Englands Trainer Gareth Southgate tröstet die Spieler nach dem WM-Aus gegen Kroatien.
England bei der Fußball-WM

Als wäre das Herz in zwei Teile zersprungen

England beweint das Halbfinal-Aus gegen Kroatien, doch es zeigt sich: Das Team hat sich bei der WM mit den Fans versöhnt. Die ganze Kurve singt ein Oasis-Lied.

Von Martin Schneider, Moskau

Kylian Mbappe beim WM-Spiel gegen Belgien
Fußball-WM

Frankreich, auf Jahre hinaus unschlagbar?

Als Frankreich 1998 den WM-Titel gewann, war Kylian Mbappé noch nicht geboren. Jetzt ist er der anarchische Teil einer Mannschaft, der das Beste erst noch bevorsteht.

Von Claudio Catuogno, Sankt Petersburg

Cristiano Ronaldo beim WM-Spiel gegen Uruquay
Ronaldo bei Juventus Turin

"Diese Ungleichheit ist nicht akzeptabel"

Ganz Italien feiert die Ankunft von Cristiano Ronaldo - nur die Belegschaft des Autobauers Fiat nicht. Sie protestiert gegen Ronaldos exorbitant hohes Gehalt. Und will sogar streiken.

Von Birgit Schönau, Rom

Harry Kane nach dem WM-Halbfinale England gegen Kroatien
Stimmen zum Halbfinale

"Vier weitere Jahre des Schmerzes"

Prinz William ist trotz WM-Aus der Engländer stolz, die britische Presse schwankt zwischen Kummer und Stolz. Reaktionen zum Halbfinale.

SZ-Liveticker zu Kroatien - England

Candle in the wind

Football's coming home, sangen die englischen Fans. Doch der bog falsch ab. Hört jetzt Elton John: der SZ-Liveticker zum Nachlesen.

Von Dirk Gieselmann

WM 2018 - Kroatien - England
Fußball-WM

Kroatien ist Meister der Verlängerung

Mario Mandzukic trifft in der 109. Minute zum 2:1 gegen England - und Kroatien steht erstmals im WM-Finale. Schon zum dritten Mal muss die Mannschaft durch die Verlängerung.

Von Martin Schneider, Moskau

England v Croatia: Semi Final - 2018 FIFA World Cup Russia
Fußball-WM

Mandzukic schießt Kroatien ins Finale

Lange führt England im zweiten Halbfinale - doch in der Verlängerung schlägt Mario Mandzukic zu. Seine Kroaten treffen damit im WM-Endspiel auf Frankreich.

01:03
Fußball-WM

Guerilla-Protest zur Fußballweltmeisterschaft

LGBT-Aktivisten formen Regenbogenfahne mit Trikots.

Bam Adebayo, Moritz Wagner
Basketball

Rookie Wagner muss pausieren

Der deutsche Center zieht sich bei einem Vorbereitungsspiel seiner Los Angeles Lakers eine Knöchel- und eine Knieverletzung zu. Jarmolenko verabschiedet sich bereits nach einem Jahr aus Dortmund. Dafür leiht sich der BVB Talent von Real Madrid.

Meldungen im Überblick

Englands Torwart Jordan Pickford
Torhüter Jordan Pickford

Gesegnet mit einer seltenen Fähigkeit

England bejubelt seinen Torhüter Jordan Pickford, der das Team ins WM-Halbfinale geführt hat. Sogar kicken kann er richtig gut - und scheut sich auch nicht vor selbstbewussten Vergleichen.

Von Sven Haist, Moskau

Englands Stürmer Harry Kane beim Training während der WM in Russland
Fußball-WM

Kennen Sie schon den mit dem Suppenhuhn?

Früher tingelte England als Weltmeister der Selbstironie von Turnier zu Turnier. Nun lacht das Team selbst - vor dem WM-Halbfinale gegen Kroatien fliegt sogar ein Gummispielzeug über den Trainingsplatz.

Von Barbara Klimke

Paris St Germain Introduce New Goalkeeper Gianluigi Buffon
Torhüter Gigi Buffon

Mit einer Vespa-Eskorte nach Paris

Bei der WM glänzen die Italiener durch Abwesenheit, auf dem Transfermarkt finden sie Ablenkung: Buffon ist zu Tuchel umgezogen, Ronaldo unterschreibt bis 2022 bei Juventus Turin.

Von Birgit Schönau

Frankreichs Nationalspieler Oliver Giroud und Samuel Umtiti im WM-Halbfinale gegen Belgien
Frankreich im WM-Finale

Die Magie des Verteidigens

Das fußballerisch hochbegabte Frankreich errichtet gegen Belgien Barrikaden - und erreicht maximal pragmatisch das WM-Finale. Belgiens Torwart klagt nach dem 0:1 über "Anti-Fußball".

