Rohstoffe in Chile Schätze aus dem Schlund der Wüste Chile Norden Atacama Altiplano San Pedro Laguna Salzsee Uyuni Bolivien

Kupfer, Antimon, Molybdän: Chile ist wegen seiner einzigartigen Lage reich an seltenen Bodenschätzen. Ingenieure aus Deutschland wollen diese Schätze heben. Von Angelika Jung-Hüttl mehr...

Vor 70 Jahren wurde der 'Judenstern' eingefuehrt Frühe Aussagen von KZ-Häftlingen Berichte aus der Hölle

Schon während des Zweiten Weltkriegs sammelte eine Kommission Aussagen von Überlebenden der eben befreiten Konzentrationslager. Die damals noch frischen Erinnerungen der NS-Opfer sind besonders frappierend. Von Hans Holzhaider mehr...

Eisbär im Münchner Tierpark Wie Münchner die Hitze aushalten "Zur Abkühlung kriegen die Tiere Eisbomben"

Biergarten, Schwimmbad und Hängematte - das sind die richtigen Orte bei der momentanen Hitze. Doch wie lässt sich die Glutsonne in einem Kran aushalten? Was macht ein Eisbär? Und wie ergeht es einem Saunameister? Wir protokollieren, wem der Sommer zusetzt - und wem nicht. mehr...

NS-Verbrechen in Italien Spuren in deutsche Seniorenheime

Sie ermordeten 560 Menschen: Soldaten der SS töteten am 12. August 1944 die Bewohner des toskanischen Bergdorfs Sant'Anna di Stazzema. Bis heute ist dieses schreckliche deutsche Kriegsverbrechen ungesühnt. Doch die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen die greisen Beschuldigten eingestellt. Von Constanze von Bullion, Roman Deininger, Charlotte Frank und Cornelius Pollmer mehr...

Hagel Sommergewitter über Deutschland Sechs Zentimeter große Hagelkörner

Schwere Unwetter sind am Montagabend über Sachsen hinweggezogen. Eine sogenannte Superzelle entwickelte sich bei Zwickau und zog unter intensiver Verstärkung weiter nach Stollberg und Freiberg. Von Agentur zoom.in mehr...

Frauenfußball-EM Frauenfußball-EM Schweden und Italien auf Viertelfinalkurs

Die Däninnen unterliegen Italien bei der Fußball-EM in Schweden mit 1:2, die Gastgeberinnen siegen 5:0 gegen Finnland. Die französischen Fußball-Junioren haben sich erstmals den Titel des U-20-Weltmeisters gesichert. Philipp Kohlschreiber spielt in Stuttgart um den Turniersieg. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Pilotprojekt zu Geothermie Geothermie im Ostallgäu Revolution in 4500 Metern Tiefe

Im Ostallgäu wollen Experten ein neues Verfahren der Geothermie-Nutzung erproben. Sie bezeichnen ihr Projekt als revolutionär und absolut ungefährlich. Doch viele Bürger sind beunruhigt. Sie sprechen von Fracking und befürchten, dass es sogar zu einem Erdbeben kommen könnte. Von Stefan Mayr und Christian Sebald mehr...

Gläubigerversammlung Solarworld Drohende Insolvenz bei Solarworld Gescheitert an der Billig-Konkurrenz

Vom Bonner Hinterhofbüro zum weltweit führenden Solarkonzern: Der Aufstieg von Solarworld war steil, nun droht dem Solarunternehmen die Insolvenz. Alles hängt von der Zustimmung der Aktionäre zu einem Sanierungsplan ab. Von Markus Balser mehr...

Turbulente Hauptversammlung Solarworld-Aktionäre machen Weg für Konzernrettung frei

Solarworld-Chef Asbeck kann erst einmal erleichtert sein: Die Gefahr einer Insolvenz ist gebannt. Die Aktionäre stimmen auf der außerordentlichen Hauptversammlung nach einer turbulenten Verhandlung einem Restrukturierungsplan zu. mehr...

- Tennis Kohlschreiber erreicht erstmals Finale in Stuttgart

Philipp Kohlschreiber spielt in Stuttgart um den Turniersieg. Manchester United verliert ein Testspiel gegen eine Thailand-Auswahl. Der ehemalige Weltranglisten-Erste Jimmy Connors ist neuer Trainer von Maria Scharapowa. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Der Weg nach Berlin SZ-Serie "Der Weg nach Berlin" SZ-Serie "Der Weg nach Berlin" Johlen, Applaus, Abgang

Samstagvormittag, Mensa der Uni Chemnitz: Die Grüne Petra Zais kämpft um einen Platz auf der Landesliste ihrer Partei. Weil sie bereits vor vier Jahren an selber Stelle antrat, erlebt sie ein Déjà-vu. Von Cornelius Pollmer, Chemnitz mehr...

Streik im öffentlichen Dienst Angestellte Pädagogen in Sachsen Anomalie zu Lasten der Lehrer

Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst hat die angestellten Lehrer außen vor gelassen. Das bedeutet weniger Geld für die Pädagogen - und ein immenses Nachwuchsproblem für das Land Sachsen. Hier wurde seit der Wende kein Lehrer mehr verbeamtet. Von Cornelius Pollmer mehr...

