Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Was Sie zum Streitthema Rundfunkbeitrag wissen müssen Fernseher Fernseher kaufen TV Television Fernsehgerät

Wer muss ihn zahlen - wer ist davon ausgenommen? Wie viel kostet er? Und was wird davon bezahlt? Der Rundfunkbeitrag kurz erklärt. mehr...

Michael Wladarsch, 2014 Klage vor Verwaltungsgericht Gott gegen Rundfunkgebühren

Kirchen werden bei den Rundfunkgebühren privilegiert, findet Michael Wladarsch. Er will nun nicht mehr zahlen - und beruft sich auf die Spaghettimonster-Religion. Von Stefan Mühleisen mehr...

'Tatort' - Axel Prahl und Jan Josef Liefers Münster-Tatort "Die chinesische Prinzessin" Großzügig aufgetragen

Mehr Fürsorge, weniger Reibung - in diesem "Tatort" aus Münster ist die Beziehung zwischen Kommissar Thiel und Rechtsmediziner Boerne anders als sonst. Das ist zwar weniger albern, hilft der Geschichte jedoch nicht besonders. Von Holger Gertz mehr...

GEZ Rundfunkgebühren Rundfunkgebühren Auswandern ist nicht genug

Erst kamen Mahnungen, dann drohte die Zwangsvollstreckung: Eine Münchnerin soll fast 1600 Euro Rundfunkgebühren nachzahlen - obwohl sie sieben Jahre in Graz gelebt hat. Von Anant Agarwala mehr...

Rundfunkbeitrag Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Gruselig-gestrige Groschenoper

Meinung Die Rundfunkabgabe soll erstmals sinken. Aber um wie viel Cent? Statt sich um drängende Zukunftsfragen zu kümmern, debattieren die Ministerpräsidenten der Länder über diese Frage und zeigen: Die Rundfunkpolitik ist immer noch nicht in der digitalen Wirklichkeit angekommen. Ein Kommentar von Claudia Tieschky mehr...

GEZ-Reform NDR-Mitarbeiterin befindet Rundfunkbeitrag für verfassungswidrig

Der neue Rundfunkbeitrag ist umstritten. Und verfassungswidrig - zu diesem Schluss kommt die Promotion von Anna Terschüren. Die Doktorandin arbeitet ausgerechnet in der Verwaltung des NDR. mehr...

Who wants to fuck my girlfriend? Forderungen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk Mutiger, schärfer, radikaler!

Seit Anfang des Jahres gibt es den neuen Rundfunkbeitrag für alle - und die öffentlich-rechtlichen Sender sind in der Defensive. So heftig war die Empörung über das System und das Programm noch nie. Und jetzt? 14 Thesen für eine dringend notwendige Erneuerung. mehr...

Rundfunkgebühren ARD und ZDF Neuordnung der Rundunkgebühr Staatsrechtler hält Rundfunkbeitrag für verfassungswidrig

Munition für die Kritiker, vor allem aber für die Kläger gegen die neuen Rundfunkabgaben: Ein Gutachten bestätigt, dass es sich bei den Beiträgen um eine Steuer handelt. Weil Bundesländer diese gar nicht erlassen dürfen, sei die neue Regelung nicht nur unfair, sondern vor allem: verfassungswidrig. mehr...

Fernseher Fernseher kaufen TV Television Fernsehgerät Im Video erklärt So funktioniert der neue Rundfunkbeitrag

Seit dem 1. Januar zahlt jeder Haushalt in Deutschland den neuen Rundfunkbeitrag. Oder doch nicht? Wer zahlen muss, wie die Umstellung erfolgt und warum wir überhaupt Geld für die öffentlich-rechtlichen Sender ausgeben müssen - die Einzelheiten im Erklärvideo. Von Anton Porsche und Jasmin Off mehr...

Fußball TV Rechte EuGH Neuer Rundfunkbeitrag Firmen bereiten Klagen gegen Rundfunkgebühr vor

"Viele Unternehmen wachen jetzt erst auf": Weil Handelsketten und Firmen Kostensteigerungen von bis zu 400 Prozent erwarten, bereiten einige bereits juristische Schritte gegen die neue Rundfunkfinanzierung vor. Der Handelsverband Deutschland lässt ein Gutachten erstellen, welche Aussichten eine Verfassungsklage hätte. Von Caspar Busse und Claudia Tieschky mehr...

Rundfunk Interaktiv Teaser Neuer Rundfunkbeitrag Was sich für Hörer, Seher und Streamer ändert

Seit Anfang des Jahres muss jeder Haushalt zahlen: Der Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio wird automatisch erhoben, egal, ob und welche Empfangsgeräte vorhanden sind. Was sich dadurch ändert und wie Sie vielleicht noch Geld sparen können. mehr...

Fernsehen Fernseher Fernsehgerät TV TV-Gerät Bildschirm Neuer Rundfunkbeitrag Die Deutschen werden zum Zwangspublikum

Meinung Der neue Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandfunk entmündigt die Bürger. Denn der Staat unterstellt, dass jeder die Programme der Öffentlich-Rechtlichen schaut, hört oder im Internet ansteuert. Allein das ist ärgerlich. Doch das neue System hat noch mehr Haken. Ein Kommentar von Claudia Tieschky mehr...

Neue Rundfunkgebühr Wer wohnt, der zahlt

Trotz eingesammelter Milliarden stecken öffentlich-rechtlichen Sender in der finanziellen Misere. Der GEZ-Nachfolger, die neue Zwangsgebühr, soll das ändern. 17,98 Euro muss bald jeder monatlich zahlen - ob er schaut oder nicht. Von Claudia Tieschky mehr...

