Gegendemonstration "Den Nazis die Rote Karte zeigen"

Das Bündnis gegen Rechtsextreme will Auflagen für ihre Gegendemonstration gegen den Neonazi-Aufmarsch am kommenden Samstag ignorieren. Von Von Claudia Wessel mehr...

Ulrich Commercon Urteil des saarländischen Verfassungsgerichts Saar-Minister darf NPD "braune Brut" nennen

Das Verfassungsgericht im Saarland hat entschieden, dass selbst Minister rechtsradikales Gedankengut "in aller verbalen Deutlichkeit" verurteilen dürfen. Damit ist die NPD ist mit ihrer Klage gegen den saarländischen Minister Commerçon gescheitert. mehr...

Demonstrationen am Al-Kuds-Tag in Berlin Anti-Israel-Demonstrationen "Das ist Berlin und nicht Gaza"

Aufgeladene Stimmung in der Hauptstadt: Am Al-Quds-Tag demonstrieren Hunderte Menschen in Berlin gegen Israel. Redner rufen dazu auf, sich an die Auflagen der Polizei zu halten. Zu Beginn wird es heikel. mehr...

Dachau Unschöne Premiere Unschöne Premiere Neonazi-Kundgebung in Dachau

Mit Transparenten und Lautsprecherdurchsagen werben etwa 30 Rechtsextreme vor der Arbeitsagentur für einen Aufmarsch am 1. Mai im sächsischen Plauen. Spontan starten 40 Bürger eine Gegendemonstration. Von Gregor Schiegl mehr...

Künstlerhaus Burschenschafterball in München Künstlerhaus wehrt sich gegen Rechte

Münchner Burschenschaften laden für Samstag zum großen Ball im Künstlerhaus am Lenbachplatz - dort ist das Entsetzen über die potentiellen Gäste groß. Von Sebastian Krass mehr...

Rechtsextreme Gruppen in München Neonazis gegen Neonazis

Zwei miteinander konkurrierende rechtsextreme Gruppierungen formieren sich gerade neu in München. Dabei geht es um Einflusssphären und persönliche Feindschaften. Auch ein Münchner Stadtrat mischt mit. Von Sebastian Krass mehr...

Proteste zu NPD-Demo Nazi-Aufmarsch in Berlin Tausende Gegendemonstranten blockieren NPD-Aufmarsch

Nach 200 Metern war Schluss: Eine geplante Demonstration der rechtsextremen Partei NPD wurde aufgrund einer massiven Blockade durch Tausende Gegendemonstranten beendet. Insgesamt wurden vier Personen aus dem Umfeld der NPD-Anhänger festgenommen. mehr...

Stadtrat ruft zum Protest "Denen geht es darum, Homophobie wieder salonfähig zu machen"

Hinter den "Besorgten Eltern Bayerns" verstecken sich Rechtspopulisten und christliche Fundamentalisten. Nun will das Bündnis gegen "Gender-Ideologie" und "Frühsexualisierung unserer Kinder" demonstrieren. Ein Stadtrat ruft zum Protest auf. Von Melanie Staudinger mehr...

Thai Army chief General Prayuth Chan-ocha speaks during meeting with high ranking officials at The Army Club after the army declared martial law nationwide to restore order, in Bangkok Verhängung des Kriegsrechts Thailands Armee - Keil zwischen Rot und Gelb

Wie konnte sich die Situation in Thailand so zuspitzen, dass die Armee jetzt das Kriegsrecht verhängte? Wer sind die wichtigsten Protagonisten und politischen Gruppen? Wofür stehen die roten und gelben Hemden? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

From Moonscape To Lake District: East Germany's Coal Mines Kabinettsbeschluss Brandenburg setzt auf Braunkohle

Es ist eine umstrittene Grundsatzentscheidung: Die rot-rote Regierung in Brandenburg will nicht nur weiter Braunkohle fördern, sondern plant sogar weitere Abbauflächen. Umweltschützer werfen der Linken Verrat vor. Von Jens Schneider mehr...

Gauck NPD Urteil Bundesverfassungsgericht Gauck darf NPD-Anhänger "Spinner" nennen

Die Klage der rechtsextremen NPD gegen Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck ist gescheitert. Gauck hatte auf wochenlange, von der NPD unterstützte Proteste gegen ein Asylbewerberheim reagiert und unter anderem von "Spinnern" gesprochen. mehr...

Crisis in Ukraine Proteste in der Ukraine Neuer Gouverneur von Donezk kündigt friedliche Lösung an

"Schlecht vorbereitet und populistisch": Der neue Gouverneur von Donezk kritisiert Entscheidungen des Parlaments in Kiew - obwohl er von dort eingesetzt wurde. Er will die Krise im Osten der Ukraine gemeinsam mit den prorussischen Separatisten beseitigen. Von Cathrin Kahlweit, Donezk mehr...

Land Niedersachsen will gezielter gegen Rechts vorgehen Europawahl Warum die Gefahr von rechts wächst

Sie schlagen im EU-Parlament vor, Flüchtlingsschiffe zu versenken oder rufen zum "Krieg gegen den Islamismus" auf: Ein neues Buch widmet sich Europas Rechtsradikalen - und warum sie nach der Europawahl im Mai 2014 gefährlicher werden könnten. Von Tanjev Schultz mehr...

