Wiesn Was aus Josef Schmids Plänen für das Oktoberfest wird Opening Day - Oktoberfest 2016

Münchens Zweiter Bürgermeister will die Wiesn reformieren. Doch mit den meisten Vorhaben kann im Stadtrat nur die CSU etwas anfangen. Von Franz Kotteder mehr...

Sprachlabor Freiheit, die nicht schadet

Dieses Mal beschäftigt sich Hermann Unterstöger unter anderem mit dem Fugen-s, das nach Meinung eines Lesers in dem Wort "Interessenskonflikt" verzichtbar ist. Von Hermann Unterstöger mehr...

München-Stadtgespräch Gespräch mit 21 Prominenten über München "Hier spielt Status schon eine erstaunliche Rolle"

München zieht Menschen magisch an und bietet zu wenig bezahlbaren Wohnraum. München steckt voller Kreativität und weiß oft nicht, wohin damit. München ist eine Weltstadt und doch für immer ein Dorf. Was soll man von München halten? Ein Stadtgespräch. Von Max Fellmann, Lara Fritzsche, Susanne Schneider und Lorenz Wagner, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Bierpreisbremse Bierpreisbremse Bierpreisbremse Bei der Bierpreisdiskussion geht es um viel, aber nicht um den Bierpreis

Denn mit dem Oktoberfest kann man prima Politik machen. Das haben Oberbürgermeister Reiter und Wiesn-Chef Schmid fast ein bisschen zu gut begriffen. Von Heiner Effern, Dominik Hutter und Franz Kotteder mehr...

Gabriele Weishäupl Feierstunde Das Dirndl war ihr Schicksal

Gabriele Weishäupl war 27 Jahre lang Tourismusdirektorin und Wiesn-Chefin, sie prägte das Bild der Stadt damit auf ihre ganz eigene Art und Weise - nun feiert sie ihren 70. Geburtstag ausgerechnet im Museum Von Franz Kotteder mehr...

Null acht neun Die Monaco Gabi

Monaco Franze, Gustl Bayrhammer, Karl Valentin und Liesl Karlstadt, Rudolph Moshammer, der alte Wildmoser - in München gibt es viele, die irgendwo zwischen Fiktion und Volkstümlichkeit schweben. Und dieser Aufzählung fehlt nur eine. Ja, genau, die! Von Christian Mayer mehr...

Süddeutsche Zeitung München Feierstunde Feierstunde Aloha 'Oe für die Gasteig-Baronin

Brigitte von Welser, die Geschäftsführerin des Kulturzentrums, wird zu ihrem Abschied gefeiert. Als Geschenk bekommt sie auch einen Hawaiianisch-Sprachkurs bei der Volkshochschule - jetzt, wo sie Zeit hat für solche Sachen Von Franz Kotteder mehr...

Szenario Szenario Szenario Kindsköpfe und Künstlerköpfe

Der Porträtmaler Wolfgang M. Prinz stellt im Oktoberfestmuseum aus Von Wolfgang Görl mehr...

Süddeutsche Zeitung München München München Ex-Wiesnchefin Weishäupl schlägt Umsatzpacht für Oktoberfestzelte vor

Die Wirte sollen so die gestiegenen Kosten für die Sicherheit übernehmen. Bei anderen Festen gibt es bereits eine solche Abgabe. Von Franz Kotteder mehr...

Kultur München Worüber in München diskutiert wurde Worüber in München diskutiert wurde Schlag auf Schlag

Im Jahr 2016 wurde so viel öffentlich gestritten wie selten. Auch um des Kaisers Bart Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Weihnachtsbad Impressionen Mit Wichtelhut in die Flut

In Emmering wagen sich Unerschrockene an Heiligabend ins kalte Wasser. Obdachlose feiern Weihnachten im Hofbräuhaus. Impressionen aus München. mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest "Für die, die rausgehen, ist es auch ein Statement"

Sicherheitsdebatte hin, Wetter her: Viele Wiesnzelte sind am ersten Nachmittag wegen Überfüllung geschlossen - wie es sich für das Oktoberfest gehört. Von Laura Kaufmann mehr...

Tourismus-Chefin Gabriele Weishäupl Kurioser Präzedenzfall Dirndl-Affäre um Ex-Wiesn-Chefin Weishäupl

Ihr Oktoberfest-Outfit aus den Achzigerjahren stiftete Weishäupl der Stadt. Nun will es das Landesmuseum in Regensburg ausstellen. Doch das geht natürlich nicht einfach so. Von Franz Kotteder mehr...

Chinesische Touristinnen auf dem Alten Peter in München, 2014 Münchens Wirtschaftsgeschichte: Die Touristenstadt Guten Morgen, München

Jahrhunderte lang war die Stadt an der Isar nur eine Durchgangsstation auf dem Weg nach Süden. Heute ist sie längst ein beliebtes Urlaubsziel - und versucht gerade, sich für den Tourismus neu zu erfinden Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest 2014 - Halbzeitbilanz Konkurrenten auf dem Oktoberfest Eine Wiesn, zwei Chefs

Gewunken, getrunken, geschäkert: Oberbürgermeister Dieter Reiter und sein Stellvertreter Josef Schmid durchlaufen fast im Gleichklang ihre erste Wiesn im Amt. Nur einer möchte sich sichtbar etwas mehr profilieren. Von Andreas Glas mehr...

