Kulturreport Schlafes Brüder lunsentrio

Nick McCarthy, Teil der erfolgreichen britischen Pop-Band "Franz Ferdinand", kommt mit seinem "Lunsen-Trio" in die Milla. Dort soll es traumwandlerisch, dadaistisch und vor allem spaßig zugehen Von Michael Zirnstein mehr...

Anna McCarthy Anna McCarthy Anna McCarthy Mach dein Ding!

Sie malt, zeichnet, dreht Videos, schreibt Gedichte, singt, entwirft Installationen, spielt Bass, illustriert Bücher. Über die Münchnerin Anna McCarthy, eine faszinierende politische Künstlerin mit englisch-düsterem Humor Von Wolfgang Görl mehr...

Theater Welt von vorgestern

Simon McBurney wagt sich in der Berliner Schaubühne an Stefan Zweigs Roman "Ungeduld des Herzens". Die Inszenierung lebt von Effekten - und sie leidet auch darunter. Von Peter Laudenbach mehr...

Fans take photos with their mobile phones during the VH1 Divas Salute The Troops show in San Diego Popkultur Warum Handys auf Konzerten ein Segen sind

Viele schimpfen über Konzertbesucher, die vom ersten Akkord an Fotos und Filme machen. Unsere Autorin ist dankbar für den Handywald. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Lollapalooza Berlin 2015 - Day 2 Europa-Premiere des "Lollapalooza"-Festivals Manna über Berlin

Das "Lollapalooza"-Festival ist in den USA Kult. Am Wochenende landete es erstmals in Europa. Der Hype war auch hier groß, aber es war eine zwiespältige Premiere. Von Ralf Krämer mehr...

Hörenswert Partybastler

"Europa (in Dub)" - das neue Album von "La Brass Banda" mehr...

Balkan Belgrads Quadratur des Kreises

Serbien will in die EU. Die Anerkennung Kosovos geht dem Land aber offenbar zu weit. Von Florian Hassel mehr...

Gavrilo Princip statue in Belgrade Bilder
Denkmal für Mörder Gavrilo Princip Trotz-Signal aus Belgrad

Die Serben ehren den Sarajevo-Attentäter. Das ist zwar geschmacklos, doch am Ersten Weltkrieg waren andere mächtige Männer schuld - auch der deutsche Kaiser. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Neulich in Wien Beim Speckkäfer

Eine Dachführung auf dem Naturhistorischen Museum kann den Gast schon mal schaudern lassen. Obwohl es draußen Kaiserwetter hat. Denn das Haus ist nicht nur eines der größten Tiermausoleen der Welt. Von Hans Gasser mehr...

Mit der britischen Flagge in der Hand sauste "die blonde Gefahr" an einer Seilbahn hängend durch den Victoria Park neben dem Olympiagelände. Für einige Minuten fühlte sich Johnson wie James Bond, bis Großbritannien Boris Johnson - Londons wilder Bürgermeister

Londons Bürgermeister Boris Johnson ist vor allem für starke Sprüche, skurrile Auftritte und allerlei Peinlichkeiten bekannt. Ein Worst-of in Bildern. mehr... Bilder

15 Jahre Gomma "Wer sich langweilt, ist selbst schuld"

Gomma-Gründer und Labelchef Mathias Modica findet es zu eintönig, nur Musik zu machen. Zum Glück, denn sein Hobby ist es, der Stadt regelmäßig neue Bars zu schenken. Im Interview spricht er über den Münchner Sound und erklärt, warum man eine Bar nie von einem Innenarchitekten einrichten lassen sollte Interview von Josef Wirnshofer mehr...

Hörenswer Selbstverständlich

Die Münchner Indie-Band Blek le Roc stellt im Strom ihr neues Album vor Von Theresa Hein mehr...

muc15 jetzt.de München In die Pampa

Mehr Kilometer, mehr Geld: Das Projekt "BreakOut" sammelt Spenden, indem es seine Teilnehmer möglichst weit weg von München schickt Von Lisa Brüßler mehr...

Britpop Ehrgeizig englisch

Mit neuem Namen und Britpop-Sound versuchen die "Becquerels" ein Comeback. In der Milla stellen sie am Freitag ihr neues Album "In A State of Blitz" vor Von Jürgen Moises mehr...