Rundfunkgebühren Neues Rundfunk-Finanzierungssystem Neues Rundfunk-Finanzierungssystem Beitrag "zum Erhalt der Demokratie"

Warum soll jemand Gebühren zahlen, der gar kein Rundfunkgerät hat? Das neue Finanzierungssystem der Öffentlich-Rechtlichen, das 2013 in Kraft tritt, wird von vielen Seiten kritisiert. Albrecht Hesse, Justiziar des Bayerischen Rundfunks, erklärt, warum es dennoch Sinn macht. Ein Gastbeitrag. mehr...

Radiosammler im Muensterland Neuer Rundfunkbeitrag Einfach für alle, teuer für Chefs

Wer wie viele Fernseher oder Radios hat - das spielt keine Rolle mehr: Die GEZ erhebt künftig Pauschalen. Für die meisten Bürger ändert sich dann nur wenig, doch auf Unternehmer kommen erhebliche Mehrkosten zu. Auch wenn sie in der Firma gar kein Radio haben. Von Ralf Scharnitzky mehr...

tv-blog GEZ heißt jetzt Beitragsservice GEZ heißt jetzt Beitragsservice Heute schon AZDBSahlt?

Aus Rundfunkgebühren werden Rundfunkbeiträge, aus der Gebühreneinzugszentrale der "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Mit der neuen Bezeichnung hofft die GEZ zur neuen Rundfunkgebührenordnung auch auf ein besseres Image. Nur eine passende Abkürzung für den "Service" muss noch gefunden werden. Von Matthias Huber mehr... TV-Blog

Eugene Polley Was wir dem Erfinder der Fernbedienung zu verdanken haben Couchpotatoes in der Krise

Als Eugene Polley die Fernbedienung erfand, wollte er den Menschen vor allem eines ermöglichen: viele gemütliche Fernsehabende. Er konnte ja nicht ahnen, dass sein "Flash-Matic" einen Kampf um die Macht auf der Beziehungscouch eröffnete. Von Violetta Simon mehr...

Wohnzimmer Gebührenfahnder der GEZ Kontrolleur im Schlafzimmer

Ein GEZ-Kontrolleur ist in München unbemerkt bis in ein Schlafzimmer durchmarschiert. Doch auch für den Gebührenfahnder gelten Gesetze: Auf der Suche nach nicht angemeldeten Fernsehgeräten darf er nicht gewaltsam in Wohnungen eindringen - und steht nun wegen Hausfriedensbruchs vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Rundfunkgebühren - GEZ KEF rät zu Nullrunde bei Rundfunkabgabe Erhöhung fällt wohl flach

Ab 2013 wird die Rundfunkabgabe vereinheitlicht. Und: Zum ersten Mal in der Geschichte könnte die turnusgemäße Erhöhung ausfallen. Denn die zuständige Kommission schlägt ein Einfrieren der Gebühr beim derzeitigen Stand von 17,98 Euro vor. Einige Gebührenzahler werden trotzdem höher belastet. Von Claudia Tieschky mehr...

Symbolfoto  GEZ Überweisungsschein Datenschützer kritisieren Reform der GEZ Pauschale Vollmachten

Schon GEZahlt? Datenschützer kritisieren die neuen Regeln und Befugnisse der Landesmedienanstalten bei der Eintreibung der Rundfunkgebühren und fordern bereits eine Reform - dabei haben die Länderparlamente noch gar nicht zugestimmt. mehr...

Rundfunkgebühren - GEZ GEZ-Gebühren von Hartz-IV-Empfängern Vergessene Millionen

Gigantisches Geschenk an die Öffentlich-Rechtlichen: Hartz-IV-Bezieher müssen eigentlich keine Rundfunkgebühren zahlen, aber etwa die Hälfte lässt sich gar nicht erst von den monatlichen 17,98 Euro befreien. Hochgerechnet aufs Jahr beschert das den Rundfunkanstalten 400 Millionen Euro an Mehreinnahmen. Von Thomas Öchsner mehr...

Doku-Reihe 'ZDF Royal' - William und Kate Kritik an ARD und ZDF Quote vor Qualität

Anstatt sich zu ergänzen, berichten ARD und ZDF gemeinsam von der Hochzeit des britischen Prinzen William. Doch ein Gebührenfernsehen, das sich der Quote mehr verpflichtet fühlt als der Vielfalt, braucht keiner. Kommentar von Christopher Keil mehr...

GEZ mahnt Internet-Portal ab GEZ: Zusatzstellen für Reform Fatales Signal

Gescheiterte Image-Offensive? Die Gebührenreform sollte die GEZ schlanker machen - jetzt will der Bürokratie-Koloss für die Umstellung erst einmal neue Stellen. Einfach geht anders. Von Claudia Tieschky mehr...

Toter Dackel soll Fernseher anmelden GEZ schreibt totem Dackel Kassieren bei Tieren

Kurioser GEZ-Bescheid in München: "Bini" soll zahlen, fordert die Gebühreneinzugszentrale. Das Problem: Bini ist ein Hund. Ein toter Hund. Von Monika Maier-Albang mehr...

GEZ Zentrale GEZ-Reform beschlossen Die Alle-müssen-zahlen-Gebühr kommt

Von 2013 an muss jeder Haushalt GEZ-Gebühren zahlen, egal, ob und wie viele Geräte vorhanden sind. Das haben die Ministerpräsidenten beschlossen. Außerdem einigten sie sich darauf, das Lotteriemonopol zu erhalten. mehr...