Erster Weltkrieg in den Alpen Gemetzel um Gipfel Österreichische Patrouille im Hochgebirge, 1916

Vor 100 Jahren schaltete sich Italien in den Ersten Weltkrieg ein. Minen schwammen im Gardasee, Soldaten durchbohrten Berge und sprengten Gipfel. Bilder des brutalen Gebirgskrieges. mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Haar Rathaus, Bürgermeisterin Gabriele Müller, Haar Bewährungsprobe bestanden

Im Hochhausstreit hat Haars Bürgermeisterin Gabriele Müller gezeigt, dass sie die nötige Härte für das Amt mitbringt Von Bernhard Lohr mehr...

Entscheidung in Coburg Stadtrat stimmt für Max-Brose-Straße

Der Coburger Stadtrat stimmt der umstrittenen Umbenennung zu: Die Von-Schultes-Straße wird zur Max-Brose-Straße. Zudem soll die Geschichte des Firmengründers aufgearbeitet werden, der NSDAP-Mitglied war und Zwangsarbeiter beschäftigte. Von Katja Auer mehr...

Wie sich Kinder ihre Gemeinde vorstellen Das Gauting der Zukunft

Kinder entwickeln in einer Ideenwerkstatt fantasievolle Visionen für ihren Heimatort. Das Spektrum reicht von einer Muttertags-Fabrik und einem riesigen Schwimmbad bis hin zum Umsonst-Reiterhof Von Christiane Bracht mehr...

Sie schaffen es wieder Narren unter sich

Der Kulturkreis in Haimhausen wagt sich diesmal an den Sommernachtstraum von Shakespeare. Die ersten Proben unter der Leitung von Sarah Kohrs versprechen ein wunderbar selbstironisches Spektakel über die Liebe Von Wolfgang Eitler mehr...

Taufkirchen Zelt statt Halle

Taufkirchen und das Landratsamt einigen sich über die Unterbringung von Flüchtlingen. Eine Klage ist vom Tisch Von Iris Hilberth mehr...

Erste Meisterschaft des FC Bayern Die Rothosen

1932 gewann der FC Bayern die erste von inzwischen 25 deutschen Meisterschaften. Der Klub und sein jüdischer Präsident Kurt Landauer wurden dafür von den Nazis geächtet und verfolgt. Von Ludger Schulze mehr...

Starnberg Dynamisch und sozial engagiert

Die Senioren-Union im Landkreis Starnberg stellt den zahlenmäßig stärksten Kreisverband Bayerns. Bei der Mitgliederversammlung bleiben dem langjährigen Vorsitzenden Kurt Vinzens Streitereien wie im Ortsverband erspart Von Sylvia Böhm-Haimerl mehr...

Grundschule in Haar, 2014 Haar Neue Sprengel als Übergangslösung

In den Haarer Schulen geht es äußerst beengt zu. Eine Umverteilung der Kinder schafft Entlastung - aber nur kurzfristig Von Bernhard Lohr mehr...

Haar Tempolimit und Radarkontrollen

Die Gemeinde Haar möchte, dass die Höchstgeschwindigkeit auf der B 304 von 60 auf 50 Stundenkilometer gesenkt wird. Auf den übrigen Straßen will sie die Einhaltung von Tempo 30 stärker überwachen. mehr...

Fremdspracheninstitut Fremdspracheninstitut Vom Tonbandgerät bis ins Sprachlabor

Früher Russisch, heute Spanisch: Das Münchner Fremdspracheninstitut bildet seit 70 Jahren Dolmetscher aus Von Jakob Wetzel mehr...

Erster Weltkrieg In der Ödnis des deutschen Sandes

Der Weltkrieg als Katastrophe Italiens: Carlo Emilio Gadda und Bonaventura Tecchi im Celle-Lager 1918. Von Lothar Müller mehr...

Olching Durchatmen beim SV Esting Durchatmen beim SV Esting Rentenversicherung gewährt Aufschub

Bis Ende Juli soll der Sportverein die strittigen Pauschalen der Übungsleiter erneut überprüfen lassen Von Julia Bergmann mehr...

