Foto-Ausstellung "This Place" Meisterhaftes Puzzle aus Nahost This Place Fotoausstellung Frédéric Brenner

Zwölf namhafte Fotografen fangen die wohl umkämpfteste Gegend der Erde ein. Ihren frischen Blick von außen auf Israel und das Westjordanland, gebannt in poetische und politische Bilder, zeigt eine Ausstellung mit dem schlichten Titel "This Place". Von Peter Münch mehr... Austellungskritik

MIDEAST-ISRAEL-POPE-TOURISM Israel: Bibel-Tourismus "Pilgerfahrt light" in Galiläa

Steine, über die vielleicht auch "Er" gegangen ist: Auf Wanderwegen wie dem "Jesus-Trail" machen Touristen spirituelle und sehr diesseitige Erfahrungen. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Israel fliegt erneut Luftangriffe auf Gaza

Kein Ende der Gewalt im Nahen Osten: Die israelische Luftwaffe fliegt neue Angriffe auf die Stadt Gaza. Augenzeugen berichten, ein Hochhaus sei schwer beschädigt worden. Auch die Palästinenser feuern Raketen auf israelische Städte. Ägypten bemüht sich um eine neue Waffenruhe. mehr...

Die Entdeckung der Langsamkeit - Wandern auf dem Jesus Trail "Jesus Trail" im Norden von Israel Folgen Sie dem Herrn

Der "Jesus Trail" folgt den Lebensstationen des Heilands. Die Pilger reisen nicht nur in die Geschichte, sondern sollen auch noch ein Werk der Nächstenliebe tun - und arabische und israelische Gemeinden der Region einander näherbringen. mehr...

Dachau Dachau Dachau Geburtsort einer Freundschaft

In Dachau musizierten Münchner mit Israelis, jetzt folgen weitere Konzerte: in Jerusalem. Von Helmut Zeller mehr...

Fitz: Unerkannt mit Schnauzer und Pudelmütze Regisseur Florian David Fitz Zug um Zug

Florian David Fitz hat es vom smarten Fernseh-Chirurgen über ein preisgekröntes Drehbuch bis zum Regisseur von "Jesus liebt mich" gebracht, mit dem er nun in die Kinos kommt. Aber ist er wirklich ein Filmemacher mit Leib und Seele oder nur ein brillanter Poser? Dafür, dass bei ihm alles so kalkuliert erscheint, ist er zumindest ziemlich relaxt. Eine Begegnung. Von David Steinitz mehr...

Artenvielfalt Artenvielfalt Artenvielfalt Doch (noch) nicht ausgestorben

Seit 16 Jahren galt ein kleiner Frosch als ausgestorben, er wurde zum Symbol für die "größte Öko-Katastrophe in der Geschichte des jüdischen Staates". Doch es gibt ihn noch - dank der Bemühungen der Naturschützer. Von Thomas Krumenacker mehr...

Friedrich weist Ruecktrittsforderungen zurueck Politik kompakt Friedrich geht auf FDP zu

Bislang konnten FDP und Union sich in der Frage der Vorratsdatenspeicherung nicht einigen - nun schlägt Bundesinnenminister Friedrich den Liberalen einen Kompromiss vor: Er will gemeinsam in Brüssel für eine Verkürzung der Speicherfrist kämpfen. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Archäologie, Reuters Zehn Dinge über ... Archäologie

Wer lag 8000 Jahre lang in Löffelchenstellung, welche Spuren hinterließen Hippies und wer untergräbt die Bemühungen britischer Forscher? Zehn Fakten über die Altertumswissenschaft. Von Sebastian Herrmann mehr...

Rexingen und Neckartal, Postkarte Schwarzwälder Juden Kibbuz auf schwäbisch

Vor siebzig Jahren verließen die Juden aus Rexingen den Schwarzwald, um in Palästina ihr Dorf neu aufzubauen. Den Schwaben glückte die einzige Gruppenauswanderung im Dritten Reich. Von Johannes Honsell mehr...

Dead Sea Finalist In New Seven Natural Wonders Contest Israel Totes Meer trocknet aus - und läuft über

Paradoxon am Toten Meer: Während der Wasserpegel im natürlichen Nordbecken immer weiter sinkt, droht das künstliche Südbecken über die Ufer zu treten und Hotels zu überfluten. mehr...

