Harald Schmidt "Billiger als der Uefa-Cup"

"Dirty Harry" ist wieder auf Sendung. Und die ARD lässt sich das einiges kosten: 9,7 Millionen Euro allein in diesem Jahr. Der Entertainer sieht das gelassen. Von Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Günther Jauch Günther Jauch Mit ganzem Herzen Journalist

Noch ist der 49-Jährige das Gesicht von RTL. Doch wie lange noch? Denn bei der ARD soll Jauch viel mehr werden als nur der Sabine-Christiansen-Ersatz: Das Erste will ihn als Mann für besondere Fälle. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Günther Jauch ARD Absage Günther Jauch: Donnerndes Nein zur ARD Eine ganz exklusive Absage

Genervt verzichtet der erfolgreiche Moderator auf die Nachfolge Sabine Christiansens - er fürchtet die Zwänge des öffentlich-rechtlichen Systems. Von Hans Leyendecker, Christopher Keil und Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Pierce Brosnan als James Bond mit BMW Product Placement Margarine für alle

Privatsender können sich bald über legale Formen von Schleichwerbung und Product Placement freuen. Die neue EU-Fernsehrichtlinie durchlöchert das bisherige Verbot. Von Simon Feldmer mehr...

Wickert, AP "Tagesthemen" Je früher, desto besser

Gute Quoten für die ARD-Nachrichtensendung - doch die Programmmacher wollen mehr. Deshalb läuft die Sendung ab April bereits eine Viertelstunde früher, also um 22.15 Uhr. Von Kai-Hinrich Renner. mehr...

Waldemar Hartmann Waldemar Hartmann Die Demontage eines Moderators

Er ist ein Urgestein der ARD und spätestens seit Völlers "Weißbier-Rede" jedem ein Begriff - dennoch will der Sender den Sportmoderator Waldemar Hartmann vom Bildschirm verbannen. Noch ist allerdings das letzte Wort nicht gesprochen. mehr...

Tour ARD ZDF Nach dem Dopingfall Sinkewitz ARD und ZDF steigen aus

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF beenden sofort ihre Berichterstattung von der Tour de France. Eurosport überträgt hingegen weiter. mehr...

Doping im Radsport Freiburger Ärzte gestehen Doping

Das Kartenhaus stürzt zusammen: Die Freiburger Sportmediziner Andreas Schmid und Lothar Heinrich haben zugegeben, jahrelang Doping-Praktiken im Team Telekom und beim Nachfolger T-Mobile unterstützt zu haben. Der ehemalige Radfahrer Udo Bölts gestand dazu als dritter Ex-Profi, gedopt zu haben. Von Rolf Aldag wird am Donnerstag ein Geständnis erwartet. mehr...

ARD-Programm-Chef Struve "Kofler war von Anfang an brüsk"

Günter Struve, 65, ist seit 14 Jahren Programmdirektor der ARD. Als junger Mann war er Redenschreiber für Willy Brandt, später Leiter des Inland-Referates im Auswärtigen Amt. Dass die ARD weiterhin über den Bundesliga-Fußball in der Samstag-Sportschau berichten darf, wird seinem Geschick zugeschrieben. Von Interview: Christopher Keil mehr...

Tour de France Olympia Neue Dopingfälle Die Tour vermasselt

Warum der Ausstieg der öffentlich-rechtlichen Sender für viele Sportarten eine Existenzbedrohung ist - vor allem im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Von Hans Leyendecker mehr...

Tagesthemen Tagesthemen Näher ran an die Rivalen

Die ARD will sich abends radikal ändern - mit einer früheren Nachrichtenshow und einem Reportermagazin. Von Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

ZDF Roland Koch Nikolaus Brender, dpa/ddp Gut so, schlecht so (7) Beute und Meute

Der Fall Brender im ZDF zeigt: Im Kampf um TV-Bilder haben die größten Parteien Platzvorteil. Muss eine Auszeit her? Die Kolumne zum Medienwahlkampf. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Christiansen-Nachfolge wieder offen Hart aber schwer

Nach der Absage von Günther Jauch wird in der ARD weiter nach einem Schwergewicht im Polittalk gesucht. Drei mögliche Nachfolger arbeiten bereits im Haus. Von Michael Jürgs mehr...

