Haftpflichtversicherung für Hebammen Wenn die Geburtshilfe im Sterben liegt Hebamme Lena Ehlebracht

Die Debatte um die Haftpflichtversicherung für freie Hebammen ist heute Thema im Bundestag. Dabei geht es um mehr als um berufliche Existenzen. Es geht vor allem darum, wie wir künftig Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sehen wollen - als Krankheit oder als Beginn neuen Lebens. Von Barbara Vorsamer mehr...

Hebamme bei der Untersuchung Haftpflichtrisiko von Geburtshelfern Hebammen werden versichert - aber teurer

Auf Druck der Regierung wird es nun doch eine Haftpflichtversicherung für freiberufliche Geburtshelferinnen geben. Allerdings nur befristet und zu einem hohen Preis. Von N. von Hardenberg, H. Fromme und I. Schlingensiepen mehr...

St. Michael's Mount in Cornwall St. Michael's Mount statt Mont St. Michel Gute Kopie

Der St. Michael's Mount in Cornwall sieht dem berühmten Mont St. Michel in Frankreich zum Verwechseln ähnlich. Doch hier sind die Bewohner noch unter sich - und komplimentieren Besucher höflich hinaus, wenn die Flut kommt. Von Margit Kohl mehr...

Sonnenuntergang auf Sylt Geburtshilfe Wo keine Babys mehr geboren werden

Die Geburtshilfe ist in vielen Teilen Deutschlands in der Krise. In kleineren Gemeinden gibt es längst keine Entbindungsstationen und Fachärzte mehr. Das spüren auch die Friesischen Inseln oder gar Helgoland - und stehen vor einem besonderen Problem: Wie sollen Schwangere mit Wehen das Meer überqueren? Von Charlotte Parnack mehr...

Hebammen Abwarten statt herumdoktern

Meinung Ärzte sehen in einer Schwangeren eine Patientin, für Hebammen steht die Frau im Mittelpunkt. Auch wenn es heute altmodisch wirkt, nicht immer sofort medizinisch einzugreifen - Hebammen sind unersetzlich und müssen von der Politik gerettet werden. Ein Kommentar von Nina von Hardenberg mehr...

teaser online geburtenzahlen Geburt Terminsache Baby

Geboren am 12.12.12: Weil viele Kinder durch einen geplanten Kaiserschnitt auf die Welt kommen, werden extraordinäre Geburtstage inflationär. Ein Kalender der Wunschtermine. Von Christina Berndt mehr...

Kreisklinik Geburtshilfe Wolfratshausen Kreisklinik Wolfratshausen Kreisklinik Wolfratshausen Neue Chance für die Geburtshilfe

Fünf Hebammen kümmern sich künftig um die Gebärenden. Der Geschäftsführer zeigt sich zufrieden, ein neues Team gewonnen zu haben - sonst wäre die Abteilung wohl geschlossen worden. Von Isabel Meixner mehr...

Anonyme Geburten Anonyme Geburten Gesetzeswidrige Geburtshilfe

Wenn eine Mutter heimlich und allein ein Kind zur Welt bringt, ist das Risiko für beide groß. Manche Ärzte und Hebammen bieten deshalb eine anonymen Geburt an. Doch die ist gegen das Gesetz. Von Elke Brüser mehr...

Kreisklinik Geburtshilfe Wolfratshausen Wolfratshausen Wolfratshausen Geburtshilfe in der Kreisklinik gefährdet

Landrat und Geschäftsführer schlagen Alarm: Die Abteilung mit nur 150 Entbindungen im Jahr ist nicht wirtschaftlich. Von Birgit Lotze mehr...

Babyboom an Universitätsfrauenklinik in Leipzig Politik kompakt Sächsische Geburtshilfe zeigt Erfolge

Das Förderprogramm der sächsischen Regierung für Paare, die unter ungewollter Kinderlosigkeit leiden, wirkt: Im ersten Jahr wurden 132 "Förderbabys" geboren, 2010 waren es noch mehr. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Freising Geburtshilfe Geburtshilfe im Landkreis Freising Geburtshilfe im Landkreis Freising Die Kosten explodieren

Die Hebammen kämpfen mit steigenden Versicherungsprämien und hohen Spritpreisen, einige Kolleginnen von Doris Stickel und Annette Fußeder haben bereits aufgegeben Von Gudrun Regelein mehr...

Geburt, Hilfen, Hebammen, Studie, dpa Geburtshilfe Unfug im Kreißsaal

Einläufe, Öffnung der Fruchtblase, Wehenschreiber im Dauereinsatz - viele medizinische Prozeduren rund um die Geburt sind fragwürdig und völlig überflüssig. Von Wiebke Rögener mehr...

