Angriffe auf die Pressefreiheit In deutschen Abgründen

Otto von Bismarck hatte es vorgemacht, Strauß und Adenauer machten es nach: Immer wieder sollten Journalisten als Verräter gebrandmarkt werden. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Berlin Zum Fürchten

F. W. Murnau, Regisseur des Stummfilmklassikers "Nosferatu", ist seit 84 Jahren tot - aber offensichtlich noch immer interessant: Unbekannte haben sein Grab aufgebrochen und seinen Kopf gestohlen. Von Anne Kostrzewa mehr...

Südwestkirchhof Stahnsdorf Brandenburg Grabschändung: Schädel von "Nosferatu"-Regisseur gestohlen

Der Kopf der Leiche des Stummfilm-Regisseurs Friedrich Wilhelm Murnau wurde gestohlen. Dahinter könnten Okkultisten stecken. mehr...

Egmating Schloss Egmating Schloss Egmating Wie aus einem Schloss ein Golfplatz wurde

Adelsschloss, Brauerei, Golfplatz: Die Geschichte des Schlosses Egmating ist lang. Aber nicht jedes Geheimnis ist gelüftet. Von Rita Baedeker mehr... Schlösser-Serie

Heideggers Antisemitismus Schwarze Kabale

Ein neues Buch ist in Italien erschienen über die Schwarzen Hefte und den Antisemitismus Heideggers von der Philosophin Donatella Di Cesare. Ein deutscher Heidegger-Herausgeber hat darauf auf ganz eigene Weise reagiert. Von Thomas Meyer mehr...

Stadt Ebersberg Ebersberg Ebersberg Sportlich investiert

Die Bürgerenergiegenossenschaft des Landkreises kann auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurückblicken Von Wieland Bögel mehr...

Friedrich-Wilhelm von Sell Friedrich-Wilhelm von Sell Langjähriger WDR-Intendant ist tot

Mit "Herzblut" habe er "unser Unternehmen in schwieriger medienpolitischer Situation" verteidigt, sagt sein Nachfolger Tom Buhrow über Friedrich-Wilhelm von Sell. Nun ist der frühere WDR-Intendant im Alter von 88 Jahren gestorben. mehr...

Wiener Kongress 1814/1815 200 Jahre Friedensverhandlungen Wie auf dem Wiener Kongress die Freiheit verraten wurde

Um Napoleon zu besiegen, brauchten die Fürstenhäuser, was sie am meisten fürchteten: das Volk. Doch als sie sich daran machten, Europa neu zu ordnen, wollten sie von Einheit und Freiheit nichts mehr wissen. Von Joachim Käppner mehr...

Lateinamerika Wer glaubt, wird reich

Mit ihrer Lehre von Gottesfurcht und Erfolg gewinnen Evangelikale die Armen für sich - zulasten der katholischen Kirche. Von Sebastian Schoepp mehr...

Literaten In den Ruinen der Wörter

"Der fremde Gast": Schriftsteller aus dem Exil hatten es schwer, wieder Fuß zu fassen in Deutschland. Über den Versuch, mit der Katastrophe umzugehen. Von Lothar Müller mehr...

70. Geburtstag von Rainer Werner Fassbinder Deutsche Eiche

Der Filmemacher stellte den deutschen Film in den Sechzigerjahren auf den Kopf. Im heutigen Bio-Biedermeierland wirkt dieser unermüdliche Kreativ-Berserker jedoch nur noch wie ein seltsamer Fremdkörper. Von Willi Winkler mehr...

A couple walks hand in hand from the count centre in Dublin as Ireland holds a referendum on gay marriage Irland sagt "Ja"  zur Homo-Ehe Abschied von Adam und Eva

Soll die bürgerliche Ehe nun auch in Deutschland für Homosexuelle geöffnet werden? Dann könnten Schwule und Lesben nicht nur, wie seit 2001, "eingetragene Lebenspartner," sondern "Eheleute" sein. Von Heribert Prantl mehr...

Süddeutsche Zeitung Bayern Otto I. von Griechenland Otto I. von Griechenland Eine Regentschaft geht in die Hose

Von Großmächten wurde er zum König gekürt. Am Ende war er auf der Flucht: Otto I. von Griechenland war der ganze Stolz seines Vaters Ludwig I. Doch trotz Erfolgen bei Verwaltung und Infrastruktur blieb der Bayer in Griechenland glücklos. Von Wolfgang Görl mehr...

