Fridtjof Nansen und die "Fram" Gefangen im Eis mp04195

Der Geburtstag des Polarforschers Fridtjof Nansen jährt sich zum 150. Mal. Er baute ein geniales Schiff: die "Fram". Von Birgit Lutz-Temsch mehr...

Gaslieferung aus Norwegen: Statoil-Bohrplattform Ersatz für russisches Gas Schnelle Hilfe aus dem Norden

Russlands größter Hebel ist das Erdgas: Energieriese Gazprom droht, Kiew das Gas abzudrehen. Auch Westeuropa bezieht einen großen Anteil seiner Lieferungen über ukrainische Pipelines. Norwegen könnte einspringen - einziges Problem ist der Transport. Von Silke Bigalke mehr...

Museum Rätselhafter Anschlag in Italien Rätselhafter Anschlag in Italien Verbranntes Wissen

Es ist ein Rätsel, wer den Brand in Italiens größtem Wissenschaftsmuseum gelegt hat. Steckt die Mafia dahinter? Entsprechende Warnungen gab es keine. Nun wird diskutiert, ob das zerstörte Museum wieder aufgebaut werden soll - und wer das bezahlt. Von Henning Klüver mehr...

Kap Flora Bildergalerie Kap Flora - Rettung für Nansen

Rettendes Ufer für Fridtjof Nansen. Wunderland für uns. Wir wandern über moosweiche Ufer von Kap Flora. mehr...

Die Arktis schmilzt Vom Wandel der Arktis Letzte Ausfahrt Norden

Die Arktis war immer Sehnsuchtsort für Aussteiger und Abenteurer. Jetzt wird sie domestiziert, geplündert und damit weiter zerstört - diesmal vielleicht endgültig. Von Petra Steinberger mehr...

Fotos, Sony World Photography Awards, Bilder World Photography Awards 2013 Oh, wie hübsch ist Kasachstan

Tänzer, Selbstporträts und Nachtaufnahmen: Nicht nur die Profis, sondern auch Fotografen außerhalb der professionellen Sparte bewerben sich bei den "Sony World Photography Awards". Hier eine Auswahl der Fotos aus dem offenen Wettbewerb. Stimmen Sie mit ab! Von Ruth Schneeberger mehr... Bilderblog

arved fuchs Arved Fuchs Mit Herrenblick in die Ferne

Arved Fuchs ist schon lange mehr als ein Abenteurer: Er versteht sich als Lobbyist der Arktis - und bricht mit seinem Schiff bald wieder auf. Von Birgit Lutz-Temsch mehr...

Expeditionen zum Nordpol Expeditionen zum Nordpol "Manche wünschten mir den Tod"

Vor 100 Jahren stand angeblich der erste Mensch am Nordpol - heute werden Abenteurer oft angefeindet. Thomas Ulrich über seine Arktis-Expedition. Interview: Birgit Lutz-Temsch mehr...

Antarktis Expeditions-Kreuzfahrt: Antarktis Sturm im Eismeer

Auf einer Fahrt zwischen den Eisbergen vor der Antarktis muss man auf alles gefasst sein. Und allzeit bereit, sich aus dem Staub zu machen. Eine Bilderreise von Birgit Lutz-Temsch mehr...

Nordpol Abenteuer Arktis (10) Von Untergang und Abenteuern

Es geht los. Der Trip ins Eis beginnt. Zum Glück muss ich mir nicht wie die einstigen Polarentdecker Felle um den Körper wickeln. Heute gibt es dafür Besseres. Von Birgit Lutz-Temsch mehr...

Sir Hillary, Tenzing Norgay, AP Zum Tod von Sir Edmund Hillary Der letzte Abenteurer

Heute ist nahezu jeder Fleck auf der Erde im Internet abrufbar, in stehenden und bewegten Bildern. Gerade mal 60 Jahre ist es, dass Sir Edmund den Mount Everest bestiegt - zu Fuß, mit Fotokamera. Von Kurt Kister mehr...

Physik des Skispringens Physik des Skispringens Der Ritt auf dem Luftpolster

Der erste überlieferte Skisprung erreichte eine Weite von 25 Metern. Jetzt fliegen Sportler etwa zehnmal so weit. Damit sie noch länger segeln können, simulieren Wissenschaftler die Absprünge heute am Computer. Von Arne Boecker mehr...

Josh Groban und Celine Dion No Music Day in England Das Schreien und das Nichts

Rockbands werden nicht rocken, Jingles will not jangle: England verabschiedet sich zum dritten Mal für 24 Stunden vom allgegenwärtigen Klang-Brei und feiert den No Music Day. Aber was wäre die Stille ohne den Lärm? Von Jens-Christian Rabe mehr...

Route Die Route Ein Weg durch das Eis

Eine Reise an den Pol lässt sich schwer vorausplanen - schließlich müssen Eis und Wetter mitspielen. Ein Überblick über die Reiseroute. Von Birgit Lutz-Temsch mehr...

Lebensmittelkrise, Ernährung, dpa Ernährungskrise Eine Welt ist nicht genug

Lebensmittel sind knapp. Das liegt auch am Essverhalten: Würden sich alle wie Europäer ernähren, bräuchte man drei Planeten, um die Menschheit zu versorgen. Von Sebastian Herrmann mehr...

FILE: 100 Years Ago Norwegian Explorer Roald Amundsen Becomes First To Reach South Pole Die Geschichte hinter der Südpol-Eroberung Einzig und allein gewinnen

Vor 100 Jahren erreichte der Norweger Roald Amundsen den Südpol nach einem dramatischen Wettlauf mit seinem britischen Konkurrenten Robert F. Scott - zum Jubiläum gibt es neue Bücher über den dramatischen Wettlauf. Von Harald Eggebrecht mehr...

SChüler, dpa Schule Wenn der Inspektor in den Unterricht platzt

Überraschungs-Besuche, Akten-Kontrolle und anonyme Umfragen - wie die Länder per Schul-Tüv die Bildung verbessern wollen. Von Tanjev Schultz mehr...

Nobelpreise Die bisherigen Gewinner

Chronologisch geordnete Übersicht aller bisherigen Nobelpreisträger. mehr...

Bildstrecke Mitten im Schneereich

Auf Spitzbergen ist es völlig normal, mit einem umgeschnallten Gewehr spazieren zu gehen. mehr...

Bildstrecke Mitten im Schneereich

Auf Spitzbergen ist es völlig normal, mit einem umgeschnallten Gewehr spazieren zu gehen. mehr...

Bildstrecke Bildstrecke Akkorde der Natur

Der urbane Raum von Longyearbyen ist der Natur mit Gewalt abgetrotzt. Direkt hinter den letzten Häusern am Stadtrand beginnt die raue Arktis. mehr...

Bildstrecke Mitten im Schneereich

Auf Spitzbergen ist es völlig normal, mit einem umgeschnallten Gewehr spazieren zu gehen. mehr...

Zum Nordpol und zurück (VI) Zum Nordpol und zurück (VII) Fahrt ins Blaue

Die Arktis-Reisenden lernen, dass erst altes Eis richtig schön ist. Und wozu man am Nordpol Fliegenklatschen braucht. Von Birgit Lutz-Temsch mehr...