Musik Die CDs der Woche - Popkolumne Bilder
Die CDs der Woche - Popkolumne Nostalgischer Wind

Sind das wirklich zwei verschiedene Bands? The Pop Group und die Gang of Four klingen nicht nur ähnlich, sondern scheinen auch beide im Jahr 1980 stecken geblieben zu sein. Von Max Fellmann mehr... Popkolumne

Comics Comics für Bildungsbürger Comics für Bildungsbürger Mörderische Logik

Billiger als ein Film, anschaulicher als ein Buch, spannender als ein Lehrer: Der Comic ist das ideale Medium, wenn es um Geschichte geht. Egal ob Erster Weltkrieg oder Mauerfall. Von Thomas von Steinaecker mehr... Comic-Kritik

Kraftklub Plattenkabinett Randale im Rechtsstaat

Wie gehen Kraftklub mit Erfolg um? Auf "In Schwarz" sezieren die Chemnitzer die Orientierungslosigkeit ihrer Generation. Sie beschimpfen ihre Fans - und machen damit alles richtig. Neue Alben im Plattenkabinett. Von Thierry Backes mehr... Kolumne

Britische Artillerie in Flandern, 1915 Bücher über den Ersten Weltkrieg Wie vor 100 Jahren die Welt brannte

Mythen über den Ersten Weltkrieg, die bis heute lebendig sind. Briefe des Malers Franz Marc von der Westfront. Eine Biografie, die zeigt, wie morsch das kaiserliche Österreich 1914 war. Und Beschreibungen eines berühmten Veteranen, in dem der Krieg auch im Frieden weiter loderte. Neue Buchempfehlungen von SZ-Chefredakteur Kurt Kister mehr... Kurzrezensionen

Franz Joseph I. Österreichs Kaiser Franz Joseph I. Falsche Schlüsse, schwerwiegende Täuschungen

Schon als junger Kaiser verliert Franz Joseph I. mehrmals auf dem Schlachtfeld. Unfähig zu Reformen steuert er Österreich-Ungarn in den Untergang. Seine Kriegserklärung an Serbien löst den Ersten Weltkrieg aus - dabei wurde er noch kurz zuvor für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Von Martin Anetzberger mehr...

Titelseite der Münchner Neuesten Nachrichten vom 4. August 1914 (Morgenblatt). Bilder
Münchner Neueste Nachrichten vom 4.8.1914 Berlin schiebt Russland die Kriegsschuld zu

Heute vor 100 Jahren: Der Weltkrieg beginnt, die deutsche Führung wirft Russland eine Verschwörung vor und das SZ-Vorgängerblatt hetzt bereitwillig mit. Die wichtigste Nachricht des Tages schafft es jedoch nicht mehr in die Zeitung. Von Oliver Das Gupta mehr...

Tanz beim Künstlerfest in München, 1914 Ausbruch des Ersten Weltkrieges Wie der Krieg das Königreich Bayern überraschte

Ein trügerischer Sommer: Bayerns Bauern haben 1914 wegen der Hitze Angst vor einer Dürre, die Landespolitik verfolgt das Weltgeschehen arglos. Erst Ende Juli begreifen die Menschen, dass der Frieden vorbei ist. Von Hans Kratzer mehr...

Titelseite der Münchner Neuesten Nachrichten vom 2. August 1914. Bilder Video
Münchner Neueste Nachrichten vom 2.8.1914 Mit markigen Worten in den Ersten Weltkrieg

Heute vor 100 Jahren: Lange hatte die SZ-Vorgängerzeitung sachlich über das drohende Unheil berichtet. Doch am 2. August 1914 schwört die Zeitung ihre Leser auf den Ersten Weltkrieg ein. Die teils rabiate Sprache richtet sich vor allem gegen Russland - und nimmt das Vokabular des NS-Regimes vorweg. Von Barbara Galaktionow und Oliver Das Gupta mehr...

Kaiser Wilhelm II., 1906 | Emperor Wilhelm II, 1906 Erster Weltkrieg Julikrise 1914 Wie Europa in den Krieg trieb

In Wien heißt es: "Serbien muß sterbien." Vor 100 Jahren sitzen in den europäischen Hauptstädten nicht gerade die fähigsten Monarchen und Politiker am Ruder. Es wird über Krieg geredet, doch keiner schätzt die Gefahren richtig ein. Ein kritischer Rückblick auf die Julikrise 1914, aus der der Erste Weltkrieg entsteht. Von Franziska Augstein mehr...

Kaiser Franz Joseph I., um 1910 Österreich Ungarn SZ Photo Manifest von Kaiser Franz Joseph I. "An meine Völker!"

Beginn des Ersten Weltkriegs 1914: Österreichs Kaiser Franz Joseph I. erklärt Serbien den Krieg - und begründet den Waffengang in einem Schreiben an seine Untertanen. SZ.de dokumentiert das berühmte Manifest. mehr...