Glonn Schloss Zinneberg in Glonn Schloss Zinneberg in Glonn Wenn Nonnen Geschäfte machen

Zwischen Askese und Opulenz: Sechs geschäftstüchtige Klosterschwestern kümmern sich auf Schloss Zinneberg um schwierige Jugendliche - und ganz nebenbei darum, dass das Anwesen mit vielen Veranstaltungen zum Profit-Center wird. Armutsgelübde hin oder her. Von Anja Blum mehr... Schlösser-Serie

Kurzkritik Reden ist schwer

"Building Conversation" - ein Sprachprojekt mit Tücken Von Petra Hallmayer mehr...

Rechtsanwalt Augsburg Anwalt klagt gegen Robenzwang vor Gericht

Kleiderordnung im Gerichtssaal? Weil ein Rechtsanwalt bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht ohne Robe erschien, wurde nach zwei Minuten abgebrochen. Nun hat er den Freistaat Bayern verklagt. Von Stefan Mayr mehr...

Kino "Ex Machina" im Kino "Ex Machina" im Kino Traumfrau gebaut

Ein Frankenstein fürs Silicon Valley: In seinem Erotikthriller "Ex Machina" philosophiert Alex Garland über die Macht der Maschinen und karikiert Männerfantasien. Von David Steinitz mehr...

Linguistik Wie man Leser vor Schwindel schützt

Zwei große Vorbilder der Sprachkritik: Heidi Reuschel vergleicht in ihrer Dissertation die "Stilkunst" von Ludwig Reiners mit der "Stilkunst" von Eduard Engel und kommt dabei zu erhellenden Ergebnissen. Von Thomas Steinfeld mehr...

Borgward Isabella Comeback der Automarke Borgward will wieder die Großen ärgern

Erst bejubelt, dann plötzlich pleite: Die Borgward-Geschichte war kurz und bewegt. Nun die Wiederauferstehung. Von Thomas Harloff mehr... Feature

Ausstellungen Vergessene Pioniere

Über den Himalaya: Zwei Präsentationen in München und Tegernsee widmen sich der Forschungsreise der drei Brüder Schlagintweit nach Indien und Zentralasien, die von 1854 bis 1857 dauerte Von Sabine Reithmaier mehr...

Ouro Preto Hosts Traditional Semana Santa Rituals Reisebilder der Woche Zu heiß zum Fliegen

Müde Engel machen in Brasilien Feierabend und Godzilla erobert Tokio zurück - unsere Reisebilder der Woche aus aller Welt. Von Katja Schnitzler mehr... Bilder

Zweiter Weltkrieg, Griechenlandfeldzug: Deutsche Fallschirmjäger auf Kreta, 1941 Kompensation für deutsche Besatzung Griechenlands Erinnern statt bezahlen

Von Reparationsforderungen griechischer NS-Opfer will Deutschland nichts wissen. Stattdessen wurde ein Fonds eingerichtet - zur Förderung einer "Erinnerungskultur". Betroffene sind misstrauisch: Soll hier Geschichte umgeschrieben werden? Von Christiane Schlötzer mehr... Reportage

Römerberggespräche Wir sind nicht mit Mördern im Bunde

Nicht zum ersten Mal war der Islam Thema bei den Römerberggesprächen in Frankfurt. In diesem Jahr trat an die Stelle der Kulturkampf-Rhetorik das Bemühen um semantische Abrüstung. Von Volker Breidecker mehr...

Kurios Kuriose Fakten Kuriose Fakten Was Sie noch nicht über diese Sehenswürdigkeiten wissen

Was haben preußische Hieroglyphen an den Pyramiden von Gizeh verloren? Wer darf Big Ben besichtigen? Wie verkaufte ein Betrüger den Eiffelturm? Wissenswertes über berühmte Wahrzeichen. Von Irene Helmes und Sarah K. Schmidt mehr...

Freiheitseiche Denkmal der Eichengesellschaft Drei-Kaiser-EicheDrei-Kaiser-Denkmal Deutsch-russischer Streit in Wuppertal Des Zaren neues Denkmal

Furcht vor einer "großrussischen Veranstaltung" und ein böser Brief vom Botschafter: In Zeiten des Ukraine-Konfliktes prallen selbst bei der Restaurierung eines Wuppertaler Denkmals westliche und östliche Interessen aufeinander. Von Jannis Brühl mehr...