Nordrhein-Westfalen Bonner Schüler wehren sich gegen Burschenschafter als Lehrer

Er unterrichtet Politik - und gehört einer wohl rechtsextremen Burschenschaft an. Schüler eines Berufskollegs in Bonn stellen sich gegen ihren Lehrer K. Von Oliver Das Gupta und Antonie Rietzschel mehr...

Neonazi-Angriff in Dortmund Wenn Journalisten Polizeischutz brauchen

Erst veröffentlichten Neonazis Todesanzeigen mit seinem Namen, nun griffen sie den Journalisten Marcus Arndt auf offener Straße an. Mit SZ.de sprach er über die Attacke. Von Jannis Brühl und Esther Widmann mehr...

Freitagsgebet Merkez Moschee Duisburg Islam-Debatte Auf dem Weg zur Annäherung

Gehört der Islam zu uns? Die Jesuskirche Haar sucht die Antwort auf eine Frage, die sich gar nicht stellt. Von Franziska Dürmeier mehr...

Anti-Nügida-Demonstration "Pegida"-Ableger in Nürnberg "Nügida" mobilisiert nur wenige Anhänger

150 Menschen kamen zur Kundgebung von "Nügida"- darunter stadtbekannte Rechtsradikale. Gleich vier Organisationen hatten zu Gegendemonstrationen aufgerufen, die deutlich mehr Leute mobilisierten. Sie versammelten sich an einem ungewöhnlichen Ort. Von Olaf Przybilla mehr...

Pegida Demonstration in Dresden Versammlungsverbot für Pegida-Anhänger und -Gegner Dresden fällt aus - woanders wird demonstriert

Wegen Morddrohungen gegen einen Pegida-Organisator sagt die Dresdner Polizei alle für heute geplanten Demonstrationen ab - auch die Gegendemonstrationen. Doch in anderen Städten wollen Pegida-Anhänger und -Gegner trotzdem auf die Straße gehen. mehr...

Pegida Holds First March In Leipzig Proteste von Legida-Anhängern und -Gegnern Leipzig rechnet mit Zehntausenden Demonstranten

In Dresden durfte Pegida wegen Anschlagsdrohungen nicht demonstrieren. Nun mobilisiert die islamkritische Bewegung in Leipzig. Bei den heutigen Legida-Protesten und Gegendemonstrationen erwarten die Behörden bis zu 100 000 Teilnehmer. mehr...

Bayerischer Hof in München Sicherheitskonferenz in Zahlen 7000 Semmeln für die Weltpolitik

Tausende Polizisten, hunderte Gäste und viel Essen: Die Sicherheitskonferenz in München bedeutet nicht nur für die Polizei einen tagelangen Großeinsatz. Die logistische Herausforderung in Zahlen. Von Axinja Weyrauch mehr... Bilder

Demonstration of Danish Pegida in Copenhagen Bewegung gegen den Islam Pegida breitet sich nach Skandinavien aus

Erstmals versammeln sich in Dänemark einige Hundert Anhänger der Pegida-Bewegung. Und die norwegischen Islamkritiker gehen schon zum zweiten Mal auf die Straße. Derweil finden in Deutschland in vielen Städten Pegida- und Anti-Pegida-Demos statt. mehr...

Gegendemonstration Gegendemonstration "Den Nazis die Rote Karte zeigen"

Das Bündnis gegen Rechtsextreme will Auflagen für ihre Gegendemonstration gegen den Neonazi-Aufmarsch am kommenden Samstag ignorieren. Von Von Claudia Wessel mehr...

Mehr als 25 000 Menschen haben am Montagabend 12 01 2015 in Dresden an der islamfeindlichen Pegida Untersagte Kundgebungen in Dresden Demo-Verbot - nur im Ausnahmefall

Pegida sagt seine Kundgebung in Dresden ab und kommt damit einem Verbot zuvor. Doch warum werden auch die Gegendemos untersagt? Und wie soll es in der kommenden Woche weitergehen? Von Hannah Beitzer und Lilith Volkert mehr... Fragen und Antworten

Demonstration gegen Bagida Protest gegen Islamhasser 12 000 Münchner feiern Fasching gegen Pegida

"Tanz den Pegida - ein Arbeiterfasching": Unter diesem Motto treten in München 12 000 Demonstranten für Weltoffenheit ein. Direkt danach marschiert der örtliche Pegida-Ableger durch die Innenstadt - mit mehr als 100 Rechtsextremisten in seinen Reihen. mehr...

Muslime in Deutschland Studie der Bertelsmann-Stiftung Deutsche werden immer islamfeindlicher

Die Ablehnung des Islams wächst in Deutschland - quer durch alle Bildungsschichten und politischen Lager, wie eine Studie belegt. Und was denken die deutschen Muslime? Sie orientieren sich stark an den Grundwerten der Bundesrepublik. Von Robert Roßmann mehr...