NPD-Klage gegen Bundespräsident Gauck Grenzen der Neutralität

Darf ein Bundespräsident Rechtsextreme als "Spinner" bezeichnen? Joachim Gauck hat dies mit Blick auf Proteste gegen Flüchtlinge getan. Für die NPD ist das eine Einmischung in den Wahlkampf. Nun muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden. Von Constanze von Bullion mehr...

Rechtsextremismus NPD-Funktionär Patrick Schröder NPD-Funktionär Patrick Schröder Ein ganz normaler Neonazi

Hetze, Gewaltaufrufe, indizierte Lieder? Fehlanzeige! Patrick Schröder weiß genau, wo die Grenzen sind. Der NPD-Funktionär und Internetradio-Betreiber aus der Oberpfalz ist eines der jungen und gefährlichen Gesichter des Rechtsextremismus. Einblicke in eine Grauzone. Von Charlotte Theile mehr...

Patrick Dahlemann NPD gegen SPD-Politiker Dahlemann Dieses Video ist immer noch verfügbar

Ein 25-jähriger Kommunalpolitiker begeistert das Netz: Patrick Dahlemann hat auf einer NPD-Kundgebung die Rechtsextremen an die Wand geredet. Auf Youtube war das Video höchst beliebt - das Original hat die NPD inzwischen löschen lassen. Allerdings ohne Erfolg. mehr...

Egyptians mark anti-Mubarak revolt anniversary Jahrestag der Revolution Viele Tote bei Protesten in Ägypten

Über Kairo kreisen Militärhubschrauber, in der Stadt setzt die Polizei Tränengas ein. Am dritten Jahrestag der Revolution in Ägypten wurden in Kairo Dutzende Menschen getötet. Mehr als tausend Demonstranten wurden festgenommen. Übergangspräsident Mansur gibt eine Erklärung zu den geplanten Wahlen ab. mehr...

ponk Hashtag der Woche Feindliche Übernahme

Auf Twitter gehen unter dem Hashtag #SignsYoSonIsGay haufenweise homophobe Äußerungen ein. Bis eine erstaunliche Gegendemonstration beginnt und beweist, dass Schwarmintelligenz tatsächlich funktioniert. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Sicherheitskonferenz Muenchen Bayern Bayern Deutschland Gegendemonstration von linken Gruppierun Münchner Sicherheitskonferenz Gegen alles Böse

Meinung Die einen demonstrierten gegen Krieg und NSA, die anderen gegen Hunger, Kapitalismus oder türkische Kampfjets. Der Protest gegen die Münchner Sicherheitskonferenz zerfasert - und verliert seit Jahren an Wucht. Ein Kommentar von Florian Fuchs mehr...

First Night Of Benjamin Britten's Peter Grimes Live On The Beach Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juni 2013

Snowboarder überquert die Straße \\\ Fußballkünstler in Vorfreude \\\ schwimmende Hirsche \\\ und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Protest gegen NPD-Demo 2000 gegen zwölf

Ein Pfeifkonzert, fliegende Eier und Glockenläuten: Mit kreativen Mitteln haben Bürger in Regensburg die NPD-Kundgebung auf dem zentralen Domplatz gestört. Als die Gegendemonstranten die zwölf Neonazis aber nicht mehr abziehen lassen wollten, schritt die Polizei hart ein. Von dem Eingriff gibt es verschiedene Versionen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Anschuldigungen gegen Bundespräsidenten NPD scheitert mit Eilantrag gegen Gauck

Als "Spinner" hatte Bundespräsident Gauck NPD-Mitglieder bezeichnet. Daraufhin reichte die rechte Partei beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen das Staatsoberhaupt ein und stellte einen Eilantrag. Mit diesem ist sie nun gescheitert. mehr...

'Problemhaus' Duisburg Streit um Roma in Duisburg Ratlos in Rheinhausen

In einem Duisburger Stadtteil leben Hunderte Roma aus Rumänien in drei Wohnblöcken. Die Nachbarn sind verärgert, Rechte und Linke versuchen, die Situation für ihre Zwecke auszunutzen. Nur mit den Bewohnern der "Problemhäuser" hat bisher offenbar niemand geredet. Von Bernd Dörries, Duisburg mehr...

Bundespräsident Joachim Gauck Bundesverfassungsgericht NPD verklagt Bundespräsident Gauck

"Spinner" wollen sich NPD-Mitglieder nicht schimpfen lassen, nicht mal von Bundespräsident Gauck. Der hat rechte Demonstranten unlängst so bezeichnet. Deswegen zieht die rechtsextreme Partei einem Medienbericht zufolge vor das Bundesverfassungsgericht. mehr...

Protestmarsch von Asylsuchenden in Potsdam Protestmarsch von Asylbewerbern Würzburger Flüchtlinge erreichen Berlin

Sie dürfen sich eigentlich nicht frei bewegen - gerade deshalb sind 20 Asylbewerber 28 Tage lang quer durch Deutschland gelaufen, von Würzburg nach Berlin. Vor dem Bundestag wollen sie nun für bessere Lebensbedingungen protestieren. mehr...