Nachruf auf Max Mannheimer Der Erzähler Holocaust Nachruf auf Max Mannheimer

Max Mannheimer verlor seine Liebsten im Holocaust und überlebte selbst nur knapp. Dann stellte er sich einer großen Aufgabe. Von Helmut Zeller mehr...

Cumhuriyet Türkische Chronik (VI) "Man sollte uns unseren richtigen Job machen lassen"

Verdiente Journalisten treffen sich in der Türkei gerade zum bizarren "Meet and Greet" - vor Gericht. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Süddeutsche Zeitung München Gesichtsmenschen gesucht Gesichtsmenschen gesucht Die stille Kunst des lauten Mannes

Nikolai Tregors Büsten vom Monaco Franze, von Strauß und von Everding stehen in ganz München - aber den Bildhauer selbst kennt keiner Von Anja Reiter mehr...

Bundespräsidentenwahl in Österreich Bundespräsidentenwahl Österreich im Klebergate

Die Verschiebung der ohnehin nachgeholten Präsidentenwahl in Österreich gilt in Wien schon als fix. Eine Übersicht in sieben Punkten über Fakten, Spott und das weitere Prozedere. Von Oliver Das Gupta mehr...

Flüchtlinge haben App entwickelt Flüchtlinge Bürokratisch für Anfänger

Jobcenter? Bürgeramt? Mietschuldenfreiheitsbescheinigung? Junge Syrer entwickeln die App "Bureaucrazy", die Ausländern den Weg durch den deutschen Behördendschungel weist. Von Verena Mayer mehr...

Elke Häser Grafrath Im Behördendschungel

Ein Paar will einer albanischen Familie einen Arbeitsplatz verschaffen. Das Landratsamt hält sich für nicht zuständig Von Ariane Lindenbach mehr...

Napoli, 1958 Welterfolg der Schriftstellerin Elena Ferrante Puppenspiel

Alle Welt reißt sich um die Bücher von Elena Ferrante. Die Schriftstellerin, die keiner kennt, schreibt über das Verschwinden. In Kürze erscheint der erste Band ihrer Neapel-Romane auch auf Deutsch. Von Thomas Steinfeld mehr...

Buchmarkt Amazon-Buchhandlungen Bilder
Amazon-Buchhandlungen Amazon und die Rückkehr der Bibliothekare

Jeff Bezos hat viele Buchhandlungen auf dem Gewissen. Jetzt eröffnet der Amazon-Chef selbst welche - mit einem ungewöhnlichen Konzept. Ein Besuch. Von Jürgen Schmieder mehr...

Ulf Andersen Portraits - Hans Christoph Buch Belletristik Das gefrorene Meer in uns

Er war überall auf der Welt unterwegs, nun hat Hans Christoph Buch einen autobiografischen Roman geschrieben. "Elf Arten, das Eis zu brechen" ist eine große Abenteuerreise in die Innerlichkeit. Von Cornelius Wüllenkemper mehr...

Feuilleton Literarisches Leben Literarisches Leben Ortskunde

Seitdem die Ungarin Zsuzsanna Gahse ihr Debüt mit dem Satz eröffnete: "Es ist schön, das Schreiben", ist sie eine deutschsprachige Schriftstellerin. Jetzt feiert die Meisterin der kleinen Prosa ihren 70. Geburtstag. Von Lothar Müller mehr...

Franz Kafka Ensemble Rock aus dem Untergrund Geisterbeschwörung

Beim Noise Mobility Festival in der Glockenbachwerkstatt offenbart die musikalische Subkultur ihre Vielfalt und zeigt, dass noch Entdeckungen möglich sind Von Jürgen Moises mehr...

Altstadt Kultur inmitten des Grauens

Text-Collagen von Häftlingen aus Theresienstadt im Künstlerhaus mehr...

Literatur Wege aus dem Verstummen

Vom rumänischen Schriftsteller Norman Manea liegt ein neuer Essay-Band vor. Der Autor liest daraus an diesem Mittwoch in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Imre Kertész, , 1992 Nachruf Alles Schöne

Der Nobelpreisträger Imre Kertész ist gestorben - ein großer Schriftsteller, ein liebenswürdiger Mann. Er überlebte Auschwitz und schrieb darüber, aber niemals nur als Überlebender. Von Franziska Augstein mehr...

Dichter im Hotel Bildband Bildband Dichter im Hotel

In diesen Hotels lebten Poeten und Autoren, mal länger, mal kürzer - einige blieben für immer. mehr...

Neuer Test Früher Schatten der Tuberkulose

Tuberkulose tötet noch heute mehr Menschen als jede andere Infektionskrankheit. Ein neuer Test könnte nun die anfälligen Menschen rechtzeitig erkennen. Von Kai Kuperschmidt mehr...

Süddeutsche Zeitung München Besonderer Genuss Besonderer Genuss Django Mango und Tausendfüßler-Grissini

Beim Kino-Abend der Goldenen Bar im Monopol gibt es nicht nur einen Film. Dazu werden während der Vorstellung passende Drinks und Häppchen gereicht Von Thomas Becker mehr...

Ausstellung Aschheim, von JIÅ˜Í SLÍVA (Cartoonist, Illustrator, Grafiker) im Kulturellen Gebäude Aschheim Ausstellung in Aschheim Von Freud über Kafka bis Kaffee

Der tschechische Illustrator und Cartoonist Jiří Slíva zeigt in "Komisches und Paradoxes" hintersinnigen Humor und zeichnerische Virtuosität. Von Udo Watter mehr...

drama berlin de 10 02 2016 Deutsches Theater Berlin EIN KAEFIG GING EINEN VOGEL SUCHEN von Franz Kaf "Ein Käfig ging einen Vogel suchen" in Berlin Täter der Klamotte

Grandioser Slapstick im Wohnlabyrinth: Andreas Kriegenburgs Kafka-Clowns erzählen am Deutschen Theater Berlin von der gefühlten Bedrohung ihres Idylls. Sie fürchten Eindringlinge. Von Peter Laudenbach mehr...

Wahl der Stadtminister Der Mann der Stunde

Die SPD setzt auf den langjährigen Personalreferenten Thomas Böhle als Nachfolger von Wilfried Blume-Beyerle im Kreisverwaltungsreferat Von Dominik Hutter mehr...

Eiserner Steg Frankfurt Video
"Was ist deutsch?" Wenn das tiefe Glockengeläut erklingt

Was ist typisch deutsch? Was bedeutet Heimat? Unsere Vergangenheit? Die Literatur? Roggenbrot mit harter Kruste? Unser Autor ist sich zunächst unsicher - und kommt dann zu einem sehr persönlichen Schluss. Gastbeitrag von Martin Mosebach mehr...

Oper Langweilige Ewigkeit

Peter Stein inszeniert Leos Janaceks "Die Sache Makropulos" mit Laura Aikin für die Wiener Staatsoper. Von Helmut Mauró mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Tiefer Schacht

In "Die Jahre im Zoo" blickt der Schriftsteller Durs Grünbein auf seine Kindheit und Jugend in Dresden zurück - und die Sehnsucht nach der Ferne. Von Lothar Müller mehr...

Tollwood-Winterfestival Alles im Fluss

Der Cirque Éloize verbindet in "Cirkopolis" das Theater und den Zirkus mit der Ästhetik eines Filmklassikers Von Sabine Leucht mehr...