Unschöne Premiere Neonazi-Kundgebung in Dachau Dachau Unschöne Premiere

Mit Transparenten und Lautsprecherdurchsagen werben etwa 30 Rechtsextreme vor der Arbeitsagentur für einen Aufmarsch am 1. Mai im sächsischen Plauen. Spontan starten 40 Bürger eine Gegendemonstration. Von Gregor Schiegl mehr...

Crisis in Ukraine Proteste in der Ukraine Neuer Gouverneur von Donezk kündigt friedliche Lösung an

"Schlecht vorbereitet und populistisch": Der neue Gouverneur von Donezk kritisiert Entscheidungen des Parlaments in Kiew - obwohl er von dort eingesetzt wurde. Er will die Krise im Osten der Ukraine gemeinsam mit den prorussischen Separatisten beseitigen. Von Cathrin Kahlweit, Donezk mehr...

Gegendemonstration Gegendemonstration "Den Nazis die Rote Karte zeigen"

Das Bündnis gegen Rechtsextreme will Auflagen für ihre Gegendemonstration gegen den Neonazi-Aufmarsch am kommenden Samstag ignorieren. Von Von Claudia Wessel mehr...

Patrick Dahlemann NPD gegen SPD-Politiker Dahlemann Dieses Video ist immer noch verfügbar

Ein 25-jähriger Kommunalpolitiker begeistert das Netz: Patrick Dahlemann hat auf einer NPD-Kundgebung die Rechtsextremen an die Wand geredet. Auf Youtube war das Video höchst beliebt - das Original hat die NPD inzwischen löschen lassen. Allerdings ohne Erfolg. mehr...

Egyptians mark anti-Mubarak revolt anniversary Jahrestag der Revolution Viele Tote bei Protesten in Ägypten

Über Kairo kreisen Militärhubschrauber, in der Stadt setzt die Polizei Tränengas ein. Am dritten Jahrestag der Revolution in Ägypten wurden in Kairo Dutzende Menschen getötet. Mehr als tausend Demonstranten wurden festgenommen. Übergangspräsident Mansur gibt eine Erklärung zu den geplanten Wahlen ab. mehr...

NPD-Klage gegen Bundespräsident Gauck Grenzen der Neutralität

Darf ein Bundespräsident Rechtsextreme als "Spinner" bezeichnen? Joachim Gauck hat dies mit Blick auf Proteste gegen Flüchtlinge getan. Für die NPD ist das eine Einmischung in den Wahlkampf. Nun muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden. Von Constanze von Bullion mehr...

Sicherheitskonferenz Muenchen Bayern Bayern Deutschland Gegendemonstration von linken Gruppierun Münchner Sicherheitskonferenz Gegen alles Böse

Meinung Die einen demonstrierten gegen Krieg und NSA, die anderen gegen Hunger, Kapitalismus oder türkische Kampfjets. Der Protest gegen die Münchner Sicherheitskonferenz zerfasert - und verliert seit Jahren an Wucht. Ein Kommentar von Florian Fuchs mehr...

Land Niedersachsen will gezielter gegen Rechts vorgehen Europawahl Warum die Gefahr von rechts wächst

Sie schlagen im EU-Parlament vor, Flüchtlingsschiffe zu versenken oder rufen zum "Krieg gegen den Islamismus" auf: Ein neues Buch widmet sich Europas Rechtsradikalen - und warum sie nach der Europawahl im Mai 2014 gefährlicher werden könnten. Von Tanjev Schultz mehr...

Rechtsextremismus NPD-Funktionär Patrick Schröder NPD-Funktionär Patrick Schröder Ein ganz normaler Neonazi

Hetze, Gewaltaufrufe, indizierte Lieder? Fehlanzeige! Patrick Schröder weiß genau, wo die Grenzen sind. Der NPD-Funktionär und Internetradio-Betreiber aus der Oberpfalz ist eines der jungen und gefährlichen Gesichter des Rechtsextremismus. Einblicke in eine Grauzone. Von Charlotte Theile mehr...

Protest gegen NPD-Demo 2000 gegen zwölf

Ein Pfeifkonzert, fliegende Eier und Glockenläuten: Mit kreativen Mitteln haben Bürger in Regensburg die NPD-Kundgebung auf dem zentralen Domplatz gestört. Als die Gegendemonstranten die zwölf Neonazis aber nicht mehr abziehen lassen wollten, schritt die Polizei hart ein. Von dem Eingriff gibt es verschiedene Versionen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Anschuldigungen gegen Bundespräsidenten NPD scheitert mit Eilantrag gegen Gauck

Als "Spinner" hatte Bundespräsident Gauck NPD-Mitglieder bezeichnet. Daraufhin reichte die rechte Partei beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen das Staatsoberhaupt ein und stellte einen Eilantrag. Mit diesem ist sie nun gescheitert. mehr...

First Night Of Benjamin Britten's Peter Grimes Live On The Beach Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juni 2013

Snowboarder überquert die Straße \\\ Fußballkünstler in Vorfreude \\\ schwimmende Hirsche \\\ und mehr, ständig aktualisiert mehr...

'Problemhaus' Duisburg Streit um Roma in Duisburg Ratlos in Rheinhausen

In einem Duisburger Stadtteil leben Hunderte Roma aus Rumänien in drei Wohnblöcken. Die Nachbarn sind verärgert, Rechte und Linke versuchen, die Situation für ihre Zwecke auszunutzen. Nur mit den Bewohnern der "Problemhäuser" hat bisher offenbar niemand geredet. Von Bernd Dörries, Duisburg mehr...

