Tren Crucero in Ecuador Im Teufelszug Tren Crucero - PR Material für Reise SE01  23.10.2014

Der Tren Crucero fährt von Ecuadors Hauptstadt Quito bis hinunter an die Pazifikküste - auf einer der aussichtsreichsten und schwierigsten Bahnstrecken der Welt. Von Lars Reichardt mehr...

Ernährungsfallen Ernährungsfallen Macht Fruchtsaft Kinder krank?

Da gibt man den Kleinen lieber O-Saft statt Cola und macht doch alles falsch? Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin warnt vor Obst zum Trinken. mehr...

Abfüllanlage, AP Gesundheit Benzol in Fruchtsäften entdeckt

Das Verbraucherministerium hat in über der Hälfte der untersuchten Getränke Spuren des giftigen Benzol gefunden - Grund ist eine chemische Reaktion im Saft. mehr...

Gift im Fruchtsaft Ehemann unter Mordverdacht

Unerwartete Wende im Fall eines vergifteten Ehepaares in Bremen: Wochenlang gab es keinen konkreten Verdacht. Jetzt hat der Ehemann ein Geständnis abgelegt. Demnach mischte er die giftige Substanz in einen Fruchtsaft - und trank auch selbst davon. mehr...

99258401 Tipps für den Einkauf von Fruchtsaft Was im Saftglas steckt

Früchte unklarer Herkunft oder Unmengen an Zucker und Zusatzstoffen: Wer unbedacht ins Flaschenregal greift, bekommt möglicherweise nicht die Qualität, die er sich erhofft hat. Von Maria Holzmüller mehr...

Noni-Frucht AP Exotischer Fruchtsaft Wellness oder Krankenbett

In Europa soll der Saft der tahitischen Noni-Frucht zum Trendgetränk werden. Ärzte vermuten jedoch, dass er Leberschäden verursacht. Von Von Tanja Schwarzenbach mehr...

Eisbären Nela und Nobby feiern Geburtstag Tierpark Hellabrunn Geburtstagsparty bei den Eisbär-Zwillingen

Bei der Geburt so groß wie Meerschweinchen, jetzt schon 80 und 90 Kilo schwer: Die Eisbären-Zwillinge Nela und Nobby werden ein Jahr alt. Wie es sich für einen ersten Geburtstag gehört, gibt es Torte und bunte Geschenke. mehr... Bilder

SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender "All das hat uns so geholfen"

Knapp 25 000 Spender haben den SZ-Adventskalender bei der 65. Aktion im Vorjahr mit 5,7 Millionen Euro unterstützt. Menschen, die nur wenig Geld haben, konnten sich dadurch dringend nötige Anschaffungen leisten - manchmal sind das ganz alltägliche Dinge. mehr...

Ernährung Werbung für Lebensmittel Werbung für Lebensmittel Tricksen zu Lasten der Gesundheit

Hilfreich für das Herz, gut für das Wachstum: Mehr als 60 Prozent der Gesundheitsversprechen auf Lebensmitteln sind irreführend, ergibt ein Marktcheck der Verbraucherzentralen. Doch Käufer haben wenig Chancen, die Tricksereien zu erkennen. Von Berit Uhlmann mehr...

In der Bar Zephyr werden feine Drinks gemixt. Szene München Hauptsache gut eingeschenkt

Früher wollte man vom Mann hinter der Theke nur das eine: Dass er mit dem Alkohol nicht geizt. Inzwischen wird jener Barkeeper bewundert, der verschiedenste Zutaten raffiniert komponiert. Nur bei einem Getränk hat sich das nicht geändert. Von Florian Fuchs mehr... Kolumne

Liebe Liebe und Religion Liebe und Religion Partner unser

Hauskreise, Gottesdienste, kein Sex vor der Ehe: Für Christen in der Schweiz ist es oft schwer, einen Partner zu finden, der ihren Glauben teilt. Daher gibt es in der Schweiz Treffen für so genannte Chringles - christliche Singles. Von Charlotte Theile mehr...

Olching Kreativ und nachhaltig

Ob eine mit Wasser betriebene Rakete oder Badekugeln aus ökologisch produzierten Zutaten: Naturwissenschaftliche und technische Aufgaben können mit viel Erfindergeist und einfachen Mitteln gelöst werden. Das zeigen Schüler aller Altersklassen in ihrer Ausstellung im Gymnasium Olching Von Andreas Ostermeier mehr...

Residents stretch their legs during morning exercises on the top of Jingshan Park near the Forbidden City on a hazy day in Beijing Luftverschmutzung in China Land im Smog

Chinas Straßenverkehr wächst jährlich um 20 Millionen Fahrzeuge, viele davon verpesten die Luft zum Atmen. Nun verbannt die Regierung sechs Millionen Dreckschleudern - ein PR-Gag, denn in Sachen Umweltschutz wären ganz andere Maßnahmen notwendig. Von Marcel Grzanna mehr...

