Wirtschaftsspionage Russland soll weltweit Firmen ausgespäht haben

Spionieren bei der Konkurrenz: Russische Hacker sollen Konzerne in den USA, Europa und Asien ausgespäht und wichtige Informationen geklaut haben. Angeblich steckt die Regierung dahinter. mehr...

Oculus Rift, eine Virtual-Reality-Brille Virtual-Reality-Brille Spieleschmiede und Facebook streiten über Oculus-Rechte

Sind es "lächerliche Ansprüche aus dem Unterholz" oder berechtigte Forderungen? Ein großer Spieleverleger will Technik besitzen, die die Datenbrille Oculus Rift nutzt. Facebook kaufte das Unternehmen gerade für Milliarden. mehr...

Streit mit Youtube Gema schaltet Schiedsstelle ein

Es geht um einen Streitwert von 1,6 Millionen Euro: Die Gema erklärt die Verhandlungen mit Youtube für gescheitert - und fordert nun vom Mutterkonzern Google Schadenersatz für die unlizenzierte Nutzung von 1000 Musikwerken. "Wir wollen eine Vergütung, die unseren Mitgliedern rechtlich zusteht", erklärt Gema-Chef Heker. mehr...

Titelbild Spiegel Bildzeitung Plagiatsvorwurf: Umstrittener "Spiegel"-Titel Zündende Idee

Das aktuelle Titelbild des "Spiegel" zur Macht der "Bild"-Zeitung sieht einer Installation zum Verwechseln ähnlich. Die "Spiegel"-Macher sprechen von einer zufälligen "Doppelschöpfung", für den Künstler ist es eine Urheberrechtsverletzung. Von Katharina Riehl mehr...

Gema Gema und Diskotheken im Streit Gema und Diskotheken im Streit Anatomie des Konflikts

Die leben auf unsere Kosten, sagen die Komponisten und Musiker über die Clubs. Die wollen uns ruinieren, sagen die Clubbetreiber über die Komponisten und die Gema. Die Dynamik des Konflikts erinnert an verfahrene Tarifverhandlungen. Es wird ein harter Kampf werden. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Gema Gebührenerhöhung Gebührenreform der Gema Vom Künstleranwalt zum Raubritter

Die Gema macht ihrem Ruf als selbstherrliches Inkasso-Monster alle Ehre. Denn die für Januar 2013 angekündigte Gebührenerhöhung fällt für einige Betroffene monströs aus - durchschnittliche Innenstadt-Clubs müssen mit Tariferhöhungen von 650 Prozent rechnen. Ob das alle überleben werden, ist fraglich. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Frankfurter Buchmesse 2011 Frankfurter Buchmesse thematisiert Raubkopien Erst digital, dann illegal

Die Frankfurter Buchmesse stellt sich den massenhaften Urheberrechtsverletzungen bei Büchern. Denn auch den Messe-Verantwortlichen ist klar, das jedes Buch, das es digital gibt, irgendwann auch illegal zu haben ist. Die Reaktion auf das Problem ist aber reichlich defensiver Natur. Von Lothar Müller mehr...

Sicherheit im Internet @-Symbol als Marke eingetragen Große Aufregung um ein kleines Zeichen

Ein kleines Unternehmen ließ sich das @-Symbol als Marke eintragen - und sorgt damit für reichlich Wirbel im Netz. Die Firma will Zigarettenschachteln mit dem @ bedrucken und so Datteln und Kaffee vermarkten. Dürfen die das? Von Oliver Hollenstein mehr...

Gebühren für Musikveranstaltungen Gema setzt umstrittene Tarifreform aus

"Mit dieser Lösung ist zumindest für 2013 die Zeit der existenziellen Ängste vieler Veranstalter beendet": Die Gema-Tarifreform ist bei Discobetreibern und anderen Betroffenen gefürchtet, nun sollen die Gebühren im kommenden Jahr nur pauschal ansteigen - und der Systemwechsel erst 2014 kommen. mehr...

Helene Hegemann, ap Zum geistigen Eigentum Fremdzündung

Das gestohlene Fahrrad fehlt dem Besitzer, geistige Inhalte sind nicht weg, wenn sie erschlichen wurden. Geistige Inhalte sind öffentlich, die falsche Rede vom Diebstahl muss aufhören. Von M. Hutter mehr...

günter grass gegen plagiat leipziger buchmesse Schriftsteller gegen Plagiate "Fahrlässige Akzeptanz"

Kurz vor dem Start der Buchmesse geben Schriftsteller wie Günter Grass und Christa Wolf eine "Leipziger Erklärung" ab - und wehren sich gegen Plagiate. mehr...

Pirate Bay, AFP Pirate Bay: Anonyme Downloads Zieht euch warm an!

Ein klare Kampfansage und unbedingt politisch gemeint: Wie Pirate Bay den spurlosen Download möglich machen will. Von Bernd Graff mehr...