Bundespräsident Joachim Gauck Bundesverfassungsgericht NPD verklagt Bundespräsident Gauck

"Spinner" wollen sich NPD-Mitglieder nicht schimpfen lassen, nicht mal von Bundespräsident Gauck. Der hat rechte Demonstranten unlängst so bezeichnet. Deswegen zieht die rechtsextreme Partei einem Medienbericht zufolge vor das Bundesverfassungsgericht. mehr...

Teilnehmer der 'Revolutionären 1. Mai-Demonstration' in Berlin Protestzüge zum 1. Mai Töne, Steine, Scherben

Demonstrieren, Feiern oder Krach schlagen: Trotz Fußballspiel gehen am 1. Mai bundesweit Hunderttausende auf die Straße. Zwar fliegen auch Böller und Flaschen - schwere Krawalle bleiben aber aus. Zur Herausforderung für die Berliner Polizei wird eine Betonpyramide, an die sich einige Demonstranten gekettet hatten. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Hunderte Anhänger der rechtsextremen Jobbik-Partei in Ungarn Jüdischer Weltkongress in Ungarn Rechtsextreme Jobbik-Partei hetzt gegen Juden

Ungarns Rechtsextremisten versammeln sich in Budapest zu einer antisemitischen Großdemonstration - einen Tag bevor sich in der Stadt der Jüdische Weltkongress trifft. Immer wieder kommt es in dem EU-Mitgliedsstaat zu judenfeindlichen Vorfällen. mehr...

Michael Stürzenberger von der Partei "Die Freiheit" Rechtspopulistische Partei "Die Freiheit" Abwehr der Islamophoben

Seit Monaten sammelt "Die Freiheit" in München Unterschriften gegen ein geplantes Islamzentrum. Im Stadtrat mehren sich Stimmen, die für einen offensiveren Kurs gegen die Hetze von Michael Stürzenberger sind. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Protesters, who are against former Egyptian President Mohamed Mursi, demonstrate near pro-Mursi supporters, near Tahrir Square in Cairo Nach Putsch in Ägypten Massenproteste enden in Chaos und Gewalt

Die Proteste gegen den Militärputsch in Ägypten eskalieren: Anhänger und Gegner des festgenommenen Präsidenten Mursi liefern sich in Kairo Straßenschlachten. Soldaten eröffnen das Feuer auf Anhänger der Muslimbrüder. Landesweit werden zahlreiche Menschen getötet. Überraschend erscheint der oberste Muslimbruder Badie bei einer Demonstration - und ruft zum Widerstand auf. mehr...

Demonstration für Erdogan in Düsseldorf Solidarität mit türkischem Ministerpräsidenten Tausende Erdogan-Anhänger demonstrieren in Düsseldorf

Mit Bussen sind sie aus dem ganzen Bundesgebiet angereist: In Düsseldorf demonstrieren Anhänger des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan. Die Polizei spricht von 25.000 Teilnehmern. mehr...

ponk Hashtag der Woche Feindliche Übernahme

Auf Twitter gehen unter dem Hashtag #SignsYoSonIsGay haufenweise homophobe Äußerungen ein. Bis eine erstaunliche Gegendemonstration beginnt und beweist, dass Schwarmintelligenz tatsächlich funktioniert. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Neonazi-Demonstration + Gegendemonstration am Isarplatz NPD-Aufmarsch am Rotkreuzplatz Nazi-Gegner rufen zum Protest auf

Die NPD ist auf "Deutschlandfahrt". Doch Gegendemonstranten wollen die Station am Münchner Rotkreuzplatz "zum Desaster werden lassen". Unter den deutschen Städten ist ein regelrechter Wettstreit entbrannt: Wer mobilisiert die meisten Neonazi-Gegner? Von Dominik Hutter mehr...

Rechtsextremismus Rechtsextremismus Neonazis sagen Samstags-Demo ab

Die NPD hat ihren für Samstag geplanten und vom KVR bereits genehmigten Marsch durch die Innenstadt überraschend abgesagt. OB Christian Ude, der zu einer Gegendemonstration am Marienplatz aufgerufen hatte, sagte gestern, "die Neonazis haben einsehen müssen, dass ein brauner Spuk in dieser Stadt unerwünscht ist". Von Berthold Neff mehr...

Rechtsextreme in München Rechtsextreme in München Heftiger Protest gegen Neonazi-Fischessen

Rechtsextremisten aus ganz Deutschland treffen sich zum politischen Aschermittwoch im Münchner Stadtteil Hasenbergl. OB Christian Ude hat zu Gegendemonstrationen aufgerufen. Von B. Neff und C. Warta mehr...

Homo-Ehe Nach Gesetzesinitiative der Regierung Hollande Nach Gesetzesinitiative der Regierung Hollande Mehr als 100.000 Franzosen demonstrieren gegen Homo-Ehe

"Ein Papa, eine Mama, ganz einfach": Mit Slogans wie diesen haben in mehreren französischen Städten insgesamt mehr als 100.000 Menschen gegen das von der Regierung geplante Recht auf Heirat und Adoption für gleichgeschlechtliche Paare protestiert. In Toulouse setzte die Polizei Tränengas ein, um Gegendemonstranten zu stoppen. mehr...