Erdbeben Chilenische Insel wächst in die Höhe Geologie Erdbeben

Schwere Erdbeben haben die Insel Santa Maria vor der Küste Chiles mehrere Meter in die Höhe gedrückt. Von Robert Gast mehr...

Erde Combi Geologie Der Kugel Kern

Das Innere des Planeten ist unzugänglicher als der Weltraum, dennoch stoßen Geologen bis ins Zentrum vor. Wichtigste Erkenntnis: Der Erdkern ist wichtig für das Leben an der Oberfläche. Von Andreas Frey mehr...

Erdbeben-Gefahr durch Fracking Sanftes Rutschen statt starkem Ruckeln

Wer Wasser tief ins Gestein presst - zum Beispiel, um durch Fracking Gas abzubauen - kann damit Erdbeben auslösen. In einem Experiment haben Forscher entdeckt, dass es aber auch sanfter gehen kann. Von Christopher Schrader mehr...

Klimaerwärmung Klimaerwärmung Klimaerwärmung Gasheizung der Erde

Forscher haben berechnet, was die Erde stärker erwärmt: Feuer? Oder das CO₂, das beim Verbrennen entsteht. Von Robert Gast mehr...

Fjorde als Kohlenstoffspeicher Fjorde als Kohlenstoffspeicher In den Tiefen vergraben

Fjorde unterschätzt man offenbar leicht. Sie machen nur einen Bruchteil der Meeresfläche aus, aber nehmen einen großen Anteil der organischen Materie auf, die im Ozean versinkt. Und halten sie fest. Von Christopher Schrader mehr...

Indien Rasender Subkontinent

Geologen rätseln über den Antrieb der indischen Erdplatte. Sie war 80 Millionen Jahre lang nach Norden unterwegs - und zweitweise ziemlich schnell. Nun gibt es eine Theorie, was sie bewegt haben könnte. Von Robert Gast mehr...

Erdbeben in Nepal Wissenschaftler entdecken unheimliches Muster

Erdbeben lassen sich nicht vorhersagen. Doch bereits vor zwei Wochen haben sich Geologen in Kathmandu getroffen - und Hinweise auf das Beben in Nepal gefunden. Von Christopher Schrader mehr... Analyse

Geologie Oh, wie alt ist Panama?

Der Ursprung der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika löst in der Wissenschaft eine heftige Debatte aus: Hat sie sich vor drei oder 13 Millionen Jahren erhoben? Eine neue Studie plädiert für eine frühe Entstehung - kann aber nicht alle Argumente widerlegen. Von Christopher Schrader mehr...

Geologie Vulkan Nyiragongo Vulkan Nyiragongo Blick in die Hölle

Hier brodelt der größte Lavasee der Welt. Im Osten der Demokratischen Republik Kongo droht ein Ausbruch des Vulkans Nyiragongo. Es fehlt an modernen Messgeräten, um die Bevölkerung rechtzeitig zu warnen. Von Judith Raupp mehr...

A member of an expedition group stands on the edge of a newly formed crater on the Yamal Peninsula, northern Siberia Jamal-Halbinsel Seltsame Krater tun sich in Sibirien auf

In Sibirien tauchen immer mehr seltsame Löcher auf. Bewohner der Gegend berichten von Beben und Lichtblitzen. Lässt ein Gas die Krater entstehen? Von Marlene Weiß mehr...

Chuquicamata copper and gold mine in Calama, Chile Geologie Herz aus Kupfer

Wie entsteht Kupfererz? Es braucht Bedingungen, wie sie unter einem Vulkan herrschen. Britische Geologen haben den Prozess nun im Labor nachgestellt. Von Hanno Charisius mehr...

iPad Simulation "Earth Primer" Simulation "Earth Primer" Erdkunde für Verkaterte

Vulkane, Regenwälder und Strände mit einer Fingerbewegung erzeugen: Das erste interaktive Erdkundebuch fürs iPad macht es möglich. Das ist wunderschön anzusehen - wenn auch nicht immer akkurat. Von Christoph Behrens mehr... Test

Meteoritenfund Geologen sehen erstmals häufigstes Mineral der Erde

Tief im Inneren des Planeten schlummert das häufigste Mineral der Erde - doch niemand hatte es je gesehen. Daher mussten Forscher erst einen Meteoriten durchleuchten, um den Stoff zu verstehen, und ihm einen Namen zu geben. Von Christopher Schrader mehr...

