Kagoshima Vulkan bedroht japanische Großstadt Geologie Kagoshima

Offenbar sammeln sich unter der Erdoberfläche nahe Kagoshima große Mengen Magma an. Von Marlene Weiß mehr...

Geologie Geologie Geologie Leben auf der Erde begann wohl viel früher als gedacht

Darauf deuten in Grönland entdeckte Gesteine hin. Sie sind 220 Millionen Jahre älter als alle bekannten fossilen Überreste von Lebensformen. Von Christoph Behrens mehr...

Geologie Globaler Wandel Bilder
Globaler Wandel Satellitenbilder zeigen, wie rasant große Seen austrocknen

Erstmals haben Forscher präzise bestimmt, wo die globalen Wasserressourcen schrumpfen oder sogar wachsen. Die Entwicklung an den Küsten ist paradox. Von Christoph Behrens mehr...

Wasser Globaler Wandel Globaler Wandel Wasser gibt, Wasser nimmt

Neue Stauseen, künstliche Inseln, ein schrumpfendes Meer: Der rasante Wandel des Wassers in Bildern. Von Christoph Behrens mehr...

Erdbeben Erdbeben im Mittelitalien Erdbeben im Mittelitalien Italien - Land unter Spannung

Das Beben um Amatrice war eigentlich nicht extrem stark. Warum es trotzdem so viel Zerstörung anrichtete und wieso Mittelitalien schon wieder getroffen wurde. Von Marlene Weiß mehr...

Archäologie Geologie Geologie Archäologen finden Beweise für legendäre Flut in China

Eine Legende berichtet von einer gewaltigen Überschwemmung, die China vor 4000 Jahren heimsuchte. Nun wird klar: An dem Gründungsmythos der Kaiserzeit ist etwas dran. Von Christoph Behrens mehr...

Vulkane Geologie Geologie Das Schweigen der Vulkane vor dem Knall

Bei der Eruption des Telica in Mittelamerika haben Vulkanologen ein verräterisches Muster entdeckt. Es könnte bei der Vorhersage von Explosionen helfen. Von Christoph Behrens mehr...

Earthquake aftermath in Nepal Geologie Erdbeben in Nepal haben Spannung im Untergrund nicht abgebaut

Neuste Messungen sprechen dafür, dass die beteiligten Platten noch immer ineinander verkeilt sind. Ein neues Erdbeben könnte deshalb noch stärker ausfallen. Von Marlene Weiß mehr...

Geologie Vor dem Eis, da war der Strand

Ein versteinerter Wald aus Tropenbäumen, gewaltige Grabensysteme - eine Expedition erkundet, wie die Antarktis vor 600 Millionen Jahren aussah. Von Angelika Jung-Hüttl mehr...

Geologie Geologie Geologie Unten heiß

Einst driftete Grönland über eine heiße Stelle im Erdmantel - vielleicht taut darum das Eis von unten an. Von Marlene Weiß mehr...

Erdfall in Nordhausen Geologie Erdloch verschluckt Haus in Thüringen

Im thüringischen Nordhausen hat sich ein bis zu 50 Meter tiefer Krater im Boden aufgetan und ein Gebäude verschluckt. Die Behörden stehen vor einem Rätsel. mehr...

Geologie Geologie Geologie Das sind die seltensten Schätze der Erde

Von einigen Mineralen wie dem Ichnusait gibt es nur ein einziges Exemplar. Von Marlene Weiß mehr...

Seismologie Ominöse Erdspalte Ominöse Erdspalte Forscher rätseln über 110 Meter langen Riss in der Erde

Ein Beben, und plötzlich reißt der Boden im Wald von Michigan auf - ohne ersichtliche Ursache. Nun gibt es einen Erklärungsversuch. Von Christian Endt mehr...

Geologie Kreislaufkollaps

Stauseen speichern nicht nur Wasser, sondern auch enorme Mengen Phosphor. Im Jahr 2030 sollen dort bis zu 17 Prozent des Phosphors lagern, das von Flüssen transportiert wird. Unklar ist, was dies für den globalen Phosphorkreislauf bedeutet. Von Hanno Charisius mehr...

Wasser Bildband Bildband Wasser gibt, Wasser nimmt

Es verdunstet, gefriert, schmilzt und fließt: Wasser ist ständig in Bewegung und setzt enorme Kräfte frei. Fotograf Bernhard Edmaier zeigt die Naturgewalt aus der Vogelperspektive. Von Christoph Behrens mehr... Bilder

Geologie Ausgetrocknet

Vor 5,6 Millionen Jahren bedeckte eine kilometerdicke Salzkruste den Boden des Mittelmeeres. Warum es ausgetrocknet war, blieb lange ein Rätsel. Nun haben Geologen die Antwort gefunden: in der Antarktis. Von Sebastian Herrmann mehr...

Geologie Geologie Geologie Die Düne rülpst

Physiker enträtseln, warum Sandlawinen sonderbare Geräusche machen, während sie ins Tal stürzen. Rülpsen und Brummen haben unterschiedliche Ursachen. Von Robert Gast mehr...

Geologie Als das Eisen erstarrte

Eine internationale Gruppe Forscher hat berechnet, wann sich der harte Kern im Inneren der Erde gebildet hat. Die Geologen glauben nun auch sagen zu können, wie lange der Planet noch ein schützendes Magnetfeld haben wird. Von Robert Gast mehr...

- Vulkanausbruch auf Island Ein Schwimmbecken Lava pro Minute

Mehr Abgase als alle Fabriken Europas zusammen: Der Ausbruch des Vulkans Bárðarbunga hat gewaltige Spuren in der Umwelt hinterlassen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Klima - Trockenheit in Kenia Studie zur Bodenzerstörung Warum Millionen Menschen ihr Land verlieren

In rasender Geschwindigkeit werden weltweit fruchtbare Böden zerstört. Ein Drittel Afrikas droht zu verwüsten. Das kostet nicht nur Billionen Euro. Von Tina Baier mehr...

Landwirtschaft Erosion Erosion Fläche Berlins geht jährlich in Europa verloren

Fast eine Milliarde Tonne Boden verliert die EU jedes Jahr durch Erosion. Besonders viel Land wird in Italien weggespült. Dabei gäbe es ein Gegenmittel. mehr...

Die Zahl 970 Millionen

Tonnen Boden werden jedes Jahr in der EU weggespült. Das Land, in dem die meiste Erde verloren geht, ist mit 8,46 Tonnen pro Hektar im Jahr Italien. Die wenigsten wasserbedingten Erosionen gibt es in Finnland. mehr...

Alarm nach Ausbruch des Stromboli-Vulkans Seebeben Tsunamis im Mittelmeer

Zerstörerische Flutwellen können auch im Mittelmeer auftreten. Vor Italien und Griechenland würden Seebeben große Schäden anrichten, warnen Geologen. Von Angelika Jung-Hüttl mehr...

Geologie Erdbeben Erdbeben Chilenische Insel wächst in die Höhe

Schwere Erdbeben haben die Insel Santa Maria vor der Küste Chiles mehrere Meter in die Höhe gedrückt. Von Robert Gast mehr...

Erde Combi Geologie Der Kugel Kern

Das Innere des Planeten ist unzugänglicher als der Weltraum, dennoch stoßen Geologen bis ins Zentrum vor. Wichtigste Erkenntnis: Der Erdkern ist wichtig für das Leben an der Oberfläche. Von Andreas Frey mehr...