Bundesliga Die neue Sonntags-"Sportschau" Die neue Sonntags-"Sportschau" Das Puzzle der ARD

Die Dritten vor dem Ersten? Ein ARD-Verantwortlicher kündigte an, dass die Ausschnitte der Sonntagsspiele wohl in den "Tagesthemen" kommen - und in den Dritten vielleicht schon früher. mehr...

Tagesthemen "Tagesthemen" im Quotentief Krisenstimmung bei der ARD

Verwirrende Anfangszeiten bei den Nachrichten, Personalwechsel, Quotenknick. Und in der Erwartung auf das schlechteste Ergebnis in der Geschichte. ARD und ZDF sind auf der Suche nach Erklärungen: "Die Zahl der Piranhas, die die großen Fische jagen, nimmt zu." mehr...

Reinhold Beckmann EM 2008 im Fernsehen Beckmann hört auf

Geräuschlos einigt sich die ARD auf ihre Fußball-EM-Besetzung. Reinhold Beckmann wird keine Länderspiele mehr kommentieren. Von Christopher Keil mehr...

Evelyn Hamann bei Dreharbeiten zu "Adelheid und ihre Mörder" Reaktionen auf den Tod von Evelyn Hamann Die Unverwechselbare

Zahlreiche Vertreter aus Medienwelt und Politik bedauern den Tod von Evelyn Hamann. Die Fernsehsender kündigen Sondersendungen an. mehr...

Sabine Christiansen Günther Jauch Wechsel an der Talkshow-Spitze Jauch wird Christiansen

Sabine Christiansen hört auf. Ihr Nachfolger soll Moderator Günther Jauch werden. Christiansen will ihren Lebensmittelpunkt ins Ausland verlagern, Jauch weiterhin bei RTL bleiben. Wie seine ARD-Sendung nun heißen wird, ist unklar. Von bgr mehr...

lady bitch ray Kritik an "Schmidt und Pocher" "Das war ekelerregend"

Fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen sei der Auftritt von Lady "Bitch" Ray bei "Schmidt und Pocher" nicht geeignet gewesen, beschwert sich nun eine Rundfunkrätin. mehr...

Unterhaltungsprogramm der Öffentlich-Rechtlichen Unterhaltungsprogramm der Öffentlich-Rechtlichen Koste es, was es wolle

Gute Unterhaltung sollte ARD und ZDF teuer sein. Leider ist sie viel zu oft nur eines: billig. Bei mehr als sieben Milliarden Euro Gebühreneinnahmen pro Jahr muss man endlich Qualität verlangen dürfen. Von Michael Jürgs mehr...

Fan Fest Hamburg EM 2008: TV-Übertragung Traumquoten in Rekordnähe

Durchschnittlich 28,04 Millionen TV-Zuschauer sahen am Montag das entscheidende Vorrundenspiel gegen Österreich in der ARD, mehr als bei allen EM-Spielen seit 1996. mehr...

Schmidt_AP Die Rückkehr von Dirty Harry Aufschwung Schmidt

Das Fernsehen hat wieder, was zwölf Monate lang fehlte: Harald Schmidt ist zurück auf den deutschen Bildschirmen. Eine Kritik von Christopher Keil mehr...

Szenario Auf der Flucht Szenario Die Flucht vor die Kameras

Bisher kamen Filme zuerst ins Kino und dann ins Fernsehen. Das ändert sich mit Maria Furtwängler: Die Premiere des Fernsehfilms "Die Flucht" im Münchner Arri-Kino. Von Christian Mayer mehr...

Schmidt TV Weiße Weihnachten: Harald Schmidt kommt wieder

Einen Tag vor Heiligabend beginnt der Entertainer wieder - in der ARD. Von Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

ARD Tour de France Doping Radsport im TV ARD überträgt weiter, ZDF gibt sich Bedenkzeit

Während sich die ARD darauf festlegt, auch 2008 über die Tour de France zu berichten, will das ZDF noch abwarten. mehr...