Flüchtlinge Bilder
Porträts von Menschen auf der Flucht "Das Etikett 'Flüchtling' verschwindet"

Wenn von Flüchtlingen die Rede ist, geht es nur oft um Zahlen oder Proteste, sagt Martin Gommel. In einer Fotoserie will der Karlsruher die Menschen hinter den Nachrichten sichtbar machen. Bei manchen Bildern zögert er jedoch, sie zu veröffentlichen. Von Barbara Galaktionow mehr... Interview

Pk Kathrin Oertel Nach Pegida Oertel gründet Verein "rechts neben der CDU"

In einer Woche will Kathrin Oertel wieder Menschen auf die Straße bringen. Die ehemalige Pegida-Sprecherin hat einen neuen Verein gegründet, der sich für direkte Demokratie in Deutschland einsetzen will. In Konkurrenz zu Pegida wolle sie aber nicht stehen. mehr...

Anti Bagida Demonstration in München, 2015 Islamfeinde in München Menschenkette gegen Bagida

Für Montag ruft Bagida zur nächsten Kundgebung in München auf. Die Organisatoren setzen auf prominente Redner, um Teilnehmer zu mobilisieren. Doch auch die Gegner der Islamfeinde planen ihre nächsten Aktionen - zum Beispiel eine Menschenkette am 2. Februar. Von Andreas Glas und Sebastian Krass mehr...

Norbert Feldhoff Protest gegen Pegida Kölner Dompropst stellt das Licht ab

Die Pegida und ihr Kölner Ableger wollen am Abend vor dem Kölner Dom demonstrieren. Das kann die Kirche nicht verhindern. Doch Dompropst Norbert Feldhoff will auf andere Weise zum Ausdruck bringen, was er davon hält - und wird dafür selber angefeindet. Von Bernd Dörries, Düsseldorf mehr...

Mügida-Demo am Sendlinger Tor Polizei und Demonstranten Verhältnismäßig geschützt

Es klingt wie eine Selbstverständlichkeit: Die Polizei muss neutral sein. Keine leichte Aufgabe. Denn die Beamten haben die undankbare Aufgabe, auch die Meinungsfreiheit derjenigen zu schützen, die keinen Austausch von Argumenten wollen. Von Martin Bernstein mehr... Kommentar

Mügida-Demo am Sendlinger Tor Auseinandersetzung mit Pegida "Wir brauchen mehr Streit"

Pegida ist schwierig, aber die Auswirkungen der Bewegung sind gut. Michael Reder, Professor für Völkerverständigung, findet etwas anderes entscheidender als Gegendemos. Von Bernd Kastner mehr... Interview

Pegida Demonstration in Dresden Pegida So viel Dresden steckt in Deutschland

Der "hässliche Deutsche" ist nun Dresdner: Die Stadt wird zum Symbol für Fremdenfeindlichkeit und stumpfen Systemhass. Doch wer Pegida allein zu einem Dresdner Phänomen erklärt, macht es sich zu leicht. Von Hannah Beitzer mehr... Analyse

Pegida-Demonstration Debatte um Demonstrationsverbot in Dresden "Unglückliche Entscheidung"

Exklusiv War das Demonstrationsverbot für Pegida in Dresden berechtigt? Bundesinnenminister de Maizière diskutiert darüber mit seinen Ministerkollegen aus den Ländern. Aus Berliner Regierungskreisen verlautet eine klare Antwort. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr... Analyse

Pegida - Pressekonferenz in Dresden Rücktritt von Pegida-Chef Lutz Bachmann "Ich entschuldige mich aufrichtig"

Der Druck war zu groß: Lutz Bachmann, Gründer der Pegida-Bewegung, tritt von seinen Funktionen bei der islamfeindlichen Organisation zurück. Er bedauert schriftlich, dass er im Internet Ausländer geschmäht hat. Von Hannah Beitzer, Leipzig, und Oliver Das Gupta mehr...

Umstrittene Kampagne der IG Metall Bremen Gut gemeint. Nicht gekonnt?

Eigentlich hatte Volker Stahmann beste Absichten: Der Geschäftsführer der IG Metall Bremen ließ ein Motiv auf ein Plakat drucken, mit dem er und seine Kollegen für Solidarität statt Fremdenhass werben. Jetzt wird Unmut laut. Von Ines Alwardt mehr...

Münchner Sicherheitskonferenz Organisator empört über Linken-Abgeordneten

Ein Linken-Abgeordneter nimmt an der Sicherheitskonferenz in München teil und ruft gleichzeitig im Internet zu Gegendemonstrationen auf. Der Veranstalter reagiert bissig - und empfiehlt eine weniger luxuriöse Unterkunft. mehr...