Institut in München, 2009 Geschwister-Scholl-Institut in München Zu laut zum Lernen

Jeder Schritt ist hörbar, jedes Wort hallt nach: Wer am Geschwister-Scholl-Institut studiert, kann kaum in Ruhe arbeiten und studieren. Denn nach jahrelangen Bauarbeiten ist das Institut der Politikwissenschaftler hellhöriger als zuvor - jetzt muss womöglich nachgebessert werden. Von Sebastian Krass mehr...

Friedhofs-App Friedhofs-App "Wo sie ruhen" Geschichtsstunde zum Durchspazieren

Wollten Sie schon mal Arthur Schopenhauer begegnen? Oder einfach nur ein paar vergessene Berühmtheiten Ihrer Stadt kennenlernen? Mithilfe einer neuen App verwandelt sich der Friedhof um die Ecke in eine Geschichtsstunde zum Hindurchspazieren. Eine Erkundung. Von Lena Jakat mehr...

Andreas Huckele Geschwister-Scholl-Preis für Odenwaldschüler "Sperrt den Laden endlich zu!"

Fast täglich musste Andreas Huckele sexuelle Übergriffe erdulden. Jahre später hat er die Kraft gefunden, sich zu wehren. Ohne den 43-Jährigen wäre der Missbrauch an der Odenwaldschule vielleicht nie an die Öffentlichkeit gekommen. Nun hat er den Geschwister-Scholl-Preis erhalten - und kritisiert, dass seine alte Schule noch immer geöffnet ist. Die bewegende Rede im Wortlaut. mehr...

Festakt im Gedenken an die Wiedervereinigung Berlins Geschwister-Scholl-Preis Bürger Gauck

Bei der Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises bekundet Joachim Gauck auch seine Sorge über die neuen Protestbewegungen. Seine Botschaft: Freiheit muss nicht nur erkämpft sondern auch bewahrt werden. Von Joachim Käppner mehr...

Fürstenfeldbruck Händler am Geschwister-Scholl-Platz Händler am Geschwister-Scholl-Platz Boom im Brucker Westen

Der Bedarf ist erkannt, die Zielrichtung ist offen: Die Stadtverwaltung diskutiert über die weitere Entwicklung des Einzelhandels. Unter anderem gibt es Überlegungen, das AEZ zu erweitern. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Stadtleben 50 Jahre Geschwister-Scholl-Insitut 50 Jahre Geschwister-Scholl-Insitut "Fehden sind Teil des akademischen Lebens"

Ex-GSI-Forscher Dietmar Herz über die Politikwissenschaft an der LMU und ihre wechselvolle Geschichte. Interview: Martin Thurau mehr...

Ursula Münch Nachfolge von Annette Schavan Ursula Münch wird Hochschulrätin

Um ihre Vorgängerin gab es heftigen Streit - doch bei der Nominierung von Ursula Münch für den Hochschulrat herrschte Einigkeit. Nun hat der Senat der LMU die Politikprofessorin zur Nachfolgerin von Annette Schavan gewählt. Von Sebastian Krass mehr...

Guillotine der Geschwister Scholl Bayerisches Nationalmuseum Nazi-Guillotine aufgetaucht

2805 Hinrichtungen mit einer Maschine: Im Bayerischen Nationalmuseum ist eine Guillotine aufgetaucht, mit der während des NS-Regimes Todesurteile vollstreckt worden sein sollen - unter anderem bei den Geschwistern Scholl. mehr...

World Cup 2014 - Fans Berlin WM-Partys in Berlin und München Sinfonie des Feierns

Ein kollektiver Jubelschrei durchbricht die Anspannung. Berlin versinkt in einer rauschhaften Sinfonie aus Chören, Knallern und Hupen - in München fallen sich Menschen in die Arme. Szenen der Weltmeisterschaft. Von Lena Jakat, Berlin, und Christoph Meyer, München mehr... Reportage

Studieren in München Geschasster LMU-Dozent Geschasster LMU-Dozent Die reine Lehre

Die LMU lässt den Kettenvertrag eines Mitarbeiters auslaufen und beruft sich dabei auf eine Ausnahmeregelung für Wissenschaftler. Weil der Mann allerdings nur unterrichtet hat, kommt das Landesarbeitsgericht zu einem kuriosen Urteil. Von Sebastian Krass mehr...

Zeitverträge an Hochschulen Verhinderte Forscher

Ein Münchner Lecturer klagt gegen die LMU, weil die Hochschule nach Jahren seine Zeitverträge nicht verlängert. Doch er ist nicht der Einzige mit diesem Problem. Die SPD fordert nun mehr Planstellen und Geld für die Unis. Von Jakob Wetzel mehr...

Geschwister Scholl Scholl-Hinrichtung Würdevoller Umgang mit Guillotine

Nach dem Auftauchen der Guillotine, mit der Hans und Sophie Scholl 1943 hingerichtet wurden, ist in München eine Diskussion über den Umgang mit dem Fund entbrannt. Eine mögliche Ausstellung des Tötungsinstruments erfordert Fingerspitzengefühl und Aufklärung. mehr...

Guillotine of the Scholl siblings Erfindung der Guillotine Sieben Schläge mit dem Schwert

Hinrichtungen waren in Bayern oft eine fürchterliche Quälerei. Wenn der Scharfrichter unkonzentriert war, dauerte der Todeskampf ewig und wurde auch noch von Hunderten Schaulustigen begafft. Die Einführung des Fallbeils sollte das ändern. Von Hans Kratzer mehr...

Der Umgang mit der Vergangenheit Abseits brauner Wege

Der Mammendorfer Gemeinderat wird sich der Nazi-Vergangenheit von Luise Rinser bewusst und benennt eine Straße nicht nach der berühmten Schriftstellerin, sondern nach der Autorin Grete Weil Manfred Amann mehr...

S4-Demo Ausbau der S4 Dampf ablassen am Bahnhof

Die Bürgerinitiative lädt zur Protestveranstaltung und 200 Menschen kommen. Die Aktivisten kritisieren vor allem CSU-Politiker, weil diese nicht mit Nachdruck für Verbesserungen eintreten Von Peter Bierl mehr...

Squashpalast Fürstenfeldbruck Flüchtlingsheim statt Squashpalast

Der Landkreis will das Gebäude im Westen Fürstenfeldbrucks durch eine Unterkunft für 74 Asylbewerber ersetzen. Nun werden Bedenken laut, es könne dort Zoff geben mit jugendlichen Krawallmachern. Von Stefan Salger mehr...

fürstenfeldbruck Angeklagt wegen Mordes Angeklagt wegen Mordes Geknebelt, bis sie tot war

Vor dem Landgericht München II gesteht der 67 Jahre alte Norbert W., vor einem Jahr in Fürstenfeldbruck seine Lebensgefährtin umgebracht zu haben. Zuvor habe sie ihn als "Schlappschwanz" verhöhnt Von Andreas Salch mehr...

Odenwaldschule Lehrer wegen Kinderporno-Verdachts entlassen

Die einst so renommierte Odenwaldschule kommt nicht zur Ruhe: Jetzt wurde einem Lehrer fristlos gekündigt. Bei ihm soll kinderpornografisches Material gefunden worden sein. Schüler des Internats kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden. Von Tanjev Schultz mehr...