Geologie Epoche der Menschheit

Die Zivilisation hat klare Spuren überall in der Natur hinterlassen. Aber sind sie schon so unübersehbar, dass sie für immer im Erdreich ein eigenes Zeitalter markieren werden, das "Anthropozän"? Von Christopher Schrader mehr...

TOPSHOTS Geologie in Afghanistan Mit Hammer und Sturmgewehr

Tief in der Erde Afghanistans liegen gewaltige Bodenschätze. Unter dem Schutz amerikanischer Soldaten analysieren Geologen potenzielle Lagerstätten. Immer mit dabei: Helme und bombensichere Westen. Von Richard Stone mehr...

Vulkane Vulkan Bárðarbunga auf Island Bilder
Vulkan Bárðarbunga auf Island Warten auf den großen Knall

Hunderte Erdbeben pro Tag, ein Glutsee so groß wie die Insel Hiddensee: Seit Wochen rumort es unter dem isländischen Vulkan Bárðarbunga. Einige Szenarien, wie das Naturdrama weitergehen könnte. Von Robert Gast mehr... Analyse, Bilder

Vulkan Bárðarbunga auf Island 60 Meter hohe Lavafontänen

Hunderte Erdbeben pro Tag, ein Glutsee so groß wie die Insel Hiddensee: Seit Wochen rumort es unter dem isländischen Vulkan Bárðarbunga. Dabei produziert der Vulkan spektakuläre Bilder. mehr...

Geologie Naturphänomen im Death Valley Naturphänomen im Death Valley Wandernde Steine

Heftige Stürme, Magneten oder doch Außerirdische? Seit Jahrzehnten sorgt ein Naturphänomen im kalifornischen Death Valley für Aufsehen: Immer wieder bewegen sich dort Steine wie durch Geisterhand. Jetzt haben Wissenschaftler das Rätsel gelöst. Von Robert Gast mehr...

Statewide Drought Forces Californians To Take Drastic Measures For Water Conversation Dürre in den USA Kalifornien erhebt sich

Die anhaltende Dürre im Westen der USA bedroht nicht nur Wirtschaft und Natur. Das fehlende Gewicht des Wassers führt auch dazu, dass sich der Boden hebt. Von Hanno Charisius mehr...

"Gafsa"-See in Tunesien Oase aus heiterem Himmel

Plötzlich war er da: In der Wüste Tunesiens ist ein See aufgetaucht, jetzt strömen Badegäste zum "Lac de Gafsa". Wie das Gewässer entstand, ist noch ein Rätsel. Baden könnte jedoch keine gute Idee sein. Von Katrin Collmar mehr...

Blattschneiderameisen Geologie Ameisen als Klimaretter

In der Küche ein Ärgernis, fürs Klima unverzichtbar: Ameisen helfen, Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen. Forscher wollen das nutzen, um den Klimawandel zu bremsen. Von Andrea Hoferichter mehr...

- Geologie Yellowstone-Supervulkan viel größer als gedacht

Unter dem Yellowstone-Nationalpark in den USA schwelt die riesige Magmakammer eines Supervulkans. Und die ist zweieinhalb Mal so groß wie bisher angenommen, berichten Seismologen der University of Utah. Von Andreas Frey mehr...

Mount Etna spews volcanic ash during an eruption in Sicily Ätna auf Sizilien "Der Vulkan atmet"

Mit umgebauten Mini-Helikoptern und UV-Kameras erforscht Andrew McGonigle Vulkane in Italien. Vulkanologen können so erstmals einen Blick in die Feuerschlote werfen - und sind auf ein rätselhaftes Phänomen gestoßen. Von Christoph Behrens mehr...

Earthquake in Italy Erdbeben in Italien Ölfeld unter Verdacht

Im Mai 2012 bebte in Norditalien die Erde, zwölf Menschen starben. Haben lokale Ölbohrungen die Katastrophe ausgelöst? Die Hinweise verdichten sich, doch die Verantwortlichen wollen davon nichts wissen. Von Edwin Cartlidge mehr...

A 4.4 billion-year-old zircon crystal from the Jack Hills region of Australia is pictured in this handout photo Zirkon in Australien Das älteste Stück des Planeten

Ein Kristall in Australien gehört mit einem Alter von 4,4 Milliarden Jahren zum frühesten Gestein der Erde. Der Fund verrät viel über die Entstehung des Planeten. mehr...