Neugeborene: Wie fühlt sich die Geburt an. Fehlende Hebammen in München Engpässe im Kreißsaal

In München werden immer mehr Kinder geboren, doch es gibt viel zu wenige Hebammen. Ärzte fordern deshalb für Entbindungen mehr Geld von den Krankenkassen. Manche Kliniken haben sich auf einen Wechsel im System eingelassen - und fahren gut damit. Von Gudrun Passarge mehr...

Kaiserschnitt Geburtshilfe Immer mehr Kinder nach Plan

Fast jede dritte Geburt in Deutschland erfolgt mittlerweile per Kaiserschnitt - viele Frauenärzte halten dies für eine Modeerscheinung. mehr...

Geburtshilfe Geburtshilfe Männer ändern nichts

Für den Verlauf von Geburten ist es egal, ob der Partner anwesend ist. Trotzdem sollten Männer Vorbereitungskurse besuchen - allein. mehr...

Hebamme Protest der Hebammen Kampf der stattlichen Frauen

Die hohen Kosten für ihre Haftplichtversicherung kommen für viele Hebammen einem Berufsverbot gleich. Wer soll den Müttern erklären, wie das Leben mit einem Baby funktioniert, wenn es diese Helferinnen nicht mehr gibt? Claudia Lowitz fürchtet um die Zukunft ihres Berufs - und macht Druck. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Ultraschallbild: Bluttest auf Down-Syndrom soll in Kürze auf den Markt kommen Chirurgie in der Schwangerschaft Mit dem Skalpell in den Mutterleib

Immer häufiger werden Kinder operiert, die noch im Mutterleib sind. Längst geht es nicht mehr nur um die Rettung des jungen Lebens, sondern um die Verbesserung von Prognosen. Unter welchen Umständen der gewagte Eingriff gerechtfertigt ist, diskutieren Fachleute kontrovers. Von Christian Guht mehr...

Versicherungen für Hebammen Das Ende der Hausgeburt

Freiberufliche Hebammen fürchten um ihre Existenz, weil keine Haftpflichtversicherung sie mehr aufnehmen will. Von Nina von Hardenberg mehr...

Kakapo Küken Neuseeland Seltener Papagei schlüpft aus geklebtem Ei

Das Papageien-Baby "Lisa One" verdankt sein Leben einer Wildhüterin: Sie reparierte das eingedrückte Vogel-Ei mit ungewöhnlichen Mitteln. mehr...

Trend zum Kaiserschnitt; dpa Geburtshilfe Trend zum Kaiserschnitt

Bevor man Frauen vorwirft, sich aus Modegründen lieber einem Kaiserschnitt zu unterziehen, sollte man lieber die Ausbildung der Ärzte verbessern. Ein Kommentar von Werner Bartens mehr...

Patientenrechte Behandlungsfehler Kind entschädigt, Hebamme pleite

Noch nie waren Patienten so selbstbewusst wie heute. Einige von ihnen erstreiten Schadensersatz in Millionenhöhe. Doch was dem Einzelnen hilft und zusteht, kann das ganze System in die Schieflage bringen. Die Folgen spüren letztlich wieder die Patienten. Von Berit Uhlmann und Nina von Hardenberg mehr...

Neugeborene auf einer Säuglingsstation Ende für Geburtenstation Zwiesler sterben aus

In Zwiesel werden zu wenige Kinder geboren, nun muss die letzte Geburtenstation im Landkreis Regen schließen. Auch in anderen Regionen Bayerns wird für Schwangere der Weg zum Kreißsaal immer weiter. Von Wolfgang Wittl mehr...

Geburt Erstmals Rückgang der Kaiserschnittrate

Seit mehr als 20 Jahren war der Anteil der Kaiserschnittgeburten stets gestiegen. 2012 sank er erstmals - allerdings nur sehr leicht. mehr...

Klinikum Großhadern Münchner Kliniken Großer Eingriff

Münchens Krankenhaus-Landschaft wird sich völlig verändern. Die LMU setzt auf medizinische Zentren in Universitätsklinikum in München, das Rechts der Isar leidet unter Platzmangel - und das Stadt-Klinikum unter der Entscheidungsschwäche der Politik.. Von Stephan Handel und Dominik Hutter mehr...

Tansania Hilfe Unterwegs in Tansania Hilfe ohne Umwege

Romana Schmid und Florian Scharf haben Spenden für das Wasso-Krankenhaus in Tansania gesammelt. Jetzt haben sie dort nachgesehen, was mit dem Geld passiert ist. Die beiden kehren begeistert aus Afrika zurück. Von Pia Lehnfeld mehr...