Serie "Hass auf Kunst" Was soll der Hype um Baselitz und Queen? Georg Baselitz und Queen-Sänger Freddie Mercury

Der Maler hängt seine Bilder seit 40 Jahren verkehrt herum auf. Seit 40 Jahren! Und die angeblich größte Rockband aller Zeiten hat vor allem Partyrausschmeißer vorzuweisen. Von Kathleen Hildebrand und Carolin Gasteiger mehr... Hass auf Kunst

Vernissage Baselitz Dachau Baselitz-Ausstellung zieht 8500 Besucher an

Die Volksbank ist zufrieden mit dem Interesse an der zehn Wochen dauernden Ausstellung im Dachauer Schloss - und legt nach. Von Viktoria Großmann mehr...

Stadt Dachau Dachau Dachau Stadt lädt Unternehmer zu Empfang ins Schloss

Viele Wirtschaftsvertreter sind aber auch neugierig auf die Baselitz-Schau, durch die sie Kuratorin Bärbel Schäfer führt. Von Robert Stocker mehr... Szenario

Georg Baselitz Kunst Kunst Der Mist braucht Platz

Der Maler Georg Baselitz muss gewürdigt werden - findet ein Künstler in dessen Geburtsort Deutschbaselitz. Die sächsischen Mistbauern sehen das anders. Von Martin Zips mehr...

Jazz in allen Gassen Dachauer Kultursommer Warme Momente

Wie ein Düsseldorfer die Baselitz-Ausstellung sucht und beim "Jazz in allen Gassen" hängen bleibt. Und warum 7000 zahlende Besucher lässig-locker und auch tanzend durch die Altstadt ziehen Von Dorothea Friedrich mehr...

SZenario Selfie ohne Söder

Bei der Eröffnung der Baselitz-Ausstellung im Dachauer Schloss genießt der Künstler die Bewunderer Von Viktoria Großmann mehr...

Georg Baselitz, 2016 Vernissage im Dachauer Schloss Selfie mit Baselitz

Kronleuchter und Wittelsbacher Porträts mussten für die Kunst von Georg Baselitz aus dem Dachauer Schloss weichen. Für die Kreisstadt in der Metropolregion ist es ein echter Coup. Zu verdanken hat sie ihn einer kleinen Bank Von Viktoria Großmann mehr... Bildergalerie

Vernissage Georg Baselitz und hohe Erwartungen

Zur Eröffnung einer Ausstellung seiner Druckgrafiken kommt Georg Baselitz nach Dachau. Karl-Heinz Hempel von der Dachauer Volksbank-Raiffeisenbank fordert häufiger solche herausragenden Kulturereignisse mehr...

Georg Baselitz, 2016 Georg Baselitz "Für die sind wir nicht gut genug"

Er genießt als Künstler weltweite Anerkennung. Georg Baselitz fragt sich daher, warum so wenige seiner Werke in der Berliner Nationalgalerie hängen. Von Susanne Hermanski mehr...

Kultur München Georg Baselitz im Gespräch Georg Baselitz im Gespräch "Ich bewundere meine Arbeit unglaublich"

Manchmal, sagt Georg Baselitz, werde er sentimental im Alter. Trotzdem fühlt er sich noch zum Kampf angestachelt - gegen das neue Kulturgutschutzgesetz und für die ewig unterschätzte Druckgrafik. Der widmet er eine große Schau in Dachau. Interview von Susanne Hermanski mehr...

Kultur München Installation Installation Magisches Leuchten

Das Traunreuter Museum Maximum ermöglicht Ausstellungen auch anderswo, etwa eine Lichtskulptur von Dan Flavin in Polling Von Sabine Reithmaier mehr...

Kunst Im Zeichen von Baselitz

Schloss wegen Aufbauarbeiten für die Ausstellung geschlossen mehr...

Carl Thiemann und Walter Klemm Vernissage in Dachau Zwei Erneuerer

Die Ausstellung über Walter Klemm und Carl Thiemann in der Gemäldegalerie erweitert den Blick auf die Dachauer Kunstgeschichte und die Technik des Farbholzschnitts. Sie war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine begehrte Kunstform Von Wolfgang Eitler mehr...

Feuilleton Kunstmarkt-Boom Kunstmarkt-Boom Ganz oben

Warum machen sich die Stars der zeitgenössischen Kunst nichts aus Museen? Weil dort niemand die Preise ihrer Werke erfährt, schreibt Wolfgang Ullrich in "Siegerkunst". Interview von Kito Nedo mehr...

Schlosscafe Dachau Neues Schlosscafé im Mai

Schlösserverwaltung sichtet eingegangene Bewerbungen. mehr...

Ausstellungen Die Tor macht weit

Max Weber und Six Friedrich öffnen die Türen zu ihrem Zwischennutzungsprojekt "13 Künstler, 13 Räume". In der Galerie Kampl werden neue Arbeiten der jungen Berliner Malerin Rebecca Raue gezeigt Von Evelyn Vogel mehr...

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Pop-Art-Tod

Zeit seines künstlerischen Schaffens war Andy Warhol an der Reproduktion interessiert, auch an der des Sterbens. Dies beweist die großartige Schau "The Original Silkscreens" in Rosenheim Von Sabine Reithmaier mehr...

Dachau Mehr Geld für die Kultur

Kreisausschuss stimmt Erhöhung des Etats um fast 100 000 Euro zu mehr...

Kunst Die Einheit liegt in der Vielfalt

Die Ausstellung der Künstlervereinigung Dachau im Verwaltungsgelände auf der MD-Industriebrache war ein Publikumserfolg. Er weist den Weg in die Zukunft. Ein Porträt der KVD Von Wolfgang Eitler mehr...

Ausstellung Ausweitung des Kanons

Bisher war das Münchner Museum Brandhorst vor allem ein Schaukasten seiner Sammlung. Mit "Painting 2.0" etabliert es der neue Leiter als wegweisendes Haus für die Kunst. Von Catrin Lorch mehr...

Kultur München Kulturgespräche Kulturgespräche Ein bisschen Hogwarts

Beim zweiten SZ-Kultursalon in der Juristischen Bibliothek des Neuen Rathauses diskutieren Bernhard Maaz und Harald Falckenberg über das neue Kulturschutzgesetz Von Jürgen Moises mehr...

Kunst Empfindliches, Seltenes, Unbekanntes

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens von Pin, dem Förderverein der Pinakothek der Moderne, stellt die Graphische Sammlung in München zum Teil nie gesehene Preziosen aus Von Jürgen Moises mehr...

Schreibtische Ordnung im Büro "Die Welt ist auf Schreibtischen gewachsen"

Steinmeier holt noch extra Aktenstapel, Putins Büro erinnert an Hitler und der Schreibtisch von Klaus Staeck ist eine Art Kunstwerk: Konrad Rufus Müller fotografiert seit Jahrzehnten Promis am Arbeitsplatz. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Bilder