Festzelt auf dem oktoberfest Günstige Wiesn-Reservierungen Duftmarke fürs Wahlvolk

Zwei Maß und ein Hendl im Wert von 35 Euro: Oktoberfest-Chef Josef Schmid will die Reservierung im Zelt günstiger machen. Das kommt an bei den Wählern - nur: billiger wird der Wiesn-Besuch dadurch nicht. Von Franz Kotteder mehr... Kommentar

Aus geraden Gläsern wie diesem Bierkrug trinkt man viel langsamer als aus geschwungenen, sagen Forscher. Na dann, Prost! Oktoberfest Maß ohne Maß

Im Gegensatz zum Rohöl kennt der Bierpreis auf dem Münchner Oktoberfest nur eine Richtung. Erstmals wird die Maß Bier in einigen Zelten mehr als zehn Euro kosten. Da hilft auch kein Jammern: Die Wiesnwirte haben noch immer einen Grund gefunden, ihre Preise zu treiben. Von Thierry Backes mehr...

Bundestagswahl 2013 Bundestagswahl in Bayern Jeder zweite Wähler wählt CSU

Fast jeder zweite Wähler hat sich in Bayern für die CSU entschieden: Die Partei schneidet bei der Bundestagswahl noch stärker ab als bei der Landtagswahl. Parteichef Seehofer jubelt - und Bundesverkehrsminister Ramsauer pocht sofort auf die Einführung der Pkw-Maut für Ausländer. mehr...

Gabriele Weishäupl beim Neujahrsempfang der FDP München-Land in Aying, 2013 FDP-Kandidatin Gabriele Weishäupl "Das ist bitter"

Der Ausflug in die Landespolitik bleibt für Gabriele Weishäupl ein kurzes Intermezzo. Im SZ-Interview sagt die FDP-Kandidatin und ehemalige Oktoberfest-Chefin, mit wem sie leidet - und warum sie diesmal nicht auf die Wiesn gehen will. Von Christian Mayer mehr...

Top candidate from the Bavarian Social Democratic Party (SPD) Christian Ude casts his vote for the Bavarian state elections in Munich Landtagswahl in Bayern "Es wird ein guter Abend"

Bayern wählt einen neuen Landtag. Ministerpräsident Seehofer und sein Herausforderer Ude warfen ihre Stimmzettel gleich am Morgen in die Urnen. Während die CSU von der absoluten Mehrheit träumt, hofft der SPD-Kandidat noch auf eine Überraschung. Die Wahlbeteiligung ist besser als vor fünf Jahren - das liegt vor allem an den zahlreichen Briefwählern, die ihre Stimme schon abgegeben haben. Von Beate Wild, Martin Moser, Anna Fischhaber und Oliver Das Gupta mehr...

grafik teaser interaktiv stimmkreise münchen landstagswahl 2013 München bei der Landtagswahl 2013 Alle Kandidaten, alle Stimmkreise

Spaenle gegen Heubisch, Zacharias, Bause und Frankenberger: Der Stimmkreis Schwabing gehört zu den spannendsten bei der Landtagswahl in Bayern. Doch nicht nur hier treten prominente Kandidaten an. Behalten Sie den Überblick mit der interaktiven SZ-Grafik. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Christian Ude spricht im Festzelt in Keferloh, 2013 Wahlkampf in Bayern Udes letzter Schlag

Je näher Landtagswahl und Wiesn-Beginn rücken, desto blasser wirkt FDP-Kandidatin Gabriele Weishäupl. Der Grund ist schnell ausgemacht: Die ehemalige Oktoberfest-Chefin blickt auf SPD-Spitzenkandidat Christian Ude - denn der will zum großen Schlag ausholen. Egal wie die Wahl ausgeht. Von Thomas Anlauf mehr... #ltwby13-Blog

Kocherlball in München Münchner Kocherlball Tanze mit mir in den Morgen

Landler, Zwiefacher oder Polka: Wenn am frühen Morgen im Englischen Garten Blasmusik schallt, ist Kocherlball am Chinesischen Turm. Wo sich früher die Dienstboten vergnügten, kommen heute Tausende Frühaufsteher zum Tanz. mehr...

Promis Bayerische Promis in der Politik Bayerische Promis in der Politik Mit Dschingis Khan auf Stimmenfang

Wenn goldene Schallplatten, Filmpreise und TV-Ruhm nicht mehr genug sind, zieht es manche Künstler in die Politik. Auch einige bayerische Prominente lassen sich gerne vor den Parteikarren spannen. Was einen Ex-Vorzeige-Proll, eine Ex-Wiesnchefin und einen Ex-Fernsehkommissar dafür qualifiziert. Von Deniz Aykanat mehr...