Lohnungleichheit Reporterin verliert gegen ZDF - das Problem bleibt ZDF

Birte Meiers Klage wegen ungleicher Bezahlung von Männern und Frauen hatte wenig Aussicht auf Erfolg. Sie zeigt aber, wie rückständig die deutsche Rechtsprechung in dieser Frage ist. Aus dem Gericht von Antonie Rietzschel mehr...

Nov 19 2013 San Clemente He s robust not fat That s what Wayne Eggleston of San Clemente call Fat Cat Wednesday Top-Manager verdienen in zweieinhalb Tagen ein normales Jahresgehalt

An diesem Mittwochmittag haben die Chefs britischer Top-Unternehmen bereits mehr Geld verdient als der durchschnittliche Angestellte im ganzen Jahr. In Großbritannien heißt der Tag "Fat Cat Wednesday". Von Vivien Timmler mehr...

VW Betriebsversammlung Matthias Müller spricht VW Betriebsversammlung 2016 Gehälter Dax-Vorstände verdienen bis zu 141 Mal so viel wie ihre Angestellten

Die Gehaltsunterschiede zwischen Vorstand und Belegschaft sind bei den Dax-Konzernen teils enorm: Ganz vorne liegt VW - dicht gefolgt von der Post. Von Valentin Dornis mehr...

Gender Pay Gap Umfrage zum Gender Pay Gap Frauen verdienen weniger als Männer? Echt jetzt?

Exklusiv Fast 75 Prozent der Deutschen glauben, dass Männer und Frauen für gleiche Arbeit gleiches Geld bekommen. Die Realität sieht anders aus. Doch es gibt Wege, das zu ändern. Von Alexander Hagelüken mehr...

Gehälter bei Google Ungleiche Bezahlung bei lockerer Atmosphäre

Eine Mitarbeiterin hat die Gehaltsunterschiede bei Google veröffentlicht, nun hat der Konzern ein enormes Problem. Wieso Intransparenz am Ende den Firmen selbst schadet. Von Varinia Bernau mehr...

Gehälter von Männern und Frauen 4,39 Euro machen den Unterschied

Frauen verdienen in Deutschland immer noch deutlich weniger als Männer. Im vergangenen Jahr betrug die Differenz bei den durchschnittlichen Stundenlöhnen 22 Prozent. Und das ist nicht immer begründet. mehr...

Gehalt Frau Gehältervergleich Lohngefälle zwischen den Geschlechtern Von Mäusen und Männern

Er macht Karriere, sie den Haushalt - ein uraltes Klischee, das selbst im Jahr 2013 noch häufig zutrifft. Obwohl Frauen oft die bessere Ausbildung haben, existiert zwischen den Geschlechtern ein deutliches Lohngefälle. Von Viktoria Großmann mehr...

Gehältervergleich Absolventengehälter im Vergleich Reiche Ärzte, arme Germanisten

Wie viel man verdient, hängt davon ab, was und wo man studiert hat. Master-Absolventen dürfen sich freuen, FH-Studenten müssen sich für das richtige Fach entscheiden. mehr...

Kombilohn - Illustrationsfoto Studienabschluss Bachelors haben's fast genauso gut wie Master-Absolventen

Akademikern mit Bachelor-Abschluss wird einiges vorgeworfen: Es mangele ihnen an analytischen Fähigkeiten, Grundlagenwissen und sozialen Kompetenzen. Dennoch: In der Arbeitswelt werden sie fast genauso behandelt wie Berufsanfänger mit Master oder Diplom. Von Jutta Pilgram mehr...

Warnstreik Wicker-Kliniken Gehaltsentwicklung Womit Arbeitnehmer 2012 rechnen können

Wie entwickeln sich Löhne und Gehälter 2012? Welche Berufsgruppen haben die Nase vorn - und welche müssen sich eher bescheiden? Tim Böger von der Vergütungsberatung Personalmarkt sagt, wer sich im kommenden Jahr über ein deutliches Gehaltsplus freuen kann. Interview: Barbara Galaktionow mehr...

Gehältervergleich Berufseinsteiger Gehaltsvergleich bei Berufseinsteigern Reich, reicher, Pharmabranche

Gute Nachrichten für Absolventen: Die Gehälter in den ersten drei Berufsjahren steigen wieder. In manchen Branchen verdienen Einsteiger besonders gut. Von Maria Holzmüller mehr...

Aktionstag von ver.di und Beschaeftigten der Postbank Gehältervergleich In luftiger Höhe ist nur Josef Ackermann

Über Gehälter zu sprechen, schickt sich nicht. Wir tun es trotzdem. Was verdient ein Arzt, die Kanzlerin oder der Deutsche-Bank-Chef? Ein Überblick. Von Nicola Holzapfel mehr...

Von üppig bis mau: Die Gehälter von Hochschulabsolventen Das erste Gehalt Was Uni-Absolventen verdienen

Welches Studium zahlt sich wirklich aus? Die Unterschiede beim Einstiegsgehalt sind beträchtlich: Mediziner und Ingenieure sind die Spitzenverdiener. Weit abgeschlagen: Studierende geisteswissenschaftlicher Fächer. Doch auch sie können etwas tun, um ihre Einkommenschancen zu verbessern. mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt ueber 'W-Besoldung' von Professoren Debatte um W-Besoldung Professoren mit Niedriglohn

Abgesenktes Grundgehalt, üppige Zulagen: Stellt die seit einigen Jahren gültige W-Besoldung der Professoren eine Art Umverteilung zwischen Spitzenkräften und Fußvolk dar? Die Mehrheit der Verfassungsrichter in Karlsruhe scheint die Reform kippen zu wollen - vor allem wegen des stark gekürzten Grundgehalts, das in manchen Fällen unter 4000 Euro liegt. Von Wolfgang Janisch mehr...

