Franz Maget "Das wird ein harter Job, kein Badeausflug" Franz Maget

Der frühere bayerische SPD-Fraktionschef geht als Diplomat nach Tunesien. Mit 62 noch einmal eine politische Aufgabe. Interview von Silke Lode mehr...

Franz Maget SPD Franz Maget geht als Diplomat nach Tunesien

Bereits im Januar will der SPD-Politiker seine Arbeit an der deutschen Botschaft in Tunis aufnehmen. mehr...

100 Jahre SPD Feldmoching Jubiläum Für Gerechtigkeit und Solidarität

Der SPD-Ortsverein Feldmoching feiert an diesem Donnerstag sein 100-jähriges Bestehen Von Simon Schramm mehr...

Trainingsauftakt 1860 München TSV 1860 München Darüber stimmen die Mitglieder ab

Investor Ismaik? Geschäftsführer Basha? Sportchef Poschner? Bei der Mitgliederversammlung des TSV 1860 München geht es am Sonntag offiziell um den Verwaltungsrat. Doch es formiert sich eine Opposition. Von Philipp Schneider, Markus Schäflein, Filippo Cataldo mehr... Fragen und Antworten

TSV 1860 Schneider beim TSV 1860 München Schneider beim TSV 1860 München Ein Lehrer für die Unbelehrbaren

Lehrer, Kultusminister, Staatskanzleichef - und jetzt Löwen-Präsident: Vor einer Woche hat Siegfried Schneider das Amt übernommen. Die Meinungen über ihn gehen auseinander. Von Gerhard Fischer mehr...

Dachau Ein spezielles Verhältnis

Für seine Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Landtag" hat sich Martin Güll das Thema Kirche und Politik ausgesucht. Sein Gegenüber auf dem "roten Sofa" ist der frühere Landtagsvizepräsident und langjährige SPD-Landesvorsitzende Franz Maget Von Julian Erbersdobler mehr...

Günzlhofen Ein letzter musikalischer Gruß

Die Well-Familie hat ihre im Alter von 95 Jahren verstorbene Mutter in Günzlhofen zu Grabe getragen, begleitet von einer großen Trauergemeinde Von Heike A. Batzer mehr...

Münchner SPD Münchner SPD Münchner SPD "Provinziell klein und grandios mondial in einem"

Die Genossen in München suchen einen Weg zurück auf die Erfolgsspur. Doch verkörpert die SPD noch das Lebensgefühl der Stadt? Und was müsste sie tun, um wieder erfolgreicher zu sein? Die SZ hat prominente Ratschläge eingeholt. Von Thomas Anlauf, Peter Fahrenholz und Susanne Hermanski mehr...

1860 Muenchen v Energie Cottbus - 2. Bundesliga Führungskrise bei 1860 München Systematisch ins Chaos verfallen

Sommerpause beim Zweitligisten 1860 München? Ach was! Beim TSV argumentieren Kläger, dass der längst abgelöste Dieter Schneider immer noch Präsident des Vereins ist. Die Richterin will der Argumentation bisher nicht folgen. Von Philipp Schneider mehr...

Münchner des Jahres SZ.de-Wahl 2013 SZ.de-Wahl 2013 Wer wird Münchner des Jahres?

Pep oder Gerti? Katharina Schulze, Till Hofmann, Elyas M'Barek? Vierzehn Menschen haben das Stadtleben 2013 besonders geprägt. Wer von ihnen soll Münchner des Jahres werden? Stimmen Sie ab. Von Beate Wild und Thierry Backes mehr...

Leslie Mandoki Namen des Wahlabends Gewonnen, zerronnen, nach München gekommen

Überraschungen des Wahlabends: Früherer Dschinghis-Khan-Musiker Leslie Mandoki wohl bald im Landtag +++ Umstrittene CSU-Ministerin Merk gewinnt erstmals Direktmandat +++ SPD holt einzelnen Stimmkreis +++ Singende Bürgermeisterin holt die meisten FDP-Stimmen in Niederbayern +++ Die wichtigsten Sieger und Verlierer mehr...

Landtagswahl Bayern Einziges SPD-Direktmandat in Bayern Einziges SPD-Direktmandat in Bayern Milbertshofen, rote Insel im schwarzen Meer

Die SPD muss sich in ganz Bayern mit nur einem Direktmandat begnügen, das Ruth Waldmann in Milbertshofen erkämpft hat. Dass im Münchner Stimmkreis 104 überproportional viele Arbeiter und Ausländer wohnen, hat den Genossen wohl ebenso geholfen wie die Unterstützung eines berühmten Schwabingers. Von Beate Wild mehr...

SPD-Plus in Bayerns Hauptstadt Ude-Effekt in München

Ude macht's möglich: In der Landeshauptstadt schneidet die SPD etwas besser ab als andernorts. In mehreren Stimmkreisen ist die Auszählung lange spannend, am Ende schafft es aber nur Ruth Waldmann direkt in den Landtag. Eine zweite Sozialdemokratin führt erst und scheitert dann doch. Von Nina Bovensiepen,Silke Lode und Katja Riedel mehr...