Alternative Antriebe Biokraftstoffe Volvo S80 Bioethanol Biosprit aus Holz, Stroh und Co. Unrentabel auf unbestimmte Zeit

Kraftstoffe aus vergorenem Zucker und Getreide sollen künftig weniger Förderung erhalten. Doch Treibstoffe aus Holz, Stroh und Algen sind noch zu teuer. Das wird auch in den kommenden Jahren so bleiben. Von Joachim Becker und Michael Specht mehr...

Unfall vor laufender Kamera. Unfall vor laufender Kamera Unfallschwerpunkt? Aber sicher!

In einer Sendung im Regionalfernsehen stellt ein Fahrlehrer die Unfallschwerpunkte seiner Stadt vor. Er sollte nicht ahnen, welch gute Stelle er sich ausgesucht hat. Schon in der Pilotfolge kracht es. Von Dirk von Gehlen mehr... Phänomeme-Blog

Konrad Freiberg Polizei-Gewerkschaft "Es gibt keine Politik der inneren Sicherheit mehr"

Er ist von Schwarz-Gelb enttäuscht: Gewerkschaftschef Freiberg spricht über Gewalt gegen Beamte, wirkungslose Fußfesseln und erklärt, warum der Staat Geld verliert, wenn er bei Fahndern spart. Interview: Joachim Käppner mehr...

Die Polizeigewerkschaft hält den Kompromiss zur Online-Durchsuchung für inkonsequent.  Foto: dpa Polizeigewerkschaft zur Online-Durchsuchung: "Inkonsequent und nicht nachvollziehbar"

Konrad Freiberg, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), hält den Koalitionskompromiss an einer entscheidenden Stelle für ziemlich widersprüchlich und praxisfern. Interview: Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Interview "Nicht Wahlkampf mit der Angst machen"

Konrad Freiberg, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), über mögliche Anschläge in der Bundesrepublik. Von Interview: Joachim Käppner mehr...

Polizei, Afghanistan, ddp Gewerkschaft der Polizei "Wir sind keine halbmilitärische Truppe"

Konrad Freiberg, Chef der Gewerkschaft der Polizei, wehrt sich gegen die Anforderung, mehr Polizisten nach Afghanistan zu schicken. Interview: Th. Denkler mehr...

Terrorgefahr in Deutschland "Wir liegen mit im Brennpunkt"

Die Terroranschläge in Istanbul haben die Sicherheitsdiskussion in Deutschland angeheizt. Angesichts tausender islamischer Fundamentalisten in der Bundesrepublik befürchtet Konrad Freiberg, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP): "Wir liegen mit im Brennpunkt." Auch Innenminister Schily zählt Deutschland zum Gefahrenraum. mehr...

Polizeigewerkschaft warnt Polizeigewerkschaft warnt "Die Terroristen leben unter uns"

Deutschland schläft im Kampf gegen den islamistischen Terror, aber ist als Anschlagsziel so gefährdet wie nie zuvor. Davon ist zumindest die Gewerkschaft der Polizei überzeugt und schlägt Alarm. "Wir sind fassungslos und erschreckt über die herrschende Sorglosigkeit", sagte Vorsitzender Freiberg im Gespräch mit sueddeutsche.de. Von Von Michael Nienaber mehr...

Polizei-Kontrolle auf Flughafen Hamburg Debatte um Terrorgefahr Viele Ängste und eine alte Bekannte

Nach der Terrorwarnung wechseln sich Alarmismus und Rufe nach mehr Prävention ab. Politiker wollen ein abgeschlossenes Thema wieder neu verhandeln: die Vorratsdatenspeicherung. mehr...

A Castor container arrives  at Germany's interim nuclear waste storage facility in the northern German village of Gorleben Atommüll-Debatte: Liveticker Castor-Streit strahlt in den Bundestag

Illegaler Krawall oder Sternstunde der Demokratie? Die Castor-Transporte waren Thema im Bundestag. Während die Regierung ihre Atompolitik verteidigt, sieht die Opposition das Ende von Schwarz-Gelb eingeläutet. Die Debatte zum Nachlesen im Liveticker. mehr...

Polizeieinsatz gegen Atomkraftgegner Castor-Transport Polizeigewerkschaft rügt politische "Irrfahrt"

Die Castoren sind angekommen, der Streit um den Atommüll-Transport geht weiter: Die Polizeigewerkschaften üben scharfe Kritik an der Politik. Und Linken-Fraktionschef Gysi sieht Kanzlerin Merkel am Ende. mehr...

Polizei kritisiert US-Sicherheitsvorgaben

Die Gewerkschaft der Polizei bemängelt die von den USA geforderten Sicherheitsvorkehrungen zum G-8-Gipfel. "Wir sind nicht frei in unseren Handlungsweisen", räumt Gewerkschaftsvorsitzender Freiberg ein. mehr...

Polizei, dpa Vor Sonderkonferenz der Innenminister Polizeigewerkschaft: Mehr Beamte, keine neuen Gesetze

Der Chef der Polizeigewerkschaft GdP, Konrad Freiberg, widerspricht den Forderungen aus der Politik: Zur Terrorabwehr seien nicht schärfere Gesetze nötig, sondern mehr Personal. Im Vergleich zu 2001 gebe es 10.000 Polizisten weniger in Deutschland. mehr...