Sprachkurs an der Volkshochschule Honorare von Sprachlehrern "15 Euro pro Stunde - Ausdruck von Geringschätzung"

Sie haben studiert, arbeiten engagiert und oft in Vollzeit. Trotzdem verdienen freie Dozenten und Sprachlehrer miserabel. Um ihren Kontostand aufzubessern, verstoßen viele gegen das Gesetz. Von Jonas Nonnenmann mehr...

Bundesverfassungsgericht zur Professorenbesoldung Bundesverfassungsgericht Karlsruhe zweifelt an Gehaltsregelung für Professoren

Ist die aktuelle Professorenbesoldung mit dem Grundgesetz vereinbar? Mehrere Verfassungsrichter sind da offenbar skeptisch - und verweisen unter anderem auf eine Absenkung des Grundgehalts um 25 Prozent. Von Wolfgang Janisch mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt ueber 'W-Besoldung' von Professoren Geringes Gehalt Professor zweiter Klasse klagt in Karlsruhe

Ein Marburger Chemieprofessor fordert vorm Bundesverfassungsgericht ein höheres Gehalt ein - er hält die seit einigen Jahren geltende Regelung mit einem Grundgehalt von unter 4000 Euro und Leistungszulagen von etwa 24 Euro nicht für angemessen. Ist das bloße Raffgier? Von Wolfgang Janisch mehr...

Streit um Mindestlohn Lohnentwicklung in Deutschland Arbeitnehmer: Abgehängt vom Aufschwung

Der größte Wirtschaftsboom seit 20 Jahren und so wenige Arbeitslose wie lange nicht mehr: Deutschland ist mittendrin im Aufschwung. Doch den Preis dafür zahlen die Arbeitnehmer, deren Löhne seit einem Jahrzehnt stagnieren. Geringverdiener müssen sogar mit weniger auskommen. Warum sie nichts vom Aufschwung haben - und was zu tun ist, um das zu ändern. Ein Kommentar von Guido Bohsem mehr...

Geldbörse Studie zu Gehaltsentwicklung Löhne stagnieren seit einem Jahrzehnt

Seit 2000 ist es den deutschen Arbeitnehmern nicht gelungen, ihre Löhne zu steigern. Wer ohnehin nur wenig verdient, muss heute sogar mit bis zu 22 Prozent weniger auskommen. Schuld an der Entwicklung sind die Leiharbeit, schlecht verhandelnde Gewerkschaften - und Frauen. Von Guido Bohsem mehr...

Studie: Nettoeinkommen der Arbeitnehmer gesunken Lohnentwicklung Geringverdiener: Aus wenig wird weniger

Sie verdienen ohnehin nicht viel - und selbst das wird weniger. Geringverdiener müssen seit dem Jahr 2000 drastische Loheinbußen einstecken. Obwohl die Wirtschaft wächst. Teilweise haben sie bis zu 22 Prozent weniger in der Tasche, offenbart jetzt eine Studie. mehr...

Geschäftsmann, Dresscode Finanzcheck nach dem Studium Worauf Berufsanfänger achten sollten

Lohnt sich eine Riester-Rente? Und wer braucht eine Hausratversicherung? Mit diesen Fragen wird jeder Berufsanfänger früher oder später konfrontiert - gut, wenn er dann weiß, worauf zu achten ist. Ein Überblick. Von Charlotte Theile mehr...

7050 Stress durch Unzufriedenheit Ungerechte Löhne machen krank

Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Depressionen: Wer das Gefühl hat, er bekommt weniger Gehalt, als er eigentlich verdient, gerät schneller unter Stress. Das kann ernsthafte Krankheit zur Folge haben, besagt eine aktuelle Studie. mehr...

Wirtschaftsverband fordert zwei Wochen weniger Jahresurlaub Mehr Geld Firmen stocken Urlaubsgeld auf

Bei manchen reicht es gerade mal für eine Flasche Wein, bei anderen springt vielleicht ein ganzes Abendessen am Strand heraus: Viele Firmen stocken in diesem Sommer das Urlaubsgeld auf - doch es gibt große Unterschiede. Von Andreas Jalsovec mehr...

Pleitegeier kreisen - Privatinsolvenzen in Berlin Studie zu Gehältern Arm trotz Arbeit

Sie haben einen Job, bekommen ihr Gehalt - und fallen trotzdem unter die Armutsgrenze. In Deutschland werden immer mehr Erwerbstätige zu Geringverdienern. Tendenz steigend. mehr...

Aktionstag ´Equal Pay Day" Equal Pay Day Mehr Geld - im Zweifel immer für den Mann

Gleiche Leistung, weniger Gehalt: Frauen verdienen noch immer schlechter als ihre männlichen Kollegen. Das wäre anders, wenn sie in Gehaltsverhandlungen nicht immer die gleichen Fehler machen würden. Von Maria Holzmüller mehr...