Israel Naher Osten Naher Osten Raketen aus Libanon auf Israel abgefeuert

Während im Gaza-Streifen die Kämpfe fortgesetzt werden, gibt es weiter nördlich einen neuen Gewaltausbruch: Nordisrael wurde aus dem Libanon mit Raketen beschossen - Israels Militär feuerte umgehend zurück. mehr...

Post aus Israel; Heyer Post aus Israel "Ich habe Angst"

Jacov hat den Holocaust überlebt. Heute lebt er in Israel und befürchtet in naher Zukunft ein Blutvergießen. Von Julia Amalia Heyer mehr...

David Grossmann Friedenspreis Was der Konjunktiv aus den Menschen macht

Kein Pazifismus, aber Verhandlungsfähigkeit: Warum der israelische Schriftsteller David Grossman den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhält. Von Lothar Müller mehr...

Gilad Schalit Entführter israelischer Soldat In Angst um den verlorenen Sohn

Ganz Israel bangt mit der Familie des Soldaten Gilad Schalit, der seinen Entführern als Faustpfand für gefangene Palästinenser dienen soll. Von Thorsten Schmitz mehr...

Israel und der Raketen-Regen Erschütterungen bis in die Seele

Lange schon leben die Menschen mit den Hisbollah-Angriffen - doch plötzlich steht das Leben still und die Gewissheit reift, dass diesmal alles anders ist. Von Thorsten Schmitz mehr...

Anschlag in Jerusalem, AFP Israel Tote und Verletzte bei Anschlag in Jerusalem

Bei einem Anschlag im Zentrum von Jerusalem sind nach Angaben von Rettungsdiensten mindestens vier Menschen getötet und mehr als 45 weitere Personen verletzt worden. Ein Palästinenser rammte mit einem Bagger mehrere Autos sowie zwei Busse und überfuhr Passanten. mehr...

Israels Gründer David Ben-Gurion; dpa 60 Jahre Israel Der Staat der Sehnsucht

Heute vor 60 Jahren, am 14. Mai 1948, erreichte der Zionismus sein Ziel: der Staat Israel wurde gegründet. Der Zionismus entsprang dem Antisemitismus in Europa - und verursachte einen bis heute ungelösten Konflikt. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Zweiter Weltkrieg, Es hat gefunkt, Volksempfänger, dpa Zweiter Weltkrieg Es hat gefunkt

Der Einmarsch in Polen beginnt mit großen Worten. Zu groß für Zehnjährige. Zu groß auch für Herrn Kugler, der am Volksempfänger genau zuhört. Eine Erinnerung von Oliver Storz mehr...

Vormarsch gestoppt Israel will Bodenoffensive aussetzen

Aus Regierungskreisen hieß es, die Militäraktion solle für zwei bis drei Tage gestoppt werden, um der Diplomatie eine Chance zu geben - auch auf Druck der USA. mehr...

Apostel-Geschichte Apostel-Geschichte Paulus-Grab nach 500 Jahren wieder zu sehen

Erstmals seit fast fünf Jahrhunderten können Gläubige in der Basilika Sankt Paul wieder einen Blick auf das Grab des Apostels werfen. Jetzt berät der Vatikan darüber, ob das Grab geöffnet werden soll. mehr...

Schottenhamel Wiesn Pfarrer auf der Wiesn Die Bedienung des Herrn

Weil er zu den Menschen will, kellnert ein Münchner Priester beim Oktoberfest. Die Kirche ist von seinem Nebenjob alles andere als begeistert. Von Rudolf Neumaier mehr...

Machmud Abbas Premier der Palästinenser und Terror-Kritiker

Abbas agiert im Stillen - und effektiv. mehr...

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte Die etwas andere Weihnachtsgeschichte Plätzchen für die Könige

Jesus, Maria und Josef - sowie eine Menge neuer Fakten: Kinder der Klenze-Grundschule erzählen die Weihnachtsgeschichte nach. mehr...

Festival Festival Mittelmeer-Filmtage

Liebe und Familie, Tradition und Konventionen, Krieg und Arbeitslosigkeit - das Spektrum der vierten Mittelmeer-Filmtage ist breit. Von bilu mehr...