Finanzprobleme Weiter Rätselraten um die Volkshochschule

Oberbürgermeister sieht sich aus rechtlichen Gründen außerstande, Details zur Affäre zu nennen. Der Stadtrat beschließt dennoch einen höheren Zuschuss Von Stefan Salger mehr...

Rückkehr aus der Elternzeit Was Personaler für den Wiedereinstieg raten

Wer sich schon vor dem Ausstieg in die Elternzeit Gedanken über den Wiedereinstieg macht, signalisiert Engagement und Loyalität. Was Personalverantwortliche in Mitarbeitergesprächen gerne hören. mehr... Ratgeber

Garching Junge Flüchtlinge auf der Bühne

Volkshochschule sucht noch Mitwirkende für Theaterprojekt mehr...

Stadt Dachau Lesung an zehn Orten Lesung an zehn Orten Passgenau

250 Zuhörer genießen die literarischen Lesungen an zehn Stationen in Dachau. Die Texte sind auf das Ambiente der Orte zugeschnitten, so dass eine dichte Atmosphäre aus Inhalt und Raum entsteht. Von Johannes Korsche mehr...

Reitsport Deutsches Springderby Deutsches Springderby Respekt vor Wall und Grab

Zum Jahreshöhepunkt kommen die besten Springreiter nach Hamburg - die meisten wegen der gut dotierten Champions Tour. Immer weniger riskieren den schweren Ritt im Deutschen Derby. Von Gabriele Pochhammer mehr...

Deutsches Spring- und Dressurderby Reitsport Mit Goja zu den fünf Sternen

Springreiterin Janne Friederike Meyer ist auf dem Weg zurück in die Weltspitze. Mit ihrem Wallach hat sie wieder ein aussichtsreiches Pferd. Von Gabriele Pochhammer mehr...

Beruf mit Stressfaktor Notärztin für die Seele

Gabriele Pace hat sich als Pfarrerin lange um Gefängnisinsassen in Stadelheim gekümmert, die vergangenen neun Jahre arbeitete sie als Flughafenseelsorgerin Von Carolina Heberling mehr...

Germering: SINGATS - Gabriele Off-Nesselhauf am Jakobs-Brunnen Frauen-Union Kreisvorsitzende tritt ab

Gabriele Off-Nesselhauf gibt nach sechs Jahren Spitzenamt auf. Die 59-jährige will sich mehr auf ihre anderen politischen Aufgaben konzentrieren. Ihre Nachfolgerin wird am Donnerstagabend gewählt. Von Nina Storner mehr...

Allach-Untermenzing Beherzter Auftritt

Gabriele Hartdegen und Margarethe Roters initiieren mit der "Bühne 23" eine eigene Konzertreihe Von Anita Naujokat mehr...

Mammendorf Macherin aus Maisach

Katharina Plabst ist die neue Vorsitzende im Kreisverband der Frauen-Union. Die 47-Jährige folgt Gabriele Off-Nesselhauf nach, die aus beruflichen und zeitlichen Gründen ihr Amt nach sechs Jahren abgibt Von Nina Storner mehr...

Zweiter Weltkrieg 70 Jahre Befreiung des KZ Dachau Bilder Video
70 Jahre Befreiung des KZ Dachau "Ich hatte beschlossen, Dachau zu vergessen"

Über ihre KZ-Erlebnisse zu sprechen, verlangt Überlebenden viel ab - sie müssen sich dem Schrecken erneut stellen. Doch ihr Zeugnis ist wichtig. Bei der Gedenkfeier in Dachau würdigt auch Kanzlerin Merkel die Opfer des NS-Terrors. Von Barbara Galaktionow mehr...

Zweiter Weltkrieg 70 Jahre Befreiung des KZ Dachau 70 Jahre Befreiung des KZ Dachau "Wir wurden umarmt, immer wieder umarmt"

Alan W. Lukens war 21 Jahre alt, als er mit einer Einheit der 7. US-Armee das KZ Dachau befreite. Im Gespräch erzählt er von der kurzen Schlacht mit den SS-Männern - und wie die amerikanischen Soldaten von den Überlebenden empfangen wurden. Von Anna-Sophia Lang mehr... Interview