Landtagswahl Bayern CSU bei der Landtagswahl Ohne Plan

Selten zuvor war ein Landesherr in Bayern so mächtig wie Horst Seehofer. Die CSU ist unter seiner Alleinherrschaft zwar erfolgreicher geworden, programmatisch und personell hat sie aber wenig zu bieten. Zum Glück kann sich die Partei im Zweifelsfall ganz auf die bayerische SPD verlassen. Dabei steht für die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl mindestens so viel auf dem Spiel wie für die CSU. Ein Kommentar von Sebastian Beck mehr...

grafik teaser interaktiv stimmkreise münchen landstagswahl 2013 München bei der Landtagswahl 2013 Alle Kandidaten, alle Stimmkreise

Spaenle gegen Heubisch, Zacharias, Bause und Frankenberger: Der Stimmkreis Schwabing gehört zu den spannendsten bei der Landtagswahl in Bayern. Doch nicht nur hier treten prominente Kandidaten an. Behalten Sie den Überblick mit der interaktiven SZ-Grafik. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

DFB-Pokal FC Bayern München - VfB Stuttgart Ursprung des FC-Bayern-Mottos Wer san mia?

Geistig zurückgeblieben, stur und eigenbrötlerisch: Lange wurden die Menschen in Bayern mit Spott überschüttet, heute strotzen sie geradezu vor Selbstbewusstsein. Auch der FC Bayern gibt sich heimatbewusst wie lange nicht - und schmückt sich mit einem geklauten Vereinsmotto. Von Hans Kratzer mehr...

Abhöranlage Gablingen Geheime Anlage in Schwaben Das große Ohr des BND

Es ist eines der geheimnisvollsten Bauwerke Bayerns: Mit einer riesigen Antenne lauscht der Bundesnachrichtendienst in Gablingen angeblich bis nach Afghanistan. Findet auch ein Austausch mit der amerikanischen NSA statt? Eine schwierige Spurensuche. Von Stefan Mayr mehr...

Plenarsitzung - Bayerischer Landtag Vor der Wahl in Bayern Abschiedsblues im Landtag

Letzte Plenarsitzung vor der Wahl zum Bayerischen Landtag: Ministerpräsident Horst Seehofer atmet durch, die SPD holt noch einmal tief Luft - und Günther Beckstein macht sich in seiner Funktion als früherer Innenminister Vorwürfe. Von Frank Müller mehr...

Christian Ude Bayern SPD Bayern-SPD im Umfragetief Jetzt oder nie. Also nie

Meinung Christian Ude, der Messias - das war einmal. In einer aktuellen Umfrage kommt die Bayern-SPD nur noch auf 18 Prozent. Eine tödliche Zahl. Sie kann der Partei im Wahlkampf das Genick brechen. Warum wirkt Münchens Oberbürgermeister als SPD-Spitzenkandidat nur so ungewohnt kleinkrämerisch wie ein Auslaufmodell? Ein Kommentar von Frank Müller mehr...

Landtagswahl Bayern Einkünfte von Abgeordneten Einkünfte von Abgeordneten Wenn die Partei die Hand aufhält

Landtagsabgeordnete beziehen nicht nur Diäten, sie müssen als Gegenleistung für ihr Mandat auch viel Geld abführen: Parteien verlangen pro Monat zwischen 250 und 800 Euro und reden lieber nicht allzu laut darüber. Öffentlich die Praxis zu kritisieren, traut sich niemand. Aus gutem Grund. Von Mike Szymanski mehr...

Puchheim: VOLKSFEST / SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher spricht im Festzelt 150 Jahre SPD Rote Außenseiter

Die SPD steckt in der Krise - in der Mitgliederkrise, in der Wahlkampfkrise, in der Identitätskrise. Was für manche Genossen auf Bundesebene neu ist, ist für die 65.000 Mitglieder der Bayern-SPD seit Langem Alltag. Süddeutsche.de fragte drei bayerische SPD-Mitglieder, was sie ihrer Partei zum 150. Geburtstag wünschen: Hans-Jochen Vogel, Franz Maget und Marco Netrval, Ortsvorsitzender von Rohrbach. Von Lan-Na Grosse, Eva Riedmann und Hannes Vollmuth mehr...

CSU-Vorstandssitzung Verschärfte Regeln wegen Gehälteraffäre Nervöse CSU

Die Gehälteraffäre belastet vor allem die CSU. Seehofer ist dünnhäutig und teilt in Richtung CDU aus. Jetzt droht neues Ungemach: Abgeordnete sollen gezielt Verträge mit Verwandten abgeschlossen haben - kurz bevor das verboten wurde. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Das Maximilianeum. Familienaffäre in Bayern Abgeordnete ringen um Transparenz

Die Familienaffäre hat das Ansehen des Bayerischen Landtags ramponiert. Nun versuchen die Abgeordneten, den Imageschaden zu reparieren. Im Schnelltempo sollen neue Verhaltensregeln verabschiedet werden. Eigentlich sind sich auch alle einig - bis auf einen. Protokoll eines Tages im Landtag. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer Gehälteraffäre im Landtag Seehofer fordert Rückendeckung

CSU-Chef Seehofer nimmt die Landtagspräsidentin und Parteikollegin Stamm in Schutz: Die Angriffe in der Gehälteraffäre gegen sie seien ungerecht. Für die Bewältigung der Krise will sich Seehofer im Parteivorstand absichern. Der Opposition droht er. Von Mike Szymanski und Frank Müller mehr...

Heinrich Bedford-Strohm Aktion auf dem Spielfeld Aktion auf dem Spielfeld Platzverweis für Rechtsextreme

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Franz Maget werben in Wolfratshausen für Toleranz und Menschenwürde. von Ingrid Hügenell mehr...