Von Martin Schneider, Sankt Petersburg

L'Équipe mit Titelbild des WM-Halbfinales Frankreich gegen Belgien
Pressestimmen

"Autoren einer Meisterleistung"

Belgien hadert über das knapp verpasste WM-Finale, Frankreich feiert seine Mannschaft - und warnt vor einem Fehler aus dem Jahr 2006. Die Pressestimmen zum Halbfinale.

Frankreichs Nationalspieler Oliver Giroud und Samuel Umtiti im WM-Halbfinale gegen Belgien 01:05
Fußball-WM

Franzosen im Siegestaumel

Die französische Nationalmannschaft hat sich am Dienstag mit einem 1:0 ins WM-Finale geschossen - und ihre Landsleute ins Glück.

FILE PHOTO: Leicester City vs Borussia Monchengladbach - Pre Season Friendly
Transferticker

ManCity holt Mahrez für 67,7 Millionen

Pep Guardiola bekommt einen neuen Mittelfeldspieler von Leicester City. Holger Badstuber verlässt den VfB doch nicht - trotz "etlicher Interessenten". Der BVB will offenbar ein portugiesisches Stürmertalent.

Transfermeldungen im Überblick

Bundesliga: Holger Badstuber vom VfB Stuttgart jubelt nach einem Tor gegen den 1. FSV Mainz 05.
Transferticker

Badstuber bleibt doch in Stuttgart

Der Abwehrspieler verlässt den VfB doch nicht - trotz "etlicher Interessenten". Guardiola bekommt einen 68-Millionen-Mann. Der BVB holt sich offenbar ein portugiesisches Stürmertalent.

Transfermeldungen im Überblick

Cristiano Ronaldo beim WM-Spiel gegen Uruquay 01:16
Wechsel zu Juventus Turin

Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid

Nach neun Jahren bei Real Madrid wechselt Cristiano Ronaldo vom spanischen Champions-League-Sieger zu Italiens Meister Juventus Turin.

Cristiano Ronaldo
Ronaldo-Wechsel zu Juventus Turin

Adiós eines Säulenheiligen

Der Transfer des Sommers ist perfekt: Cristiano Ronaldo wechselt aus Madrid zu Juventus Turin. Die Ablöse ist erstaunlich niedrig - bei Real fahnden sie längst nach einem Nachfolger.

Von Javier Cáceres, Sankt Petersburg

Rebic WM Grafik
Fußball-WM

So klein ist der Bundesliga-Anteil am Halbfinale

Neun Spieler sind bei deutschen Klubs unter Vertrag, doch nur wenige haben Startelf-Chancen. Die englische Liga dominiert dagegen - im Finale könnte es gar zu einer kuriosen Konstellation kommen.

Von Fabian Dilger, Thomas Gröbner, Julia Kraus (Grafiken) und Benedict Witzenberger

Kevin De Bruyne

Der vielleicht modernste Fußballer der Gegenwart

Kevin De Bruyne ist der herausragende Spieler in einer herausragenden belgischen Mannschaft. Trotzdem unterschätzen ihn manche noch - wohl auch, weil ihm Selbstinszenierung fremd ist.

Von Martin Schneider, Sankt Petersburg

01:33
Bundesliga

Rangnick wieder Trainer bei RB Leipzig

Der Sportdirektor sieht sich durch die Fußball-WM bestätigt.

7 Bilder
Fußball-WM

Balletttänzer, Naturwunder, Kompanie-Vater

Messi, Ronaldo und Neymar sind raus - aber irgendwer muss am Ende der Spieler der WM werden. Sieben Vorschläge.

Von Martin Schneider, Sankt Petersburg

Eden Hazard, Kapitän der belgischen Nationalmannschaft
Fußball-WM

Auch Belgien hat einen Messi

Eden Hazard hat seine Belgier bis ins WM-Halbfinale gedribbelt. Sein Trainer sagt: "Er ist ein genialer Kapitän." Für Hazard ist es eine späte Genugtuung.

Von Javier Cáceres, Sankt Petersburg

FC Bayern: Thomas Müller und Arturo Vidal beim Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin.
FC Bayern

Neun Mittelfeldspieler sind mindestens einer zu viel

Der FC Bayern versucht, im Schatten der WM einen leisen Umbruch einzuläuten. Einige Spieler werden aus dem Kader weichen müssen - Arturo Vidal könnte wohl einer von ihnen sein.

Von Christof Kneer