Szene München Zum Tor gibt's Samba Amor

Von wegen schnöde Caipirinha: Zur Fußball-WM gibt es kaum eine Bar, die keinen passenden Drink im Angebot hat. Die heißen dann Amazonas Paradiso oder Samba Amor. Selten war es so passend, zum Fußball auf Cocktails statt Bier zu setzen. Eine Kolumne von Florian Fuchs mehr...

Neuer Job Kollege Mitarbeiter Chef Berufsanfang Typologie der Kollegen "Wärst du so lieb?"

Sie laden einem Arbeit auf, brechen Praktikanten-Herzen und verwandeln das Büro in eine schmuddelige Studenten-WG. Welche Nervensägen einem im Job begegnen - und wie man am besten mit ihnen umgeht. Eine Typologie der Kollegen. Von Johanna Bruckner und Zoe Frey mehr...

Uno July und Lukhona Sitole, Rapper in Kapstadt Nachtleben Kapstadt Rand und Band

Die Partygänger im südafrikanischen Kapstadt denken oft noch schwarz-weiß. In der Long Street aber geht es bunt durcheinander. Unterwegs mit zwei Rappern im Nachtleben - oder vielmehr in ihrem öffentlichen Wohnzimmer. Von Laura Weißmüller mehr...

Niedergang der Lebensmittelfirma Schneekoppe Wenn der Berg verstummt

Die eingängige Werbung machte Schneekoppe zur Kultmarke. Dann wechselten die Eigner, der Müslihändler verkümmerte zu einem Scheinriesen: großer Name ohne eigene Produktion mit schwachem Vertrieb. Nun droht dem Konzern die Pleite. Von Kristina Läsker mehr...

Bars Bar Rafaeli Bar Rafaeli Galao und Vollkornbrot

In der Bar Rafaeli treffen sich Fans der portugiesischen Tagesbar-Kultur auf einen Galao und ein schnelles Frühstück. An den Namen des bekannten israelischen Models ist die kleine Bar im Glockenbachviertel aber nur zufällig geraten. Von Christiane Lutz mehr...

Steuergerechtigkeit Mehrwertsteuer Mehrwertsteuer Politisch verminte Ausnahmen

Für den Fiskus ist sie bequem, der Kunde zahlt sie meist klaglos: Die Mehrwertsteuer begegnet uns täglich und trifft vor allem einkommensschwache Verbraucher. Durch die vielen Ausnahmen vom Regelsatz entstehen skurrile Unterschiede - etwa zwischen Maul- und Hausesel. Von Silke Bigalke mehr...

Umweltschutz Lebensmittel Lebensmittel Abfall auf der Speisekarte

Kartoffeln, Spargel, Zucker und Fleisch: Bei vielen Nahrungsmitteln fallen in der Verarbeitung Reststoffe an. Bislang werden sie teuer entsorgt. Nun wollen Forscher die Abfälle nutzen - etwa um Lebensmittel gesünder zu machen. Von Kathrin Burger mehr...

Aktionstag Schulverpflegung in Brandenburg Empfehlungen zur Ernährung von Kindern "Akademiker sind oft Überzeugungstäter"

Junkfood und süße Getränke sind schlecht für Kinder, Diäten und vegane Verpflegung aber auch. Der Kinderarzt Berthold Koletzko erklärt, wie Essen mit Bildung zusammenhängt und warum falsche Ernährung in den besten Familien vorkommt. Von Violetta Simon mehr...

Die Roosevelt-Bar von innen. Bar Roosevelt Öl für die Kehle

23 Jahre alter Rum aus Peru oder Guatemala - für entsprechende Preise: Die Bar Roosevelt im Lehel will dem Zuckerrohrschnaps zu dem Ansehen verhelfen, das er verdient. Die Beratung ist erstklassig - im Gegensatz etwa zur Homepage. Von Stephan Handel mehr...

Mathematikum in Gießen Mathematikum in Gießen Mathe tanzen und spielen

Zwang und Angst, das assoziieren viele mit dem Matheunterricht. Dass das nicht so sein muss, beweist das Mathematikum Gießen. Hier lernen nicht nur Schüler - sondern auch Lehrer, was sie gegen das schlechte Image ihres Fachs tun können. Von Sebastian Krass mehr... Die Recherche

Lebensmittelklarheit Produkte Portal für Lebensmittel-Transparenz Die Wahrheit über sieben Krümel Feta

Joghurt aus Gartenfrüchten, Kuchen aus Omas Backstube - mit solchen heimeligen Wohlfühlbegriffen locken Hersteller Kunden. Diese Worthülsen entsprechen jedoch oft nicht dem Inhalt der Produkte. Die Verbraucherseite lebensmittelklarheit.de wird zwei Jahre alt. Seit ihrem Start haben sich dort unterhaltsame Rechtfertigungen der Hersteller angesammelt. Eine Auswahl von Regina Brand mehr...