USA "Das stärkste Land der Welt. Punkt." View of his notes as U.S. President Barack Obama delivers his State of the Union address to a joint session of Congress in Washington

Ein erster Abschied: In seiner letzten Rede zur Lage der Nation zieht US-Präsident Barack Obama stolz Bilanz und kritisiert die Republikaner für deren Gerede und Angstmacherei. Von Nicolas Richter mehr...

Nach Attentaten von Paris - Panik am Platz der Republik Terror und die Folgen Freiheit gegen Angst

Angst zu verbreiten ist ein Verbrechen, sie auszunutzen verwerflich. Von Kurt Kister mehr...

Prohibition Ende der Prohibition Warum sich Amerika wieder betrinken durfte

"Gebt uns Alkohol, damit wir den Haushalt ausgleichen können!" Jahrelang sorgt die Prohibition in den USA Anfang des 20. Jahrhunderts für trockene Kehlen. Es braucht eine Wirtschaftskrise, um das Schnapsverbot zu beenden. Von Claus Hulverscheidt mehr... Die Recherche

Feier zur Verabschiedung des 18. Verfassungszusatzes in New York, 1932 Konjunkturprogramm Hochprozentig

"Gebt uns Alkohol, damit wir den Haushalt ausgleichen können!" Die Prohibition schaffte Roosevelt einst mit diesem Versprechen ab. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Prohibition und Verbrechen Erschöpfte Killer

In seinem neuen Roman "Am Ende einer Welt" erschließt Dennis Lehane der Mafia nach dem Ende der Prohibition neue Einkommensquellen. Von David Steinitz mehr...

Pipers Welt Rettet Hamilton!

Alles soll weiblicher werden, auch Amerikas Banknoten. Eine Frau wird den neuen Zehn-Dollar-Schein zieren. Das ist gut. Aber dafür soll der erste Finanzminister Alexander Hamilton weichen, und das wäre eine krasse Fehlentscheidung. Von Nikolaus Piper mehr...

Film "Cairo Declaration" Spott über chinesischen Weltkriegs-Film Der Mann, der hätte dabei sein können

Ein Filmplakat erweckt den Eindruck, als habe Mao am Alliierten-Gipfel 1943 in Kairo teilgenommen. Das Netz reagiert prompt - und schlägt weitere Verhandlungspartner vor. mehr...

Aerial Views Of The Greek Capital Griechenland Land im Stillstand

Die Schließung der Banken in Griechenland hat verheerende Folgen: Unternehmen müssen ihre Produktion einstellen, das Vertrauen in Geldinstitute dürfte über Jahre zerstört sein. Von Hans von der Hagen, Matthias Kolb, Athen, und Nikolaus Piper mehr...

Immobilien Allein der Blick schon

In den Vereinigten Staaten werden derzeit teure Immobilien feilgeboten. Eine in Florida kostet 195 Millionen Dollar. Von Jürgen Schmieder mehr...

Pipers Welt Erpresste Steuerzahler

Der von der GDL angezettelte Streik zeigt anschaulich das Problem von Gewerkschaften beim Staat und bei dessen Unternehmen. Von Nikolaus Piper mehr...

"All the Truth is Out" von Matt Bai Als die Amerikaner den Skandal lieben lernten

Der US-Journalist Matt Bai ist in Amerika so bekannt, dass er sich in "House of Cards" selbst verkörperte. In seinem neuen Buch erklärt er, wann die Skandalisierung der US-Politik begann. Von Matthias Kolb mehr... Buchkritik

Liberia Battles Spreading Ebola Epidemic Geschichte der Quarantäne Inseln der Gezeichneten

Um eine Ausbreitung von Ebola oder anderen Infektionskrankheiten zu verhindern, werden die Kranken isoliert. Die Quarantäne ist ein altes Mittel gegen Seuchen - das nicht immer erfolgreich ist. Von Christina Berndt mehr...

Tim Howard Wikipedia Fußball-WM Torwart Howard zum US-Verteidigungsminister ausgerufen

Die USA sind raus - doch die Fans feiern ihren Torwart, als habe er sie zum WM-Titel geführt. In den sozialen Netzwerken wird US-Keeper Tim Howard nach dem Spiel gegen Belgien vergöttert. Besonders im Fokus: zwei Wikipedia-Seiten. Von Tobias Dorfer mehr...

Jan Karski Polens Nationalheld Jan Karski Der Mann, der den Holocaust publik machte

Jan Karksi tarnte sich als ukranischer Handlanger der Nazis, um Juden vor ihrer Vergasung zu sehen und versuchte als Augenzeuge, die Welt vor der deutschen Mordmaschinerie zu warnen. Doch US-Präsident Roosevelt hielt seine Berichte für übertrieben. Nun gedenkt Polen seines Helden, der vor 100 Jahren geboren wurde. Von Klaus Brill mehr...

Der Krimkrieg - 1853 bis 1856,  | The Crimean War - 1853 to1856 Ukrainische Halbinsel Krim Russlands umkämpfte Riviera

An den Ufern Tauriens: Seit der Antike prallen auf der Krim die Kulturen aufeinander - manchmal friedlich, meist mit Gewalt. Ein Überblick über die Geschichte der umkämpften Halbinsel. Von Thomas Urban mehr...

Mitt Romney Mitt Romney Manager, gescheitert an der Politik

Mitt Romney hat die Präsidentschaftswahl bereits vor Monaten verloren - weil er sich wie ein Produkt verkauft hat, das sich je nach Umstand anders verpacken ließ. Die Republikaner müssen sich fragen, ob sie mit ihren Ansichten zu weit von der Realität entfernt sind. Von Nicolas Richter, Washington, und Moritz Koch, Boston mehr...

Shirley Temple Hollywood-Star der Dreißiger Bilder
Hollywood-Star der Dreißiger Shirley Temple ist tot

Mit Pausbacken und Korkenzieherlocken wurde Shirley Temple in den Dreißigern zum gefeierten Kinderstar, später war sie als US-Botschafterin tätig. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 85 Jahren in Kalifornien gestorben. mehr...

Sternsinger bei Bundeskanzlerin Merkel Kranke Politiker Vom gut gehüteten Geheimnis zum Gesundheits-Liveticker

Eigentlich sollen Politiker ja Kraft und Energie ausstrahlen. Wenn Krankheiten dieses Bild bedrohen, wurde die Bevölkerung früher möglichst im Unklaren gelassen. Heutzutage erfährt die Öffentlichkeit von jedem Zipperlein der Mächtigen. Und das ist auch gut so. Von Christina Berndt mehr...

Kino Banker im Film Die bösen Wölfe der Wall Street

Im Finanzbetrügerfilm "The Wolf of Wall Street" sprengt Leonardo DiCaprio alle Vorstellungen von Gier, krimineller Energie und Exzess. Börsenspekulanten sind als Filmschurken beliebt, nicht erst seit Gordon Gekko in "Wall Street". Doch Hollywood hat auch immer wieder Banker gezeigt, die das Gute wollten. Von Tobias Kniebe mehr...

US Federal Reserve to taper its quantitative easing, by about 10 100 Jahre US-Notenbank Fed Kind der Panik

Am 23. Dezember 1913 wurde die Federal Reserve gegründet - gegen viel Widerstand. Die amerikanische Notenbank ist bis heute umstritten. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Surfer am Bondi Beach in Sydney. Reiseziele für die Weihnachtsflucht Warm, wärmer, Weihnachten

Die Festtage immer zu Hause zu verbringen, wird auf Dauer langweilig? Spannender ist es auf dem Vulkan, beim Wellenreiten oder gleich im Dorf des Weihnachtsmanns. mehr...

Royal Baby Kind von Prinz William und Herzogin Catherine Onkel Dracula lässt grüßen

Der Sohn von William und Kate hat offenbar eine coole Urgroßmutter, Vampirblut in den Adern und ist verwandt mit François Mitterrand. Zehn Dinge, die Sie noch nicht wussten über das königliche Baby und seine Familie. Von Mirjam Hauck und Violetta Simon mehr...

Barack Obama Weißes Haus Politik in den USA Obamas letzter Wahlkampf

Will US-Präsident Barack Obama seine Reformprojekte in der zweiten Amtszeit noch durchsetzen, muss er bei den Parlamentswahlen 2014 die Mehrheit im Kongress zurückerobern. Statt mit den Republikanern zu verhandeln, reist er scheinbar wahlkämpfend durchs Land. Doch die historische Erfahrung zeigt: Seine Chancen stehen schlecht. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Joseph Stalin 60. Todestag von Josef Stalin Revolutionär, Volksheld und Massenmörder

Vor sechzig Jahren - am 5. März 1953 - starb Josef Stalin. Bis heute genießt der sowjetische Diktator in Russland ein hohes Ansehen. Der "Stählerne" gilt als siegreicher Feldherr im Krieg gegen Nazi-Deutschland. Stalin, der Massenmörder, wird hingegen verdrängt. Von Kai Thomas mehr...

Bill Murray in "Hyde Park am Hudson", Kino "Hyde Park am Hudson" im Kino Freiluftpolitik unter blauem Himmel

Er kann kaum stehen und wenig gehen, doch er ist ein Charmeur und hat politisch, menschlich, sexuell alles im Griff. Nach "Lincoln" kommt ein zweiter Präsidentenfilm ins Kino: Bill Murray gibt in "Hyde Park am Hudson" Franklin D. Roosevelt, den fröhlichen Vater des New Deal. Von Fritz Göttler mehr...